Jana Voosen

 4,3 Sterne bei 783 Bewertungen
Autorin von Für immer die Deine, Allein auf Wolke Sieben und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jana Voosen (©Privat)

Lebenslauf von Jana Voosen

Schauspiel und Literatur: Jana Voosen, geboren am 7. Mai 1976 in Hamburg, ist eine deutsche Schriftstellerin und Schauspielern. Sie machte in Hamburg und New York eine Ausbildung zur Schauspielerin. 

Seitdem übernahm sie zahlreiche Rollen in Fernsehen und Theatern. Darüber hinaus machte sie sich auch einen Namen als Autorin mit ihren Romanen, Kurzgeschichten, Theaterstücken und Drehbüchern.

Alle Bücher von Jana Voosen

Cover des Buches Für immer die Deine (ISBN: 9783453423114)

Für immer die Deine

 (88)
Erschienen am 08.07.2019
Cover des Buches Allein auf Wolke Sieben (ISBN: 9783453406582)

Allein auf Wolke Sieben

 (87)
Erschienen am 06.04.2009
Cover des Buches Er liebt mich... (ISBN: 9783453721340)

Er liebt mich...

 (77)
Erschienen am 02.05.2006
Cover des Buches Pantoffel oder Held? (ISBN: 9783453410138)

Pantoffel oder Held?

 (62)
Erschienen am 10.06.2013
Cover des Buches Mit freundlichen Küssen (ISBN: 9783453405714)

Mit freundlichen Küssen

 (59)
Erschienen am 02.06.2008
Cover des Buches Broken World (ISBN: 9783841421746)

Broken World

 (58)
Erschienen am 25.08.2021
Cover des Buches Venus allein zu Haus (ISBN: 9783641034023)

Venus allein zu Haus

 (56)
Erschienen am 02.10.2009
Cover des Buches Liebe mit beschränkter Haftung (ISBN: 9783453409170)

Liebe mit beschränkter Haftung

 (52)
Erschienen am 09.05.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jana Voosen

Cover des Buches Unser Weg nach morgen (ISBN: 9783453425255)
Lese_gernes avatar

Rezension zu "Unser Weg nach morgen" von Jana Voosen

Unser Weg nach morgen - ein Lesehighlight
Lese_gernevor 3 Monaten

Lilo wächst mit ihrer Familie in Hamburg auf.
Schon länger ist sie in Ludwig den Freund ihres Bruders verliebt, der sie als sie sich nach längerer Zeit wieder treffen und die Welt der Swing Kids entführt.
Lilo ist am Tag das brave Hiltermädchen und abends ist sie dann heimlich im Alsterpavillon und tanzt die Nächte mit Ludwig durch.
Doch dann wird Lilo schwanger und im Kampf um ihr Kind wächst sie über sich hinaus.
Hamburg 2019: Nele führt in Gedenken an ihren Vater dessen Buchhandlung weiter, als sie eines Tages von einer Kundin die Lebenserinnerung von Lilo überreicht bekommt. Dieses Buch fasziniert Nele so sehr, dass sie beginnt über ihr Leben nachzudenken und einen neuen Weg einzuschlagen.
*********************************


Nachdem mir „Für immer die Deine“ von Jana Voosen schon sehr gut gefallen hatte, hatte ich mich auf diesen Roman schon sehr gefreut.
Hier geht es um die Lebensgeschichte von Lilo die im zweiten Weltkriegs schnell erwachsen werden muss und dabei auch noch um ihre Liebe kämpfen muss.
In der Gegenwart erfährt man die Geschichte von Nele und wie diese ganz langsam beginnt zu bemerken wie sie sich für alle aufgibt und anpasst.
Mir ist der Einstieg ins Buch sehr leicht gefallen und ich war auch recht schnell in die Geschichte eingetaucht und habe mich so immer mehr auf meine momentan etwas begrenzte Lesezeit gefreut.
Der Roman war auf die zwei Handlungsstränge von Lilo in der Vergangenheit und Nele in der Gegenwart aufgebaut.
Beide Hauptfiguren waren mir von Anfang an sehr sympathisch und Lilo hatte ich noch schneller in mein Leserherz geschlossen als Nele.
Jede Lebensgeschichte für sich war sehr gut erzählt, wobei mir die Geschichte von Lilo besser gefallen hat da diese etwas mehr Facetten hatte als die von Nele.
Dem Handlungsverlauf an sich konnte ich in beiden Handlungssträngen immer sehr gut folgen. Nur bei einigen Wohl eher norddeutschen Bezeichnungen war ich mir nicht so Sicher was es heißen soll, aber es war auch nicht wichtig. Was ich aber wirklich schlimm finde, ist dass man im Norden wirklich zu einem Sportwagen für Kinder „ Karre“ sagt, das finde ich so was von abwertend.
Die beiden Spannungsbögen waren bis zum Schluss gespannt und es ist einiges passiert mit was ich so nicht gerechnet hätte.
Alle völlig unterschiedlichen Figuren des Romans waren so detailliert beschrieben, so dass ich mir diese während des Lesens sehr gut vorstellen konnte.
Auch die Handlungsorte waren sehr bildlich beschrieben, e ist mir sehr leicht gefallen mir alles vor dem inneren Auge entstehen zu lassen beim Lesen.
Alles in allem hat mir der Roman wirklich sehr gut gefallen und ich habe schöne Lesestunden mit ihm verbracht.
Für das Buch vergebe ich sehr gerne alle fünf Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Broken World (ISBN: 9783841421746)
xbooksaremypassions avatar

Rezension zu "Broken World" von Jana Voosen

Wie sehr stehst du für deine Überzeugungen ein?
xbooksaremypassionvor 4 Monaten

Broken World ist eine sehr gesellschaftskritische Rahmenhandlung, die sich mit dem Thema der Unterstützung Schwächerer und dessen Folgen befasst. Demnach ist es in dieser Welt verboten, anderen unentgeltliche Hilfeleistungen anzubieten oder Almosen zu verteilen; jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich. Diese Anschauung fand ich gleichermaßen interessant wie grausam und war gespannt, wie ich am Ende dazu stehen werde. Bis zum letzten Drittel fand ich es wirklich sehr gelungen, weil alles einem erkennbaren roten Faden folgte, ich mich selbst in der Protagonistin erkennen konnte und ich gleichzeitig aber auch verstanden habe, was die Idee hinter der "neuen Art zu leben" ist und auch diesen Gedankengang nicht ganz abwegig fand. Leider kam es gegen Ende zu einer Entwicklung, die ich als Leser überhaupt nicht vorhersehen konnte, weil sie nicht wirklich vorbereitet wurde, sondern einfach als Plottwist aus dem Nichts auftauchte. Gerade das wäre an anderer Stelle durchaus ein positiver Punkt gewesen, aber hier, wo der Leser eigentlich auch emotional mit von der Partie sein sollte, ist dies nicht der Fall. Ich wäre gern aktiv Teil der Gefühlsentwicklung gewesen, statt vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden, da in mir so der Eindruck entstanden ist, als hätte ich ein paar Seiten überblättert und dadurch die Entstehung verpasst. So ging es mir ab diesem Zeitpunkt auch mit dem Teil der Handlung, der nicht auf Gefühlen basiert. Vieles ging mir etwas schnell und wurde für meinen Geschmack nicht ausführlich genug begründet. Charaktere zeigen plötzlich ganz ungeahnte Seiten, die gar nicht zu ihrem vorherigen Auftreten passen und es passiert so viel, dass die einzelnen Handlungsschauplätze an Bedeutung verloren haben. Da mir die Grundidee der Handlung aber sehr gut gefallen hat, ich die Umsetzung der Diskussion des Themas Hilfe anbieten und für Schwächere sorgen grundsätzlich gelungen fand und ich Geschichten dieser Art gerne lese, vergebe ich 3/5 🌟.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Unser Weg nach morgen (ISBN: 9783453425255)
glitzerfee22s avatar

Rezension zu "Unser Weg nach morgen" von Jana Voosen

Unbedingt lesen!!!
glitzerfee22vor 4 Monaten

„Unser Weg nach morgen“ ist ein sehr emotionaler Roman, der im Jahre 2019, mit Nele, der Buchhändlerin spielt, die sich in die Lebenserinnerungen der jungen Lilo aus dem Jahre 1937 liest.

Mit Nele hat es anfangs etwas gedauert, bis ich mit ihr warm geworden bin. Sie hat leider keine eigene Meinung, achtet immer auf ihr Umfeld, um es allen recht zu machen, macht dann aber zum Glück eine Entwicklung mit, die mir sehr zugesagt hat. Was von der Autorin auch so gewollt ist.

Das Leben rund um Lilo, die wir von 1937 bis 1945 begleiten, hat mich emotional sehr mitgenommen. Wie diese junge Frau um ihr uneheliches Kind gekämpft hat, damit sie ein gemeinsames Leben führen können, hat mich stark berührt. Schlaflose Nächte hat mir Jana Voosen beschert, weil man einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Als Leser:in spürt man förmlich die Gefühle von Lilo, was an dem intensiven Schreibstil liegt. Die restlichen Charaktere sind ebenfalls stark gezeichnet und sorgen für Wut, Trauer und Entsetzen. Es wird einem immer wieder bewusst, dass es damals tatsächlich so abgelaufen ist, kein Wunder, dass dieses mulmige Gefühl dauerhaft vorhanden ist und traurig stimmt.

Die Idee, wie Nele zu diesen Zeilen gekommen ist, um Lilo „kennenzulernen“, hat mir sehr gefallen. Auch, dass ihre Geschichte weitergegeben werden soll. 

 

Fazit:

„Unser Weg nach morgen“ ist ein extrem bewegender Roman, der unbedingt gelesen werden muss. Danke Jana Voosen für diese wunderbare Geschichte, die man nicht so schnell vergisst.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Zwei Frauen, zwei Jahrhunderte - verbunden durch ein besonderes Manuskript und die Suche nach dem, was Familie ausmacht!

Hallo Ihr Lieben! 

Gemeinsam mit HEYNE möchte ich euch herzlich zur Leserunde zu "Unser Weg nach morgen" einladen.

Der Roman spielt, wie auch sein Vorgänger „Für immer die Deine“, auf zwei unterschiedlichen Zeitebenen - in der Gegenwart und zur Zeit des Nationalsozialismus.

Bis zum 31. Oktober könnt ihr euch um ein Print-Exemplar bewerben und bekommt das Buch dann – sofern die Post mitspielt – sogar schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 9. November.

Im Bereich "Fragen an die Autorin" freue ich mich auf den Austausch mit euch!

Ganz herzliche Grüße von Jana

PS: Im Video unten erzähle ich euch ein bisschen was zum Buch :-)

360 BeiträgeVerlosung beendet
JanaVoosens avatar
Letzter Beitrag von  JanaVoosenvor 9 Monaten

Wie schön, das freut mich sehr! ♥️ Herzlichen Dank und liebe Grüße!

Selbstlos, verständnisvoll und kinderlieb sind nur einige Eigenschaften, die den bekanntesten Promi der Welt ausmachen. Oder ist dies lediglich eine kluge Marketingstrategie? Hat der Weihnachtsmann in Wahrheit längst genug von frechen Gören, tut ihm vom Geschenke-Schleppen der Rücken weh und säuft er sich in seiner Villa am Nordpol durch die einsamen Nächte? Ist Santa in der Midlife-Crisis? 

Hallo Ihr LIeben!

Zusammen mit couchbooks möchte ich Euch herzlich zur Leserunde von "Santa schmeißt hin" einladen.

Vielleicht kennt der/die Eine oder Andere schon Bücher von mir. Achtung, das hier ist was völlig Anderes :-)

Weder eine romantische Kömödie, noch historischer Liebesroman oder dystopisches Jugendbuch.

Santa ist eine freche Fantasy-Geschichte mit einer guten Portion schwarzem Humor und trotzdem ganz viel Herz. 

So würde ich es beschreiben. Neugierig? Dann bewerbt Euch sehr gerne für ein eBook! 

Im Bereich "Fragen an die Autorin" könnt Ihr mir jederzeit Löcher in den Bauch fragen oder auch einfach so mit mir in Kontakt treten.

Herzliche Grüße und HO-HO-HO

Eure Jana

PS: Bitte beachtet, dass es sich bei den Verlosungsexemplaren um eBooks handelt! 

115 BeiträgeVerlosung beendet
Frechdachss avatar
Letzter Beitrag von  Frechdachsvor 10 Monaten

In einem Europa der Zukunft hat die Menschheit ihre Menschlichkeit aufgegeben. Nur die Starken und Gesunden überleben. Die achtzehnjährige Yma scheint zu den Gewinnern des Systems zu gehören und darf auf ein Leben als Teil der Elite hoffen. Doch Yma ist anders. Sie kann Mitleid empfinden.

Hallo Ihr Lieben! 

Gemeinsam mit FJB möchte ich euch herzlich zur Leserunde zu "Broken World - Wie willst du leben?" einladen. Wer hat Lust, die achtzehnjährige Yma in ein Europa der nicht allzu fernen Zukunft zu begleiten?

Bis zum 22. August könnt ihr euch um ein Exemplar bewerben, damit wir dann pünktlich zum offiziellen Erscheinungstermin am 25. August mit der Leserunde starten können.

Im Bereich "Fragen an die Autorin" freue ich mich auf den Austausch mit euch!

Ganz herzliche Grüße von Jana


441 BeiträgeVerlosung beendet
JanaVoosens avatar
Letzter Beitrag von  JanaVoosenvor 10 Monaten

Leider eBook only 🤷‍♀️

Zusätzliche Informationen

Jana Voosen wurde am 07. Mai 1976 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Jana Voosen im Netz:

Community-Statistik

in 750 Bibliotheken

von 152 Lesern aktuell gelesen

von 28 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks