Jana Simon Sei dennoch unverzagt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sei dennoch unverzagt“ von Jana Simon

Über zehn Jahre hinweg sprechen Enkelin und Großeltern über Politik, Liebe, Freundschaft, Literatur, Emanzipation, Sex, Geld, Erfolg, Enttäuschungen und Verrat. Es beginnt im Sommer 1998. Die Enkelin ist 25, wird gerade Journalistin und fängt an, ihre Großeltern über die Vergangenheit zu befragen. Es geht um die Herkunft und die Familie, um die Zeit des Nationalsozialismus und die DDR – aber auch immer wieder um das, was heute ist. Über die Jahre entwickelt sich so ein Dialog der Generationen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Sei dennoch unverzagt"

    Sei dennoch unverzagt
    Dostojewska

    Dostojewska

    07. January 2014 um 15:12

    Der Titel rührt aus einem Gedicht Paul Flemings, welches Gerhard Wolf zur Beerdigung seiner Frau ausgewählt zitiert. So verrät es das Vorwort. Doch ahnt man zu diesem Zeitpunkt des Lesefortschritts kaum, wie sehr einen dieser Fakt im Rekapitulieren dieses Buches anrühren würde. Hier geht es zwar nicht nur um die Ehe Christa und Gerhard Wolfs, doch eben auch um diese... und so gut man es als Außenstehender kann, macht einem Jana Simon das Verständnis um dieses Paar doch leichter. Man fühlt sich ein, in eine erstaunliche und wiederum ganz normale Familie. Doch vieles Andere konnte mir dieses Buch auf den Weg geben: man lernt zu fragen, zu hinter-fragen... man hört Zeitzeugen, wie sie bald nicht mehr existent sein könnten. Warum sich politisch involvieren lassen? Wieso nicht? Was kann ich als Frau bei aller Fraulichkeit an intellektuellem Leben und kreativem Schaffen bewältigen? Was heißt Freundschaft? Was ist Familie wert?... die Liste nimmt kein Ende! Dieses Buch breitet seine Schwingen aus... und bei allem Verfolgen schlichter Historie und politischem Agieren, zeigt es einem doch viel mehr. Was heißt es eigentlich Mensch zu sein? Sehr einfühlsam! Intim und doch diskret! Ein Hochgenuss!

    Mehr