Jana von Bergner

 4,5 Sterne bei 443 Bewertungen
Autorin von Keiner trennt uns, Keiner weiß von uns und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jana von Bergner (©Sascha Moll)

Lebenslauf von Jana von Bergner

Liebe, Drama und ganz viel Gefühl: So lautet das Roman-Rezept von Jana von Bergner. Vor ihrer Zeit als Autorin arbeitete sie als Journalistin für einen großen deutschen Zeitungsverlag, doch das Erfinden ihrer eigenen Geschichten bringt ihr deutlich mehr Spaß. Mit ihrem ebenfalls bücherbegeisterten Sohn und ihrer Hündin lebt sie nördlich von Hamburg. Bisher sind von ihr erschienen: »Christmas wider Willen« »Nu bei Mondlicht«, »Santa wider Willen«, »Hochzeit in Maine«, »Keiner glaubt an uns«, »Keiner weiß von uns«, »Keiner trennt uns«, »Zwischen zwei Brüdern«, »Für die Liebe und das Leben«, »Soap Fever« und »Casting Fever«. Mehr über sie erfahrt ihr in ihrem Blog: http://www.janavonbergner.com. Zudem ist die Autorin auf Instagram, bei Facebook und bei Snipsl zu finden.

Botschaft an meine Leser

Gerade ist mein neuer Weihnachtsroman »Christmas wider Willen« bei Amazon erschienen. Speziell auf euren Wunsch aus der Leserunde zu »Santa wider Willen« habe ich Weihnachtsmuffel Bradley seine eigene Geschichte geschrieben. Vorkenntnisse braucht ihr aber trotzdem nicht, weil das Buch in sich abgeschlossen ist. Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Start in die Vorweihnachtszeit!

Alle Bücher von Jana von Bergner

Cover des Buches Keiner trennt uns (ISBN: 9783752831818)

Keiner trennt uns

 (142)
Erschienen am 17.04.2018
Cover des Buches Keiner weiß von uns (ISBN: 9783947798001)

Keiner weiß von uns

 (65)
Erschienen am 12.07.2018
Cover des Buches Santa wider Willen (ISBN: 9783752972375)

Santa wider Willen

 (47)
Erschienen am 06.07.2020
Cover des Buches Für die Liebe und das Leben (ISBN: 9781521805985)

Für die Liebe und das Leben

 (46)
Erschienen am 13.07.2017
Cover des Buches Zwischen zwei Brüdern (ISBN: 9781973310037)

Zwischen zwei Brüdern

 (48)
Erschienen am 15.11.2017
Cover des Buches Keiner glaubt an uns (ISBN: 9783748148715)

Keiner glaubt an uns

 (37)
Erschienen am 25.10.2018
Cover des Buches Hochzeit in Maine (ISBN: 9783947798025)

Hochzeit in Maine

 (19)
Erschienen am 11.03.2019
Cover des Buches Christmas wider Willen (ISBN: 9783947798094)

Christmas wider Willen

 (11)
Erschienen am 02.11.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jana von Bergner

Cover des Buches Für die Liebe und das Leben (ISBN: 9781521805985)
Jessica-buchmoments avatar

Rezension zu "Für die Liebe und das Leben" von Jana von Bergner

Für die Liebe und das Leben
Jessica-buchmomentvor 9 Monaten

Durch einen tragischen Unfall kreuzen sich die Wege von Vivien und Adam. Bei diesem Unfall verliert Adam seine Frau sowie seine Eltern. Vivien’s Freund, Björn, verursacht diesen Unfall, der aufgrund von Blitzeis zustande gekommen ist, und wird ebenfalls schwer verletzt. Er verbringt die folgenden Monate im Koma. Auch für Adam selbst bleibt der Unfall nicht ohne gesundheitliche Folgen – er ist auf eine Spenderniere angewiesen.

Vivien erfährt im Krankenhaus, welche weitreichenden Folgen dieser Unfall mit sich brachte und gibt sich selbst die Schuld daran, da sie und Björn kurz zuvor einen furchtbaren Streit hatten und sie ihn aus der gemeinsamen Wohnung warf, weshalb er überhaupt erst mit dem Auto unterwegs war. Als sie dann auch noch erfährt, dass Adam mit einem kleinen Sohn zurückbleibt und die bereits erwähnte Niere benötigt, steht für sie schnell der Entschluss fest, dass sie ihm ihre Niere spenden möchte.

Grundsätzlich kommt Vivien auch als Spenderin in Frage, jedoch ist das leider ein Vorgang, der nicht so einfach wie gedacht durchzuführen ist. Tatsächlich spenden dürfen nämlich eigentlich nur Familienmitglieder. Um die Spende also durchziehen zu können, bleibt den beiden nur die Möglichkeit einer Scheinehe, die nicht ohne Folgen bleiben wird…

Die Kapitel sind aus der Sicht von Vivien und Adam verfasst, was eine angenehme Abwechslung in die Geschichte bringt. Man kann sich dadurch sehr gut in beide Protagonisten hineinversetzen und mit ihnen beiden mitfühlen.

Die Geschichte an sich ist etwas ganz Besonderes. Dieses Buch ist keine 0815-Liebesgeschichte, wie es bereits unzählige gibt. Sie ist so traurig und berührend, hält aber dennoch einige wunderschöne Stellen bereit. Es geht nicht nur um das oft oberflächliche hin und her mit dem üblichen Liebesgeschichten-Verlauf; sie lernen sich kennen, verlieben sich, es gibt eine Kriese und dann wird doch alles gut. Diese Geschichte hier ist sehr tiefgründig.

Gerade Adam’s kleiner Sohn gibt diesem Buch noch das gewisse Etwas. Adam ist ein liebevoller Vater, der natürlich nur das Beste für sein Kind möchte. Und diese besondere Verbundenheit zwischen Vater und Sohn wird sehr oft deutlich und ist einfach unglaublich rührend. Und auch die Beziehung, die Vivien zu dem kleinen Matteo aufbaut geht einfach sehr ans Herz.

Auch die Nebenfiguren sind toll ausgearbeitet und fast alle sofort sympathisch. Einzig Vivien’s fast Schwiegereltern (die Eltern, insbesondere die Mutter, von Björn) wirken unsympathisch – kalt und distanziert. Björn’s Mutter hält nicht viel von Vivien, was auch schon direkt bei der ersten Begegnung sehr deutlich wird. Das ist aber etwas, was durch Adam’s umso liebevolleren Schwiegereltern ganz schnell wieder gut gemacht wird.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Hochzeit in Maine (ISBN: 9783947798025)
Jessica-buchmoments avatar

Rezension zu "Hochzeit in Maine" von Jana von Bergner

Hochzeit in Maine
Jessica-buchmomentvor 9 Monaten

Nachdem Amber’s Ex-Freund, Jared, sich kurz vor der geplanten Hochzeit zwischen Hochzeit und Arbeit entscheiden musste und sich dabei für die Arbeit entschieden hat, war eine Trennung für Amber unvermeidlich. Die Trennung allein reichte ihr aber nicht; sie verließ Maine und suchte ihr Glück in New York.

Nun heiratete ihr beste Freundin, die auch noch die Schwester ihres Ex-Freundes ist. Natürlich soll Amber Brautjungfer werden und fleißig bei der Organisation der Hochzeit helfen. Amber’s Freundin heiratet aber nicht irgendjemanden, sondern ausgerechnet Jared’s Boss. Damit nicht genug, Jared ist ebenfalls Trauzeuge und soll gemeinsam mit Amber die Hochzeit planen.

Amber ist von Anfang an gegen diese Hochzeit, da sie eine große Abneigung gegen Jared’s Boss aufgrund ihrer geplatzten Hochzeit hat. Sie nimmt sich vor, diese Hochzeit zu verhindern, stimmt aber dennoch zu, die Hochzeit zu planen. Während dieser Zeit muss sie sich auch mit ihrer Vergangenheit auseinander setzen und sich darüber klar werden, welche Gefühle noch für Jared vorhanden sind.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Amber und Jared erzählt. Auch gibt es einige Rückblenden. Auf diese Weise lernt man beide Protagonisten sehr gut kennen und kann sich gut in beide hineinversetzen und bekommt für beide Seiten ein grundlegendes Verständnis. Man sieht aber auch, dass die ganze Trennung vermeidbar gewesen wäre, wenn beide nur wirklich offen und ehrlich miteinander geredet hätten. Und ich finde, dass die Autorin damit ein ganz geläufiges Problem (nicht nur in Beziehungen, sondern generell im Leben) aufgegriffen hat. So viel Ärger und so viele Probleme würden sich auch sonst im Leben vermeiden lassen, wenn die Menschen einfach kommunizieren würden.

Der Schreibstil der Geschichte ist, wie man es von Jana von Bergner kennt, sehr flüssig zu lesen. Man steigt sehr schnell in die Geschichte ein und ihre Charaktere sind wie gewohnt toll ausgearbeitet. Die Geschichte läuft praktisch beim Lesen als Film vor dem inneren Auge ab.

Mir hat die gesamte Geschichte wirklich gut gefallen. Ich habe schon ein paar andere Rezensionen zu diesem Buch gelesen. Immer wieder habe ich gelesen, dass die Leute sehr unschlüssig waren, was ihre Meinung zu Jared betrifft, bzw. dass sie ihn zunächst nicht allzu sympathisch fanden. Mir ging es da ähnlich. Ich finde es an und für sich erstmal nicht schlimm, wenn jemand viel arbeitet und wenn jemand das sogar gerne tut. Im Gegenteil, eigentlich finde ich das sehr positiv. Jared hat es aber doch so manches Mal übertrieben, auch wenn sich später herausstellt, dass nicht alles so war, wie es schien.

Insgesamt muss ich auch sagen, dass man das Buch nicht einfach nur so zur Unterhaltung lesen, sondern auch als kleinen Denkansatz sehen sollte. Man sollte nicht vorschnell vorurteilen, sondern erstmal ein aufrichtiges Gespräch suchen. Auf der anderen Seite sollte man aber auch ehrlich sein, auch wenn man eigentlich zum Schweigen verpflichtet wurde.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Keiner weiß von uns (ISBN: 9783947798001)
Jessica-buchmoments avatar

Rezension zu "Keiner weiß von uns" von Jana von Bergner

Keiner weiß von uns
Jessica-buchmomentvor 9 Monaten

„Keiner weiß von uns“ ist die Fortsetzung zu dem Buch „Keiner trennt uns„. Dieser erste Teil dieser Reihe konnte mich total überzeugen, obwohl ich eigentlich kein Fan von Jugendbüchern bin. „Keiner weiß von uns“ konnte da allerdings nicht so ganz mithalten.

Im Buch geht es um die Liebe zwischen einer minderjährigen Schülerin und ihrem Lehrer. Die beiden haben sich ineinander verliebt und versuchen, ihre Liebe geheim zu halten. Hierbei handelt es sich natürlich um eine sehr schwierige Beziehung, da ihnen alle nur erdenklichen Hindernisse im Weg stehen.

Jana von Bergner hat in diesem Buch, wie in all ihren anderen Büchern auch, zwar mal wieder ein hervorragendes Gespür für Emotionen gezeigt, allerdings war mir das Ende der Geschichte ein wenig zu viel. Ich möchte an dieser Stelle nicht spoilern, aber das Ende war für meinen Geschmack einfach etwas zu romantisiert. Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass Jugendliche, die da ja eher die Zielgruppe sind, das ganz anders sehen.

Dennoch hat es Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Der Schreibstil der Autorin zieht einen einfach immer wieder in seinen Bann. Ihre Geschichten sind auch jedes Mal wieder sehr emotional und beschäftigen sich mit den Themen, über die eben nicht jede Woche 50 neue Bücher veröffentlicht werden. Allein das macht sie schon zu etwas Besonderem.

Fazit
Auch wenn mir das Ende der Geschichte ein bisschen too much war, ist „Keiner weiß von uns“ ein tolles Buch, dass sich mit einem Tabuthema beschäftigt. Die Emotionalität, die Jana von Bergner in ihre Bücher einfließen lässt, ist einfach einmalig.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Um seinen Job zu retten, muss Ian an Heiligabend die Schwester seines Chefs besuchen und für deren Sohn Santa Claus spielen - ein Besuch mit ungeahnten Folgen ...

Für meine Leserunde vergebe ich 20 E-Books und 5 Taschenbücher. Bitte gib dein Wunschformat an. Bewirb dich nur, wenn du bis Ende November Zeit hast, mein Buch zu lesen, und bereit bist, deine Rezension bei Amazon einzustellen. Danke!

Hallo ihr Lieben!

Herzlich willkommen zu unserer gemeinsamen Leserunde! Ich freue mich sehr, dass ihr dabei seid, und wünsche uns eine schöne gemeinsame Zeit.

Die Leserunde beginnt gleich nach dem Versand der E-Books, wobei diejenigen unter euch, die ein Taschenbuch bekommen, ein klein wenig später dazustoßen. Ich moderiere diese Leserunde bis Ende November und bitte euch, in diesem Zeitraum mein Buch zu lesen und eure Rezension zu schreiben.


Bitte verzichtet in euren Rezis auf Spoiler und nehmt Rücksicht auf die anderen Leserundenteilnehmer. Kennzeichnet eure Diskussionsbeiträge, sofern Sie Spoiler enthalten. Danke!  

Ganz wichtig: Da ich mein Buch ausschließlich über Amazon verkaufe und dort auf Rezensionen angewiesen bin, postet eure Rezi bitte auch dort. Damit ich eure Beträge leichter finde, wäre es schön, wenn ihr eure Links alle unter dem Beitrag "Fazit, Rezensionen" postet. 

Schreibt mich gern jederzeit an, wenn Fragen oder Probleme auftauchen. Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch.

Eure Jana


534 BeiträgeVerlosung beendet
Ellysetta_Rains avatar
Letzter Beitrag von  Ellysetta_Rainvor 3 Jahren

Sehr gerne und ich habe für die schönen Lesestunden zu danken =)


Ich wünsche dir und deinen Lieben auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr ^-^

Hallo ihr Lieben,

die Bewerbungsphase für die Leserunde zu »Keiner glaubt an uns« ist beendet und die Bücher habe ich verschickt. Wir starten nun mit der Leserunde.


Einige Hinweise:

  • Bitte klappt eure Kommentare ein, wenn sie Spoiler enthalten.
  • Bitte veröffentlicht Eure Rezension bis zum 5. Dezember bei LovelyBooks und Amazon. Über Posts in weiteren Shops freue ich mich.
  • Bitte verzichtet auch in euren Rezensionen auf Spoiler und postet den Link zu euren Rezis in der Kategorie »Fazit«. Danke.

Ich freue mich auf einen spannenden Austausch mit Euch.

Eure Jana

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Der Klappentext:

Was ist stärker: Liebe oder Angst?

Pia hat sich schon einmal in den falschen Mann verliebt – und damit beinahe ihre Zukunft und das Glück ihrer Schwester zerstört. Ihrem Herzen kann sie nicht mehr trauen. Dennoch zieht es sie ausgerechnet zu Tom, dem Jungen mit den Narben und den traurigen Augen. Seine gefühlvollen Bilder zeigen, was er mit Worten nicht ausdrücken kann. Auch er hat Dinge getan, die er zutiefst bereut.

Während Pia von ihrer Patchwork-Familie eine zweite Chance bekommt, sitzt Tom für seine Fehler im Gefängnis. Als er entlassen wird, stehen die beiden vor der Frage, ob ihre Gefühle füreinander, die aus Sehnsucht geboren wurden, dem Alltag überhaupt standhalten. Kann Pia einem Mann vertrauen, der sich selbst davor fürchtet, erneut die Kontrolle zu verlieren? Und soll Tom ihretwegen an dem Ort bleiben, an dem seine Vergangenheit ihn einzuholen droht?

»Keiner glaubt an uns« ist der neue berührende Band der New Adult-Reihe von Jana von Bergner. Eine Geschichte von alten Fehlern und neuen Chancen, von Angst, Mut und Hoffnung und dem Willen, die Zukunft nicht von der Vergangenheit bestimmen zu lassen.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Mehr über mich erfahrt ihr auf meiner Website und auf Facebook.

Meine Bücher findet ihr bei Amazon.

Hier gibt es das erste Kapitel als Leseprobe.


133 BeiträgeVerlosung beendet
janamareikes avatar
Letzter Beitrag von  janamareikevor 4 Jahren
Liebe Kati, herzlichen Dank für Deine Teilnahme an meiner Leserunde und für Dein ehrliches Feedback. Ein frohes neues Jahr!
Hallo ihr Lieben,

die Leserunde zu meinem New Adult-Roman "Keiner weiß von uns" ist nun abgeschlossen. Vielen Dank für Eure Teilnahme.

Eure Jana

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Der Klappentext:

Eines Tages wirst du dort sein, wo du schon immer sein wolltest.

Julian ist als Theaterregisseur gescheitert und verdient nun sein Geld als Lehrer. Eins hat er gelernt: In seinem Leben ist kein Platz für bunte Seifenblasenträume. Bis er auf die lebensfrohe Emma trifft, die genau das in ihm berührt, was er in die hinterste Ecke seines Herzens verbannt hat.

Ohne ihre Träume wäre Emma längst verloren. Sie sind es, die ihr nach einem schweren Schicksalsschlag den Weg zeigen und ihr – egal wie allein sie sich fühlt – wieder Hoffnung geben. Sie träumt davon, Schauspielerin zu werden. Und sie träumt von Julian, den sie heimlich liebt. Doch ihre Liebe darf nicht sein: Julian ist ihr Lehrer, Gefühle zwischen ihnen sind absolut tabu. Als dann noch etwas passiert, mit dem beide nicht gerechnet haben, werden ihre Gefühle auf eine harte Probe gestellt. Können doch nicht alle Träume in Erfüllung gehen? Emma und Julian sind hin- und hergerissen. Werden sie ihren Herzen folgen und ihrer Liebe eine Chance geben? Oder beugen sie sich der harten Realität, die manchmal keinen Ausweg zulässt?

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Mehr über mich erfahrt ihr auf meiner Website und auf Facebook.

Meine Bücher findet ihr bei Amazon.


232 BeiträgeVerlosung beendet
Ninchen90xs avatar
Letzter Beitrag von  Ninchen90xvor 4 Jahren

Zusätzliche Informationen

Jana von Bergner wurde am 08. September 1980 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Jana von Bergner im Netz:

Community-Statistik

in 338 Bibliotheken

von 187 Lesern aktuell gelesen

von 18 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks