Jane Johnson Herr der Masken

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(8)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr der Masken“ von Jane Johnson

Jamie Wave hat eine Begabung: Er kann Menschen zum Lachen bringen. Leider ist danach im Moment niemandem zumute. Denn die Einwohner von Bramstock werden von schrecklichen Albträumen geplagt - und immer mehr von ihnen verschwinden auf geheimnisvolle Weise. Doch dann entdeckt Jamie, dass er noch eine zweite Begabung hat: Mithilfe von Masken kann er in andere Zeiten und Welten reisen. Gefährliche Abenteuer voller Zauber und Magie stehen Jamie bevor. Und plötzlich hängt die Rettung seiner Heimatstadt ganz von ihm allein ab ...

Kreative Idee

— chellytheglubsch

Ganz ganz ganz tolles Buch :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Der Hammer!

— Julialex

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Königin

Auch der zweite Teil konnte mich wieder überzeugen! Ich liebe die Geschichte um die drei Königinnen!

Elisabeth_Kwiatkowski

Das Lied der Krähen

Mal wieder eine Meisterleistung von Bardugo ! Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Elisabeth_Kwiatkowski

Götterblut

Ich konnte es Nicht mehr aus der Hand legen. Sarkasmus, Götter und eine abgefahrene Story :) Absolute Leseempfehlung!

Rejya

Rosen & Knochen

EIne düstere und mitreißende Geschichte, bei der ich stellenweise eine Gänsehaut hatte.

Cadness

Tochter des dunklen Waldes

Eine Fantasygeschichte, die man so noch nicht gelesen hat.

TasmanianDevil8

Die Blutkönigin

Dieses Buch hat mich völlig überrascht. Eine wundervolle Welt, toller Magieentwurf und liebenswürdige Charaktere. Eine absolute Empfehlung!

LiveReadLove

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herr der Masken" von Jane Johnson

    Herr der Masken

    Kathi2345

    06. August 2012 um 18:58

    Im Buch „Herr der Masken“ von Jane Johnson geht es um einer Löwenkopfmaske, der das Cover auch schon gut erklärt, und einen Jungen Namens Jamie Wave. Man könnte sagen, dass er ein eigenartiger Junge ist, aber er hat einen guten Charakter. Jamie setze die Löwenkopfmaske auf und war auf einmal in einer anderen Welt. Jamie ist ein Einzelgänger und wird in der Schule gemobbt, aber auf seiner Reise auf Antworten, trifft er auf einer sprechenden Katze, die sein Begleiter ist durch die unbekannte Welt, und seine Lehrerin, die ein großes Geheimnis hat. Er war ein gewöhnlicher Junge in einer gewöhnlichen Welt und wird durch die Masken in einer unbekannten und magischen Welt hineingeschleudert, wo er durch die Reise durch verschiedenen und gefährlichen Situationen, selbstbewusster wird und einiges erreicht. Es ist eine Geschichte, die den Jungen Jamie Mutig machen, durch Verrat und Intriegen sich kämpft und die Welt er sich selbst gestaltet. Eine kleine Liebesgeschichte gibt es auch noch. Eine kleine süße Geschichte. Am Anfang war die Geschichte für mich ziemlich einseitig und langweilig, aber nach einiger Zeit wurde sie spannender und schön. Das Einzelband beantwortet viele Fragen und das Ende ist glaubhaft und rundet alles ab. Ich war nicht super begeistert, aber es ist trotzdem lesenswert. Das Cover ist gut gewählt und der Schreibstil ist auch ganz okey. Das Buch ist ganz gut für Zwischendurch.  PS: Dies ist eine Rezi Überarbeitung! (Grammatik - Rechtschreibungüberprüfung und bessere Formulierung)

    Mehr
  • Rezension zu "Herr der Masken" von Jane Johnson

    Herr der Masken

    skyqueen

    05. August 2012 um 17:56

    Düstere Schatten haben sich über Bramstock gelegt. Und nur einer kann die Stadt retten: Jamie Wave. Durch einen Maskenladen reist er in andere Zeiten und Welten. Drei magische Steine muss er so erbeuten - denn nur dann kann er die finsteren Mächte besiegen, die in den Schatten lauern ...

  • Rezension zu "Herr der Masken" von Jane Johnson

    Herr der Masken

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. July 2012 um 18:54

    Fakten Autorin ist Jane Johnson Erschienen ist das Buch im Januar 2010 Kostet im Hardcover 14,95€ in Deutschland Das Buch hat 384 Seiten Cover Mich hat das Cover des Buchs total angesprochen, als ich es zum ersten Mal gesehen habe. Ich finde, es macht irgendwie einen mystischen Eindruck und man weiß gleich, um welche Art von Buch es sich handelt. Wegen der dunklen Blautöne sticht der Titel und die goldene Tigermaske deutlisch heraus. Überhaupt liebe ich Cover, auf denen Dinge zu sehen sind, die auch in der Geschichte vorkommen, die Tigermaske spielt schon eine "große" Rolle. Kurze Inhaltsangabe Jamie lebt zusammen mit seiner Mutter und seiner Schwester Cadence in Bramstock. Doch in letzter Zeit passieren seltsame Dinge. Alle Bewohner haben schreckliche Alpträume und immer mehr Menschen verschwinden, so wie Jamies Vater. Im Kunstunterricht in der Schule sollen alle Schüler Masken basteln. Jamie bastelt sich eine Tigermaske, doch als er sie aufsetzt, ist er nicht mehr im Klassenraum. Er befindet sich plötzlich im Urwald. Die Lehrerin, Miss Lambent, sagt ihm, dass er Bramstock vor den merkwürdigen Dingen retten kann, wenn er in ihren Maskenladen kommt. Dort soll er verschiedene Masken aufsetzen um in andere Welten und andere Zeiten zu reisen, um drei magische Steine zu suchen. Dabei wird er vom Kater Jasper begleitet, der seine Familie sucht. Doch dann verschwinden plötzlich seine Schwester Cadence und seine beste Freundin Jinny... Meine Meinung Idee / Geschichte Ich war auf der Suche nach einem Fantasyroman und wurde von diesem Buch absolut nicht enttäuscht. Die Autorin hat sich wirklich eine tolle Geschichte einfallen, die total fantasiereich und liebendwürdig ist. Mir hat die Idee, sich einfach eine Maske aufzusetzen und in einer anderen Welt zu sein, total gut gefallen. Schreibstil Der Schreibstil der Autorin war wirklich gut und unheimlich ansprechend. Sie hat die Geschichte wirklich toll erzählt und liebevoll ausgeschmückt. Ich habe das Gefühl gehabt, selbst in der Geschichte zu sein und alles mitzuerleben. Es lässt sich echt schnell durchlesen. Das Buch ist ein Fantasy-Abenteuer-Roman und ab 10 oder 11 Jahren kann es wirklich jeder leses. Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch der ein oder andere Erwachsene es noch toll finden wird. Charaktere Ich fand, dass die Personen in dem Buch schön beschrieben waren. Es gab natürlich "Böse" und "Gute" Personen, aber vieles ist anders, als es scheint. Jeder Charakter hatte eine besondere Eigenschaft, die ihn oder sie ausgezeichnet hat. Besonders gerne hatte ich den Himmelsgeist, der später im Buch auftaucht und einen total liebenswürdigen Sprachfehler hat. Fazit Das Buch ist einfach toll und kann meiner Meinung nach von wirklich jeder Altersgruppe gelesen werden kann. Die Geschichte ist schön, dass Buch lässt sich schnell durchlesen, da der Schreibstil der Autorin wirklich ansprechend geschrieben ist. Ich kann es einfach nur weiter empfehlen und hoffe, dass noch viele Menschen dieses Buch lesen werden, da es bisher leider noch nicht so bekannt ist. :)

    Mehr
  • Rezension zu "Herr der Masken" von Jane Johnson

    Herr der Masken

    Julialex

    17. May 2011 um 17:55

    Das Buch ist spannend, es fesselt einen förmlich an das Buch! Wenn man anfängt, das Buch zu lesen, merkt man gar nicht, dass man schon sehr weit ist!

  • Frage zu "Herr der Masken" von Jane Johnson

    Herr der Masken

    Tanja

    Guten Tag.
    Wie sieht Jamie Wave in Herr der Masken aus?Unsere Tochter brauch das für eine Buchvorstellung.Im voraus Danke

    • 15

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. June 2010 um 14:35
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks