Jana Ulmer

 4,1 Sterne bei 74 Bewertungen
Autor von Die Tasyar-Chroniken, Die Tasyar-Chroniken und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jana Ulmer (©Privat)

Lebenslauf von Jana Ulmer

Jana Ulmer wurde 1992 in Mainz am Rhein geboren, in dessen Nähe sie bis heute lebt. Die Begeisterung zum Lesen hat sie von Kindesbeinen an begleitet. Vor allem das Genre Fantasy hat es ihr angetan. Die Fantasie ging auch mit ihr durch, und sie begann, eigene Geschichten zu schreiben. Ihr erster Roman, "Die Tasyar-Chroniken", hat lange nur auf ihrem Computer geschlummert, bevor sie sich an die Veröffentlichung gewagt hat. Bis heute ist sie froh, diesen Schritt gegangen zu sein. Die Neuauflage von Band 1 ist in 2019 bei Books on Demand erschienen, woraufhin zwei Monate später Band 2 folgte. Momentan schreibt sie an dem dritten und finalen Band und arbeitet an ihrem nächsten Projekt im Bereich High Fantasy.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken - Verwunschenes Reich (ISBN: 9788728172919)

Die Tasyar-Chroniken - Verwunschenes Reich

Neu erschienen am 06.10.2022 als Hörbuch bei Saga Egmont.
Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken - Verborgenes Reich (ISBN: 9788728172902)

Die Tasyar-Chroniken - Verborgenes Reich

Neu erschienen am 15.09.2022 als Hörbuch bei Saga Egmont.
Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken - Vergessenes Reich (ISBN: 9788728405246)

Die Tasyar-Chroniken - Vergessenes Reich

Neu erschienen am 15.07.2022 als Hörbuch bei Saga Egmont.

Alle Bücher von Jana Ulmer

Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken (ISBN: 9783753442396)

Die Tasyar-Chroniken

 (47)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken (ISBN: 9783752644555)

Die Tasyar-Chroniken

 (20)
Erschienen am 09.04.2021
Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken (ISBN: 9783751976121)

Die Tasyar-Chroniken

 (7)
Erschienen am 30.09.2021
Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken - Verborgenes Reich (ISBN: 9788728172902)

Die Tasyar-Chroniken - Verborgenes Reich

 (0)
Erschienen am 15.09.2022
Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken - Vergessenes Reich (ISBN: 9788728405246)

Die Tasyar-Chroniken - Vergessenes Reich

 (0)
Erschienen am 15.07.2022
Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken - Verwunschenes Reich (ISBN: 9788728172919)

Die Tasyar-Chroniken - Verwunschenes Reich

 (0)
Erschienen am 06.10.2022

Neue Rezensionen zu Jana Ulmer

Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken (ISBN: 9783751976121)
franzi303s avatar

Rezension zu "Die Tasyar-Chroniken" von Jana Ulmer

Sehr guter Abschluss mit weiterentwickelten Charakteren und einem atemberaubenden, actionreichen Finale
franzi303vor 10 Monaten

Licht wird die Herrschenden versammeln. Und die Entscheidung bringen.

Das Cover:
Das Cover des dritten und letzten Bandes zeigt Sanya in Schwarz, umringt von blumenartigen Feuerranken vor einem schwarzen Hintergrund. Das Cover ist düster gehalten, die Hauptfarben sind schwarz und orange. Ich finde das Cover wirklich sehr schön, für mich ist es das schönste der Reihe.

Die Geschichte:
Die Geschichte beginnt mit Estera, einer jungen Strigoi, die zur Hälfte Leprechaun ist. Sie und ihre Verwandten sollen dabei helfen, Vadim zu besiegen. Währenddessen planen Greg, Sanyas Zwillingsbruder und rechtmäßiger Thronfolger, und sein Freund Sam, sich als Spione bei Vadim einzuschleusen und sich ihm zum Schein anzuschließen, und seinen Plan zu vereiteln, Sanya gefangen zu nehmen. Sanya selbst hat das zweite Stadium der Strigoi erreicht und wird nach dem Tod von König Rasvan Königin der Strigoi, wovon Vadim allerdings noch nichts weiß. Sanya stellt sich ihren Ängsten und bereitet sich auf den alles entscheidenden Kampf vor, den sie allerdings nicht ohne ihren Bruder, ihre Freunde und ihre Verbündeten gewinnen kann ...

Meine Meinung:
Ich muss zugeben, dass es mir anfangs schwergefallen ist, mich in die Geschichte hineinzufinden. Band 2 habe ich im März 2020 gelesen, weshalb die Erinnerungen an Band 1 und 2 fehlten. Aber nach und nach kamen die Erinnerungen zurück. Was dafür auch ganz praktisch ist sind die Kapitel aus verschiedenen Sichtweisen. So gibt es Kapitel aus der Sicht von Sanya, Greg, Casey und Estera. Das hat mir schon gut gefallen, auch wenn mir Esteras Rolle anfangs noch nicht so ganz klar war. Der Schreibstil ist auch sehr angenehm zu lesen, flüssig und gut verständlich.

Sanya und ihr Zwillingsbruder Greg sind also getrennt, Greg und Sam schließen sich als Spione Vadim an, ihrem größten Feind. Sanya wird nach König Rasvans Tod Königin von Strigoi, was Greg von Derek, Sanyas Exfreund und Magier erfährt. Doch Vadim darf das nicht erfahren, da Greg für ihn sonst als Verbündeter sonst wertlos ist. Greg beginnt dann eine sehr überraschende Affäre, um sich abzulenken. Sanya lernt währenddessen das Kämpfen, stellt sich ihren Pflichten als Königin und ihren größten Ängsten. Außerdem findet sie heraus, was für besondere Kräfte in ihr stecken. Und sie merkt, wie tief ihre Gefühle für Milan wirklich sind. Sie hat sich sehr entwickelt, sie hält eine starke, wirklich tolle Rede vor ihrem Volk und auch ihr Selbstbewusstsein hat sich gesteigert, was sich bei ihrem Umgang mit Romina, Vadims Tochter zeigt. Das hat mir echt gut gefallen.

Casey erfährt außerdem, dass ihre Ankunft schon vor langer Zeit prophezeit wurde und von ihr Großes erwartet wird, was sie ziemlich überfordert. Sie trainiert und kämpft, braucht danach aber eine Auszeit, die sie sich auch nimmt und in der ihr klar wird, wer sie ist und was sie alles leisten kann. Sie ist stark, mächtig, schön und freundlich, und sie singt sogar (wobei ich mir bei ihrem Lied über ihre Vergangenheit eine eigene Melodie ausgedacht habe). Mir hat auch Caseys Entwicklung wirklich gut gefallen.

Im weiteren Verlauf der Geschichte passiert noch so einiges, was mich ziemlich überrascht hat. Geheimnisse werden aufgedeckt und Vergangenheiten von höchst fragwürdigen Charakteren enthüllt, Personen werden entführt, Versprechen gegeben, Entschuldigungen abgegeben, Geständnisse gemacht und noch so einiges mehr. Es ist für mich nie langweilig gewesen und es gab für mich keine Längen. Toll war, dass wieder einige bekannte Gesichter und Wesen wie Elfen oder Nixen auftauchten. Und auch die Liebe, romantische Gefühle und erotische Szenen kommen nicht zu kurz. Natürlich verrate ich nicht, zwischen wem, um nicht zu spoilern. Das Ende war anders, als ich es erwartet habe. Denn es kommen weitere Feinde zum Vorschein, die nun ihre Chance wittern. Aber ich will nicht zu viel verraten. Mich hat das Ende auf jeden Fall überrascht.

Meine Bewertung:
Mir hat der Abschluss der Tasyar-Chroniken sehr gut gefallen. Die Charaktere haben sich weiterentwickelt bzw. entwickeln sich weiter. Sie werden stärker, mutiger und selbstbewusster. Für mich gab es keine Längen, und das will bei über 650 Seiten schon was heißen. Es wird viel gekämpft, wir lernen einiges über die Charaktere, was sie antreibt und warum sie so sind, wie sie sind. Mir hat das Gesamtpaket wirklich gut gefallen und das Ende ... wow, was ein Finale. Von mir gibt es volle fünf Sterne und eine absolute Empfehlung der gesamten Tasyar-Chroniken.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken (ISBN: 9783754348727)
tobi101996s avatar

Rezension zu "Die Tasyar-Chroniken" von Jana Ulmer

Ein super Abschluss der Trilogie mit noch mehr Hintergrundwissen
tobi101996vor einem Jahr

In dem Buch Verwunschenes Reich (Die Tasyar Chroniken 3) von Jana Ulmer, geht es um Sanya, Greg, Derek, Estera und andere Charaktere. Langsam beginnen die Vorbereitungen auf den nächsten großen Krieg und Greg soll als Erbe König der Strigoie, welches er von seinem Onkel geerbt hat, Vadim und seine Leute ausspionieren. Gleichzeitig soll er an Derek und die anderen berichten, was er herausgefunden hat. Auch Casey erfährt, das sie in einer Prophezeiung erwähnt wird und Tasyar retten soll. Kann sie die Prohezeiung erfüllen und Greg Vadim ausspionieren ? Wie geht es mit Sanya und Milan weiter, bleiben sie ein paar ? Wird Tasyar gerettet und bleibt Kenneth König oder übernimmt Vadim, den Thron ?


Meine Meinung:

Ich fand den letzten Band der Trilogie wirklich nochmal richtig spannend, auch wenn es an manchen Stellen etwas langsamer war. Außerdem hat es mir auch gefallen, aus verschiedenen Sichten die Geschichte erzählt zu bekommen und noch mehr über die verschiedenen Bewohner aus Tasyar zu erfahren. Die Charaktere haben wieder nachvollziehbar gehandelt und haben sich auch gut weiterentwickelt. Dazu hat mir auch das Ende der Geschichte gut gefallen, es hat einige Fragen geklärt und mich zufrieden zurückgelassen. 


Fazit:

Eine super Trilogie, für alle Urbanfantasy/ Highfantasyleser/innen. Ich mochte alle drei Bände sehr, außerdem hat sich nach meiner Meinung, die Trilogie von Band zu Band gesteigert.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Tasyar-Chroniken (ISBN: 9783751976121)
SunshineSaars avatar

Rezension zu "Die Tasyar-Chroniken" von Jana Ulmer

Toller Abschluss der Reihe
SunshineSaarvor einem Jahr

Auf das Finalbuch der Trilogie habe ich mich sehr gefreut, da ich ja bereits die Vorgängerbücher lesen durfte. Und was soll ich sagen? Auch vom letzten Band wurde ich gut unterhalten – schade, dass es nun zu Ende ist.

Im dritten und letzten Teil kehrt Sanya, Königin der Strigoi, nach Tasyar zurück. Doch ihr bereitet nicht nur der Gedanke an bevorstehende Schlachten Kummer. Sollte ihr Bruder seinen rechtmäßigen Platz auf dem hohen Thron nicht einnehmen, besteht keine Chance auf eine gemeinsame Zukunft mit dem, den sie liebt. Doch der Feind ist mächtiger als angenommen. Um es mit ihm aufzunehmen, müssen die Verbündeten einer uralten Prophezeiung folgen; was für Sanya und ihre Freunde bedeutet, sich ihren größten Ängsten zu stellen.

Da für mich die ersten beiden Teile noch nicht so lange her sind, habe ich gleich wieder in die Storyline hineingefunden. Auch in diesem Band bleibt der Schreibstil locker-leicht, bildlich und es ist auch wieder ein schöner Lesefluss gegeben, der die Seiten hat dahinfliegen lassen. Anfangs bin ich etwas erschrocken, da das Buch doch sehr dick ist. Doch davon sollte man sich nicht abhalten lassen, denn die Storyline bleibt die ganze 

Die einzelnen Charaktere legen eine wirklich interessante Entwicklung hin und ich musste richtig mit ihnen mitfiebern. Es blieb auch recht spannend, nur manchmal gab es auch einige Längen – doch das ist meckern auf hohem Niveau, denn die Trilogie ist wirklich spannend erzählt und bringt frischen Wind in das Genre. Das Ende und vor allem der Epilog haben mich dann total geflasht und ich muss sagen, dass es wirklich schade ist, dass die Reihe nun zu Ende ist. Für mich gibt es für das Abschlussband 4,5 von 5 Sternen!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Zum Release des dritten Bandes, "Verwunschenes Reich", wird ein Paket mit den Hardcover-Ausgaben aller drei Bände verlost. 

Liebe Fantasy-Begeisterte, :)

zum Release des dritten Bandes der Tasyar-Chroniken habe ich mir etwas ganz Besonderes für diejenigen ausgedacht, die die Reihe noch nicht kennen: Es wird ein Paket mit allen drei Bänden im Hardcover verlost.

Beantwortet die Frage für die Verlosung, und schon seid ihr dabei. :)

Und darum geht es in Band 1 "Vergessenes Reich": 

Ein Königreich, vor dem Rest der Welt verborgen. Eine junge Frau auf der Suche nach der Wahrheit. Eine Reise voller Antworten und Gefahren. 

Wie hat Sanya es geschafft, als normaler Mensch in das streng geheime Land Tasyar zu gelangen? Und was hat es mit dem Magier Derek auf sich, der eine unerklärliche Anziehungskraft auf sie ausübt? Auf ihrer Suche nach Antworten gerät sie in ein Komplott gegen den König. Erst war sie die unbekannte Fremde, jetzt ist sie Tasyars größter Feind. Sanya kann nicht mehr in ihr altes Leben zurück, denn die wahren Verräter müssen enttarnt werden. Sonst ist nicht nur sie selbst, sondern das gesamte Volk Tasyars verloren. 

Über die Autorin:

Jana Ulmer wurde 1992 in Mainz am Rhein geboren, in dessen Nähe sie bis heute lebt. Die Begeisterung zum Lesen hat sie von Kindesbeinen an begleitet. Vor allem das Genre Fantasy hat es ihr angetan. Die Fantasie ging auch mit ihr durch, und sie begann, Kurzgeschichten zu schreiben. Ihr erster Roman, "Die Tasyar-Chroniken", hat lange nur auf ihrem Computer geschlummert, bevor sie sich an die Veröffentlichung gewagt hat. Bis heute ist sie froh, diesen Schritt gegangen zu sein. 

Hier gehts zur Leseprobe von Band 1:

https://www.bod.de/booksample?json=http%3A%2F%2Fwww.bod.de%2Fgetjson.php%3Fobjk_id%3D3334748%26hash%3De1e46cd36631a21c56e84c52ecbe5cc6

Viel Glück!

Eure Jana

148 BeiträgeVerlosung beendet
Danniis avatar
Letzter Beitrag von  Danniivor einem Jahr

Das sind fantastische Neuigkeiten! <3

Band 2 der Reihe. 

Als der Strigoi Vadim aus der Versenkung auftaucht, bestätigt sich für Sanya, was sie seit dem Sieg über Eskil geahnt hat: Der Frieden war nur ein Trug. Doch das Volk von Tasyar muss nicht nur Vadim fürchten. Ihm haben sich die Rebellen angeschlossen; eine alte Organisation, bestehend aus gefährlichen Verbrechern.


Hallo Community, 

für die Leserunde zu Band 2 meiner Debüt-Reihe im Bereich Fantasy für junge Erwachsene verlose ich 15 eBooks im EPUB-Format. Selbstverständlich können darüber hinaus auch alle mit einem bereits erworbenem Exemplar daran teilnehmen. :)

Die Bewerberphase geht bis einschließlich 10.02.2020.

Ich halte es für wichtig, dass man Band 1 vorher gelesen hat, auch wenn in Band 2 noch mal einiges erklärt wird. Eine Voraussetzung ist es dennoch nicht. Was ich aber als Voraussetzung nehme, ist, dass man sich aktiv an der Leserunde beteiligt. Natürlich geht es mir vor allem um Rezensionen, aber auch um einen regen Austausch zu der Geschichte. 

Der Klappentext:

Die Schlacht ist überstanden. Doch der Krieg hat erst begonnen.

Als der Strigoi Vadim aus der Versenkung auftaucht, bestätigt sich für Sanya, was sie seit dem Sieg über Eskil geahnt hat: Der Frieden war nur ein Trug. Doch das Volk von Tasyar muss nicht nur Vadim fürchten. Ihm haben sich die Rebellen angeschlossen; eine alte Organisation, bestehend aus gefährlichen Verbrechern. Erneut muss sich die Vereinigung zusammenschließen, um Tasyar zu befreien.

Link zur Leseprobe auf Amazon:

https://www.amazon.de/Die-Tasyar-Chroniken-Verborgenes-Jana-Ulmer-ebook/dp/B084BW8JDC/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=die+tasyar-chroniken&qid=1580763353&sr=8-3

Ich freue mich auf die Leserunde und wünsche allen Bewerbern viel Glück! :)

Liebe Grüße

Jana

228 BeiträgeVerlosung beendet
Jana4kas avatar
Letzter Beitrag von  Jana4kavor 2 Jahren

Schön, dass es dir gefallen hat und danke für die tolle Rezension. Auch ich freue mich auf das nächste Mal.

Wie hat Sanya es geschafft, als normaler Mensch in das streng geheime Land Tasyar zu gelangen? Und was hat es mit dem Magier Derek auf sich, der eine unerklärliche Anziehungskraft auf sie ausübt? Auf ihrer Suche nach Antworten gerät sie in ein Komplott gegen den König.

Liebe Community, 

ich freue mich auf die bevorstehende Leserunde der Neuauflage meines Debüts "Die Tasyar-Chroniken: Vergessenes Reich". Es handelt sich um den ersten Band einer Trilogie im Bereich Fantasy für junge Erwachsene. 

Verlost werden 10 eBooks im EPUB-Format. Darüber hinaus können selbstverständlich auch alle mit einem erworbenen Exemplar, sei es eBook in EPUB/MOBI oder Print, teilnehmen. 

Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 15.12.2019. 

Zu Anfang wäre es schön, wenn jeder Teilnehmer im Treffpunkt ein paar Zeilen zu sich schreibt. Danach werden das Cover und die einzelnen Abschnitte kommentiert. Zum Inhalt, eure Eindrücke, die Gedanken, die euch während des Lesens gekommen sind, usw.

Im Anschluss schreibt ihr euren Gesamteindruck in der Fazit/Rezension-Sparte auf. Ich würde mich freuen, wenn ihr diesen auch auf Lovelybooks und bei diversen Onlinebuchhändlern veröffentlicht. 

Der Klappentext: 

Ein Königreich, vor dem Rest der Welt verborgen. Eine junge Frau auf der Suche nach der Wahrheit. Eine Reise voller Antworten und Gefahren.

Wie hat Sanya es geschafft, als normaler Mensch in das streng geheime Land Tasyar zu gelangen? Und was hat es mit dem Magier Derek auf sich, der eine unerklärliche Anziehungskraft auf sie ausübt? Auf ihrer Suche nach Antworten gerät sie in ein Komplott gegen den König. Erst war sie die unbekannte Fremde, jetzt ist sie Tasyars größter Feind. Sanya kann nicht mehr in ihr altes Leben zurück, denn die wahren Verräter müssen enttarnt werden. Sonst ist nicht nur sie selbst, sondern das gesamte Volk Tasyars verloren. 

Link zum Buch auf Amazon mit Leseprobe: 

https://www.amazon.de/dp/B082BB1B6J/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1575536789&sr=8-1

Ich bin gespannt auf eure Meinung und wünsche viel Glück bei der Teilnahme! :)

Liebe Grüße

Jana

154 BeiträgeVerlosung beendet
Jana4kas avatar
Letzter Beitrag von  Jana4kavor 3 Jahren

Hallo Nanunana,

du brauchst dich doch nicht schlecht zu fühlen, es kann ja immer was dazwischen kommen. Ich bedanke mich für die tolle Rezension.

Community-Statistik

in 65 Bibliotheken

von 37 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks