Jane S. Wonda

 4.7 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Jane S. Wonda

Kein Abgrund ist tief genug (Fallen 1)

Kein Abgrund ist tief genug (Fallen 1)

 (6)
Erschienen am 24.01.2018

Neue Rezensionen zu Jane S. Wonda

Neu
Jayvanhs avatar

Rezension zu "Kein Abgrund ist tief genug (Fallen 1)" von Jane S. Wonda

Erotisch, Spannend, verfallen!
Jayvanhvor 9 Monaten

Kurzbeschreibung: 

Der spannende Auftakt zur neuen, sinnlichen Dark Romance-Reihe von J. S. Wonda! 

Amely: "Ich half dem Fremden, weil ich glaubte, dass er meine Hilfe verdiente, und ignorierte dabei die blutroten Flecken auf seinem weißen Hemd. Jetzt steht er hier, in meinem Haus, und sieht aus wie jemand, dem keine Frau vertrauen sollte. Sein Haar ist dunkel, sein Blick stürmt. Er strahlt Gewalt aus und nichts an ihm sollte mir gefallen. Ist es klug, seine Nähe zuzulassen, nach der ich mich schon jetzt verzehre? Und was wird geschehen, wenn ich mehr über ihn erfahre und feststellen muss, dass ich mit allen meinen Vermutungen richtig lag?" 

Er: "Ich habe zahlreiche Feinde und sie wollen meinen Tod. Aber ich kenne weder ihre Namen noch ihre Gesichter. Wenn ich zurückdenke, sind da nur Schemen. Schemen eines Mordes, Schemen von Kämpfen und hartem Sex mit Frauen, die mir nie etwas bedeutet haben. Aber Amely ist anders. Ihr Lächeln ist das einzige Licht in all der Dunkelheit. Ich habe sie vor mir gewarnt, aber es ist zu leicht, sie zu verführen. Sie bekommt nicht einmal mit, wie ihr Leben immer mehr in Gefahr gerät. Denn eines ist verdammt klar: Die Vergangenheit holt einen immer ein und meine Zukunft endet tödlich. Die Frage ist nur, für wen." 

"So ist das mit der Dunkelheit. Auch wenn sie einem Angst einjagt, will man wissen, was sich im Schatten verbirgt."

©2017 Nova MD (P)2018 Marlene Rauch

 

Das Cover:

Als ich das Cover bei Audible sah, musste ich nicht lange überlegen. Ich wollte dieses Hörbuch unbedingt haben wobei ich nicht wusste um was es sich handelt. Es hat mich sehr angesprochen, zum einen der Farben wegen und zum anderen des echt gutaussehenden Mannes darauf. Das Cover trifft einfach meinen Geschmack.

 

Zur Geschichte: 

Da die Kurzbeschreibung doch sehr viel verrät, möchte ich nicht mehr auf die Geschichte eingehen. Alles was ich sagen kann ist, sie ist wirklich gelungen und außerordentlich spannend. Für Prüderie ist hier allerdings wirklich kein bisschen Platz. Es geht wirklich heiß her in diesem Hörbuch.

 

Die Charaktere: 

Amely: sie wirkt Anfangs wirklich sympathisch, wenn auch sehr naiv. Ich konnte dennoch nicht immer alle Handlungen und Gedankengänge von ihr Nachvollziehen. Vielleicht liegt es daran, dass ich so ein ganz anderer Typ Mensch als sie bin. Es ist für mich einfach ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr ganz klar, wozu sie sich jetzt Entschieden hat. Will sie weiter die Naive spielen, die Prüde oder das lustvolle Monster das ER in ihr geweckt hat.

ER: Zu ihm gibt es nicht viel zu sagen außer - er schreitet völlig ungehemmt zur Sache. Zu allen Sachen. Er macht nichts Halbes, nur ganzes. Wirkt interessant, wenn auch nicht immer super sympathisch.

Cole: dieser Verlobte, den kein Mensch braucht. Super dargestellt wurde er von Jane S.Wonda auf jeden Fall. Er ist total unsympathisch und entpuppt sich meiner Meinung nach mehr zum Irren als jeder andere in dieser Geschichte. Wahnsinn

 

Die Sprecher: 

Ich bin leider kein Freund von der Stimme der Marlene Rauch. Natürlich spricht und liest sie gut. Sie macht einen guten Job, aber ich mag ihre Stimmfarbe leider nicht sehr gerne weshalb ich etwas traurig war, als ich sah, dass sie eine der Sprecher ist. Mit Daniel Schwarz, ging es mir da schon anders. Er hat eine wahnsinnig tiefe und dunkle Stimme, die einfach wunderbar klingt. Egal in welcher Situation sich der Protagonist befindet, er schafft es dem ganzen einen einwandfreien Ausdruck zu verleihen.

 

Fazit: 

Mir gefällt die Geschichte gut und die Charaktere sind gut durchdacht. Für meinen Geschmack ging mir das ganze Etwas zu schnell und von Anfang an konnte man erahnen das dieses Hörbuch ein Ende hat, sobald es richtig wichtig und spannend wird. Ich empfehle es trotz allem weiter da es im Großen und Ganzen doch sehr gelungen ist und ich hoffe, dass der nächste Teil, das ganze noch toppen wird. Packend ist die Story bzw. das Hörbuch allemal und vor allem Hot! 

Kommentieren0
2
Teilen
Angel1607s avatar

Rezension zu "Kein Abgrund ist tief genug (Fallen 1)" von Jane S. Wonda

Fallen....
Angel1607vor 10 Monaten

Worum gehts?
"So ist das mit der Dunkelheit. Auch wenn sie einem Angst einjagt, will man wissen, was sich im Schatten verbirgt."
Amely findet IHN am Strand, ohne Gedächtnis und jegliche Hinweise, woher er kommt. Doch gleich von Beginn an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und kann nicht anders, als ihm unterschlupft zu gewähren. Nichtsahnend, dass er ihr ganzes Leben ändern wird und ihr eine ganz neue Seite an ihr zeigen wird....auch in erotischer Hinsicht..... Doch wird sein altes Leben ihn irgendwann bestimmt einholen und dann ist die Frage: Wird er ihren Tod bedeuten?
Wie erging es mir mit dem Hörbuch?
Natürlich habe ich den Klappentext gelesen und wusste aber trotzdem nicht so recht, was mich wohl erwarten würde und ob es mir überhaupt gefallen würde, ob ich nicht vielleicht doch etwas zu prüde für diese Art Bücher bin. Und was soll ich sagen, trotzdem ich manchmal schlucken musste aufgrund der Art und Weise, wie ER mit Amely umging, war es als großes Ganzes einfach mega toll!
Klar kannte ich als Leserin Amely vor dem Buch nicht, aber dennoch konnte man wirklich spüren, wie sie durch den geheimnisvollen Fremden, den sie schließlich Noah getauft hat, irgendwie aus einer Art Trance erwacht ist. Zuvor war sie eine Frau, die selbst viel zu sehr zurückgenommen hat und nur durch ihn spürt sie eine neue Art Leben in sich. Und das ist wirklich schön! 
Vorallem fand ich es bei dem Hörbuch unheimlich toll, dass die verschiedenen Kapitel, die einmal aus der Sicht von Amely und dann wieder aus Noahs Sicht kamen, auch von verschiedenen Sprechern gesprochen wurden. So konnte man sich einfach und schnell auf die neue Situation bzw. die neue Sichtweise umstellen ohne großen Aufwand zu betreiben. Ist es doch beim Lesen mancher Bücher bei mir doch so gewesen, dass es einfach von der Schreibweise der Autoren so war, dass ich nicht immer umswitchen konnte zwischen den Protagonisten, aber hier ist es einfach toll gemacht. Sowohl durch die verschiedenen Stimmen, aber auch schon allein durch die Schreibweise, da sowohl Noah als auch Amely durch die Autorin ihren eigenen Stil hatten. 
Manche würden vielleicht denken, dass die Spannung nebensächlich ist, aber ich finde, dass die Autorin hier die perfekte Mischung zwischen Erotik und Geheimnis gefunden hat, ohne die Geschichte wie eine banale Rahmenstory wirken zu lassen.
Außerdem muss ich immer wieder für mich betonen, dass Marlene eine unheimlich angenehme Stimme hat, die auch hier zur Prota sehr gut gepasst hat. Auch hat sie die diversen Stimmungen sehr gut rübergebracht und es fiel einen ein leichtes, sich in Amely hineinzuversetzen. Auch der männliche Part - gesprochen durch Daniel Schwarz - passt durch seine eher tiefe Stimme perfekt zu Noah. 
Ein kleines Highlight in der Story ansich war Jaden für mich und somit war es klar, dass ich mir gleich "Catch the Billions, Baby!" von Jane holen musste - KindleUnlimited sei dank. Immerhin möchte ich Amelys Bruder etwas näher kennenlernen :-)

Mein Fazit:
In jeglicher Hinsicht eine Hörempfehlung als auch eine Leseempfehlung! Trotz der - ich nenne es mal "etwas anderen Art von Erotik" bleibt Jane durchgehend sinnlich und wird auf keinen Fall grauenhaft obszön. Auch die Sprecher liefern eine perfekt gesprochene Story und lassen den Hörer mitten in die Geschichte eintauchen!!! 

Kommentieren0
2
Teilen
Lilly_Londons avatar

Rezension zu "Kein Abgrund ist tief genug (Fallen 1)" von Jane S. Wonda

Einer Stimme verFALLEN
Lilly_Londonvor 10 Monaten


Ohne Spoiler!


Nachdem ich dieses Buch im Herbst bereits als e-book gelesen habe, hatte ich jetzt auch die Chance ein Rezensionsexemplar des Hörbuches zu erhalten. Da musste ich einfach zuschlagen. Vielen Dank, an dieser Stelle an Miss Motte Audio.


Schon beim Lesen überzeugte mich Jane S Wonda mit ihrer tollen Storyline und den außergewöhnlichen Charakteren. Allerdings musst ich feststellen dass der Protagonist nicht unbedingt mein Fall war.


Das hat sich, dank der grandiosen Stimme von Daniel Schwarz, geändert 😍. Im Hörbuch war mir der Protagonist um ein vielfaches sympathischer. Auch Marlene Rauch hat als Sprecherin eine tolle Leistung abgeliefert und wieder eindrucksvoll bewiesen, wo ihre Stärken liegen. Zum einen in der direkten Rede und zum anderen in der stimmlichen Charakterisierung der verschiedenen Charaktere.


Hier noch ein "Warnhinweis":
Dieser Roman bzw. diese Reihe ordnet sich in das Genre Dark Romance ein und bedient sich daher derber Sprache sowie harten und explizit dargestellten Liebesszenen. Durch die Thriller Elemente kommt auch noch Gewalt hinzu. Wenn euch dass nicht zusagt, solltet ihr die Finger von dem Buch lassen! Im Ernst! Es wird euch nicht gefallen und niemand wird es euch danken, wenn ihr hinterher den Finger hebt ☝ und eine Moralpredigt haltet 😊 (Ich meine dass gar nicht böse sondern nur als Hinweis um eure Nerven zu schonen)


Allen anderen kann ich das Buch nur weiter empfehlen. Jeder der Dark Romance mag ist hier bestens aufgehoben. Denn wie Jane S. Wonda selbst einmal so passend sagte:


"Wir wollen nicht wissen, wie verwerflich unsere Liebe zu den wirklich bösen Jungs ist.
Wir wollen sie einfach genießen"

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks