Jane Heller Trau niemals einem Mann

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(8)
(17)
(8)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Trau niemals einem Mann“ von Jane Heller

Die drei frisch geschiedenen Freundinnen Elaine, Jackie und Pat wollen sich eine Woche lang auf einer Kreuzfahrt so richtig amüsieren. Kaum hat der Dampfer abgelegt, stürzen sie sich ins Vergnügen - und auf die männlichen Passagiere. Doch dann wird Elaine Zeugin eines Telefongesprächs und erfährt, dass ein Mann seine Exfrau umbringen lassen will. Und damit könnte jede der drei Freundinnen gemeint sein. Elaine muss den Täter finden, doch eine Woche ist eine verdammt kurze Zeit …

Erstaunlich unterhaltsame Geschichte und weder Opfer noch Mörder sind offensichtlich.

— mallory66

Zumindest auch ein Buch was ich persönlich unter die Kategorie "einfache, kurzweilige Strandlektüre" einordnen würde. Allerdings gibt es für meinen Geschmack noch bessere.

— Sommerleser

Stöbern in Liebesromane

Sehnsucht nach dir

Leider genau wie auch Band 4 der Reihe eher eine Enttäuschung. Ich mochte zwar die Personen, aber die Liebesgeschichte war zu unglaubwürdig

thiefladyXmysteriousKatha

Verliebt bis über alle Sterne

Mein erstes Buch der Autorin und ich bin begeistert. Ich werde definitv noch mehr von ihr lesen. Die Charaktere sind herrlich gut!

buecherwurmsophia

Das Glück an Regentagen

Gute idee leider nicht so überzeugend rüber gebracht.

lenicool11

Unsere Tage am Ende des Sees

Großes Thema realitätsnah beschrieben

Langeweile

Ivy und Abe

Sehr schön, lässt mich jetzt noch grübeln.

Vb00ks

Und jetzt lass uns tanzen

Mir ist das Herz aufgegangen. Einfach goldige Geschichte.

Vb00ks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mordkomplott

    Trau niemals einem Mann

    Janine2610

    Der Klappentext: Elaine Zimmerman und ihre beiden Freundinnen Jackie und Pat wollen sich auf einer Kreuzfahrt in die Karibik mal so richtig amüsieren. Die drei blonden Mäuse, wie sie sich seit ihrer Scheidung ironisch nennen, sind angesichts der bevorstehenden Woche auf der Princess Charming bester Laune und ahnen nicht, dass eine von ihnen die Zielscheibe eines Auftragskillers ist. Kaum hat der Dampfer abgelegt, stürzen sich Pat und Jackie ins Vergnügen - und auf die männlichen Gäste an Bord. Nur Elaine ist etwas angesäuert: Von ihrer Kabine schaut sie direkt aufs Rettungsboot, und ihr Gepäck ist gar nicht erst mitgekommen. Aber dann begegnet Elaine dem attraktiven Sam, und auch für sie scheint sich die Kreuzfahrt zum Guten zu wenden, denn Sam ist charmant, intelligent - und noch zu haben! Elaine ist Feuer und Flamme, doch eines Nachts wird sie zufällig Zeugin eines beunruhigenden Telefongesprächs: Ein männlicher Passagier versichert einem anderen Mann, die betreffende Exfrau sei gewiss mausetot, bevor die Kreuzfahrt zu Ende ist. Bei Elaine schrillen die Alarmglocken: Schließlich könnte jede der drei Freundinnen mit dieser Morddrohung gemeint sein. Sie muss den Mörder dingfest machen, doch eine Woche ist eine verdammt kurze Zeit ...  Meine Meinung: Richtige Dramen spielen sich auf dem Kreuzfahrtschiff in die Karibik ab, auf dem Elaine mit ihren beiden Freundinnen Pat und Jackie reisen. Elaine wird nämlich Zeugin eines brisanten Telefonats, das sicher nicht für ihre Ohren bestimmt war. Worum ging es in dem Gespräch? Um einen Mord. Genauer gesagt um einen Exfrauenmord. Nun ist es so, das die 3 Freundinnen in ihrem Wesen, ihrem Aussehen und was ihre Jobs betrifft, unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber dennoch haben sie eines gemeinsam: eine Scheidung hinter sich. Elaine ist sich sicher, dass einer von ihren Exmännern irgendjemanden beauftragt hat, einen von dem Dreiergespann zu ermorden. Und genau deswegen nimmt sie sich vor, das nicht zur Realität werden zu lassen, indem sie Vorkehrungen trifft und auf Tätersuche geht... Ich bin ziemlich überrascht, dass mir das Buch doch so gut gefallen hat, das habe ich nicht erwartet, denn normalerweise hab ich's nicht so mit typischen Frauenromanen. Aber der hier war wirklich spannend und witzig. Ganz besonders Elaines Galgenhumor fand ich fantastisch, der hat mir einige Lacher abgerungen. Und die einzigartigen, unverwechselbaren Charaktere, die die Autorin geschaffen hat, waren fast alle sehr liebenswert und sympathisch. Vor allem Pat hatte es mir mit ihrer leicht tollpatschigen und sich immer wieder ins Fettnäpfchen tretenden Art angetan. Jackie war eher die Draufgängerin in der Runde und Elaine die Übervorsichtige mit einem leichten Hang zur Paranoia. Ob und wie Elaine den Mordkomplott aufgedeckt hat, von wem sie Hilfe dabei bekommen hat und ob alle Reisenden diese unglaubliche, unvergessliche Kreuzfahrt überlebt haben, war ausgesprochen spannend zu lesen, also Unterhaltung auf ganzer Linie und genau deshalb gibt es von mir die volle Sternezahl und eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
    • 5

    Blackfairy71

    18. November 2014 um 11:01
  • Amüsant und unterhaltsam

    Trau niemals einem Mann

    mallory66

    30. June 2014 um 18:22

    Inhalt: Die drei Freundinnen Elaine, Jackie und Pat haben eigentlich nur eines gemeinsam: sie sind geschieden. Dennoch verstehen sich die neurotische Elaine, die burschikose Jackie und das Hausmütterchen Patricia blendend und fahren jedes Jahr gemeinsam in Urlaub. Jackie hofft dabei darauf, endlich mal wieder einen Mann in ihr Bett zu kriegen während Elaine ein so gebranntes Kind ist dass sie von Männern überhaupt nichts mehr wissen will und ihnen nicht weiter traut als sie sie werfen kann. Auf dem Schiff geht für die Ich-Erzählerin Elaine erstmal alles schief: ihr Koffer ist nicht angekommen und sie muss sich in der Schiffs-Boutique mit völlig unpassenden Klamotten einkleiden, die versprochene Aussicht aus dem Kabinenfenster wird von einem Rettungsboot verhängt, die Männer - nein, eigentlich überhaupt die anderen Gäste - sind genauso schrecklich wie sie befürchtet hat und zu allem Überfluss muss sie bei einem Anruf in der Firma erfahren dass ihre Assistentin vorübergehend ihren Job übernommen hat. Während eines Unwetters versucht sie ihren Chef anzurufen und hört unbeabsichtigt das Telefongespräch zweier Männer mit, in dem besprochen wird dass der eine des anderen nervtötende Ex-Frau umbringen soll. Doch niemand glaubt Elaine... Meine Meinung: Zuerst war ich skeptisch. Diese Art Roman gehört nicht gerade in mein liebstes Beuteschema und Elaine war zuerst so klischeehaft neurotisch, die Beschreibungen der anderen Schiffsreisenden so furchtbar überspitzt, dass ich bei ca. Seite 40 versucht war abzubrechen. Bei Seite 50 fing ich an mich über Elaines Sarkasmus, ihre Beobachtungsgabe und ihre Überlegungen zu amüsieren und ab Seite 60 war an aufhören nicht mehr zu denken. Immer noch erfüllt die Autorin mit ihren Beschreibungen jedes Klischee der Amerikaner auf großer Reise, doch als Elaine sich gegen ihren Willen in ihren Tischnachbarn Sam verliebt - und er sich anscheinend sogar in sie - und es sich schließlich heraus kristallisiert, dass eine der drei Freundinnen die Ex-Frau in Gefahr ist wird der Roman richtig gut. Dann erfährt Elaine durch Zufall dass Sam sie belogen hat und plötzlich kann sie sich nicht mehr sicher sein ob nicht sogar ihr Beinahe-Liebhaber der Killer ist - der sie umbringen soll. Der Roman ist durch seine Erzählform und seinen zum Teil überdrehten Humor nicht gerade rasend spannend doch ich wusste tatsächlich bis kurz vor Schluss nicht wer der Attentäter sein wird und wer sein auserwähltes Opfer.

    Mehr
  • Spannend und lustig

    Trau niemals einem Mann

    Felice

    04. March 2014 um 21:01

    "Die drei frisch geschiedenen Freundinnen Elaine, Jackie und Pat wollen sich eine Woche lang auf einer Kreuzfahrt in die Karibik so richtig amüsieren. Kaum hat der Dampfer abgelegt, stürzen sie sich ins Vergnügen - und auf die männlichen Gäste an Bord. Doch dann wird Elaine eines Nachts zufällig Zeugin eines Telefongesprächs und erfährt, daß ein Mann seine Exfrau umbringen lassen will. Bei Elaine schrillen die Alarmglocken: Schließlich könnte jede der drei Freundinnen mit dieser Morddrohung gemeint sein. Sie muß den Mörder dingfest machen, doch eine Woche ist eine verdammt kurze Zeit ..." Es ist zwar schon Jahre her, dass ich das Buch gelesen habe, aber ich erinnere mich an äußerst vergügliche Lesestunden. Zumal man bis zuletzt nicht weiß, welche der drei Freundinnen ermordet werden soll! Die perfekte Urlaubslektüre- nicht nur für Kreuzfahrten!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Trau niemals einem Mann" von Jane Heller

    Trau niemals einem Mann

    BeautyBooks

    08. June 2008 um 20:05

    Elaine Zimmerman und ihre drei Freundinnen gehen auf Kreuzfahrt. Dabei wird Elaine durch die Störung in der Telefonleitung Zeugin eines heiklen Gesprächsinhaltes zwischen zwei Passagieren. Eine Frau an Bord soll das Zeitliche segnen. Prompt bezieht die Protagonistin das geplante Verbrechen auf sich und ihre Freundinnen und beginnt die Übeltäter ausfindig machen zu wollen, um ihnen diesen Plan zu vereiteln. Dabei erhält sie zunächst nicht viel Hilfe und gerät in einen Strudel von unterhaltsamen Verwicklungen, die natürlich mit einem attraktiven Mann in Verbindung stehen.. Die Geschichte beginnt für meinen Geschmack etwas langatmig und ich habe eine Weile gebraucht, bis ich vom Geschehen gefesselt war, aber ab der Mitte legt die Story an Tempo zu. Man wird auf falsche Fährten geführt, es gibt genug Verdächtige, um die Spannung wirklich bis zur letzten Seite aufrecht zu erhalten und auch die Auflösung ist gut gelungen..

    Mehr
  • Rezension zu "Trau niemals einem Mann" von Jane Heller

    Trau niemals einem Mann

    tweety

    10. January 2008 um 19:56

    Ich liebe das Buch. Habe es schon mindestens 5 mal gelesen. Dieses Buch habe ich vor 6 Jahren geschenkt bekommen. Mein allererstes Buch. Nachdem ich das Buch gelesen hatte, merkte ich, dass lesen doch ganz spannend sein kann und dann begann meine Büchersucht. xD

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks