Jane Johnson

 3.9 Sterne bei 197 Bewertungen

Alle Bücher von Jane Johnson

Sortieren:
Buchformat:
Die zehnte Gabe

Die zehnte Gabe

 (54)
Erschienen am 19.07.2010
Herr der Masken

Herr der Masken

 (22)
Erschienen am 13.01.2010
Die Sklavin des Sultans

Die Sklavin des Sultans

 (13)
Erschienen am 21.04.2014
Die Seele der Wüste

Die Seele der Wüste

 (11)
Erschienen am 17.04.2012
Die Säulen des Lichts

Die Säulen des Lichts

 (3)
Erschienen am 20.06.2016

Neue Rezensionen zu Jane Johnson

Neu
W

Rezension zu "Das verborgene Königreich 1: Der Prinz von Eidolon" von Jane Johnson

#wennausbuechernliebewirdrezension
WennausBuechernLiebewirdvor einem Jahr

 

Das Buch ist ein schönes Kinderbuch, dass zum Träumen und zum Gedanken streifen anregt. Besonders gut gefallen mir neben der Story, dem Schreibstil auch die wunderschönen Illustrationen am Anfang eines jeden Kapitels und auf jeder Seite. 

Die Autorin nimmt uns an der Hand mit auf eine wunderschöne Reise in eine andere Welt, in der es grau ist, aber wunderbare Geschöpfe leben. 

Es ist so toll. Ich hatte am Anfang meine bedenken, da es erstens ein Kinderbuch ist und eher die Jugendbücher und Jugendromane, das New-Adult-Genre, dem Fantasy vorziehe. Dennoch wurde ich eines besseren belehrt. Es war kein Highfantasy, weshalb es mir glaube ich auch sehr gut gefallen hat.

Außerdem lese ich Fantasy am Liebsten im Sommer im Garten, in der Hängematte unter der Sonne. Doch dieses Buch lies sich auch ganz super im Winter eingekuschelt im Bett mit einer Tasse Tee lesen.

Habt ihr eigentlich auch so Jahreszeiten, in denen ihr ein bestimmtes Genre liest? Schreibt mir doch gerne mal dies in die Kommentare. Außerdem könnt ihr mir gerne mal kommentieren, was euer liebstes Genre ist.

Kommentieren0
0
Teilen
ThePassionOfBookss avatar

Rezension zu "Die Sklavin des Sultans" von Jane Johnson

Die Sklavin des Sultans
ThePassionOfBooksvor 2 Jahren

Die Autorin hat einen sehr blumigen, ausschmückenden Schreibstil, der mir bereits zu Beginn Probleme bereitet hat. Durch die vielen Ausschweifungen entstehen ungewollt einige Längen. 
Die Geschichte selbst erlebt man zum einen aus der Perspektive des Sklaven Nus-Nus und dann aus der Sicht von Alys. Nus-Nus war für mich schwer einzuschätzen und ich fand es irgendwie seltsam wie frei er sich als Sklave bewegen kann, ich hätte als Herrscher Angst, er könnte fliehen wenn er ständig alleine beim Markt Besorgungen erledigt. Alys wiederum war mir sehr sympathisch und die Entführung und deren Folgen sind alles andere als leicht für sie zu ertragen. Sie wird beinahe wie ein Stück Vieh an den Sultan Ismail verschachert und anschließend mit Gewalt seinem Willen unterworfen. 
Die Autorin beschreibt sehr ausführlich, wie das Leben im Harem sich gestaltet und dabei wird schnell deutlich, dass die Frauen der Gnade ihres Herrschers hilflos ausgeliefert sind. Doch nicht nur ihm sind sie ausgeliefert, sondern auch der Gnade und der Laune der Hauptfrau Zidana, eine Frau, die man auf keinen Fall unterschätzen sollte. 
Insgesamt waren diese Beschreibungen, also beispielsweise der Alltag im Harem oder das turbulente Treiben auf dem Markt, oftmals interessanter als die eigentliche Geschichte.
Die Freundschaft zwischen Alys und Nus-Nus lässt sehr lange auf sich warten und abgekauft habe ich ihnen diese dann ehrlich gesagt nicht. 
Die Autorin verliert sich in vielen Details und dadurch wird die Story zum einen recht unübersichtlich, aber auch langatmig. Ich musste mich sehr durch die Seiten durchquälen und habe dann ab ca. der Hälfte das Buch schweren Herzens abgebrochen. Mein Interesse war dahin und Hoffnung, dass es noch einmal spannender werden könnte hatte ich ebenfalls nicht mehr. Wirklich sehr schade. 

Kommentieren0
2
Teilen
Simone Paulyns avatar

Rezension zu "Die Sklavin des Sultans" von Jane Johnson

Ein spannender historischer Roman in Marokko
Simone Paulynvor 2 Jahren

ane Johnson: Die Sklavin des Sultans
Goldmann Verlag, 540 Seiten

Marokko im 17. Jahrhundert. Nus-Nus ist Sklave am Hofe des Sultans Mulay Ismail. Als Eunuch darf er den Harem betreten und dient nicht nur dem Sultan, sondern auch dessen erste Frau Zidana. Diese versucht ihn für ihre bösartigen Intrigen einzusetzen.
Intrigen am Hofe gibt es unzählige und das Leben ist sehr gefährlich. Nicht selten wird jemand aus einer Laune des Sultans heraus geköpft oder in die Löwengrube geworfen.

Seinen Herrscher beschreibt Nus-Nus als Despoten, Lüstling, erhabenen Verrückten, dem es Vergnügen bereitet seine Macht auszuüben. Außerdem als einen Mann, der sein Königreich vereinen, dessen Grenzen ausdehnen und eine großartige Dynastie hinterlassen möchte.
Nus-Nus’ Aufgabe ist es akribisch Buch darüber zu führen, wann Ismail mit welcher seiner etwa 1000 Haremsrauen die Nacht verbringt und welche Kinder draus hervor gehen. Er soll über 700 Jungen und über 350 Mädchen gezeugt haben.

Als die Engländerin Alys Swan von Piraten entführt wird und in den Harem des Sultans kommt, muss sie , um ihr Leben zu retten, zum Islam konvertieren. Ismail ist ganz hingerissen von der weißen, viel zu dünnen Alys, die dem marokkanischen Schönheitsideal so gar nicht entspricht. Zidana und ihr Sohn Zidan, der einst Thronfolger werden soll, versuchen alles, um Alys und ihren Sohn Momo aus dem Weg zu räumen.

Nach vielen Intrigen am Hof, beginnt der Sultan gegen die Berber zu kämpfen und mit den Engländern, die Tanger besetzt halten, zu verhandeln. Er schickt eine Gesandschaft zu König Karl nach London. Auch Nus-Nus ist unter den Männern und versucht für Alys und Momo eine Rettung zu erwirken.
In London angekommen, erleben die vier Männer des Sultans nicht nur einen Kulturschock, sondern auch viele Abenteuer.

Ein sehr gut geschriebenes Buch, welches den Leser überwiegend aus der Sicht des Sklaven Nus-Nus an den Abenteuern,Pomp, Romanzen und Intrigen zur Zeit des grausamen Sultans Mulay Ismail teilhaben lässt. Einige Kapitel sind aus der Sicht von Alys geschrieben. Die Spannung des historischen Romans steigt zunehmend und man kann das Buch kaum aus der Hand legen.

Wer schon einmal in Meknes war, der wird sich, obwohl heute nur noch Ruinen des ehemals pompösen Palastes, stehen, die Geschichte noch bildlicher vorstellen können.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
silkedbs avatar

In meinem Blog gibt es jede Woche eine Verlosung zu einem anderen Buch.

Mitmachen kann man per Kommentar (nur im Blogeintrag zur Verlosung) in meinem Blog "S.D. blogt und Limes rockt" (S.D. blogt Buch und Test): http://esdeh.blogspot.de/

Diese Woche gibt es "Die Seele der Wüste" von Jane Johnson als Taschenbuch aus dem Goldmann Verlag zu gewinnen.


Hier eine kurze Inhaltsangabe:
"London: Im Nachlass ihres Vaters findet Isabelle Fawcett ein altes Tuareg-Amulett mit einer geheimen Inschrift. Um seinem Rätsel auf den Grund zu gehen, reist sie nach Marokko. Marokko, fünfzig Jahre früher: Die junge Tuareg Mariata verliebt sich in den Krieger Amastan. Als sie mit einem anderen verheiratet werden soll, begibt sie sich auf eine gefährliche Reise durch die Sahara – immer auf der Suche nach Amastan. Je mehr Isabelle über die Geschichte des Amuletts erfährt, desto häufiger stößt sie auf den Namen Mariata. Und schon bald wird deutlich, dass ihrer beider Leben untrennbar miteinander verbunden sind."

Es handelt sich natürlich um ein neues und ungelesenes Buch. Es hat allerdings einen Mängelexemplarstempel im unteren Seitenschnitt.

Hat Euch das neugierig gemacht? Dann versucht Euer Glück und springt in den Lostopf (Bitte oben nochmal nachlesen, wie ihr mitmachen könnt!). Wichtig ist noch, dass der Einsendeschluss am letzten Tag jeweils schon um 20 Uhr ist und nicht erst um Mitternacht! Der Gewinner wird im Laufe des Wochenendes bekannt gegeben.
Wer seine E-Mail Adresse nicht mit angibt ist selber dafür verantwortlich von seinem Gewinn zu erfahren. Wenn ich bis zum zweiten folgenden Sonntag keine Versanddaten erhalten habe und nicht von einer Verzögerung (z.B. Urlaub) vorab erfahren habe, dann wird unter den übrigen Teilnehmern neu verlost.
Teilnehmen können aus Kostengründen leider nur Personen mit einer Adresse in Deutschland.

Zur Buchverlosung
L
Guten Tag. Wie sieht Jamie Wave in Herr der Masken aus?Unsere Tochter brauch das für eine Buchvorstellung.Im voraus Danke
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
Auch bei GZSZ?? SKANDAL!
Zum Thema

Community-Statistik

in 288 Bibliotheken

auf 43 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks