Jana Voosen

 4.2 Sterne bei 652 Bewertungen
Autorin von Allein auf Wolke Sieben, Für immer die Deine und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jana Voosen (©)

Lebenslauf von Jana Voosen

Schauspiel und Literatur: Jana Voosen, geboren am 7. Mai 1976 in Hamburg, ist eine deutsche Schriftstellerin und Schauspielern. Sie machte in Hamburg und New York eine Ausbildung zur Schauspielerin. 

Seitdem übernahm sie zahlreiche Rollen in Fernsehen und Theatern. Darüber hinaus machte sie sich auch einen Namen als Autorin mit ihren Romanen, Kurzgeschichten, Theaterstücken und Drehbüchern.

Alle Bücher von Jana Voosen

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Für immer die Deine9783453423114

Für immer die Deine

 (77)
Erschienen am 08.07.2019
Cover des Buches Allein auf Wolke Sieben9783453406582

Allein auf Wolke Sieben

 (87)
Erschienen am 06.04.2009
Cover des Buches Er liebt mich...9783453721340

Er liebt mich...

 (75)
Erschienen am 02.05.2006
Cover des Buches Pantoffel oder Held?9783453410138

Pantoffel oder Held?

 (62)
Erschienen am 10.06.2013
Cover des Buches Mit freundlichen Küssen9783453405714

Mit freundlichen Küssen

 (59)
Erschienen am 02.06.2008
Cover des Buches Venus allein zu Haus9783453722019

Venus allein zu Haus

 (57)
Erschienen am 04.03.2008
Cover des Buches Liebe mit beschränkter Haftung9783453409170

Liebe mit beschränkter Haftung

 (52)
Erschienen am 09.05.2012
Cover des Buches Prinzessin oder Erbse?9783453408418

Prinzessin oder Erbse?

 (54)
Erschienen am 11.07.2011

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jana Voosen

Neu

Rezension zu "Für immer die Deine" von Jana Voosen

Ernüchterndes Eherezept
Mia80vor 2 Monaten

Auf „Für immer die Deine“ von Jana Voosen bin ich zufällig aufmerksam geworden, da ich es im Internet gesehen habe und es sehr gute Bewertungen hatte.

Journalistin Marie steht mit Mitte 30 schon kurz vor der Scheidung. Als sie hört, dass Klara und Fritz Hansen ihren 79. Hochzeitstag feiern, macht sie sich auf ins alte Land nach Jork um hinter das Geheimnis einer langen Ehe zu kommen. Bei den Hansens angekommen, erzählt Klara ihre Lebensgeschichte. Wie sie als 17-jährige geheiratet haben und welche Zerreißprobe der Krieg für das junge Eheglück war. Ich fand die Liebe zwischen den beiden Teenagern berührend. Für die meisten wäre es eine Tragödie gewesen mit 17 Jahren schwanger zu werden. Nicht so für Klara. Sie ist überglücklich, dass ihr nun niemand mehr ein gemeinsames Leben mit Fritz verbieten kann.

Jana Voosen hat einen sehr lebendigen Schreibstil, der sich sehr flüssig lesen lässt. Das Buch hat nur 350 Seiten und ich konnte es nur schwer aus der Hand legen. „Für immer die Deine“ hat mir auf jeden Fall gute gefallen, die Begeisterungsstürme kann ich allerdings nicht wirklich teilen. Die Geschichte ist definitiv bewegend aber auch ziemlich vorhersehbar. Man erfährt nicht wirklich etwas Neues. Wer einen wirklich guten Roman über Roma im Dritten Reich lesen möchte, dem empfehle ich „Weil sie das Leben liebten“ von Charlotte Roth.

Mir ging es ein wenig wie Marie. Auch ich war enttäuscht, dass die Ehe von Klara und Fritz nicht aus 79 Jahren Verliebtheit und Sonnenschein bestand. Am Ende geht alles so holterdiepolter und das Buch kommt abrupt zum Ende. Sowohl die Beziehung von Klara und Fritz als auch von Marie zu ihrem Exmann bekommen für mich einen faden und deprimierenden Beigeschmack. Ein Buch, dass einen Titel wie dieses trägt, hätte ich mir romantischer vorgestellt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Für immer die Deine" von Jana Voosen

Eine wunderbare Geschichte
Nadyvor 2 Monaten

https://nadys-buecherwelt.de/jana-voosen-fuer-immer-die-deine-rezension/

Rezension:
1939
In dem kleinen Dorf Jork passiert etwas, was es zu dieser Zeit gar nicht geben darf. Die 17jährige Klara, Tochter eines reichen und einflussreichen Obstbauern, wird schwanger. Zu allem Überfluss ist der Vater des Kindes niemand anderes als Fritz, der Sohn des hiesigen Pfarrers.

Um den Skandal so gering wie möglich zu halten, willigen die Eltern der Beiden der Hochzeit zu.
Klara und Fritz lieben sich wirklich und so erlebt das junge Paar eine unbeschwerte und glückliche Zeit.

Doch dann schlägt das Schicksal zu. Der 2. Weltkrieg bricht aus und Fritz muss an die Front.  Fortan muss Klara sich mit ihrem kleinen Sohn allein durchschlagen und Hamburg wird fast komplett zerstört.

2019:
Die junge Marie, die als Journalistin arbeitet, soll einen ergreifenden Artikel schreiben. Bei ihren Recherchen stößt sie auf die Liebesgeschichte von Klara und Fritz.

Sie ist dermaßen von dem Leben und der Liebe zwischen den Beiden angetan, dass sie mit der Zeit ihr eigenes Leben überdenkt.  Und so beginnen sich die zwei Zeitepochen zu vermischen und beeinflussen Maries Zukunft.

 

Fazit:
Ich liebe Bücher, die in zwei Zeitepochen spielen und war deshalb auf den Roman von Jana Voosen gespannt. Bisher habe ich von der Autorin noch kein Buch gelesen und mir hat ihr Schreibstil aber gleich sehr gut gefallen.
Sie konnte mich in die Story hineinziehen und begeistern.

Sowohl die Liebesgeschichte von Klara und Fritz als auch das Leben von Marie waren sehr interessant und gefühlsvoll.  Die Charaktere wurden sehr ausdrucksvoll dargestellt, so dass ich mich gut in die jeweiligen Protagonisten hineinversetzen konnte.

Aufgrund von einigen Längen zwischendurch, gebe ich dem Roman 4 von 5 Sternen.
Ich werde die Autorin sehr gerne weiter beobachten.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Für immer die Deine" von Jana Voosen

Liebe in schweren Zeiten
Hobbylesenvor 2 Monaten

Soweit ich weiß, ist es der erste Roman von Jana Voosen, die eigentlich Schauspielerin und nun auch Autorin ist. 

Sie hat eine sehr berührende Geschichte geschrieben, die in zwei Zeitebenen spielt. Einmal die von Klara und Fritz, die als junges Ehepaar die Kriegszeit und ihre Schrecken durchmachen müssen. 

Zum anderen ist da Marie, die als Journalistin einen Artikel schreiben soll, da sich der Beginn des 2. Wektkrieges zum 80. Mal jährt. Ihr Chefredakteur möchte, dass sie Zeitzeugen von damals befragt und diese ihre Geschichte erzählen sollen. Doch wie soll sie das machen? Die meisten Zeitzeugen sind doch schon tot.

Durch einen Zufall erfährt Marie von Klara und Fritz Hansen, die beide fast 100 Jahre alt und 79 Jahre verheiratet sind. Sie macht sich auf den Weg zu ihnen ins Alte Land bei Hamburg, um für ihren Artikel zu recherchieren. Marie, die getrennt lebt, ist gespannt, was das Geheimnis für eine solch lange Ehe ist.

Klara erzählt Marie von den Kriegsjahren, die sie allein mit ihrem kleinen Sohn verbringen muss. Fritz ist an der Front. Wie sie sich durchschlägt und sogar zu einer "stillen Heldin" wird.

Und am Ende weiß Marie, wie wichtig es ist, verzeihen zu lernen.

Es ist ein sehr schöner Roman, den ich gerne gelesen habe.

Kommentare: 10
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Für immer die Deineundefined

Von der ersten Idee bis zum fertigen Buch dauerte es fast 20 Jahre. Nun habt ihr die Chance "Für immer die Deine" von Jana Voosen in einer Leserunde zu lesen. Es werden 30 Testleser gesucht!

Hallo, Ihr Lieben!
Ich möchte Euch gerne zu einer Leserunde für meinen neuen Roman "Für immer die Deine" einladen.
Die erste Idee zu diesem Buch kam mir vor über zwanzig Jahren, auf der Goldenen Hochzeit meiner Großeltern, und seitdem habe ich immer wieder daran geschrieben, bis die Geschichte letztes Jahr endlich fertig war.

Klappentext:

Wie hält man zusammen, wenn die Welt um einen herum zerbricht?

Altes Land, 1939: Es ist ein Skandal, der das Dorf Jork wochenlang in Atem hält. Die erst 17-jährige Tochter des wohlhabenden Obstbauern Landahl erwartet ein Kind vom Sohn des Pfarrers. Trotz überstürzter Hochzeit und angekratztem Ruf ist das junge Paar glücklich. Doch als der Zweite Weltkrieg ausbricht, muss Fritz an die Front, und Klara schlägt sich mit ihrem Sohn alleine in einer kleinen Wohnung in Hamburg durch. Als sie entdeckt, dass der alte Mann in der Dachgeschosswohnung nicht der ist, für den er sich ausgibt, trifft Klara eine folgenschwere Entscheidung.

Hamburg, 2019: Die frisch getrennte Journalistin Marie stößt bei Recherchen zu einem Artikel auf die Lebens- und Liebesgeschichte von Klara und Fritz Hansen. Sie ahnt nicht, dass die Begegnung mit den beiden ihr eigenes Leben maßgeblich beeinflussen wird.


An der Inhaltsangabe könnt Ihr schon sehen, das Buch ist ganz anders als meine früheren Romane. Sehr viel weniger Komik, dafür ganz viel Gefühl.

Ich freue mich, wenn Ihr mitmacht!

Zum Reinschnuppern gibt es hier die Leseprobe:

https://www.bic-media.com/mobile/mobileWidget-jqm1.4.html?bgcolor=E9E8E8&showExtraDownloadButton=yes&isbn=9783453423114&buttonOrder=book-audio-video&https=yes&socialSelfBackLink=yes&iconType=rh5&iconTypeSecondary=rh5&lang=de&fullscreen=yes&jump2=0&flipBook=no&openFSIPN=yes&resizable=yes&buyUrl=https://www.randomhouse.de/cart/add/546414.rhd

788 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Pantoffel oder Held?undefined
Zur Feier des "Tag des Buches" verlose ich das Hörbuch "Pantoffel oder Held?"!
Viel Glück!
123 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Jana Voosen wurde am 07. Mai 1976 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Jana Voosen im Netz:

Community-Statistik

in 604 Bibliotheken

auf 116 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks