Cover des Buches Blanche - Der Erzdämon (ISBN: 9783864430480)T
Rezension zu Blanche - Der Erzdämon von Jane Christo

Rezension zu "Blanche - Der Erzdämon"

von Tiana_Loreen vor 7 Jahren

Review

T
Tiana_Loreenvor 7 Jahren

Fantasie trifft grausame Realität! Mafiakrieg trifft auf Teufelshandwerk! Definitiv ein Buch, das mich erschüttert, schockiert und gefangen genommen hat! Vergiss alles, was du dir von diesem Buch erwartest oder vorstellst. Du wirst überrascht, denn es kommt anders, als gedacht! LESEN!

Inhalt:
[Klappentext]
Es ist nicht einfach, bei einem Profikiller aufzuwachsen, der seine Seele an den Teufel verkauft hat. Doch als Blanches väterlicher Mentor stirbt, muss sie beweisen was in ihr steckt. Sie wird vom Erzdämon Beliar aufgesucht, der von ihr verlangt, dass sie die Schulden ihres Mentors bezahlt, denn dieser ist nach seinem Ableben nicht wie verabredet in der Hölle erschienen. Beliar übt eine starke erotische Anziehungskraft auf sie aus, und als sich der Dämon in sie verliebt, wird es kompliziert. Um Blanches Vertrauen zu gewinnen, wendet sich Beliar gegen Saetan und nimmt den Kampf mit dessen Höllenfürsten auf, während Blanche ihre eigene Schlacht schlagen muss. Die Welt, die sie kannte, existiert nicht länger, und sie muss sich entscheiden, ob sie leben, oder untergehen will. Ob sie aufgibt, oder sich ihren Gefühlen für den Dämon stellt.

meine Meinung:
Ich habe das Buch empfohlen bekommen, von einer sehr hartnäckigen Freundin. Also borgte ich es mir aus und begann dann schließlich zu lesen. Ich las das Buch also "nur" wegen einer Freundin und hatte somit keine Ahnung gehabt, was mich erwartete. Dämonen meets Mafiakrieg?
Okaaay....gut zu wissen.
Aber als ich dann zum Lesen anfing, war ich plötzlich wie gefangen. Diese Buch war so anders, als die Bücher, die ich davor gelesen habe.

Kommen wir zu den Charakter oder besser gesagt zu dem Charakter. Der Person, nachdem das Buch benannt worden war: BLANCHE!
Blanche ist 21 Jahre alt, Profikillerin und ziemlich abgestupft, wenn es um Gefühle geht. Doch - und das gefiel mir besonders gut - man lernt auch andere Seiten von ihr kennen. Sie ist zwar ein Buch mit sieben Siegeln, aber je mehr man liest, desto mehr scheint man sie zu verstehen. Wenn man glaubt, dass sie in einer Situation so reagiert, macht sie zu 98 % etwas ganz anders, unerwartendes.
Die Charakter dieses Buches waren vielschichtig, einfach nur unglaublich schwer einzuschätzen, aber trotzdem konnte man in ihre Rollen schlüpfen, sie verstehen, warum sie das so reagierten oder das taten. Man verstand sie, ohne sie zu durchschauen.

Ein weiterer großer Plus Punkt, den Jane Christo bekommt ist, dass sie manche Erklärungen wiederholend eingebaut hat. Was gut ist, denn in dieser verrückten Welt mit Dämonen, den Teufel und Mafiasyndikate, war ich froh, dass ich manche Informationen ein paar Mal las, damit mein Hirn das auch wirklich verarbeiten konnte.

Die Schreibweise war auch sehr gut. Das Buch war mit einer Spur "ernst" geschrieben worden, dass perfekt zu dieser harten Welt - in der Blanche aufgewachsen war und noch lebt - passt. Der Sprachgebrauch war auch nicht gestellt, denn die Dialoge wirkten echt und das lag nicht nur an den Schimpfwörtern ;P .

Außerdem waren die Erzählperspektiven sehr interessant. Hauptsächlich sah man zwar Blanche Leben, aber ab und an die Sicht der anderen Charaktere zu sehen, brachte Schwung in das Ganze, denn das Buch enthält nicht nur vielschichtige Charaktere, sondern sehr viele vielschichtige Charaktere, die alle ihr eigenes "Ding" durchziehen.

Fazit:
Ein unglaublich gut gelungenes Buch. Ich ziehe dem Buch dennoch einen halben Stern ab, da es manchmal wirklich verwirrend war. Die Sichtwechsel, der ganze Stoff, den man zu verarbeiten hat. Deshalb gebe ich dem Buch 4,5 von 5 Sterne! Ein wirklich großartiges, neuartiges und vor allem blutrünstiges Buch! Klare Leseempfehlung!

Inhalt: packend
Charakter: vielschichtig
Handlung: neu

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks