Jane Austen

 4.3 Sterne bei 8.774 Bewertungen
Autorin von Stolz und Vorurteil, Emma und weiteren Büchern.
Jane Austen

Lebenslauf von Jane Austen

Die Meisterin des geschliffenen Dialogs: Ob „Stolz und Vorurteil“, „Verstand und Gefühl“ oder „Emma“: Keine andere Autorin des späten 18. Jahrhunderts wusste die Gesellschaft ihrer Zeit so scharfsinnig aufs Korn zu nehmen wie die Pfarrerstochter Jane Austen aus Hampshire. Ihre Werke werden bis heute weltweit gelesen und immer wieder für Film, Fernsehen und Bühne adaptiert. Jane Austen wurde 1775 in eine wohlhabende Familie hineingeboren, die ihr eine für die Mädchen der damaligen Zeit überdurchschnittliche Bildung ermöglichte. Bereits im jungen Alter verschlang sie die Bücher aus der Bibliothek ihres Vaters und schrieb erste Kurzromane. Im Alter von 26 Jahren zog Jane mit ihren Eltern und ihrer ebenfalls unverheirateten Schwester in die Kurstadt Bath, in der sich die High Society der Regency-Epoche bei Kuren und auf Bällen tummelte. 1811 veröffentliche Austen ihren ersten Roman „Sense and Sensibility“ (Verstand und Gefühl) noch unter dem Pseudonym „by a lady“. Zwei Jahre später folgte ihre wohl bekannteste Erzählung „Pride and Prejudice“ (Stolz und Vorteil) um die halsstarrige Elizabeth Bennett und ihren verspannten Mr. Darcy. Weitere Werke sind „Northanger Abbey“, „Mansfield Park“, „Emma“ und „Persuasion“ (Überredung), letzteres erst kurz nach ihrem Tod 1817 postum veröffentlicht. Allen Romanen von Jane Austen gemein ist ein satirischer Unterton, mit dem sie die Konventionen ihrer Zeit und die Suche nach einem Ehemann für Töchter aus gutem Hause beschrieb.

Neue Bücher

Stolz und Vorurteil

Neu erschienen am 24.05.2019 als Hardcover bei Reclam, Philipp.

Stolz und Vorurteil

 (3.731)
Erscheint am 24.07.2019 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.

Mansfield Park

 (2)
Erscheint am 24.07.2019 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.

Vernunft und Gefühl

Erscheint am 09.09.2019 als Taschenbuch bei Penguin.

Alle Bücher von Jane Austen

Sortieren:
Buchformat:
Stolz und Vorurteil

Stolz und Vorurteil

 (3.731)
Erscheint am 24.07.2019
Emma

Emma

 (1.013)
Erschienen am 12.06.2017
Vernunft und Gefühl

Vernunft und Gefühl

 (742)
Erschienen am 13.03.2017
Northanger Abbey

Northanger Abbey

 (531)
Erschienen am 14.10.2016
Anne Elliot

Anne Elliot

 (450)
Erschienen am 14.10.2016
Mansfield Park

Mansfield Park

 (447)
Erschienen am 22.06.2017
Die sechs Romane

Die sechs Romane

 (112)
Erschienen am 04.08.2008
Stolz und Vorurteil und Zombies

Stolz und Vorurteil und Zombies

 (128)
Erschienen am 03.05.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jane Austen

Neu

Rezension zu "Lady Susan" von Jane Austen

Die Witwe Lady Susan
OliverBaiervor 6 Tagen

Inhalt/ Klappentext:


Die attraktive Lady Susan sorgt für Aufregung in der Gesellschaft: Frisch verwitwet, kokettiert sie bereits wieder mit ihren Verehrern. Um den Gerüchten über angebliche Affären zu entgehen, zieht sie sich auf das Anwesen ihres Schwagers zurück. Dort kann sie ihren Plan in Ruhe weiterverfolgen: einen neuen wohlhabenden Ehemann zu finden. Objekt ihrer Begierde ist der adrette Reginald DeCourcy, der jüngere Bruder ihrer Schwägerin. Doch als eines Tages ihre Tochter Frederica auftaucht, geraten Lady Susans Pläne in Gefahr.

Persönliche Meinung:

Eva Matthes liest natürllich großartig und die stilistischen Mittel sind interessant, aber die Story an sich hat mich nicht gefesselt und war auch nicht wirklich mein Fall. Aber ich wollte mich an Jane Austen mal versuchen und ein Roman im Stil des Briefromans war eine gute Inspiration.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen

Einfach perfekt
patrick2804vor einem Monat

Als ich Stolz und Vorurteil das erste Mal gelesen habe, konnte ich nicht wirklich viel damit anfangen...kitschige Liebesgeschichte, das war mein erstes Urteil. Da war ich zwanzig Jahre alt und stand am Anfang des Studiums. Drei Jahre später musste ich es für die Zwischenprüfung erneut lesen und musste mein Urteil revidieren: Eine Liebesgeschichte? Ja, aber kein Kitsch, sondern viel Ironie und sehr gut geschrieben. Im Laufe der Jahre habe ich den Roman mehrmals gelesen und er gefiel mir immer besser. Jetzt passte er thematisch sehr gut in eine Lesechallenge und da ich durch Zufall vor kurzem die Verfilmung erneut gesehen habe (Nein, nicht die unglaublich schlechte mit Keira Knightly, sondern die in allen Punkten perfekte BBC-Verfilmung mit Colin Firth und Jennifer Ehle!), war ich glücklich, diesen Klassiker erneut zu lesen.

Jane Austen hat den perfekten Liebesroman geschrieben. Die Figuren sind allesamt sehr liebevoll ausgearbeitet, das England ihrer Zeit wird detailgetreu dargestellt und die Sprache ist soooo schön. Die Ironie springt den Leser in jeder Zeile an und man nimmt Anteil am Wachsen der großen Liebe zwischen Elizabeth und Mr Darcy. Beides Charaktere, die man vielleicht erst beim zweiten Kennenlernen liebgewinnt. Für mich gibt es kein schöneres Liebespaar in der Weltliteratur. Die anderen Romane von Jane Austen sind bestimmt nicht schlecht, aber hier ist alles perfekt. Die einfältige Mutter, die schöne Jane, der beeinflussbare Mr Bingley, die hinterlistige Miss Bingley, der durchtriebene Wickham, die herrische Lady de Bourgh...alles Charaktere, die den ganzen Roman unvergesslich werden lassen.

Mit dem häufigen Lesen dieses Klassikers ist er nicht langweilig, sondern nur noch besser geworden. Für mich ein All-Time-Favorite. Stolz und Vorurteil kann und sollte man immer wieder lesen.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen

Stolz und Vorurteil
Buchmomentvor einem Monat

Am Anfang des Buches brauchte ich etwas bis ich rein gefunden habe, was an der mittlerweile nun doch veralteten Sprache liegt. Nachdem ich mich daran aber gewöhnt hatte, fiel das Lesen sehr leicht.

 

Es gab schon die ein oder andere Stelle, die sich etwas gezogen hat, aber bei 640 Seiten fällt das nicht wirklich ins Gewicht.

 

Ich finde, einen passenderen Titel als „Stolz und Vorurteil“ könnte das Buch gar nicht haben. Der Titel spiegelt sich in der Geschichte so oft wieder.

 

Was ich an diesem Buch auch bemerkenswert finde; alle Hauptcharaktere entwickeln sich weiter. In den meisten Romanen machen lediglich ein oder zwei Figuren eine wesentliche Veränderung durch, alle anderen sind am Ende noch immer die, die sie zu Beginn waren. Allein dieser Unterschied macht das Buch schon zu etwas Besonderem.

 

Fazit

„Stolz und Vorurteil“ ist ein Klassiker der Weltliteratur, den man unbedingt einmal gelesen haben sollte.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Heute vor 200 Jahren starb Jane Austen - eine der einflussreichsten und beliebtesten Autorinnen Großbritanniens.

An diesem besonderen Tag organisieren wir ein Hörbuch-Special mit einer tollen Collection, die alle Titel beinhaltet – mit voller Starbesetzung wie Benedict Cumberbatch, David Tennant, Julia McKenzie, Jenny Agutter, Toby Jones, Eve Best and Juliet Stevenson



Description:
A collection of BBC radio full-cast dramatisations of Jane Austen's six major novels Jane Austen is one of the finest writers in the English language, and this volume includes all six of her classic novels.

Mansfield Park: On a quest to find a position in society, Fanny Price goes to live with her rich aunt and uncle.

Northanger Abbey: Young, naïve Catherine Morland receives an invitation to stay at the isolated Gothic mansion Northanger Abbey.

Sense and Sensibility: Forced to leave their family home after their father's death, Elinor and Marianne Dashwood try to forge a new life at Barton Cottage.

Pride and Prejudice: Mrs Bennet is determined to get her five daughters married well, so when the wealthy Mr Bingley and his friend Mr Darcy move into the neighbourhood her hopes are raised…

Emma: Emma Woodhouse declares she will never marry, but she is determined to find a match for her friend Harriet.

Persuasion: Eight years ago, Anne Elliot rejected a marriage proposal from a handsome but poor naval officer. Now her former love has returned…

Einfach bewerben und der Lostopf wird entscheiden.

GOOD LUCK!

All the best from London,
Ulrike @ PRH UK
Zur Leserunde
Herzlich willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".

Passend zum 200. Todestag Jane Austens am 18. Juli haben wir uns entschieden, im August zusammen ihren Roman "Überredung" zu lesen.

Überredung (Originaltitel Persuasion) ist der letzte vollständige Roman von Jane Austen. Er wurde zwischen August 1815 und August 1816 verfasst, allerdings erst 1818 postum veröffentlicht.

Der Roman spielt 1814 in der historischen Grafschaft Somersetshire (heute Somerset) im Südwesten Englands und in Bath, einem populären Badeort.

Während Jane Austen den Roman schrieb, machten sich erste Anzeichen ihrer Krankheit bemerkbar, an der sie zwei Jahre später im Alter von 41 Jahren starb.  (Quelle: Wikipedia)

Die Leserunde beginnt am 1. August und wie immer freuen wir uns über jeden, der mit uns lesen will!


Letzter Beitrag von  Yolandevor 2 Jahren
Zur Leserunde
Hallo zusammen,

ab dem 10. April findet hier eine Leserunde mit eigenen Exemplaren statt, bei der jeder Interessierte herzlich willkommen ist.
Dank der Gruppe "Entdecker der verborgene Schätze 2017" entstand bei einer Handvoll LeserInnen der Wunsch, Austens Klassiker gemeinsam zu lesen und in den Austausch zu gehen. Ein Einstieg ist somit jederzeit möglich.

Ich freue mich bereits auf unsere Leseeindrücke!

PS: Ich verlose keine Ausgabe zu Jane Austens 'Mansfield Park'.
Letzter Beitrag von  Buchgespenstvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Jane Austen wurde am 16. Dezember 1775 in Steventon (Großbritannien) geboren.

Community-Statistik

in 8.492 Bibliotheken

auf 1.389 Wunschlisten

von 405 Lesern aktuell gelesen

von 516 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks