Jane Christo Blanche - Die Versuchung

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 26 Rezensionen
(25)
(14)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blanche - Die Versuchung“ von Jane Christo

Es ist nicht einfach, eine Profikillerin zu sein, die die Seiten gewechselt hat. Blanche setzt sich für die Sache der Engel ein, und hat sich mit Saetan einen mächtigen Feind geschaffen. Er plant, ihr ehemaliges Waisenhaus zu übernehmen, um eine Armee aus Halbdämonen aufzustellen. Das schreit nach Geduld, guter Ausrüstung und ausreichend Mantelgeschossen.
Doch Blanche hat nicht nur gegen äußere Feinde zu kämpfen, sondern auch mit ihren inneren Dämonen. Die Vergangenheit droht, sie einzuholen. Sie muss sich ihren widersprüchlichen Gefühlen stellen, ansonsten verliert sie Beliar, den Erzdämon, der sie gerettet hat – und der sie liebt. Blanche muss kämpfen. Für ihr Überleben. Ihre Freiheit. Um die Liebe.

Wer den 1. Teil schon mochte, wird dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen können! Es hat die perfekte Mischung aus rollenden Köpfen (^^), Spannung und wahrlich viel Gefühl!

— Tiana_Loreen

Eine interessante Geschichte mit fesselnden Szenen, aber leider auch mit ewig langen, nicht enden wollenden Gesprächen und Gedankengängen.

— Elfenstern

Ich habe den zweiten Teil angefangen und wieder abgebrochen... Komme nicht wieder rein in die Geschichte, obwohl ich den ersten Band so toll fand...

— Normal-ist-langweilig

Stöbern in Fantasy

Codex Sanguis - Staffel 1: Septemberblut 1

Eine Reihe, die mich vollkommen verblüfft hat. Vampirlike brutal, düster und vor allem spannend und packend! Äußerst gelungen!!

MiraxD

Coldworth City

Schöne Fantasy-Geschichte :) Aber leider nicht so sehr meins 🙈

the_ocean_of_books

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Sehr Bildgewaltig, brutal und mitreißend - absolute Leseempfehlung.

libraryfairy

Das Erwachen des Feuers

Fantasy gepaart mit Steampunkelementen, überraschend und abwechslungsreich

azmin2012

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Lesearbenteuer, nur zu empfehlen, besonders die Aladdin mögen. 1001 in der heutigen Zeit.

laurasworldofbooks

Das Lied der Krähen

Wundervolles Buch, tolle Geschichte. Bin gespannt auf Teil 2.

laurasworldofbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Perfekte Mischung

    Blanche - Die Versuchung

    dorothea84

    24. March 2016 um 09:19

    Endlich geht es weiter mit Blanche und ihrem persönlichen Dämon Beliar. Beide kämpfen sie Seite an Seite gegen die Dämonen. Doch die Vergangenheit von Blanche taucht auf und sie stellt vieles in Frage. Sie muss sich ihren Gefühlen stellen.Ich war ja schon vom ersten Band begeistern und das zweite stand dem nix nach. Man lernt Blache noch mehr bzw. besser kennen. Man stellt sich mit ihr ihren Gefühlen und Vergangenheit somit lernt man sie noch besser kennen. Jetzt sehe ich sie schon fast wie eine Freundin und will mit ihr "shoppen" gehen. ;) Nein, keiner Witz am Rande, sympathisch wird sie und auch von Beliar erfährt man so einiges aus seiner Vergangenheit. Die Spannung steigt und man kann es kaum erwarten mehr zu erfahren. Doch man wird genauso im Dunkeln gelassen wie Blanche. Das fand ich gemein, ich will es auch wissen, nicht nur Beliar. Das Ende war so .......... Ich liebe es düster. Deshalb musste ich gleich mit Band 3 anfangen. Zum Glück habe ich die Reihe erst angefangen als sie schon fertig war. Das warten hätte mich wahrscheinlich in den Wahnsinn getrieben. 

    Mehr
  • Rezension zu "Blanche - Die Versuchung"

    Blanche - Die Versuchung

    Tiana_Loreen

    12. September 2014 um 23:28

    Wer den 1. Teil schon mochte, wird dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen können! Es hat die perfekte Mischung aus rollenden Köpfen (^^), Spannung und wahrlich viel Gefühl! Alle Unklarheiten vom Vorgängerband werden aus der Welt geschafft und die Spannung erheblich gehoben! Ich kann nur mehr sagen: LESEN! Inhalt: [Klappentext] Es ist nicht einfach, eine Profikillerin zu sein, die die Seiten gewechselt hat. Blanche setzt sich für die Sache der Engel ein, und hat sich mit Saetan einen mächtigen Feind geschaffen. Er plant, ihr ehemaliges Waisenhaus zu übernehmen, um eine Armee aus Halbdämonen aufzustellen. Das schreit nach Geduld, guter Ausrüstung und ausreichend Mantelgeschossen. Doch Blanche hat nicht nur gegen äußere Feinde zu kämpfen, sondern auch mit ihren inneren Dämonen. Die Vergangenheit droht, sie einzuholen. Sie muss sich ihren widersprüchlichen Gefühlen stellen, ansonsten verliert sie Beliar, den Erzdämon, der sie gerettet hat – und der sie liebt. Blanche muss kämpfen. Für ihr Überleben. Ihre Freiheit. Um die Liebe. meine Meinung: Nach dem ersten Teil, der mich positiv überrascht hat, musste ich Teil zwei einfach lesen! Und...ich war begeistert! Mir persönlich gefiel dieser Band sogar eine Spur mehr, da ich mich einfach schon auskannte und doch wurde mir beim Lesen nie langweilig. Blanche ist immer noch die Gleiche...oder versucht es immerhin zu sein, aber ihre Maskerade zerbricht immer mehr und das ist auch gut so, denn so wächst sie immer mehr über sich hinaus! Man lebt mit ihr mit, all ihre Schicksalsschläge und doch gibt sie nie klein bei! Sie ist unglaublich stark und auch wenn sie an vielen Dingen zu zerbrechen droht, lässt sie ihr Ziel nie aus den Augen und so rettet sie sich selbst...jedesmal aufs Neue! Das Beliar sie verändert hat, ist offensichtlich. Das sie sich gegen die Veränderung sträubt, ist verständlich. Das sie dagegen machtlos ist, ist klar! Auch dieser Teil hat wieder die Mischung aus Spannung, Beleidigungen und dem Finden nach sich selbst. Mit viel Gefühl und noch mehr Beleidigungen kämpft sich Blanche durch ihren selbst auferlegten Alltag und dabei sind ihre Geister der Vergangenheit nicht weit entfernt! Der Schreibstil ist etwas Besonders. Ich kenne kein einziges Buch, wo ich Deutsch, Beleidigungen UND Fremdsprache zusammengewürfelt SO antreffe. Ich lerne beim Lesen französisch....irgendwie jedenfalls ^^ . Mon coucou ^^. Die ständigen Beleidungen sind ungewohnt zum Lesen, aber nicht aus der Luft gegriffen, wenn ich nur kurz bedenke, wie viel ich im "normalen" Leben schon fluche O.o Die Erzählperspektive hat sich erheblich erweitert, denn obwohl Blanche's Sicht das Buch nach wie vor dominiert, erhalten die "Nebencharaktere" immer Platz, um auch ihre Geschichten und Hintergründe kennenzulernen - top! Fazit: Ich liebe diesen Teil! Er gefällt mir sogar eine Spur mehr, als Teil 1. Die Tatsache, dass ich mich bereits besser in dieser Welt auskenne, spielt dabei sicherlich eine Rolle. Außerdem gefällt mir die Veränderungen, der Chrakter und die überraschenden Wendungen. Ich gebe dem Buch deshalb 5 von 5 Sternen und bin froh, dass ich zu dieser Reihe überredet wurde!

    Mehr
  • Blanche - Die Versuchung

    Blanche - Die Versuchung

    Elfenstern

    02. May 2014 um 12:16

    Es ist nicht einfach, eine Profikillerin zu sein, die die Seiten gewechselt hat. Blanche setzt sich für die Sache der Engel ein, und hat sich mit Saetan einen mächtigen Feind geschaffen. Er plant, ihr ehemaliges Waisenhaus zu übernehmen, um eine Armee aus Halbdämonen aufzustellen. Das schreit nach Geduld, guter Ausrüstung und ausreichend Mantelgeschossen. Doch Blanche hat nicht nur gegen äußere Feinde zu kämpfen, sondern auch mit ihren inneren Dämonen. Die Vergangenheit droht, sie einzuholen. Sie muss sich ihren widersprüchlichen Gefühlen stellen, ansonsten verliert sie Beliar, den Erzdämon, der sie gerettet hat - und der sie liebt. Blanche muss kämpfen. Für ihr Überleben. Ihre Freiheit. Die Liebe. „Blanche – Die Versuchung“ ist der zweite Teil einer dreiteiligen Serie. Es wird eine interessante Geschichte erzählt, die aber dadurch, dass sich gut zwei Drittel der Geschichte nur als Rückblende in Blanches Gedanken abspielt, oft sehr langatmig, mitunter auch langweilig wirkt. Hinzu kommen langatmige Gespräche, die auf mich zum Teil wirken, als hätte die Autorin hier versucht, das Buch etwas in die Länge zu ziehen. Wenn es dann endlich einmal richtig zur Sache geht, kann das Buch durchaus mit spannenden Szenen glänzen und die Handlung versteht es einen richtig zu fesseln. Leider schließen sich dann wieder endlose, langatmige Dialoge und Blanches nicht enden wollende Gedanken an Vergangenes an. Der Schreibstil liest sich angenehm und ist leicht verständlich. Die Charaktere werden gut und ausführlich dargestellt. Obwohl die Protagonistin Blanche eine Halbdämonin ist und man durchaus erwartet, dass sie sich nicht gerade wie ein Engel verhält, wirkt ihr ständiger Zorn und Hass oft etwas übertrieben, Sympathie zu ihr entwickelt sich während der ganzen Geschichte keine. Zum Beispiel wird Blanche von einer alten Bekannten angesprochen und spürt sofort Zorn in sich aufsteigen, nur weil es ihr gerade nicht danach ist, überhaupt angesprochen zu werden und sie würde ihrem Gegenüber am Liebsten sofort eine Kugel zwischen die Augen schießen, nur damit die die Klappe hält.

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Rezension zu "Blanche - Die Versuchung" von Jane Christo

    Blanche - Die Versuchung

    LaDragonia

    27. February 2014 um 20:43

    Zum Inhalt: Die Profikillerin Blanche und der Erzdämon Beliar arbeiten nun gemeinsam für den Erzengel Micael. Dieser hat ihnen mit dem Recaler eine Waffe in die Hand gegeben, mit der sie die Dämonen nicht nur zu Saetan zurück schicken, sondern wirklich vernichten können. Doch damit haben die beiden sich nun mit Saetan einen mächtigen Feind geschaffen. Als dieser Blanches ehemaliges Waisenhaus überfallen lässt droht ihre Vergangenheit, die sie bisher erfolgreich verdrängt hat, Blanche einzuholen. Meine Meinung: „Blanche – Die Versuchung“ der zweite Teil der Blanche-Trilogie, kommt meiner Meinung nach doch etwas schwächer daher als der erste Teil. Ich persönlich habe mich leider doch bis zur Mitte dieses Romans eher halbherzig durch die Geschichte gelesen. Es kam einfach anfangs keine wirkliche Spannung auf. Allerdings, was ein Pluspunkt war, man erfährt in diesem Teil der Trilogie, doch einiges mehr über Blanches und Beliars Vergangenheit, was mich dann schon wiederum gefreut hat, und auch der Grund war, warum ich auch diesem Teil seine vier von fünf Sternen gegeben habe.

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • "Blanche - die Versuchung" - nicht ganz so gut wie das erste aber alle mal lesenswert!

    Blanche - Die Versuchung

    Jeanne_Darc

    30. September 2013 um 06:51

    Mystisch - Verworren - Actionreich --> diese Worte beschreiben wohl am besten die Handlung dieses Buches. Wie auch der Vorgänger ist diese Buch geprägt durch einen ganz eigenen Charakter den man entweder liebt oder hasst & ich gehöre eindeutig zu denen die, die "Blanchereihe" lieben. Cover: Ähnlich wieder der Vorgänger -- gefällt mir immer noch sehr, sehr gut und finde es sehr passend. Inhalt: Wie immer enthalte mich hier einer Kurzen Zusammenfassung. Meinung: Das Buch kann zwar nicht an die gute Handlung von Band 1 anknüpfen und flacht im Mittelteil sehr ab, kann aber zum Schluss mit reichlich Action punkten. Der Schluss war eindeutig mein Highlight und nimmt dann wieder einen ganz andere Wendung ein, als man zuerst als Leser vermutet. 4 von 5 Sternchen

    Mehr
  • Gelungener und actiongeladener Urban-Fantasy-Roman!

    Blanche - Die Versuchung

    BUCHimPULSe

    12. September 2013 um 22:56

    „Die Versuchung“ ist der 2. Teil der gelungenen Urban-Fantasy-Trilogie „Blanche“, in der die zynische Titelheldin gegen Dämonen und die Mafia kämpfen muss. Der Schreibstil ist wieder sehr actiongeladen und mitreißend. Die Autorin Jane Christo lässt dabei in ihrem Werk nicht nur Teile von Paris durch Explosionen zerstören, sondern macht auch vor dem Wahrzeichen, dem Eiffelturm, keinen Halt. Man kommt also kaum zum Atem holen. Erzählt wird der Roman nicht nur aus der sonst üblichen Ich-Perspektive der Protagonistin, sondern auch aus Sicht anderer Charaktere. Blanche arbeitet mittlerweile für den Erzengel Miceal und soll von Dämonen besetzte Seelen befreien und erlösen. Ihr zur Seite steht der Erzdämon Beliar, der sich von Saetan abgewandt hat und nun für die Seite des Guten kämpft. Aber nicht nur beruflich sind die beiden Partner, auch privat sind sie eine Beziehung eingegangen. Während Beliar jedoch weiß, dass er Blanche liebt, und alles für sie tun würde, ist sich Blanche ihrer Gefühle nicht sicher und leidet unter Bindungsangst. Da ist es nicht besonders förderlich, dass ihre alte Flamme Marcel Wyss in Paris auftaucht. Jedoch ist das ihr geringstes Problem, denn Saetan, dessen Herrschaft über die Hölle durch den Fortgang Beliars geschwächt wurde, hat es nicht nur auf halbdämonische Waisenkinder, sondern auch auf Blanche selber abgesehen, um zu alter Stärke zurückzufinden. Und Zoey, der ihren Mentor Wayne getötet hat und an dem sie immer noch Rache üben möchte, macht ihr ebenfalls das Leben schwer. „Die Versuchung“ ist wieder sehr gut gelungenen. Die Kombination aus reichlich Action, ein bisschen Romantik und hier und da einen Hauch Drama ließen bei mir keine Wünsche übrig. Die Protagonisten blieben weiterhin interessant für mich, denn Blanche muss ein wahres Gefühlschaos meistern und über Beliar erfährt man mehr aus seiner Vergangenheit und warum er sich damals Saetan anschloss. Der finale Band ist bereits erschienen und wird lesetechnisch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Fazit: „Die Versuchung“ ist eine gelungene Fortsetzung der Blanche-Trilogie und wartet neben interessanten Charakteren mit einer für einen Urban-Fantasy-Roman perfekten Mischung aus actionreichen und romantischen Szenen auf.

    Mehr
  • spannend geht es weiter...

    Blanche - Die Versuchung

    LeseJulia

    12. June 2013 um 12:50

    Klappentext: Es ist nicht einfach, eine Profikillerin zu sein, die die Seiten gewechselt hat. Blanche setzt sich für die Sache der Engel ein, und hat sich mit Saetan einen mächtigen Feind geschaffen. Er plant, ihr ehemaliges Waisenhaus zu übernehmen, um eine Armee aus Halbdämonen aufzustellen. Das schreit nach Geduld, guter Ausrüstung und ausreichend Mantelgeschossen. Doch Blanche hat nicht nur gegen äußere Feinde zu kämpfen, sondern auch mit ihren inneren Dämonen. Die Vergangenheit droht, sie einzuholen. Sie muss sich ihren widersprüchlichen Gefühlen stellen, ansonsten verliert sie Beliar, den Erzdämon, der sie gerettet hat – und der sie liebt. Blanche muss kämpfen. Für ihr Überleben. Ihre Freiheit. Um die Liebe. Meinung/Fazit: Blanche ist eine ganz spezielle Heldin, sie wirkt unheimlich stark nach außen, kalt und abgebrüht. Wenn es nötig ist, senst sie sich mit ihrem Waffenarsenal durch den Pariser Untergrund. Seit geraumer zeit hat sie es dabei nicht nur mit normalen Bösewichten zu tun, sondern Saetans Anhänger sind hinter ihr her, was die Vernichtung selbiger gleichwohl erschwert. Doch Blanche wäre nicht Blanche, wenn sie sich nicht auch Dämonen und anderen Höllenwesen mutig in den Weg stellen würde. Sie scheut keine Schlacht, auch dann nicht, wenn Beliar sie darum bittet. Und genau diese Unerschrockenheit und dieser enorme Jagdtrieb machen dieses Buch aus. Die Handlung ist rasant und mit einigen recht blutigen Metzeleien versehen, so dass zartbesaitete Leser hier fehl am Platz sind. Ebenso Jugendliche unter 16, denn der Ton ist schon ziemlich rau. Vor allem Blanche nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie ist zynisch und hat eine ganz eigene Art von "Humor", der zwar oft ins Derbe abgleitet, aber dennoch den einen oder anderen Schmunzler bei mir verursachte. Auffällig für diese Romanreihe ist auch die Dichte der Personen und deren Verstrickungen untereinander. Es gibt Stellen, da fürchtet man den Überblick zu verlieren und muss sich gut konzentrieren, um die Zusammenhänge zu verarbeiten, nur um dann kurze Zeit später Neuigkeiten zu erfahren, die das eben ersponnene Konstrukt wieder vollkommen aus den Angeln hebt. das ist großartig, denn dies fordert den Leser. ich hatte das Gefühl, dass ich permanent mitdenken musste, mitspekuliert habe, um dann völlig überrascht zu werden. Kurzum - das Buch macht großen Spaß!! Voraussetzung ist allerdings, dass man den ersten Band kennt, denn obwohl viele wichtige Ereignisse nochmal aufgegriffen werden, was gut dosiert im ersten Drittel des zweiten Bandes eingeflochten wurde, ergibt - meiner Meinung nach - die Handlung für den Leser nur Sinn, wenn er sie in seiner kompletten Komplexität vom 1. bis zum 3. Band genießen kann. Da sich schon in diesem Band andeutet, dass es im dritten und letzten Band (Blanche - Die Entscheidung) ein gigantisches Finale geben wird, sich die Charaktere im Vergleich zum ersten Band deutlich weiterentwickelt und viel mehr Tiefe gewonnen haben und ich nach dem kleinen Cliffhanger am Ende superneugierig bin, werde ich schnellstens zum Finalband greifen und vergebe für diesen "Mittelband" volle 5 Sterne!!!

    Mehr
  • Menschen oder doch lieber Dämonen?

    Blanche - Die Versuchung

    Stevie-Rae

    13. May 2013 um 16:36

    Zum Inhalt: Es ist nicht immer einfach, wenn man als Profikillerin die Seiten gewechselt hat. Blanche setzt sich für die Sache der Engel ein und hat sich dadurch mit dem Höllenfürsten Saetan einen mächtigen Feind geschaffen. Denn er möchte ihr ehemaliges Waisenhaus übernehmen um seine ganz persönliche Armee aus Halbdämonen aufzustellen. Doch um das zu überleben braucht Blanche Geduld, gute Ausrüstung und ausreichend Munition. Jedoch muss Blanche nicht nur gegen Saetan kämpfen, sondern auch gegen ihren inneren Dämonen. Die Vergangenheit droht sie einzuholen und festzuhalten. Wenn sie Beliar, den Erzdämon, der sie liebt, nicht verlieren will, muss sie sich ihren widersprüchlichen Gefühlen endlich stellen. Blanche muss kämpfen. Für ihr Überleben. Ihre Freiheit. Um die Liebe. Meine Meinung: Auch der zweite Band der Trilogie um Blanche und Beliar ist wieder sehr schön. Blanche hat in diesem Band sehr mit sich selbst zu kämpfen, lässt sich jedoch genau wie im ersten Teil immer noch nichts von anderen sagen. Beliar ist nun auch nicht mehr ganz so verschlossen und geheimnisvoll wie im ersten Band. Das Blanche und Beliar jetzt zusammen Dämonen jagen fand ich am Anfang schon etwas komisch aber eigentlich ergibt es schon Sinn. Auch in diesem Buch scheinen die Charaktere wieder alle ihre eigene Geschichte zu haben, die sie alle irgendwie miteinander verbindet. Alles in allem kann ich auch bei diesem Buch wieder nur sagen, dass es mir genau wie der erste Band wirklich sehr gut gefallen hat und ich ihn auf jeden Fall weiterempfehlen werde.

    Mehr
  • Die Versuchung

    Blanche - Die Versuchung

    herminefan

    06. April 2013 um 12:11

    Blanche, Band 02: Die Versuchung Inhaltsangabe: Es ist nicht einfach, eine Profikillerin zu sein, die die Seiten gewechselt hat. Blanche setzt sich für die Sache der Engel ein, und hat sich mit Saetan einen mächtigen Feind geschaffen. Er plant, ihr ehemaliges Waisenhaus zu übernehmen, um eine Armee aus Halbdämonen aufzustellen. Das schreit nach Geduld, guter Ausrüstung und ausreichend Mantelgeschossen. Doch Blanche hat nicht nur gegen äußere Feinde zu kämpfen, sondern auch mit ihren inneren Dämonen. Die Vergangenheit droht, sie einzuholen. Sie muss sich ihren widersprüchlichen Gefühlen stellen, ansonsten verliert sie Beliar, den Erzdämon, der sie gerettet hat – und der sie liebt. Blanche muss kämpfen. Für ihr Überleben. Ihre Freiheit. Um die Liebe. Zur Autorin: Jane Christo arbeitet seit Mitte der 90er in der Medienindustrie. Dort ist sie zuständig für PR, Presse- und Werbetexte, sowie für die Redaktion von Kunden- und Mitarbeiterjournalen. Mit dem Roman ,Blanche - Der Erzdämon' hat sie ihr Debüt als Urban Fantasy Autorin vorgelegt. Mehr über die Autorin unter facebook.com/JaneChristo oder auf ihrem Blog: JaneChristo.blogspot.com Reihenfolge der Serie: Reihenfolge der Blanche-Trilogie des Sieben-Verlags: Teil 1 "Blanche - Der Erzdämon" ~ April 2012: http://janastraumwelten.blogspot.de/2013/04/blanche-01-der-erzdamon-jane-christo.html Teil 2 "Blanche - Die Versuchung" ~ Oktober 2012 Teil 3 "Blanche - Die Entscheidung" ~ April 2013 Cover: Das Cover gefällt mir ebenfalls sehr gut. Es passt zum Inhalt und von der Aufmachung ist es so ähnlich wie das Cover des ersten Bandes. Auf jeden Fall ein Blickfang. Diesmal kann man mehr von dem Gesicht der schönen Frau sehen. Blaue Augen, schwarze Haare, blutrote Lippen und wieder ist sie von einem Dichten Gewirr aus Federn umgeben. Das Cover ist ebenso mystisch, düster und geheimnisvoll wie das Erste. Idee/Handlung: Die gefällt mir immer noch ziemlich gut. Die Welt der Dämonen und ihr Aufbau wird weiter ausgearbeitet und besser erklärt. Es gab immer noch Überraschungen, was die Dämonen und Engel angeht. Auch die Handlung war sehr gut, wieder viele spannende, erotische und elektrisierende Stellen. Durch viele neue Personen und neue Geheimnisse ist es sehr spannend. Blanche will sich immer noch an Zoey rechnen, doch jetzt steht sie auch in dem Dienst der Engel und soll Dämonen erlösen. Beliar hilft ihr und beschützt sie, doch er ist immer wieder zwischendurch weg um etwas zu klären. Ihr echter Vater nimmt in diesem Buch eine größere Rolle , aber eine undurchschaubare, ein und Exfreunde und Todgeglaubte erscheinen auf der Bildfläche. Dadurch passiert das ganze Buch über immer etwas und es zieht sich an keiner Stelle. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin hat mir immer noch sehr gut gefallen, denn ihre Beschreibungen waren sehr schön und vor allem die Kampfszene waren spannend und mitreißend geschrieben, sodass man sich wie mitten im Geschehen fühlte. Auch die Gefühle von Blanche waren schön geschildert, denn man konnte sich gut in sie hineinversetzen. Man stolperte auch nicht über Sätze beim Lesen, sodass es richtig Spaß gemacht hat, das Buch zu lesen. Charaktere: Zu den Charakteren hatte ich ja schon etwas in der Rezension zum ersten Teil geschrieben, doch man merkt deutlich, dass sich manche Charaktere auch weiterentwickeln und viele neue dazu kommen. Blanche wird durch ihre ganzen Gefühle und die vielen Geheimnisse zunehmend verwirrt. Sie weiß nicht, was genau sie für Beliar empfindet und dann erscheint auch noch Marcel, ihr Exfreund. Jetzt weiß sie gar  nicht mehr, was sie fühlt und auch ihr Vater bringt sie durcheinander, da er eigentlich geschworen hat, sie zu beschützten, doch danach macht es nicht den Anschein. Personen aus ihrer Vergangenheit tauchen auf und haben sich verändert und auch mit neuen Freunden und Verbündeten weiß sie nicht umzugehen, wie z.B. Nella, die sich wirklich Mühe um sie gibt. Aber sie ist immer noch so stur und verbissen wie im ersten Teil und man ist froh, dass sie sich nicht allzu verändert hat. Beliar wird immer mehr zu ihrem Beschützer und man merkt, dass er sie wirklich liebt. Allerdings erfährt man auch von seiner früheren Geliebten, die er nicht beschützten konnte und gestorben ist. Wegen dieser Frau ist er auch ein Dämon geworden. Es ist interessant mehr über seine Vergangenheit zu erfahren, aber es zerfressen ihn auch die Schuldgefühle und er denkt, dass er, wenn er in Blanches Nähe ist, dass es ihr nur schadet. Bei neuen Charakteren, wie Marcel oder Camille ist man sich noch nicht so sicher, was man von ihnen halten soll. Camille ist neidisch auf Blanche, rettet sie aber trotzdem und Marcel liebt sie und will sie um jeden Preis zurück. Man merkt, dass es mit den beiden durchaus noch interessanter wird. Ich bin gespannt, ob im nächsten Teil auch noch Blanches alter Kinderfreund Andrej auftaucht, der auch nicht das war, was Blanche glaubte. Meinung: Auch der zweite Teil hat mir wieder super gut gefallen. Er war eine würdige Fortsetzung, denn er war genauso spannend und geheimnisvoll. Die ganzen Verstrickungen und Fäden aus dem ersten Buch wurden gut weitergeführt und es wurden ein paar Geheimnisse aufgedeckt, aber es kamen auch wieder neue hinzu. Die Beziehung zwischen Blanche und Beliar hat mir gut gefallen, denn sie hat sich immer weiter entwickelt und es kam die erste Eifersucht hinzu. Marcel ihr Exfreund taucht in Paris auf, weil er sie sucht. Er versucht alles um sie zurück zu bekommen und man merkt, dass auch er sie liebt. Auch die anderen neuen Personen, Camille, die die Halbdämonenkinder beschützt und die Beschüzter von Marcel sind durchaus interessant und bringen neue Verstrickungen. Blanches Gefühlswelt wird völlig auf den Kopfgestellt, aber da die Gefühle super beschrieben sind, kann man sich gut in sie hineinversetzen. Der Schreibstil der Autorin hat mich wieder überzeugt und ich bin sehr gespannt auf den dritten Teil, der in den nächsten Tagen rauskommt. Ich kann auch dieses Buch wirklich nur empfehlen, es ist absolut fantastisch und wenn man Action, Fantasy, Intrigen, Verbrechen, Liebe und Erotik gemischt mag ist das Buch absolut das Richtige!

    Mehr
  • Rezension zu "Blanche 02: Die Versuchung" von Jane Christo

    Blanche - Die Versuchung

    Kiwi33

    10. January 2013 um 11:16

    Blanche gerät in eine ziemlich missliche Lage. Ihr ehemaliges Kinderheim wird von Dämonen angegriffen und ein paar Kinder entführt. Blanche selbst wechselt die Seite und kämpft nun für das Licht und wird von der Jägerin zur Gejagten. Ihre Gegner schrecken vor nichts zurück. Bald weiß sie nicht mehr, wem sie trauen kann und wem nicht. Doch zum Glück hat sie Beliar an ihrer Seite...oder nicht? Der zweite Teil steht dem Ersten in nichts nach. Im Gegenteil, es wird immer spannender und immer schwieriger Lesepausen einzulegen. Auch wenn das Buch aus Sicht eines Erzählers geschrieben ist, hat man das Gefühl mit Blanche eins zu sein. Es werden sowohl ihre Gedanken, als auch ihr inneres Gefühlschaos beschrieben, so dass man als Leser alles miterlebt. Immer auf der Hut sein, bloß keine Lesepause einlegen, denn sonst könnte man etwas verpassen...und dann? Leider endet es mit einem Cliffhanger und der dritte Teil der Trilogie ist noch nicht erschienen, wird von mir aber jetzt sehnsüchtig erwartet.

    Mehr
  • Rezension zu "Blanche - Die Versuchung" von Jane Christo

    Blanche - Die Versuchung

    Normal-ist-langweilig

    02. January 2013 um 12:25

    Wie schon bei den Notizen erwähnt, habe ich das Buch schon vor 2 Wochen begonnen, hatte aber Schwierigkeiten wieder in die Geschichte hineinzufinden. Daraufhin habe ich es nochmal zur Seite gelegt und vorgestern wieder begonnen. Die ersten 70 Seiten sind verwirrend gewesen, ich kann gar nicht richtig begründen warum. Dann jedoch war ich wieder so begeistert wie vom ersten Teil. Natürlich könnte man einwenden, dass Blanche und IHR Dämon mehr Sex haben als reden :-), aber das Drumherum können wir uns ja denken...Endlich werden auch einige der aufgeworfenen Fragen aus Band 1 geklärt, aber es bleiben noch genug Fragen offen. Das Ende ist "leicht" offen, aber kein böser Cliffhanger! Auch hier findet man eine Mischung aus Liebesgeschichte, psychologischer Aufarbeitung der eigenen Probleme, Sex, Tod, Machtspiele und der Frage nach dem übergeordnetem Ziel. Alles in allem ein wirklich gutes Buch mit einem "frei nach Schnauze" Stil. Ich liebe Blanche und IHREN Dämon und fiebere dem dritten Teil entgegen...(Blanche - Die Entscheidung April 2013?)

    Mehr
  • Rezension zu "Blanche - Die Versuchung" von Jane Christo

    Blanche - Die Versuchung

    LightningAres

    29. December 2012 um 11:36

    Inhalt: Blanche arbeitet nun im Dienst von dem Erzengel Miceal. Allerdings darf sie nun nicht mehr allein arbeiten und muss Beliar als ihren Partner akzeptieren. Doch plötzlich wird Blanche sich auch ihrer Gefühle für ihn unsicher, weil ihr Ex-Freund auftaucht. Wenn man jahrelang seine tiefsten Gefühle und Ängste unterdrückt, kann das auch nicht gutgehen. Blanche muss sich all diesen Ängsten stellen und herausfinden wer sie wirklich ist und sein möchte. Das gestaltet sich aber schwierig, wenn man gleichzeitig noch eine Menge menschlicher und dämonischer Gegner zur Strecke bringen muss... Sprache: Der Schreibstil gefällt mir richtig gut! Er ist unheimlich abwechslungsreich, wobei mir vor allem der ironische Unterton sehr gut gefällt. Dadurch sind sogar ernste Situationen in gewisser Weise lustig. Außerdem wird das gesamte Buch dadurch richtig unterhaltsam. Ziemlich gelungen finde ich auch, dass immer wieder ein paar französische oder italienische Sätze vorkommen. So kann man sich richtig gut vorstellen, dass die Geschichte in Paris spielt und die Mafia auch wirklich agierend vor Ort ist. Abgesehen davon finde ich, dass die Wortwahl der Charaktere den Situationen immer gut angepasst wird und Akzente sehr schön und vor allem real wirken. Charaktere: Wie schon im ersten Band bin ich begeistert von Blanche. Ihre "Mir-doch-egal" Einstellung kommt super rüber. Besonders interessant finde ich aber, dass Blanche in diesem Buch sehr viel über ihre Vergangenheit reflektiert. Dadurch lernt man sie noch besser kennen und kann verstehen, warum sie so geworden ist wie sie ist. Aber auch über ihre Gegenwart denkt sie nun mehr nach: Ich finde das sehr interessant, weil man dadurch einen gewissen Wandel in ihrer Persönlichkeit feststellen kann. Ganz besonders gut gefällt mir aber auch, dass Blanches Gefühle immer authentisch rüberkommen. Und davon gibt es eine ganze Menge, das Buch ist extrem gefühlsgeladen, wodurch der Leser regelrecht mitgerissen wird. Aber auch die anderen Charaktere gefallen mir sehr gut, weil man auch bei ihnen eine Veränderung bemerkt. Sehr interessant ist aber auch die Gegenüberstellung von Blanches und Beliars Perspektive einer Situation. Ich finde das sehr gelungen, weil man als Leser etwas mehr Einblick in ihre Beziehung erhält. Handlung: Das Buch knüpft so ziemlich genau da an, wo der erste Band endete. Dadurch kann man sich sehr schnell wieder in die Geschichte hineinfinden. Nach wenigen Seiten wird es dann mit der ersten Schießerei auch schon richtig spannend. Generell ist es so, dass es immer wieder kleinere "Spannungshochs" gibt, bis es dann zu einem spektakulären und wirklich genialen Finale kommt. Ich persönlich fand nur eine relativ kurze Stelle langatmig, weil der Handlungsstrang der Person mich zu dem Zeitpunkt noch nicht so sehr interessiert hat. Aber er ist sehr wichtig für den restlichen Verlauf der Handlung und insbesondere das Zusammenlaufen der Handlungsstränge. Bei diesen habe ich auch noch etwas ziemlich tolles entdeckt: Es kommt vor, dass diese sich immer wieder mal kurz berühren, um dann wieder für längere Zeit auseinanderzulaufen. Diese Erzähltechnik finde ich unheimlich spannend! Mir ist außerdem aufgefallen, dass bei den Perspektivwechseln auch mal in der Zeit gesprungen wird, was aber gar nicht verwirrend ist. Ich finde es sogar sehr gut, weil man dann oft noch innerhalb des Kapitels in der Zeit vom vorherigen ankommt und Bezug darauf nimmt. Eigentlich finde ich das sogar ziemlich genial, da man dadurch viel mehr Einblicke in die gesamte Geschichte bekommt. Außerdem gefällt es mir, dass in diesem Buch viel Bezug auf das erste genommen wird und auch einige Fragen geklärt werden. Aber trotz allem bleiben die Wichtigsten noch offen, weswegen ich jetzt voller Erwartung auf "Blanche: Die Entscheidung" warte! Das Buch hat mich vollends überzeugt! Wer den ersten Band mochte, wird den zweiten sogar noch mehr lieben!

    Mehr
  • Rezension zu "Blanche - Die Versuchung" von Jane Christo

    Blanche - Die Versuchung

    Rineth

    06. December 2012 um 17:54

    Inhaltsangabe lasse ich aus Ich bin ja ein Fan von Blanche und hab dem zweiten band so entgegegen gefiebert wie nun dem Dritten welcher im Frühjahr erscheint. Der zweite Teil war genauso rasant und spannend wie der Vorgänger. Blanche hat sich ein bisschen verändert - aber zum Guten. Ihre Harte Schale hat ein paar Risse bekommen, sie ist mehr als einmal gezwungen, sich ihren Gefühlen, Emotionen und ihrer Vergangenheit zu stellen. Dabei kommt so einiges zu Tage was uns im dritten Band tiefer beschäftigen wird denke ich. Die Schreibweise von Frau Christo ist erfrischend, beinahe umgangssprachlich, gewaltig und detailiert (an manchen Stellen ein bisschen zu doll, aber da lebt man locker mit). Blanche ist eben ein Strassenkind und hat eine Klappe am Kopf die ihresgleichen sucht. Sie ist eine tolle Hauptfigur, sehr stark, taff, mutig... Ich mag es sehr sie zu begleiten durch ihre Pariser Welt und ihr Leben das sich so radikal verändert von Tag zu Tag. Also von mir ganz klar 5 Sternchen und mit großer Erwartung auf Band 3 :-)

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks