Jane Green

 3.7 Sterne bei 207 Bewertungen
Autor von Babyville, Hier kommt die Braut und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jane Green

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Babyville9783453772250

Babyville

 (45)
Erschienen am 17.03.2008
Cover des Buches Hier kommt die Braut9783453721999

Hier kommt die Braut

 (22)
Erschienen am 27.02.2008
Cover des Buches West End Girls9783453771949

West End Girls

 (16)
Erschienen am 13.03.2007
Cover des Buches Frösche küssen besser9783453352230

Frösche küssen besser

 (17)
Erschienen am 04.02.2008
Cover des Buches Bis dass sie uns scheidet9783453722194

Bis dass sie uns scheidet

 (15)
Erschienen am 30.04.2009
Cover des Buches Herzklopfen per MausklickB002FWXJK4

Herzklopfen per Mausklick

 (15)
Erschienen am 01.01.2001
Cover des Buches Kopfüber9783453354111

Kopfüber

 (13)
Erschienen am 09.07.2009

Neue Rezensionen zu Jane Green

Neu

Rezension zu "Frösche küssen besser" von Jane Green

Ein humorvolles, liebevolles Buch
Louisa2609vor 2 Monaten

Hallo, ich bin Louisa und 15 Jahre alt. Ich warte eigentlich auf ein neues Buch, habe es aber nicht aushalten können und zu diesem hier gegriffen, um die Zeit zu überbrücken. Ich dachte es sei ein langweiliges, unpersönliches Buch für Zwischendurch, aber Himmel, das ist es nicht! Es ist witzig, liebevoll, packend und wunderschön geschrieben. Ich war seit der ersten Zeile im Buch angekommen und es liest sich, trotz der vielen Seiten, innerhalb von weniger Zeit. Mir fällt auch nichts ein, was hätte anders sein können. 

Also Fazit: Ein faszinierendes Buch, perfekt für den Urlaub. Für mich einer meiner neuen Lieblingsbücher!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Bookends" von Jane Green

A romantic, easy to read story, more about friendshio than about books
Magicsunsetvor 2 Jahren

“But as our eyes adjust to the gloom, lit by a solitary light bulb in each room, Lucy and I gasp, because the only thing this place is, it could ever have been, is a bookshop.” (Quotation page 70)

Content:
They are friends since University: Cath, Si (Simon), Josh and stunning Portia. While Portia has left to find her own way, Lucy, married to Josh, perfectly fits into the circle. Cath, successfully working for a London advertising agency, has an almost lifelong dream, to open a bookshop including a café and Lucy loves to cook and bake. Together they find a shop that had been empty for a long time, but is just perfect for them. Soon Bookends is open and running. Cath is very close to Si, her best friend, but while Si is trying everything to finally find the man of his life, Cath is sure that she definitely is not made for relationships. Maybe meeting kind, understanding James, their estate agent and a very talented painter, could make her rethink the advantages of her single life. Then Portia is back and with her exciting times.

Theme and genre:
This is not a book about literature and bookshops, but about friendship that lasts from the lighthearted student’s life to the different circle of life of adults who have to earn money, start a family and want to live their dreams. It is about misunderstandings and the fact that dealing with problems is easier if one has friends for support.

Characters:
Cath, the main character, is single and happy with it, a little bit messy, but really cares for her friends, especially for Si, as he needs her. She just has to learn to trust herself and take care for her own happiness. Si is the perfect best friend as he loves to go shopping and is very good company. Lucy is an optimistic, loveable person and every character, such as Babysitter Ingrid, is special and well developed.

Plot and writing:
This romantic story is written in the first person and told by Cath and is located in Hampstead, London, with interesting, precise descriptions of the surroundings and the urban lifestyle in busy London. There are some foreseeable and some unexpected twists as serious topics are entwined in the story.

Conclusion:
A romantic, easy to read story about friendship, love, dreams and life – and about a bookshop. Entertaining, but with some lengths, because main protagonist Cath is just too indecisive in her behavior, with her thoughts circling almost endlessly around her fear to fall on love. I would have enjoyed to read a little bit more about the bookshop, café and its customers.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Babyville" von Jane Green

Drei Frauen und ihre Geschichten
FranziDieBuechertantevor 2 Jahren

Julia hat eigentlich ihren Traummann, Marc, gefunden. Aber irgendwie fühlt es sich mittlerweile nicht mehr so an, wie zu Beginn. Obwohl Marc eigentlich noch keine Kinder will, entscheiden sie sich dazu, ein Kind zu bekommen. Doch dies gestaltet sich schwierig. Sex wird zur Pflicht und darf nur noch unter den besten Bedingungen statt finden, und auch Julia verliert ihre Fröhlichkeit. So nimmt sie sich eine Auszeit. 

Maeve hat schon lange aufgegeben, den richtigen zu finden. Sie setzt alles auf die Karriere. Bis sie einen neuen Job annimmt und durch einen One-Night-Stand schwanger wird. 

Sam und Julia sind schon immer Freundinnen und nun erwartet Sam ihr erstes Kind. Die erste Zeit als Mutter ist gar nicht so einfach. Auch ihre Beziehung leidet darunter. Aber eine neue Freundin hilft ihr, in ihrer Rolle als Mutter anzukommen. 


Das Buch ist in drei Teile geteilt. Erst wird aus der Sicht von Julia erzählt, dann aus der Sicht von Maeve und zuletzt aus der Sicht von Sam. Zunächst scheint es so, als ob die Geschichten zum Teil nur oberflächlich miteinander zu tun haben. Die tatsächliche Verbindung ist sehr überraschend. 


Ich mag jede Entwicklung der drei Frauen. Außer bei Sams wird es mir ein wenig zu verbissen. Zum Glück bekommt sie dann noch die Kurve.

Auch wenn das Buch es auf den ersten Blick vermuten lässt, geht es nicht nur um Kinder bekommen und Kinder haben. Das hat mir sehr gefallen. 


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 262 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks