Jane Shemilt

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 79 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(13)
(15)
(7)
(3)
(1)

Lebenslauf von Jane Shemilt

Jane Shemilt ist praktische Ärztin und hat darüber hinaus noch ein Diplom in Creative Writing von der Universität Bristol. Zusammen mit ihrem Mann, einem Professor für Neurochirurgie und ihren fünf Kindern, lebt sie in Bristol. „Am Anfang war die Schuld“ ist ihr erster Roman.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein bewegender Roman, der erst in Fahrt kommen muss

    Es geschah in dunkler Nacht

    Krimine

    04. June 2018 um 19:21 Rezension zu "Es geschah in dunkler Nacht" von Jane Shemilt

    In der Ehe von Emma und Adam läuft nicht immer alles glatt. Als engagierte Ärzte bleibt ihnen oft viel zu wenig Zeit, um für die gemeinsamen Kinder da zu sein. Ein Zustand, der sich ändern soll, als Adam das Angebot für ein Forschungsprojekt in Botswana erhält und Emma und die Kinder mitnehmen will. Doch anstatt in der Abgeschiedenheit Afrikas zusammenzurücken, geschieht etwas, das die Familie von einem Tag auf den anderen zerstört. Sam, ihr jüngstes Kind wird aus seinem Kinderbettchen entführt und alle Versuche ihn zu finden, ...

    Mehr
  • Mitreißend und intensiv

    Es geschah in dunkler Nacht

    eulenmatz

    28. May 2018 um 15:36 Rezension zu "Es geschah in dunkler Nacht" von Jane Shemilt

    INHALT: Die Ärztin Emma begleitet ihren Ehemann Adam mit den gemeinsamen Kindern Alice, Zoë und Sam für ein Jahr nach Botswana, wo Adam an einem Forschungsprojekt arbeiten soll. Das vermeintliche Abenteuer ihres Lebens entpuppt sich jedoch als Albtraum, denn eines Abends verschwindet Sam spurlos. Die verzweifelte Suche nach ihm bleibt erfolglos, und die ganze Familie droht daran zu zerbrechen. Schließlich kehren sie zurück nach England. Doch es scheint unmöglich, in ihren Alltag zurückzukehren. Denn auch ein Jahr nach Sams ...

    Mehr
  • Eine mitreißende Familientragödie mit tollem Setting und unerwartetem Ende.

    Es geschah in dunkler Nacht

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. May 2018 um 09:38 Rezension zu "Es geschah in dunkler Nacht" von Jane Shemilt

    Cover und Klappentext passen hier hervorragend zusammen, das Bild des afrikanischen Elefanten, der an dem Mobile baumelt, sagt ebenso viel über die Geschichte aus als die kurze Zusammenfassung. Großartige Leistung vom Verlag.   Auch die Geschichte an sich ist toll gelungen. Der Leser erfährt in der Geschichte, was sich genau im Haus bei der Familie abgespielt hat, denn auch ein Jahr nach dem Verschwinden weiß die Familie immer noch nicht, was wirklich an dem Abend geschehen ist. Dass die Familie über alle Maßen dadurch ...

    Mehr
  • Es geschah in dunkler Nacht

    Es geschah in dunkler Nacht

    Fanti2412

    17. May 2018 um 18:59 Rezension zu "Es geschah in dunkler Nacht" von Jane Shemilt

    Zum Inhalt: Ein Kind verschwindet spurlos, ein nicht enden wollender Albtraum beginnt …Die Ärztin Emma begleitet ihren Ehemann Adam mit den gemeinsamen Kindern Alice, Zoë und Sam für ein Jahr nach Botswana, wo Adam an einem Forschungsprojekt arbeiten soll. Das vermeintliche Abenteuer ihres Lebens entpuppt sich jedoch als Albtraum, denn eines Abends verschwindet Sam spurlos. Die verzweifelte Suche nach ihm bleibt erfolglos, und die ganze Familie droht daran zu zerbrechen. Schließlich kehren sie zurück nach England. Doch es scheint ...

    Mehr
  • interessanter Schreibstil

    Es geschah in dunkler Nacht

    Emmas_Bookhouse

    15. May 2018 um 18:15 Rezension zu "Es geschah in dunkler Nacht" von Jane Shemilt

    Es geschah in dunkler Nacht – Jane ShemiltVerlag: blanvaletTaschenbuch: 15,00 €Ebook: 11,99 €ISBN: 978-3-7645-0639-1Erscheinungsdatum: 23. April 2018 Genre: ThrillerSeiten: 383Inhalt:Ein Kind verschwindet spurlos, ein nicht enden wollender Albtraum beginnt …Die Ärztin Emma begleitet ihren Ehemann Adam mit den gemeinsamen Kindern Alice, Zoë und Sam für ein Jahr nach Botswana, wo Adam an einem Forschungsprojekt arbeiten soll. Das vermeintliche Abenteuer ihres Lebens entpuppt sich jedoch als Albtraum, denn eines Abends verschwindet ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3003
  • Die (langatmige) Suche einer Mutter nach ihrer Tochter

    Am Anfang war die Schuld

    JulieMalie

    14. January 2018 um 22:37 Rezension zu "Am Anfang war die Schuld" von Jane Shemilt

    Jenny Malcom ist sich sicher, alles im Griff zu haben. Ihren Job als Ärztin, ihre Rolle als Mutter von drei Teenagern und ihre Ehe. Alles läuft perfekt. Bis zu dem Abend, an dem ihre fünfzehnjährige Tochter nicht nach Hause kommt. Bange Stunden des Hoffens folgen, bis klar wird: Naomi ist spurlos verschwunden. Und plötzlich bricht Jennys perfekt organisierte Welt zusammen. Während die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren laufen, steht die Familie Malcom vor den Trümmern ihres Lebens. Und Jenny beginnt zu ahnen, dass sie ihre ...

    Mehr
  • konnte mich nicht überzeugen

    Am Anfang war die Schuld

    luan

    Rezension zu "Am Anfang war die Schuld" von Jane Shemilt

    Jen und Ted,beide Ärzte.Haben ein Haus und drei Kinder.Alles scheint perfekt zu sein bis zu jenen Tag als ihre Tochter Naomi nach der Theaterbühne nicht nachhause kommt.Wurde Naomi Opfer einer einer Entführung oder ist sie abgehauen? Wollte man sich an Jen rächen,weil sie die Diagnose ihrer kleinen Patientin zu spät erkannt hat.Oder waren es die Familie von Teds Patientin,weil die Op schief verlief? Die Geschichte wird aus der Sicht von Jen geschrieben und in zwei Handlungen;während der Zeit Naomis verschwinden und Monate nach ...

    Mehr
    • 2
  • gute Idee - schlechte Umsetzung

    Am Anfang war die Schuld

    sabine3010

    26. January 2016 um 20:41 Rezension zu "Am Anfang war die Schuld" von Jane Shemilt

    Inhaltsangabe:  Jenny und Ted, die Eltern dreier Kinder, scheinen ein perfektes Leben zu haben. Die beiden sind Ärzte, die Kinder alle noch in der Schule. Doch dann verschwindet ihre Tochter Naomi spurlos. Nach und nach bricht das perfekte Leben der Familie zusammen... und Jenny beginnt sich zu fragen, wer war ihre Tochter wirklich... Mich konnte dieses Buch leider gar nicht überzeugen. Die Idee ist gut,  auch die Inhaltsangabe ist so geschrieben, dass sie neugierig macht... Die weitere Umsetzung ist in meinen Augen leider nicht ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.