Jane Feather Süße Fesseln der Liebe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Süße Fesseln der Liebe“ von Jane Feather

Sprühende Leidenschaft, geheimnisvolle Intrigen und wunderbare Charaktere!<br /><br />Nur die reizende Aurelia Farnham kann dem charismatischen Greville Falconer helfen, den Spionagering zu enttarnen, der die Londoner Gesellschaft unterwandert. Sie lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein – doch als ein sinnliches Begehren zwischen ihnen erwacht, hat Aurelia bald mehr zu fürchten, als die Feinde der Krone …<br /><br />

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spionage

    Süße Fesseln der Liebe
    dorothea84

    dorothea84

    20. April 2015 um 08:40

    Als Greville Falconer ihr eröffnet das ihr verstorbener Mann ein Spion war. Gerät ihre Welt ins wanken. Als dann Greville Falconer die reizende Aurelia Farnham um Hilfe bittet, weiß sie nicht um sie in die Fußstapfen ihres Mannes treten will. Nicht nur sie könnte in Gefahr geraden. Sie lässt sich auf das gefährliche Spiel ein. Doch die Spannung zwischen ihnen wird immer größer und die sinnliche Begehrte lenkt sie beiden von ihrer Mission ab. Ab und zu brauche ich mal wieder so ein Roman für zwischen durch. Der Letze Teil der Cavendish Square Reihe. Man wird in eine Welt gezogen, bei dem jeder irgendwie etwas mit Spionage zu tun hat. Auf jeden Fall kam mir das so vor. Greville ein Spion durch und durch, der entlang des Buches merkt das er auch nur ein Mensch mit Gefühlen ist. Aurelia ist eine wirklich starke Frau die trotz des Jahrhundertes in dem das Buch spielt, weiß was sie will und sich nicht gerne sagen lassen will was sie zu tun hat. Die Spannung war im ganzen Buch zu spüren nicht nur die sexuelle Spannung zwischen Greville und Aurelia, sondern auch die von der Mission.

    Mehr