Jane Austen Überredung: Roman (Reclam Taschenbuch)

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(9)
(6)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Überredung: Roman (Reclam Taschenbuch)“ von Jane Austen

Acht Jahre ist es her, dass sich Anne Elliot von ihrem Vater überreden ließ, den Heiratsantrag Frederick Wentworths zurückzuweisen. Fortan hat Anne freudlos auf dem Herrensitz ihres Vater gelebt, während aus Wentworth ein wohlhabender und weltgewandter Marineoffizier geworden ist. Als sich beide eines Tages wieder begegnen, beginnt eine zaghafte Annäherung, die in einer der originellsten Liebeserklärungen der Weltliteratur ihren Höhepunkt findet.

Mein Lieblingsroman von Jane Austen. Wahrscheinlich, weil er mehr Tiefe und Reife besitzt.

— wbetty77

Mir hat so ein bisschen das Leichte und Heitere gefehlt

— Yolande

Hat mir nicht so gut egfallen wie die anderen Bücher, aber trotzdem schön zu lesen.

— Skyhawksister

Ebenfalls ein wundervoller Jane Austen - Roman, auch wenn mir die Protagonistin nicht immer sympathisch war.

— niki_frost

Typisch Jane Austen, ich liebe es. Für mich das zweitbeste Buch nach Stolz und Vorurteil!

— Elysetta

Stöbern in Klassiker

Kabale und Liebe

Tolles Buch ! Lasst euch von dem Namen Schiller nicht beängstigten und geniesst das Liebesdrama einfach !

amelone

Meine Cousine Rachel

War sie es oder war die es nicht?

Fleur91

Sternstunden der Menschheit

Die beste Autobiographie, die ich kenne.

evolach

Narziß und Goldmund

Schön poetisch geschrieben von Hermann Hesse!

LadyRilke

Stolz und Vorurteil

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher!

Jazzy

Northanger Abbey

Leider mit einigen Längen und vorhersehbarer Handlung nicht Austens Glanzstück. Dafür viel ironischer Witz und eine süße Hauptcharakterin.

katzenminze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Überredung - Jane Austen

    Überredung: Roman (Reclam Taschenbuch)

    Schnutsche

    14. November 2017 um 00:38

    ~Erster Satz~ Sir Walter Elliot von Kellynch Hall in Somersetshire war ein Mann, der außer dem Adelskalender nie ein Buch zum Vergnügen in die Hand nahm; dabei aber fand er Beschäftigung in müßigen und Trost in trübsinnigen Stunden; dabei erregte der Gedanke an den ausgesuchten Kreis der noch überlebenden ältesten Adelsfamilien Bewunderung und Ehrfurcht in ihm; dabei verwandelten sich alle unangenehmen Empfindungen, die wohl mit seinen häuslichen Umständen zusammenhingen, unweigerlich in Mitleid und Verachtung, wenn er die schier endlosen Adelsverleihungen des letzten Jahrhunderts durchblätterte; und dabei las er, wenn alle anderen Seiten des Buches ihre Wirkung verfehlten, mit nie versagendem Interesse seine eigene Geschichte. ~Meine Meinung~ Auf dieses Buch wurde ich durch den Film "Das Haus am See" aufmerksam. Obwohl ich es mit Klassikern überhaupt nicht so hab, wollte ich es unbedingt lesen. Gesagt, getan. Und was soll ich sagen?! Ich liebe das Buch! Die Geschichte mag etwas altbacken sein, dennoch ist sie ganz besonders. Ich hatte weder den Eindruck von zu viel Schmalz, noch war mir die Sprache zu altmodisch, oder anstrengend zu lesen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, meine Nase in weitere Bücher von Jane Austen zu stecken. Diese Frau hat es immerhin geschafft, dass ich einen Klassiker mit 5 Sternen bewerte! Empfehle ich also gerne weiter! (:

    Mehr
  • Was lange währt...

    Überredung: Roman (Reclam Taschenbuch)

    wbetty77

    13. September 2017 um 22:49

    Anne ist die mittlere dreier Schwestern. Ihre ältere Schwester Elizabeth hat nach dem Tod der Mutter deren Platz eingenommen und ist ähnlich oberflächlich und verschwenderisch wie der Vater Sir Walter Elliot. Für beide zählt lediglich gesellschaftliche Stellung und Aussehen. Das Verhältnis zwischen ihnen und Anne ist kühl und distanziert. Eine gute, mütterliche Freundin findet Anne in Lady Russell. Ihre jüngste Schwester Mary, verheiratet mit Charles Musgrove, wohnt auf dem Landsitz der Musgroves und fühlt sich oft unverstanden und übergangen. Daher flüchtet sie sich regelmäßig in Krankheiten. Aufgrund von finanzieller Not, muss Sir Walter einsehen, dass er sein Anwesen vermieten und nach Bath umsiedeln muss, um sein Gesicht zu wahren. Der neue Hausherr auf Kellynch Hall wird Admiral Croft, der Schwager von Kapitän Frederick Wentworth, dem Mann, mit dem Anne acht Jahre zuvor verlobt war. Damals folgte Anne, unerfahren und jung, dem Rat ihrer Freundin Lady Russell und löste die Verlobung, woraufhin Wentworth zur Marine ging, um dort Karriere zu machen. Anne hat ihn bis zum heutigen Tag nicht vergessen. Bevor auch Anne nach Bath übersiedelt, verbringt sie einige Zeit im Haus ihrer Schwester Mary, um diese aufzumuntern. Eingebettet im familiären Kreis der Musgroves fühlt Anne sich sehr wohl. Die Schwägerinnen Marys, Luisa und Henrietta, sind zwei lebensfrohe, temperamentvolle junge Damen, die gerne tanzen. Da die Musgroves nicht weit entfernt von Kellynch Hall leben, kommt es zu einem Besuch Admiral Crofts und seiner Frau mit ihrem Bruder Kapitän Frederick Wentworth. Dem ersten Treffen kann Anne noch aus dem Weg gehen, doch tags darauf steht Wentworth unerwartet vor ihr und beachtet sie kaum. Nun begegnet Anne ihm täglich. Luisa und Henrietta buhlen um seine Aufmerksamkeit und es wird immer deutlicher, dass er sich bald für eine der beiden entscheiden wird. Anne bleibt die stille Beobachterin der Dinge.Als Luisa bei einem Ausflug in Limes einen schrecklichen Unfall erleidet, sind die fröhlichen Tage jäh zu Ende. Anne reist zu ihrem Vater nach Bath, um dort am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Im Haus ihres Vaters lernt sie Mr. Elliot kennen, den Nachfolger ihres Vaters. Nach einem jahrelangen Zerwürfnis, kam es zur Versöhnung. Zwar ist Anne beeindruckt von Mr. Elliot, bleibt ihm gegenüber allerdings misstrauisch. Durch Marys Briefe erfährt Anne von den bevorstehenden Hochzeiten von Henrietta mit ihrem Cousin und Luisa mit Kapitän Benwick, einem Freund von Wentworth. Einige Wochen vergehen, da entdeckt Anne Kapitän Wentworth in Bath. Sie treffen sich einige Male und es entstehen zwischen ihnen wieder innige Momente, so dass Anne doch noch auf ein gutes Ende hofft. Doch durch eine alte Schulfreundin erfährt Anne, dass es in Bath ein offenes Geheimnis ist, dass sich Mr. Elliot für Anne interessiert und dass es nun in absehbarer Zeit eine Hochzeit im Haus Elliot geben wird.Die gesamte Familie Musgrove trifft ebenfalls in Bath ein, um Hochzeitsvorbereitungen zu treffen. In ihrem Hotelzimmer kommt es zu einer erneuten Begegnung von Anne und Wentworth. Anne ist nun fest entschlossen alle Missverständnisse auszuräumen und für ihre Liebe zu kämpfen. „Überredung“ ist der letzte vollständig erzählte Roman von Jane Austen bevor sie starb. Ihre Heldin Anne ist diesmal eine Frau, deren jugendliche Schönheit schon verblasst. Sie ist auf dem Weg eine unverheiratete Jungfer zu werden, welche am Piano die Musik spielt, zu welcher die jungen Leute tanzen. Durch das Auftauchen ihrer großen Liebe, blüht auch sie langsam wieder auf. Anne durchlebt in diesem Roman einen sichtbaren Wandel, welcher sich nicht nur in ihrem Äußeren zeigt, sondern ihr auch eine innere Stärke verleiht. Am Ende hat sie den Mut gegen alle Widerstände um ihren Kapitän Wentworth zu kämpfen. Dieser Roman ist allein schon durch die Protagonistin kein typischer Jane Austen, aber ein absolut lesenswerter. Die Figuren sind lebhaft beschrieben und Anne ist ausgesprochen sympathisch in ihrer ruhigen Art. Es gibt keinen solchen Schlagabtausch wie beispielsweise bei „Emma“, dennoch ist die Schreibweise verständlich und beschreibt sehr anschaulich. Als Leser sieht man diesen aufs Äußere bedachten Vater genau vor sich, ebenso wie die gegensätzliche Lebendigkeit der Musgrove Familie. Mit jeder Zeile, der man dem Buchende näher kommt, wünscht man Anne ihr Happy End von ganzem Herzen.

    Mehr
  • Jane Austens letzter Roman

    Überredung: Roman (Reclam Taschenbuch)

    Yolande

    30. August 2017 um 20:35

    Jane Austen (1775-1817) gehört zu den bekanntesten britischen Autorinnen. Sie schrieb nur 6 Romane, aber alle gehören zu den Klassikern der englischen Literatur.Inhalt (Klappentext): Acht Jahre ist es her, dass sich Anne Elliott von ihrem Vater überreden ließ, den Heiratsantrag Frederick Wentworths zurückzuweisen, da er der Familie nicht standesgemäß schien. Fortan hat Anne freudlos auf dem Herrensitz ihres Vaters gelebt, während aus Wentworth ein wohlhabender und weltgewandter Marineoffizier geworden ist. Als sich beide eines Tages wieder begegnen, beginnt eine zaghafte Annäherung - nicht ohne Missverständnisse und Eifersucht -, die in einer der originellsten Liebeserklärungen der Weltliteratur ihren Höhepunkt findet.Überredung (Persuaion) ist der letzte Roman von Jane Austen und wurde erst posthum veröffentlicht. Die Grundstimmung in diesem Buch erschien mir etwas düsterer als in den anderen Romanen der Autorin, die ich gelesen habe. Mir hat so ein bisschen das Leichte und Heitere gefehlt. Während die Schwächen der Mitmenschen, z.B. von Mrs Bennet in "Stolz und Vorurteil" noch ein bisschen liebenswert und schrullig beschrieben wurden, werden hier die Familienmitglieder gnadenlos vorgeführt; als eitel (Sir Walter), dumm (Mary) oder egoistisch (Elizabeth). Man kann eigentlich nur Mitleid mit der armen Anne Elliott haben. Die Begegnungen zwischen den Liebenden sind auch auf ein Minimum beschränkt und zwischendurch habe ich mich gefragt, wie die beiden wohl noch zusammen kommen. Die Liebeserklärung hingegen war wirklich originell und höchst romantisch, das hat mich dann doch noch wieder etwas versöhnt.

    Mehr
  • Leserunde zu "Überredung: Roman (Reclam Taschenbuch)" von Jane Austen

    Überredung: Roman (Reclam Taschenbuch)

    Apfelgruen

    Herzlich willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".Passend zum 200. Todestag Jane Austens am 18. Juli haben wir uns entschieden, im August zusammen ihren Roman "Überredung" zu lesen. Überredung (Originaltitel Persuasion) ist der letzte vollständige Roman von Jane Austen. Er wurde zwischen August 1815 und August 1816 verfasst, allerdings erst 1818 postum veröffentlicht. Der Roman spielt 1814 in der historischen Grafschaft Somersetshire (heute Somerset) im Südwesten Englands und in Bath, einem populären Badeort.Während Jane Austen den Roman schrieb, machten sich erste Anzeichen ihrer Krankheit bemerkbar, an der sie zwei Jahre später im Alter von 41 Jahren starb.  (Quelle: Wikipedia)Die Leserunde beginnt am 1. August und wie immer freuen wir uns über jeden, der mit uns lesen will!

    Mehr
    • 64
  • Überredung

    Überredung: Roman (Reclam Taschenbuch)

    quatspreche

    24. July 2017 um 07:52

    Ja, ich konnte es selbst kaum glauben, aber ich las diesen Mai das erste Mal einen Jane Austen Roman. Da ich nicht der Typ bin, der romantische Bücher liest, passiert es nur ganz selten, dass ich dafür in der richtigen Stimmung bin. Und da die Übersetzer ihrer Werke sich wirklich Mühe geben der Sprach gerecht zu werden, brauchte ich fast den halben Roman um rein zu kommen. Doch als ich den Schritt geschafft hatte, war ich bezaubert von dieser starken Erzählkraft. In einem der späteren Werke von Jane Austen geht es um eine nicht mehr ganz junge Frau (27 Jahre), Anne, die sich als junges Mädchen unsterblich in einen jungen armen Mann verliebte. Damals war ihnen niemand gewogen, denn Anne kommt aus gutem Hause, der junge Mann nicht. Ihre Wege trennen sich und Anne bleibt nun viele Jahre allein, denn kein anderer Mann kann ihrem Mr. Wentworth das Wasser reichen.  Erst nach acht Jahren finden sie wieder zusammen. Dieses Aufeinandertreffen war eher zufällig, doch die beiden merken, dass sie immer noch in einander verliebt sind, lassen es sich jedoch nicht anmerken, denn einer Ehe wurde schon einmal nicht zugestimmt. Auch sich selbst gegenüber gestehen sie sich ihre Verliebtheit nicht ein. Doch als Anne es dann nicht mehr abstreiten kann und auch der ehemals arme Junge, der zu einem wohlhabenden Marieneoffizier aufgestiegen ist, immer eindeutiger ihre Nähe sucht, wagen sie den Schritt und lassen den jeweils anderen an ihren Gefühlen teilhaben. In einer ungewöhnlichen Aktion gesteht Frederick Wentworth seiner Anne Elliot die Liebe. Ich kann die Faszination für Jane Austens Romane nun endlich nachvollziehen. Der Prozess des Findens in Liebesdingen ist eine der spannensten Phasen einer Partnerschaft. Das erste Herzflattern, der erste gemeinsame Moment, die Gewissheit, dass der Gegenüber ähnliche Gefühle in sich trägt. Über diese Momente wird meistens kaum mehr gedacht, doch wärend man darin steckt können sie sich zu gefühlten Jahren dehnen. Der Leser kann viel aus der Zeit lernen, in der Jane ihr kurzes Leben lebte. Ansichten und Verhaltensweisen sind direkt und unbeschönt dargestellt und bringen aus heutiger Sicht einen gewissen Humor mit sich. Anlässlich ihres 200. Todestages (18. 07. 1817) gibt es wieder eine erhöhte Anzahl an dekorativen Auflagen ihrer Romane und ich empfehle unbedingt einen davon zu kaufen und zu lesen.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks