Jando , Antjeca Windträume

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Windträume“ von Jando

Eine Entdeckungsreise für junge und alte Leser, die bereit sind, ihre Träume in ihr Leben einzubeziehen und so die Wahrhaftigkeit der Liebe und des Lebens erkennen lernen. Eine Erzählung von Trauer, Hoffnung, Liebe und über die magische Entstehung von Sternschnuppen. Jando hat ein modernes Märchen geschrieben: die Geschichte von einem der auszog, sein Leben zu finden. „Windträume“ ist ein Buch für alle Menschen, die an ihre Träume glauben. (Kolja Mensing,taz) Ein etwas anderes Buch, eine etwas andere Geschichte. So könnte man „Windträume“ beschreiben. „Eine wundersame Reise zu sich Selbst“, das trifft es wohl am besten. Eine Geschichte voller Träume, Weisheiten, Hoffnungen und Tränen. Eine Liebesgeschichte ohne Kitsch, eine Auseinandersetzung mit dem Tod und dem Leben. (SF-Radio) Ein Buch voller Magie über das Leben und Träume. (Sensa-Einfach glücklich sein) „Lebe Deine Träume“ und „Entdecke Dich selbst“. Ein Hörbuch welches berührt. (Hörbuch-Blog)

Eine märchenhafte Reise ins ICH. Untermalt mit wunderschöner Musik

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Zauberer mit Worten - so schön!

    Windträume

    Fabella

    20. August 2013 um 06:08

    Inhalt: Ein Märchen, geschrieben um Mut zu machen. Um Trauer zu verarbeiten, um Mut zu schöpfen, um das Schöne wieder zu entdecken, um zu begreifen, was wichtig ist. Um umzudenken, zu erleben, hinzuhören, hinzusehen. Um nicht zu verzweifeln, um zu lieben und um die Liebe zuzulassen. Und vieles mehr. Auf der einen Seite hört man ein modernes Märchen, auf der anderen Seite kann man so viel entdecken, erleben, fühlen. Meine Meinung: Ich kannte Jando schon vom "Sternenreiter", der für mich ein einmalig schönes Buch ist. Daher habe ich lange gebraucht, dies Buch hier zu lesen bzw. zu hören, das ja vor dem "Sternenreiter" veröffentlicht wurde. Müsste ich beide vergleichen .. aber nein, eigentlich kann man es nicht ... trotzdem würde "Sternenreiter" mein Favourit bleiben! Doch jetzt zu diesem hier. Erzählt wird ein Märchen über Tom. Über Tom, der einen großen Verlust erleidet - sein Vater stirbt. Und irgendwie fehlte ihm der Moment um Abschied zu nehmen. Und so muss er nachträglich mit sich selbst ins Reine kommen. Seine Reise dorthin ist zum einen ein Märchen, zum anderen auch irgendwie eine Erfahrung, die einem selbst viel wahres bringt. Ich finde ja wirklich, Jando ist ein Mensch - ich würde ihn zu gerne mal persönlich kennenlernen - der wie kein anderer mit Worten spielen kann. Der Sätze erschafft, die so viel Wahrheit, so viel Hoffnung, so viel Erkennen bringen, dass es einem Gänsehaut wie Wellen über den Rücken laufen lässt. Sicherlich - nicht jeder wird diese Meinung haben, denn jeder empfindet anders und das ist auch gut so. Aber ich bin immer wieder überrascht, wie leicht er es schafft, mich mit Worten in seinen Bann zu ziehen und zu verzaubern. Ein Beispiel aus dem Buch möchte ich Euch zeigen: "Selbst wenn du meinst, in dem dunklen Tunnel kein Licht mehr zu sehen, wird es den Moment geben, wo das Licht noch heller scheint als sonst, du musst es nur finden!" Ich bin in der glücklichen Lage, sowohl auf das Hörbuch als auch auf das Buch zurückgreifen zu können, denn ich habe beides und möchte auch keines missen. Das Buch, einfach um nachzuschlagen, Passagen nochmals zu lesen. Das Hörbuch aber birgt noch etwas mehr .. es sind dort auch ein paar Lieder enthalten, die einfach bezaubern. Am meisten überzeugt hat mich Isgaard mit ihrem Lied "Zauberfluss" .. doch ich finde es leider nicht bei You*tube. Doch eine Hörprobe gibt es .. dort hört Ihr ein bisschen was vom Hörbuch und von den Liedern ... *schön*   Fazit:  Es ist einfach wieder einmal ein Text, ein Buch, ein Hörerlebnis, das die Seele streichelt. Ich kann es Euch nur ans Herz legen!  

    Mehr
  • Eine märchenhafte Reise ins Ich

    Windträume

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. March 2013 um 19:52

    Titel:   Windträume   Autor:   Jando   ISBN:   Audio CD978-3941139909   Erscheinungsdatum:   Oktober 2010   Cover:   CD-Hülle die viel Wärme und Ruhe ausstrahlt   Kurzbeschreibung laut Buch:   Eine Entdeckungsreise für junge und alte Leser, die bereit sind, ihre Träume in ihr Leben einzubeziehen und so die Wahrhaftigkeit der Liebe und des Lebens erkennen lernen. Eine Erzählung von Trauer, Hoffnung, Liebe und über die magische Entstehung von Sternschnuppen.   Meine Kurzbeschreibung:   Die CD fängt mit einer wunderschönen Melodie an und man fühlt sich wie in einer anderen Welt. Ruhig und entspannend! Dann beginnt die Geschichte von einem jungen Mann. Er ist unglücklich und  kommt mit den Schicksalsschlägen in seinem Leben nicht mehr zurecht. Er zweifelt an seinem Leben, an der Liebe und versteht den Tod seines Vaters nicht. Er geht an das Meer und hört dort eine Stimme, eine Stimme die in sein Innerstes eindringt. Und er beginnt sich mit seinem Leben auseinander zu setzen.   Schreibstil:   Ich habe ja das Hörbuch angehört und muss sagen dass die Erzählung wie ein Märchen rüberkommt und einem in die Gedanken eindringt. Wunderschön gestaltet und mit vielen Emotionen verpackt. Der Autor spricht Trauer, Liebe, Angst, Wut, Einsamkeit, Achtsamkeit und Zusammenhalt an. Was mir nicht so gefallen hat ist die Art wie Radost Bokel vorgelesen hat. Sie hat einen sehr angenehme und ruhige Stimme, nur das mir nicht gefallen das sie manchmal geklungen hat als würde sie von einem Kind sprechen und nicht von einem jungen Mann. Aber das ist ja nur mein Eindruck.   Fazit:   Eine wunderbare Geschichte, die einem zum Nachdenken anregt. Es geht ans Herz und man erkennt manche Dinge die einem im eigenen Leben passiert sind. Was mir sehr gut gefallen hat, ist das Zusammenspiel von Erzählung und Musik. Die beiden Künstler die zwischen der Erzählung gesungen haben, nahmen einen mit in eine Welt die unter die Haut geht. Ich bin froh das Hörbuch gehört zu haben, weil ich dieses Zusammenspiel und die Emotionen die dabei entstanden sind, nicht würde missen wollen. Sterne:       *****                    von 5 Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks