Jana von Bergner

 4.4 Sterne bei 328 Bewertungen
Autorin von Keiner trennt uns, Keiner weiß von uns und weiteren Büchern.
Jana von Bergner

Lebenslauf von Jana von Bergner

Liebe, Drama und ganz viel Gefühl: So lautet das Roman-Rezept von Jana von Bergner. Vor ihrer Zeit als Autorin arbeitete sie jahrelang als Journalistin für einen großen deutschen Zeitungsverlag, doch das Erfinden ihrer eigenen Geschichten bringt ihr deutlich mehr Spaß. Mit ihrem ebenfalls bücherbegeisterten Sohn und ihrer Hündin lebt sie nördlich von Hamburg. Bisher sind von ihr erschienen: »Keiner weiß von uns«, »Keiner trennt uns«, »Zwischen zwei Brüdern«, »Für die Liebe und das Leben«, »Soap Fever« und »Casting Fever«. Mehr über sie erfahrt ihr in ihrem Blog: http://www.janavonbergner.com. Zudem ist die Autorin auf Instagram, bei Facebook und bei Snipsl zu finden.

Alle Bücher von Jana von Bergner

Keiner trennt uns

Keiner trennt uns

 (131)
Erschienen am 17.04.2018
Keiner weiß von uns

Keiner weiß von uns

 (60)
Erschienen am 12.07.2018
Für die Liebe und das Leben

Für die Liebe und das Leben

 (41)
Erschienen am 13.07.2017
Zwischen zwei Brüdern

Zwischen zwei Brüdern

 (45)
Erschienen am 15.11.2017
Keiner glaubt an uns

Keiner glaubt an uns

 (34)
Erschienen am 23.10.2018
Casting Fever: Traumjob oder Liebe?

Casting Fever: Traumjob oder Liebe?

 (11)
Erschienen am 09.05.2016
Soap Fever: Verliebt in einen Star

Soap Fever: Verliebt in einen Star

 (5)
Erschienen am 30.09.2016
Keiner glaubt an uns

Keiner glaubt an uns

 (1)
Erschienen am 25.10.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jana von Bergner

Neu

Rezension zu "Keiner trennt uns" von Jana von Bergner

Leider konnte mich das Buch nicht so packen,wie erhofft. Schade
YaBiaLinavor 16 Tagen

Auf dieses Buch war ich wirklich sehr gespannt und eigentlich wollte ich warten,bis ich alle drei Teile da habe,damit ich sie hintereinander lesen kann,doch durch eine Challenge,griff ich eher dazu und nun muss ich sagen,zum Glück.

Worum geht es:
Ein einziger Moment kann alles verändern. Als Hannas Vater plötzlich stirbt, sind sie und ihre drei Geschwister Pia, Emma und Mika mit einem Schlag Vollwaisen. Doch Hanna ist stark, für sich und ihre jüngeren Geschwister. Vor Gericht kämpft die 21-Jährige schließlich um die Vormundschaft. Unterstützung erhält sie von dem nicht ganz unattraktiven Mark, ausgerechnet jenem Polizisten, der ihr die Todesnachricht überbracht hat. Doch was bewegt ihn dazu, ihr zu helfen? Und was verschweigt er ihr? Während beide mit ihren inneren Dämonen kämpfen, bleibt nur eine Frage: Ist Liebe stärker als Angst?

Meine Meinung:
Ich bin mit großen Erwartungen an dieses Buch gegangen,da es überall präsent war und so dachte ich,da muss was dran sein.Zudem hat mich der Klappentext sofort angesprochen und auch das Cover ist wirklich wundervoll.

Aber leider hatte ich mit dem Schreibstil,der zwar locker und flüssig war,meine Probleme.Auch wenn das Buch mit einer traurigen Geschichte beginnt,konnte ich diese Trauer nicht spüren.Mir fehlte der Tiefgang um diese nachzuempfinden.Mich konnte das Buch einfach nicht packen.

Eventuell könnte das aber auch an der Hauptprotagonistin liegen,denn mit ihr wurde ich auch nicht recht warm.Ich kann es verstehen,das sie nicht von ihrer Familie getrennt werden will,aber jemand anderes einfach zu überrumpeln fand ich doch etwas plump und egoistisch.

Trotz allem wollte ich wissen,wie das Buch endet und ob Hannah mit ihren Geschwistern zusammen leben darf und was aus ihr und Mark wird.Das Ende war dann doch ganz nett,trotzdem bin ich froh,das ich die anderen beiden Teile noch nicht da habe,denn ich weiß ehrlich gesagt nicht,ob ich sie je lesen werde.

Kommentieren0
41
Teilen

Rezension zu "Keiner glaubt an uns" von Jana von Bergner

Gib jedem eine zweite Chance ..
Katl93vor 17 Tagen

Meine erste Rezension im neuen Jahr! Schaut rein falls ihr hoffnungslos romantisch seid :)
https://bluubsbuecherwelt.blogspot.com/2019/01/keiner-glaubt-uns-keiner-reihe-3-jana.html

Kommentieren0
49
Teilen
C

Rezension zu "Keiner trennt uns" von Jana von Bergner

Ene sehr gefühlvolle und schöne Story
Cbartschvor 19 Tagen

ch kann nicht mehr genau sagen, wie das 

Buch auf meinem Kindle gelandet ist, 
aber es ist wirklich sehr zu empfehlen. 
Ein Schicksalschlag der alles ändert. 
Eine starke Frau, die um ihre 
Geschwister kämpft. 
Natürlich kommt die Liebe nicht zu kurz. 
Sehr gefühlvoll und schön geschrieben.
Ich kann es euch nur empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo ihr Lieben,

die Bewerbungsphase für die Leserunde zu »Keiner glaubt an uns« ist beendet und die Bücher habe ich verschickt. Wir starten nun mit der Leserunde.


