Jane Austen Sinn und Sinnlichkeit (Brigitte Edition 9)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sinn und Sinnlichkeit (Brigitte Edition 9)“ von Jane Austen

Die beiden jungen Schwestern Elinor und Marianne leben um 1800 in der englischen Provinz und sollten so langsam mal unter die Haube kommen. Die romantische Marianne verliebt sich gegen alle Vernunft in einen jugendlichen, gut aussehenden Schwärmer. Was die vernünftige Elinor kopfschüttelnd und verärgert zur Kenntnis nimmt. Nach etlichen Irrungen und Wirrungen machen beide Schwestern eine solide Partie - nur scheinbar ein romantisches Happy-End. Denn die Vernunft als höchstes Lebensprinzip ist ein dankbares Opfer für Jane Austens ironischen Blick auf die Gesellschaft. Sibel Kekilli liest den 200 Jahre alten Text ohne falschen Respekt. So überführt sie Jane Austens "Sinn und Sinnlichkeit" ins Hier und Heute. Jane Austen führte nach Meinung ihres Bruders "ein ereignisloses Leben" und starb bereits mit 41 Jahren, unverheiratet, kinderlos. Ihre literarische Welt war die des englischen Landadels, deren wohlkaschierte Abgründe sie mit feiner Ironie und Satire entlarvte. Ihren ersten Roman "Sinn und Sinnlichkeit" ließ sie auf eigene Kosten drucken. Vor einigen Jahren wurden Jane Austens Romane vom Kino und TV wiederentdeckt: "Sinn und Sinnlichkeit" mit Emma Thompson und Hugh Grant bekam den "Golden Globe". Sibel Kekilli, geboren 1980 in Heilbronn, ist der neue Superstar des deutschen Films. Regisseur Fatih Akin entdeckte sie für seinen mehrfach preisgekrönten Streifen "Gegen die Wand". Für ihre Rolle einer türkischstämmigen Deutschen, die versucht, ihrer Familie zu entkommen, wurde Sibel Kekilli 2004 mit dem Deutschen Filmpreis als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen