Jane Casey

(174)

Lovelybooks Bewertung

  • 291 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 43 Rezensionen
(61)
(75)
(30)
(6)
(2)

Lebenslauf von Jane Casey

Jane Casey ist in Dublin geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Englisch in Oxford und Anglo-Irische Literatur am Trinity College in Dublin. Anschließend war sie als Jugendbuchlektorin bei diversen Verlagshäusern tätig. Ihr erfolgreiches Debüt "Die Vermissten" wurde im Jahr 2010 veröffentlicht. Bekannt ist Casey auch für ihre spannende Kimireihe, in deren Mittelpunkt die Ermittlungen von Detective Maeve Kerrigan stehen. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in London.

Bekannteste Bücher

Sturz ins Bodenlose

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Todesspieler

Bei diesen Partnern bestellen:

Die erste Schuld: Short Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommer am Abgrund

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Lilienmörder

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Blender

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ungnädige

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Vermissten: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Brandstifter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Vermissten

Bei diesen Partnern bestellen:

Hide and Seek

Bei diesen Partnern bestellen:

After the Fire

Bei diesen Partnern bestellen:

kerrigan bk 3 of a three book deal

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Fall

Bei diesen Partnern bestellen:

Kill

Bei diesen Partnern bestellen:

The Last Girl

Bei diesen Partnern bestellen:

Bet Your Life

Bei diesen Partnern bestellen:

The Kill

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sturz ins Bodenlose

    Sturz ins Bodenlose
    froschprinzessin

    froschprinzessin

    01. January 2017 um 16:24 Rezension zu "Sturz ins Bodenlose" von Jane Casey

    Inhalt: Jess fühlt sich mittlerweile ganz wohl in Port Sentinel, dem idyllischen Küstenort, an den sie mit ihrer Mutter gezogen ist. Doch dann geschieht etwas Furchtbares: Nach der Halloweenparty wird ein Junge schwer verletzt am Straßenrand aufgefunden. Die Polizei geht von einem Unfall mit Fahrerflucht aus. Aber Jess glaubt das nicht. Sie beginnt, auf eigene Faust zu erimtteln, und merkt schnell, dassnichts ist, wie es scheint. Der beliebte, gutaussehende Junge war in ein gefährliches Spiel verwickelt. Je näher sie der Wahrheit ...

    Mehr
  • Sommer am Abgrund

    Sommer am Abgrund
    froschprinzessin

    froschprinzessin

    27. December 2016 um 20:06 Rezension zu "Sommer am Abgrund" von Jane Casey

    Inhalt: Endlich Ferien und dann das: Statt den Sommer in London zu verbringen, wird Jess, 16, von ihrer Mutter in den idyllische Küstenort geschleppt, aus dem sie stammt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, reagieren die Leute dort äußerst seltsam auf Jess. Auch Will, der gut aussehende Junge aus dem Buchladen. Wo sie geht und steht - jeder starrt sie an, als hätte er gerade einen Geist gesehen. Kein Wunder, denn Jess sieht ihrer vor Kurzem verstorbenen Cousine zum Verwechseln ähnlich. Sie beschließt, mit Hilfe von Will mehr ...

    Mehr
  • Spannender Jugendkrimi!

    Sommer am Abgrund
    madi90

    madi90

    23. July 2016 um 14:06 Rezension zu "Sommer am Abgrund" von Jane Casey

    Inhalt:Die Sommerferien beginnen nicht unbedingt vielversprechend für die sechzehnjährige Jess: Statt den Sommer in London zu verbringen, schleppt ihre Mutter sie in den kleinen, idyllischen Küstenort, aus dem sie stammt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, reagieren die Leute in Port Sentinel äußerst seltsam auf Jess. Wo sie geht und steht jeder starrt sie an, als hätte er gerade einen Geist gesehen. Und irgendwie haben sie das auch, denn Jess sieht ihrer vor Kurzem verstorbenen Cousine Freya zum Verwechseln ähnlich. Sie ...

    Mehr
  • Jane Casey – Sturz ins Bodenlose

    Sturz ins Bodenlose
    Msnici91

    Msnici91

    15. June 2016 um 16:03 Rezension zu "Sturz ins Bodenlose" von Jane Casey

    Verlag : dtv Seiten: 384 Genre: Jugendbuch Die Story: Jess hat sich von Will getrennt. Trotzdem knistert es immer noch gewaltig zwischen den beiden. Doch auch Ryan, Wills ehemals bester Freund, macht sich an Jess ran. Das alles drängt etwas in den Hintergrund, als ein Junge an Halloween schwer verletzt am Straßenrand aufgefunden wird. Denn die Schwester das verletzten Jungen bittet Jess, herauszufinden, was wirklich passiert ist. Jess kommt einem schrecklichen Geheimnis immer näher. Und plötzlich wird es auch für sie sehr ...

    Mehr
  • Jane Casey – Sommer am Abgrund

    Sommer am Abgrund
    Msnici91

    Msnici91

    09. June 2016 um 21:25 Rezension zu "Sommer am Abgrund" von Jane Casey

    Verlag: dtv Seiten: 368 Genre: Jugendbuch Die Story: Die 16-jährige Jess Tennant kann ihren Sommer nicht zu Hause in London verbringen, sondern muss mit ihrer Mutter in deren Heimatort Port Sentinel fahren. Dort angekommen, unternimmt sie erst einmal eine Entdeckungstour, um den Ort kennen zu lernen. Dabei wird sie von den Einheimischen unverhohlen angestarrt. Kein Wunder, denn Jess sieht ihrer Cousine zum verwechseln ähnlich. Die ist ein Jahr zuvor tot aufgefunden worden. Da jeder in dem kleinen Küstenort ein Geheimnis ...

    Mehr
  • Die Todes Spieler

    Die Todesspieler
    Elizzy

    Elizzy

    18. April 2016 um 08:50 Rezension zu "Die Todesspieler" von Jane Casey

    Zusammenfassend  DC Kerrigan und DI Derwent machen sich Mitten in der Nacht, nach einer Hochzeitsfeier, auf der das ganze Polizeiteam eingeladen war, auf den Weg zu einem Tatort. Doch dies ist kein gewöhnlicher Tatort und auch kein gewöhnlicher Fall. Den diesmal ist das Opfer ein Polizist. Ein Polizist der zu diesem Zeitpunkt seiner Frau höchstwahrscheinlich untreu war, der kein vorzeige Vater war und auch sonst nicht sehr beliebt. Sein Familie steckt voller Geheimnisse und verstricken sich in Lügen. Doch DC Kerrigan lässt sich ...

    Mehr
  • gut gelungene Vortsetzung

    Sturz ins Bodenlose
    vany_fcb

    vany_fcb

    03. April 2016 um 13:56 Rezension zu "Sturz ins Bodenlose" von Jane Casey

    Inhalt:Als ein Jugendlicher nach einer Halloweenparty schwer verletzt am Straßenrand aufgefunden wird, löst das eine Schockwelle in dem idyllischen Küstenort Port Sentinel aus. War es wirklich ein Verkehrsunfall? Oder etwa doch Absicht? Jess forscht nach und stößt auf Geheimnisse, die gefährlicher sind, als alles, was sie je erwartet hätte...Rezension:Mir hat der zweite Teil der Jess Tennant Reihe sehr gut gefallen. Das Buch ist durchgehend sehr gut und spannend geschrieben. Durch den sehr guten Schreibstil von Jane Casey fällt ...

    Mehr
  • Spannend, aber etwas zu unübersichtlich!

    Der Lilienmörder
    Samy86

    Samy86

    15. January 2016 um 12:53 Rezension zu "Der Lilienmörder" von Jane Casey

    Inhalt: Wie weit reicht dein Vertrauen zu deinem Kollegen aus, um an seine Unschuld zu glauben? Genau dieser Frage fühlt sich Maeve Kerrigan hilflos ausgesetzt. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen und alles was sie über ihn weiß ist, dass er sich mit den Frauen verabredet, ihr Vertrauen erschleicht und sie dann auf bestialische Weise ermordet. Sein Markenzeichen – Das heraus schneiden ihrer Augen, weiße Lilien & abschneiden der Haare, aber dies reicht ihm anscheinend nicht aus, denn zu allem Greul der Anwesenden werden die Augen ...

    Mehr
  • Der Brandstifter

    Der Brandstifter
    Marina10

    Marina10

    11. January 2016 um 23:23 Rezension zu "Der Brandstifter" von Jane Casey

    Der Brandstifter – Jane Casey Zum Autor: Jane Casey ist in Dublin geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Englisch in Oxford und Anglo-Irische Literatur am Trinity College in Dublin. Anschließend war sie als Jugendbuchlektorin bei diversen Verlagshäusern tätig. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in London.   Quelle: Lovelybooks Zum Cover: Das Cover ist in weiß gehalten, der Name der Autorin sticht groß und rot hervor. Autorenname und Buchtitel sind umrahmt von Streichhölzern und Rauch. Dies ...

    Mehr
  • Sommer am Abgrund (1) - Jane Casey

    Sommer am Abgrund
    Lausbaer

    Lausbaer

    Rezension zu "Sommer am Abgrund" von Jane Casey

    Inhalt: Die Sommerferien beginnen nicht unbedingt vielversprechend für die sechzehnjährige Jess: Statt den Sommer in London zu verbringen, schleppt ihre Mutter sie in den kleinen, idyllischen Küstenort, aus dem sie stammt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, reagieren die Leute in Port Sentinel äußerst seltsam auf Jess. Wo sie geht und steht jeder starrt sie an, als hätte er gerade einen Geist gesehen. Und irgendwie haben sie das auch, denn Jess sieht ihrer vor Kurzem verstorbenen Cousine Freya zum Verwechseln ähnlich. Sie ...

    Mehr
    • 2
    JosBuecherblog

    JosBuecherblog

    30. December 2015 um 14:12
  • weitere