Einige Hinweise:

  • Bitte klappt eure Kommentare ein, wenn sie Spoiler enthalten.
  • Bitte veröffentlicht Eure Rezension bis zum 5. Dezember bei LovelyBooks und Amazon. Über Posts in weiteren Shops freue ich mich.
  • Bitte verzichtet auch in euren Rezensionen auf Spoiler und postet den Link zu euren Rezis in der Kategorie »Fazit«. Danke.

Ich freue mich auf einen spannenden Austausch mit Euch.

Eure Jana

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Der Klappentext:

Was ist stärker: Liebe oder Angst?

Pia hat sich schon einmal in den falschen Mann verliebt – und damit beinahe ihre Zukunft und das Glück ihrer Schwester zerstört. Ihrem Herzen kann sie nicht mehr trauen. Dennoch zieht es sie ausgerechnet zu Tom, dem Jungen mit den Narben und den traurigen Augen. Seine gefühlvollen Bilder zeigen, was er mit Worten nicht ausdrücken kann. Auch er hat Dinge getan, die er zutiefst bereut.

Während Pia von ihrer Patchwork-Familie eine zweite Chance bekommt, sitzt Tom für seine Fehler im Gefängnis. Als er entlassen wird, stehen die beiden vor der Frage, ob ihre Gefühle füreinander, die aus Sehnsucht geboren wurden, dem Alltag überhaupt standhalten. Kann Pia einem Mann vertrauen, der sich selbst davor fürchtet, erneut die Kontrolle zu verlieren? Und soll Tom ihretwegen an dem Ort bleiben, an dem seine Vergangenheit ihn einzuholen droht?

»Keiner glaubt an uns« ist der neue berührende Band der New Adult-Reihe von Jana von Bergner. Eine Geschichte von alten Fehlern und neuen Chancen, von Angst, Mut und Hoffnung und dem Willen, die Zukunft nicht von der Vergangenheit bestimmen zu lassen.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Mehr über mich erfahrt ihr auf meiner Website und auf Facebook.

Meine Bücher findet ihr bei Amazon.

Hier gibt es das erste Kapitel als Leseprobe.


Zur Leserunde
Hallo ihr Lieben,

die Leserunde zu meinem New Adult-Roman "Keiner weiß von uns" ist nun abgeschlossen. Vielen Dank für Eure Teilnahme.

Eure Jana

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Der Klappentext:

Eines Tages wirst du dort sein, wo du schon immer sein wolltest.

Julian ist als Theaterregisseur gescheitert und verdient nun sein Geld als Lehrer. Eins hat er gelernt: In seinem Leben ist kein Platz für bunte Seifenblasenträume. Bis er auf die lebensfrohe Emma trifft, die genau das in ihm berührt, was er in die hinterste Ecke seines Herzens verbannt hat.

Ohne ihre Träume wäre Emma längst verloren. Sie sind es, die ihr nach einem schweren Schicksalsschlag den Weg zeigen und ihr – egal wie allein sie sich fühlt – wieder Hoffnung geben. Sie träumt davon, Schauspielerin zu werden. Und sie träumt von Julian, den sie heimlich liebt. Doch ihre Liebe darf nicht sein: Julian ist ihr Lehrer, Gefühle zwischen ihnen sind absolut tabu. Als dann noch etwas passiert, mit dem beide nicht gerechnet haben, werden ihre Gefühle auf eine harte Probe gestellt. Können doch nicht alle Träume in Erfüllung gehen? Emma und Julian sind hin- und hergerissen. Werden sie ihren Herzen folgen und ihrer Liebe eine Chance geben? Oder beugen sie sich der harten Realität, die manchmal keinen Ausweg zulässt?

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Mehr über mich erfahrt ihr auf meiner Website und auf Facebook.

Meine Bücher findet ihr bei Amazon.


Zur Leserunde

Hallo ihr Lieben!


herzlichen Dank für die vielen schönen Rezensionen, die ich lesen durfte. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Danke auch für Eure rege Teilnahme an der Leserunde. Sie ist hiermit offiziell beendet.


Falls ihr nachträglich noch eine Rezension bei LovelyBooks und Amazon posten möchtet, freue ich mich natürlich darüber.

Der Klappentext: Was von ihrer Familie geblieben ist, darf Hanna nicht auch noch verlieren. Deshalb kämpft die 21-Jährige darum, nach dem Tod der Eltern die Vormundschaft für ihre jüngeren Geschwister zu übernehmen. Eine Tante will Mika und Emma ebenfalls zu sich holen. Kann Zufallsbekanntschaft Mark Hannas Chancen vor Gericht verbessern? Doch der hilfsbereite Polizist verschweigt ihr etwas …


Das Buch ist der erste Band einer Reihe über das Schicksal dreier Schwestern, wobei jeder Roman für sich gelesen werden kann. »Keiner trennt uns« gehört zum Genre Liebesdrama / New Adult und ist 260 Seiten lang.


Bis zum nächsten Mal!


Eure Jana


----------------------------------------------------------------------------------------

Eine Leseprobe fürs Kindle findet Ihr bei Amazon.
Hier könnt Ihr Euch das erste Kapitel als PDF-Magazin ansehen.
Mehr über mich erfahrt Ihr auf meiner Website.

R
Letzter Beitrag von  Rosemarievor 9 Monaten
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Jana von Bergner wurde am 08. September 1980 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Jana von Bergner im Netz:

Community-Statistik

in 281 Bibliotheken

auf 61 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks