Jane Christo Der Auftragsthriller

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Auftragsthriller“ von Jane Christo

Trudis Leben ist … langweilig. Das ändert sich, als sie das Interesse von Detective Hottie erregt – und Wyatt Slater, Boss der Unterwelt von L.A. Jetzt hat sie ein Problem. Trudi hatte schon mal eine bessere Woche. Erst rutscht ihr Mann Floyd in der Dusche aus, und bricht sich das Genick. Dann erfährt sie, dass sein Tod kein Unfall war, und wird kurz darauf mit seinen Gläubigern konfrontiert. Floyd hatte nicht nur Schulden. Er war ein Diplomlügner und stadtbekannter Gauner. Weder Detective Lawson, der in dem Fall ermittelt, noch Wyatt, Oberganove und Boss der Unterwelt von L.A., glauben, dass Trudi keine Ahnung von Floyds illegalen Aktivitäten hatte. Trudi braucht einen Täter, um sich Detective Hottie vom Hals zu halten, und sie braucht Geld, um Wyatt auszuzahlen. Nicht zu vergessen starke Nerven, um sich weder in den einen noch den anderen zu verlieben. Was liegt näher, als einen Thriller zu schreiben, um über Nacht ein Vermögen zu machen und vielleicht sogar den Fall zu lösen? "Der Auftrags-Thriller" ist ein ein fluffig-leichter Liebesroman der Bestseller Autorin Jane Christo. Der Roman ist der Auftakt der Romantic Comedy-Serie “Mord & Cupcakes“ Jeder Teil ist in sich abgeschlossen.

Hat mir sehr gut gefallen. Schön für einen Sonntagmittag oder wie in meinem Fall als Pendler Lektüre. Kann ich empfehlen.

— AlexisJames

Tolle leichte Schreibweise mit Humor und Krimi Genau richtig für die heißen Tage....

— Almeri

Unterhaltsam, witzig und unglaublich liebenswert

— Jess_S
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Beginn der Trudi Jefferson Buchreihe

    Der Auftragsthriller

    Almeri

    22. July 2016 um 09:44

    Ich habe mich für die Blogtour zu "Der Auftrags Thriller" beworben, und durfte somit ein Rezensionsexemplar lesen und nun bewerten. Ich wurde gleich zu Beginn von Trudi Malone in den Bann gezogen, die Protagonistin kann man nur mögen. Sie ist so locker und frei und läßt sich nicht mehr hinters Licht führen. Macht Nägel mit Köpfen. Die Autorin Jane Christo schreibt den ersten Band der Trudi Jefferson Roman Reihe so locker und luftig, sehr leicht zum lesen, einfach eine bombastische Geschichte. Hier sind meine Buch Kriterien vollstens erfüllt worden. Ich habe etwas kriminalistisches und für die Liebe, wie auch Freundschaft und Arbeit, Familie, Lügen, Gangster... In diesem Buch harmoniert alles. Ich bin jetzt schon ein Trudi Fan und freue mich echt riesig auf den nächsten Band. Absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • Eine wirklich tolle schwungvolle Sommerlektüre, die wahrlich zum Verlieben ist!

    Der Auftragsthriller

    Kendra

    20. July 2016 um 10:52

    Der Auftragsthriller von Jane Christo ist ein wunderbar leichter und fluffiger Roman, der wie ein leckerer Muffin auf der Zunge zergeht!  Apropos Muffin, das Cover finde ich wirklich sehr appetitlich und ansprechend! :-) Da greift man doch sehr gerne zum Buch!  Auch die Story selbst ist spritzig und weiß mit Humor, mit einer kleiner Prise Spannung und mit prickelnden Liebesmomenten zu überzeugen. Hierbei sorgen vor allem die zwei unterschiedlichen und sehr sexy Protagonisten des Buches für gehörigen Nervenkitzel^^ Denn nicht nur unsere Trudy steht bald schon zwischen den beiden Herren, sondern auch ich….könnte mich selbst nicht für einen von ihnen entscheiden. Da Detective Hottie und auch der attraktive und gefährliche Gangsterboss Wyatt beide ihre gewissen Vorzüge haben! Daher bin ich schon sehr auf die Fortsetzung gespannt, da ich unbedingt die weitere Entwicklung in Trudys turbulentem Liebesleben weiter mitverfolgen möchte! Außerdem bin ich gespannt von was ihr weiterer Roman handelt, denn Trudy selbst avanciert zu einer Bestsellerautorin…und dabei war es fast schon Therapie für sie, ihre verfahrene Situation in der sie zur Zeit steckte niederzuschreiben^^ Denn Trudy musste nicht nur das überraschende Ableben ihres Mannes verarbeiten, nein , sondern auch mit der unleugbaren Wahrheit klarkommen, dass ihr Ehemann Floyd eigentlich Hank heißt und nicht derjenige war, für den sie ihn gehalten hatte! Als wenn das nicht schon genug an Informationen für sie wäre, muss sie sich bald schon mit Gangstern herumschlagen, die nun von ihr die Schulden ihres Mannes bezahlt haben möchten….und der Angst davor aufgrund ihrer ungültigen Ehe ihr bisheriges aufgebaute Leben in den USA zu verlieren… Doch zum Glück hat Trudy nicht nur wunderbar verrückte und herzliche Freunde, sondern auch mit Detective Jet und mit Wyatt zwei sehr attraktive Männer an ihrer Seite, die ihr Leben nun gehörig auf den Kopf stellen…Doch wenn Trudy eins begriffen hat dann das:  „Das Leben ist zu kurz, um es mit Ängsten zu pflastern, und dass es wahre Sicherheit nicht gibt, habe ich auf die harte Tour gelernt“ , Zitat Seite 173Eine wirklich tolle schwungvolle Sommerlektüre, die wahrlich zum Verlieben ist! Nun freue ich mich schon sehr auf den 2. Band: Die Auftrags-Schnulze.

    Mehr
  • Chicklit mit viel Herz und Witz

    Der Auftragsthriller

    mithrandir

    19. July 2016 um 12:56

    "Trudi hatte schon mal eine bessere Woche. Erst rutscht ihr Mann Floyd in der Dusche aus, und bricht sich das Genick. Dann erfährt sie, dass sein Tod kein Unfall war, und wird kurz darauf mit seinen Gläubigern konfrontiert. Floyd hatte nicht nur Schulden. Er war ein Diplomlügner und stadtbekannter Gauner. Weder Detective Lawson, der in dem Fall ermittelt, noch Wyatt Slater, der Boss der Unterwelt, glauben, dass Trudi keine Ahnung von Floyds illegalen Aktivitäten hatte.  Trudi braucht einen Täter, um sich Detective Hottie vom Hals zu halten, und sie braucht Geld, um Wyatt auszuzahlen.  Was liegt näher, als einen Thriller zu schreiben, um über Nacht ein Vermögen zu machen?" (Quelle: heartbeat-books.blogspot.de)Meine Meinung:Als bekennender Jane Christo-Fan war natürlich auch der Auftakt zu ihrer neuen Serie "Der Auftrags-Thriller" ein absolutes Muss für mich. Mit ihrem Schreibstil konnte sich mich bislang immer verzaubern und so habe ich mich begeistert in die Geschichte gestürzt.Die Protagonistin Trudi hat es als Norddeutsche der Liebe wegen nach Los Angeles verschlagen. Schnell hat sie sich hier ein neues Leben aufgebaut. Während sie mit ihrem tollen Job und ihren Freunden glücklich ist, befindet sich ihre Beziehung mit Floyd auf dem absteigenden Ast und gerade, als sie sich von ihm trennen will, findet sie ihn tot in der Dusche vor. Doch das ist längst nicht das Schlimmste, was die Zukunft für Trudi bereithält, die sich meiner Meinung nach bewundernswert geschlagen hat. Sie ist ein ausgesprochen liebenswürdiger Charakter und definitiv niemand, der einfach den Kopf in den Sand steckt, sondern die Dinge lieber angeht. Nach dem Tod von Floyd steht sie zunächst einmal vor dem Nichts, doch Trudi schaut nach vorne und lässt sich nicht unterkriegen. Im Gegensatz zu Jane Christos sonstigen Hauptcharakteren ist Trudi nicht ganz so tough wie man es von der Autorin gewohnt ist. Sie ist körperlich zwar nicht so wehrhaft, aber dafür definitiv auch nicht auf den Mund gefallen. Trudis Freunde sind skurril und stehen in jeder Situation hinter ihr. Und außerdem sind da noch der leckere Detective, der ein Auge auf sie geworfen hat und, der ihre Knie weich werden lässt, sowie der Gangsterboss Wyatt, der sie ebenfalls emotional ins Trudeln bringt. Während sie bei Detektiv Hottie an dessen Beschützerinstinkt appeliert, bewundert Gängsterboss Wyatt sie für ihren Mut, den sie an den Tag legt. Doch auf welchen der beiden soll sie sich einlassen? Und wer zur Hölle hat eigentlich Floyd auf dem Gewissen?Fazit:Jane Christo konnte mich mit "Der Auftrags-Thriller" wieder einmal mit ihrem ausgeprägten Humor überzeugen. Skurrile und liebenswürdige Charaktere geben diesem Chicklit-Roman die besondere Würze und haben mich die Geschichte an einem Stück inhalieren lassen. Ich freue mich schon auf weitere Abenteuer mit Trudi.

    Mehr
  • Unterhaltsam, witzig und unglaublich liebenswert

    Der Auftragsthriller

    Jess_S

    11. July 2016 um 10:36

    Der Auftrags-Thriller ist der erste Band der Romantic Comedy-Serie “Mord & Cupcakes“ von Jane Christo und hat mich sehr oft zum Lachen gebracht. KurzbeschreibungTrudis Leben ist … langweilig. Das ändert sich, als sie das Interesse von Detective Hottie erregt – und Wyatt Slater, Boss der Unterwelt von L.A. Jetzt hat sie ein Problem. Trudi hatte schon mal eine bessere Woche. Erst rutscht ihr Mann Floyd in der Dusche aus, und bricht sich das Genick. Dann erfährt sie, dass sein Tod kein Unfall war, und wird kurz darauf mit seinen Gläubigern konfrontiert. Floyd hatte nicht nur Schulden. Er war ein Diplomlügner und stadtbekannter Gauner. Weder Detective Lawson, der in dem Fall ermittelt, noch Wyatt, Oberganove und Boss der Unterwelt von L.A., glauben, dass Trudi keine Ahnung von Floyds illegalen Aktivitäten hatte. Trudi braucht einen Täter, um sich Detective Hottie vom Hals zu halten, und sie braucht Geld, um Wyatt auszuzahlen. Nicht zu vergessen starke Nerven, um sich weder in den einen noch den anderen zu verlieben. Was liegt näher, als einen Thriller zu schreiben, um über Nacht ein Vermögen zu machen und vielleicht sogar den Fall zu lösen? (amazon)Meine MeinungMir hat der Roman unglaublich gut gefallen. Er war leicht und flüssig zu lesen. Die Charaktere waren unglaublich sympathisch und vor allem Trudis Humor und Sarkasmus haben mich oft zum Lachen gebracht.„Welcher Kerl würde sich für ein gerupftes Hähnchen interessieren, wenn er einen Truthahn haben kann?“„Das ist vermutlich der Grund dafür, dass ich mich von Troy mit Moët und Kir Royal abfüllen und in eine Göttin verwandeln lasse. Also, keine der wichtigen Göttinnen. Eher so etwas wie eine Dorfgöttin oder ihre Assistentin. Vielleicht auch die Praktikantin…“Trudi musste sich in der Geschichte mit Allerlei auseinandersetzen. Dem Tod ihres Mannes, seinen offenen Schulden und einigen Gläubigern. Zudem weckte sie das Interesse bei zwei sehr sexy Männern: Detective Hottie, der den Mord ihres Mannes aufklären will und Wyatt Slater, dem Boss der Unterwelt, der sein Geld wiederhaben möchte. Beide werben um ihre Aufmerksamkeit und das nicht nur aus geschäftlichem Interesse. Trudi lässt sich von all dem nicht unterkriegen. Sie ist mutig, hat Biss und versucht mit Sarkasmus jede Situation zu meistern. Eine meiner Lieblingsszenen ist die, als Trudi mit Wyatt Floyds Schulden verhandelt, während Jet (Detective Hottie) daneben steht. Ich habe die ganze Zeit gegrinst, bis Wyatt etwas sehr überraschendes tat und ich kurz sprachlos war. Bei Jets Reaktion habe ich natürlich wieder gegrinst. Und als Jet sich später das gleich bei Trudi herausnahm war ich hin und weg.Wenn ihr jetzt gerade nicht ganz mitgekommen seid, dann solltet ihr das Buch unbedingt lesen! Ich kann es nur empfehlen, wenn ihr eine spannende und unterhaltsame Geschichte mit viel Humor lesen wollt. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band und kann es gar nicht erwarten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks