Mrs. Hunt

von Jane Arthur 
4,9 Sterne bei10 Bewertungen
Mrs. Hunt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Monika81s avatar

absoluter Hammer

NinaGreys avatar

Berührend , aber für mich war das Buch nicht nötig , denn diese Thematik spielte im 1. Teil keine Rolle .

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mrs. Hunt"

Wenn ein Geheimnis alles verändern wird ...

Es empfiehlt sich, zuerst das Buch »Mr. Hunt« zu lesen, da dort die Vorgeschichte der beiden erzählt wird. 

Falls ihr es nicht vorher lesen möchtet, gibt es im ersten Kapitel dieses Buches eine kleine Handlungszusammenfassung über die Geschehnisse in Band 1.

Wenn er sie ansieht, sieht er die Frau, die es geschafft hat, seine Mauern einzureißen. Er sieht ihr wunderschönes Gesicht und ihr Lächeln, das ihn alle Sorgen und Ängste vergessen lässt. Er sieht die Frau, die sein dunkelstes Geheimnis herausgefunden hat und die trotz allem noch bei ihm ist.
Wenn er über sie nachdenkt, denkt er an all die Hoffnung, die sie ihm geschenkt hat. An ihre Geduld, ihre liebevolle Art, an die gemeinsame Zukunft.
Was er nicht sieht, ist das Geheimnis, das tief in ihrer Seele schlummert. Ein Geheimnis, über das sie niemals mit ihm sprechen wollte, bis ER plötzlich vor ihr steht.
Und dann, als der Tag gekommen ist, an dem die Vergangenheit die Zukunft so unerbittlich einholt, ahnt er nicht, dass es sein Bild von ihr für immer zerstören wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07BYC5KS3
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:03.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Monika81s avatar
    Monika81vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: absoluter Hammer
    absoluter Hammer

    Das Cover ist super gewählt, absolut passend zum Teil eins.
    Der Schreibstil ist so toll.
    Die Story... OMG. Ich liebe Teil eins schon so, aber dieses Buch... bin sprachlos.
    Es geht weiter wo es bei Mr. Hunt aufgehört hat. Aber was dann kommt....
    Eine Achterbahn der Gefühle, ich habe so viele Emotionen durchlebt beim lesen.
    Ich kann nur sagen macht euch auf was gefasst.
    Es ist der absolute Hammer und wer dieses beiden Bücher nicht list ist selber schuld.❤
    Von mir voll verdienten 5 Sterne.
    Klappentext:
    Wenn er sie ansieht, sieht er die Frau, die es geschafft hat, seine Mauern einzureißen. Er sieht ihr wunderschönes Gesicht und ihr Lächeln, das ihn alle Sorgen und Ängste vergessen lässt. Er sieht die Frau, die sein dunkelstes Geheimnis herausgefunden hat und die trotz allem noch bei ihm ist.
    Wenn er über sie nachdenkt, denkt er an all die Hoffnung, die sie ihm geschenkt hat. An ihre Geduld, ihre liebevolle Art, an die gemeinsame Zukunft.
    Was er nicht sieht, ist das Geheimnis, das tief in ihrer Seele schlummert. Ein Geheimnis, über das sie niemals mit ihm sprechen wollte, bis ER plötzlich vor ihr steht.
    Und dann, als der Tag gekommen ist, an dem die Vergangenheit die Zukunft so unerbittlich einholt, ahnt er nicht, dass es sein Bild von ihr für immer zerstören wird.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Kendas avatar
    Kendavor 4 Monaten
    sehr fesselnd und unterhaltend

    Mir hat das Lesen von „Mrs. Hunt“ viel Spass gemacht. Ich konnte schnell in die Geschichte hinein finden und der Schreibstil ist sehr angenehm so das ich die Geschichte zügig und locker lesen konnte. Mr. Hunt hatte ich bereits gelesen und das sollte man auch um die Geschichte in der Gesamtheit besser verstehen zu können.

    Die Protagonisten haben mich auch hier überzeugen können. Ich finde Mr. Hunt sehr spannend und interessant, eben gerade weil er nicht dem Standardbild entspricht.
    Auch Meredith ist hier wieder sehr passend dargestellt. Ich mag sie gern und ich kann es gut nachvollziehen wie sie reagiert auch wenn ich die Geheimniskrämerei nicht gut heißen kann so ist sie doch stimmig.
    Auch John und Andi, die nur kurze Zeit aufgetaucht sind fand ich wieder sehr gelungen. Ich freue mich auch in einem weiteren Roman mehr über John zu erfahren weil ich ihn wirklich sehr interessant finde.

    Die Idee hat mir sehr gefallen und durch das Setting unterscheidet sich „Mrs. Hunt“ auch von anderen Büchern. Mir hat auch die Umsetzung sehr zugesagt. Sie ist flüssig und angenehm zu lesen und ich konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen weil ich wissen musste was nun das Geheimnis ist und verdammt, wie es weiter geht. Auch wenn ich eine leichte Ahnung hatte was dies Geheimnis ist das Meredith einholt so konnte es mich doch auch überraschen da ich es ihr eigentlich nicht zugetraut hätte.


    Das Cover finde ich wieder sehr ansprechend und es passt gut zu „Mr. Hunt“ auch den Klappentext finde ich sehr interessant und ansprechend.



    Fazit:
    Mir hat „Mrs. Hunt“ sehr gefallen und das Lesen hat mir viel Spass gemacht. Das Buch konnte mich gut fesseln und unterhalten auch wenn ich die eine und andere leichte Ahnung hatte. Ich bin auch sehr gespannt mehr über John, in seinem eigenen Roman zu erfahren. Insgesamt finde ich „Mrs. Hunt“ sehr gelungen und kann es absolut empfehlen, aber lest vorher „Mr. Hunt“ um das volle Vergnügen ausschöpfen zu können, Euch würde einfach was fehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    NinaGreys avatar
    NinaGreyvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Berührend , aber für mich war das Buch nicht nötig , denn diese Thematik spielte im 1. Teil keine Rolle .
    Mrs. Hunt hat mich berührt, aber für mich hätte man es beim 1. Teil belassen können

    Mrs. Hunt ist ein Hingucker und der Klappentext verspricht eine rührende Geschichte .

    Ich kann euch sagen , es hat mich sehr berührt , mir gefielen Eric und Meredith Hunt schon im 1. Teil (Mr. Hunt) , den man zuerst lesen sollte , sie kamen sympathisch und authentisch rüber  .

    Der Schreibstil von Jane Arthur war auch hier wieder toll , ich war von Beginn bis Ende gefesselt .

    Die Geschichte knüpft nach einer kleinen Zusammenfassung über die Geschehnisse des 1. Bandes an das Ende von Band 1 und nimmt dann ihren Lauf.

    Es wird unheimlich emotional , es zeigt wahre Liebe , die alles überwinden kann , wenn man sich nur eine Chance gibt <3

    Auch wenn ich das Buch toll fand , finde ich , man hätte sie nicht erählen müssen, denn das , worum es hier in diesem Buch geht , kam vorher nie zur Sprache und das war mir so wie " Drama zugefügt , obwohl es nicht nötig ist "

    Nichtsdestotrotz empfehle ich die Geschichte von Meredith und Eric Hunt und freue mich auf die Story von Erics Bruder John Hunt und Merediths Freundin Andi :D

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Alexandra_G_s avatar
    Alexandra_G_vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Einfach nur wunderbar 😍
    Das perfekte Pendant zu Mr Hunt

    Mrs Hunt
    Autorin: Jane Arthur
    Seitenzahl: 226
    Erschienen: April 2018
    Genre: Liebe

    Es gilt hier der Tipp, vorher das Buch "Mr Hunt" zu lesen, da es die Vorgeschichte von Eric und Meredith beinhaltet. Wer lieber darauf verzichten möchte, findet jedoch in "Mrs Hunt" einen kurzen Rückblick auf deren Geschichte. Demzufolge kann diese Rezension eventuelle Spoiler zu "Mr Hunt" beinhalten.

    Klappentext:

    Wenn ein Geheimnis alles verändern wird ...
    Wenn er sie ansieht, sieht er die Frau, die es geschafft hat, seine Mauern einzureißen. Er sieht ihr wunderschönes Gesicht und ihr Lächeln, das ihn alle Sorgen und Ängste vergessen lässt. Er sieht die Frau, die sein dunkelstes Geheimnis herausgefunden hat und die trotz allem noch bei ihm ist.
    Wenn er über sie nachdenkt, denkt er an all die Hoffnung, die sie ihm geschenkt hat. An ihre Geduld, ihre liebevolle Art, an die gemeinsame Zukunft.
    Was er nicht sieht, ist das Geheimnis, das tief in ihrer Seele schlummert. Ein Geheimnis, über das sie niemals mit ihm sprechen wollte, bis ER plötzlich vor ihr steht.
    Und dann, als der Tag gekommen ist, an dem die Vergangenheit die Zukunft so unerbittlich einholt, ahnt er nicht, dass es sein Bild von ihr für immer zerstören wird.

    Meine Meinung:

    Wenn es ein Buch gibt, das einen total in seinen Bann gezogen und dessen Geschichte einen absolut gepackt hat, freut man sich natürlich immer, wenn es in irgendeiner Form fortgesetzt oder weitergeführt wird. Demzufolge habe ich mich natürlich sehr gefreut, als klar wurde, dass es nach dem Buch "Mr Hunt" auch das entsprechende Pendant mit "Mrs Hunt" geben würde. Auch hier ist fällt direkt das klassisch-schlichte und doch sehr hübsche und edel wirkende Cover ins Auge; auch der Klappentext verspricht wieder spannende und emotionale Momente. Und ich muss sagen, es hat mich genauso sehr gepackt und begeistert.

    Natürlich will ich vermeiden, hier zu viel aus "Mr Hunt" zu verraten, falls ihr dieses Buch auch noch vor euch habt. Also beschränke ich mich auf die kurzen Fakten. Eric und Meredith sind glücklich. Sie hat es geschafft, sein Herz zu erwärmen und ihm etwas zurückgegeben, von dem er nicht dachte, dass er es in seinem Leben nochmal haben könnte: Liebe. Sie passen wunderbar zusammen, alle Hürden konnten sie gemeinsam überwinden. Sie hatten gute Zeiten und auch ebenso ein paar schlechte, in denen es um alles oder nichts ging. Es wurden Entscheidungen getroffen und schlussendlich haben sie zueinandergefunden. Und ich glaube, jeder wird auch der Meinung sein, dass sie einfach zusammengehören.
    Doch während es zuvor noch Eric war, der ein Geheimnis mit sich herumschleppte, von dem er nicht wollte, dass es irgendjemand erfährt, so ist es diesmal an Meredith, diesen Part zu übernehmen. Niemals hätte sie geahnt, dass ihre Vergangenheit sie so schnell einholen würde. Und nun steht zu befürchten, dass Eric, sollte er es erfahren, ihr nicht verzeihen kann... Als genau dieser Fall schließlich eintritt, geht es um alles oder nichts....

    Die Autorin hat hier wieder eine wirklich wunderbare Geschichte um diese zwei Charaktere geschaffen. Man hat sie bereits im ersten Buch so richtig ins Herz geschlossen, doch jetzt noch umso mehr. Die Beziehung zwischen Eric und Meredith ist einfach bewundernswert und man kann nur staunen, wie sie das alles meistern. Alle Höhen und Tiefen, die sich daraus ergeben, hat die Autorin wunderbar herausgearbeitet und man muss es einfach mögen.
    Sowohl Eric als auch Meredith sind an ihrem gemeinsamen Leben gewachsen und gereift, doch als schließlich Merediths Vergangenheit vor der Tür steht, scheint alles zu zerbrechen. Emotional hat die Autorin hier wieder einiges herausgeholt. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich zwischendurch sogar Tränen in den Augen hatte, so sehr hat es mich berührt. Diese ganze Thematik wurde sehr tiefgründig gestaltet und durch die Perspektivenwechsel kann man wunderbar die Gedankengänge der beiden Protagonisten nachvollziehen. Man kann dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen, wenn man einmal richtig damit angefangen hat. Es ist viel zu spannend um einfach mittendrin aufzuhören, ohne zu wissen, wie es nun mit den beiden weitergeht.

    Dieses Buch bildet rundum das perfekte Pendant zu "Mr Hunt", und wer dieses mochte, wird "Mrs Hunt" genauso lieben. Ich bewundere die Autorin für diese 2 tollen Bücher und kann nur sagen, dass es sich definitiv lohnt, sie zu lesen.

    Fazit:
    ★★★★★
    Wie schon bei "Mr Hunt" bekommt auch "Mrs Hunt" verdiente 5 Sternchen. Ich kann auch dieses Buch wirklich nur empfehlen und es euch ans Herz legen. Wer tiefgründige und emotionale Liebesgeschichten mag, der ist hier genau richtig aufgehoben. Ich für meinen Teil bin sicher, dass es nicht das letzte Buch war, was ich von der Autorin lesen werde.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    chiant898s avatar
    chiant898vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: gelungene Fortführung der Story um Mr. und Mrs Hunt
    Mrs. Hunt

    Vor einigen Tagen lernte ich ja schon „Mr. Hunt“ von Jane Arthur kennen…
    dieser smarte CEO, der sich so in seiner Welt eingeigelt hatte und niemanden an sich ran ließ…nun sollte gestern Abend für mich „Mrs. Hunt“ folgen…
    die Story hat im Taschenbuchformat gut 300 Seiten…

    der Blick auf den Klappentext:
    Wenn ein Geheimnis alles verändern wird …
    Es empfiehlt sich, zuerst das Buch »Mr. Hunt« zu lesen, da dort die Vorgeschichte der beiden erzählt wird.
    Falls ihr es nicht vorher lesen möchtet, gibt es im ersten Kapitel dieses Buches eine kleine Handlungszusammenfassung über die Geschehnisse in Band 1. 

    Wenn er sie ansieht, sieht er die Frau, die es geschafft hat, seine Mauern einzureißen. Er sieht ihr wunderschönes Gesicht und ihr Lächeln, das ihn alle Sorgen und Ängste vergessen lässt. Er sieht die Frau, die sein dunkelstes Geheimnis herausgefunden hat und die trotz allem noch bei ihm ist.
    Wenn er über sie nachdenkt, denkt er an all die Hoffnung, die sie ihm geschenkt hat. An ihre Geduld, ihre liebevolle Art, an die gemeinsame Zukunft.
    Was er nicht sieht, ist das Geheimnis, das tief in ihrer Seele schlummert. Ein Geheimnis, über das sie niemals mit ihm sprechen wollte, bis ER plötzlich vor ihr steht.
    Und dann, als der Tag gekommen ist, an dem die Vergangenheit die Zukunft so unerbittlich einholt, ahnt er nicht, dass es sein Bild von ihr für immer zerstören wird.

    mein Blick aufs Buch:
    das Cover ähnelt sehr dem von Mr. Hunt…nur das hier nun halt die Dame zu sehen ist…
    der Klappentext wirkt ansprechend…macht Lust auf die Story…besonders wenn man den Vorgänger gelesen hat, will man wissen wie es nun eigentlich weiter geht…

    mein Blick ins Buch:
    ja…aus der Vorgeschichte weiß man das Meredith den guten Mr. Hunt aus seinem Schneckenhaus gezogen hat…das er umgänglich wird…sich auch auf seine Umwelt ein Stück weit einlassen mag…

    in dieser Geschichte nun bleibt es spannend…es war ja irgendwie schon zu erwarten das Meredith nicht so perfekt sein kann, wie man im ersten Teil glaubt…natürlich hat auch sie ihre dunklen Felder…und auch sie kämpft mit so einigen Dingen…und eins davon droht ihr ganzes Leben umzudrehen und sie zu stürzen…
    wird Meredith es schaffen mit ihrer Vergangenheit aufzuräumen? oder wird sie letztendlich alles verlieren?
    tja…lest das Buch…dann wisst ihr mehr…

    die Charaktere wirken zu Beginn der Story schon recht erwachsen und reif…und doch lernen auch sie noch dazu und werden in sich kompakter…sie lernen Kompromisse zu gehen…zu kämpfen…zu verzeihen…über ihren Schatten zuspringen…stärker zu werden…aber, sie drohen auch unter zugehen…zu zerbrechen…und alles zu verlieren…

    die Autorin hat eine schöne Story um die beiden Hauptprotas gebaut…die Story wirkt in sich stimmig und harmonisch…sie hat einen angenehmen Spannungsbogen und lässt ein angenehmes kribbeln im Bauch zurück…so wie Brausepulver mit ein bisschen Spucke vermischt auf der Handfläche kribbelt…

    es wird in einer sehr angenehmen Sprache erzählt…Szenen werden sehr bildlich beschrieben…so fällt es leicht eigene Bilder zu formen und ablaufen zu lassen…

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Eine mega Fortsetzung!
    "...mit jeder Faser meines Herzens..."❤

    Wow, eine fantastische, emotionale und sehr fesselnde Fortsetzung!
    Eric und Meredith, eine Liebe die durch viele Höhen und Tiefen geht und zeigt, dass alles möglich ist.
    Als die Beziehung ihren Höhepunkt erreicht, könnte ein Geheimnis alles wieder zerstören...
    "Ein Kämpfer, der nicht kleinzukriegen war, der nicht klein beigab und sich nicht unterkriegen ließ."
    Eric und Meredith sind einzigartige und warmherzige Charaktere.
    Ich habe mit ihnen gefühlt und mitgefiebert. Ein Paar das einem unter die Haut geht. Ihr Mut und ihre Stärke, Hut ab.
    Auch Andi und John passen perfekt und stehen wie Felsen in der Brandung zu Eric und Meredith.
    Da geht doch noch was, oder? ;-) Ich meine, Andi und John, das wäre ... Hach.
    Danke für diese wunderbaren Lesestunden!
    Ein purer Lesegenuss und sehr empfehlenswert! ❤

    Ich bedanke mich ganz herzlich, dass ich diese Geschichte vorablesen durfte.
    Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    J
    Julia_Eberlevor 6 Monaten
    Zu Tränen gerührt

    Hier handelt es sich um den zweiten Teil und es ist zu empfehlen, vorher den ersten Teil (Mr. Hunt) zu lesen.
    Eric und Meredith müssen so einiges durchmachen, sie sind noch nicht lange zusammen, da taucht Meredtihs Vergangenheit auf. Eric merkt dass es ihr nicht gut geht, aber sie verrät ihm nichts. Das Glück scheint zu brechen, werden sie einen Weg finden, wieder zueinander zu finden?
    Ich empfehle Taschentücher parat zu legen, gerade im letzten Drittel braucht man die. Ich konnte das Buch nicht beiseitelegen und bin jetzt traurig, dass ich schon durch bin. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Assis avatar
    Assivor 6 Monaten
    Achterbahn der Gefühle

    Dieses Cover passt perfekt zum ersten Teil dieser Reihe und besticht wieder durch seine Schlichtheit.
    Der Inhalt hat es dann allerdings in sich. Am Anfang erleben wir noch die pure Idylle zwischen Erich und Meredith. Aber als die Dämonen der Vergangenheit zuschlagen, wird diese Story zu einer Achterbahn der Gefühle, in der der Leser genauso durchgerüttelt wird wir die beiden Protagonisten. Da frägt man sich, wie viele Schicksalsschläge können die beiden noch ertragen und kann ihre Liebe diese überstehen.
    Die Geschichte knöpft direkt an den ersten Teil an und gibt am Anfang eine kleine Zusammenfassung des ersten Teils, wodurch man wieder sehr schön in dies Geschichte findet.
    Ich habe mit den beiden Protagonisten, die ich schon im ersten Teil "Mr. Hunt" kennen und lieben gelernt habe mitgelitten.
    Auch diesmal hat mich Jane Arthur wieder mit ihrem spannenden und leicht zu lesenden Schreibstil überzeugt.
    Ich freue mich schon auf die Story von Mr. John Hunt und hoffe dort auch auf ein Wiedersehen mit Mer und Eric.

    Fazit:
    Spannung, Drama und jede Menge Liebe und Romantik in einem mega Buch vereint.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    iris_knuths avatar
    iris_knuthvor 6 Monaten
    Weiterhin voller Leidenschaft

    Also wer Mr.Hunt gelesen hat und total begeistert war.

    Wird nun auch Mrs.Hunt lieben. 
    Aber bitte die Reihenfolge einhalten. 

    Das Cover ist einfach klasse. Es passt sehr gut zu Mr.Hunt und das war schon sehr Sexy. Auch die Farben mag ich.
    Der Schreibstil von Jane ist wei ter Flüssig und leicht. Aber auch Spannend und Aufregend. Wir lesen auch hier das Buch aus der Sicht von Mer und Eric. Was mir richtig gut gefallen hat. 

    Das Buch geht genau da weiter wo der erste geendet hat, was ich richtig super finde. So hat man gleich einen Übergang. 

    Zum Inhalt möchte ich euch gar nicht so viel verraten. Es ist auf jeden Fall eine Achterbahnfahrt an Emotionen, Gefühlen und Erlebnissen. 
    Die beiden haben so viel Leidenschaft, Stärke und Mut. Sie kämpfen um Dinge die einen ans Herz gehen. 

    Und dann freue ich mich noch auf die Story von John. Der Bruder von Eric. Ob da was mit Andi geht. Ich bin auf jeden Fall gespannt. 


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Schmonies avatar
    Schmonievor 4 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks