Jane Smiley Mörder in Manhattan

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mörder in Manhattan“ von Jane Smiley

Kleine Morde unter Freunden ... Als Alice an einem wundervoll sonnigen Morgen die Wohnung ihrer Freundin Susan betritt, macht sie eine grausame Entdeckung.§Mit "Mörder in Manhattan" zeichnet Jane Smiley das faszinierende Psychogramm einer Clique junger Leute. Sie folgt den subtilen Verästelungen von Hass und Liebe und enthüllt ein schockierendes Geheimnis. (Quelle:'Flexibler Einband')

wenn jemand Interesse an dem Buch hat - es steht (mit anderem Cover und einem blassen ME-Stempel) in meinem Tauschregal :)

— Lainybelle

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Etwas langatmiger und völlig spannungsfreier britischer Krimi

Rees

Stalker

Leider gibt es ungefähr in der Mitte des Buches eine Wendung, die ich sehr seltsam und unrealistisch fand.

Colorful_Leaf

Blutzeuge

Ein fesselnder Plot, Nervenkitzel und Adrenalin pur, perfekt umgesetzt.

Ladybella911

Das Original

Spannender Anfang, dann lange lähmend, hintenraus wieder spannend, das Ende enttäuschend.

Jana68

Flugangst 7A

Spannender Thriller, von dem ich etwas anderes erwartet hätte und der mich am Ende nicht komplett Über zeugen konnte.

corbie

Das Apartment

Langweilig. Thriller? na daran üben wir noh mal :)

Sternlein

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mörder in Manhattan" von Jane Smiley

    Mörder in Manhattan

    Lainybelle

    11. October 2012 um 13:37

    Inhalt Mit Mörder in Manhattan zeichnet Jane Smiley das faszinierende Psychogramm einer Clique junger Leute. Sie folgt den subtilen Verästelungen von Haß und Liebe und enthüllt ein schockierendes Geheimnis. (Amazon) ---------------------------------------------------------------------------------------- Alice ist diejenige, die die beiden Leichen ihrer Freunde Craig und Denny als erste entdeckt. Wer hat die beiden ermordet? Und warum? In Alices Leben ist von einem Tag auf den anderen nichts mehr, wie es war. Wem ihrer Freunde kann sie noch vertrauen? Ist sie selbst unschuldig? Oder steckt sie sogar selbst in Gefahr? Während die Ermittlungen auf Hochtouren laufen, findet sie sich selbst in einem Strudel von verwirrenden Gefühlen wieder... ---------------------------------------------------------------------------------------- Meine Meinung Von diesem Buch bin ich positiv überrascht worden, zumal es eigentlich überhaupt nicht mein Genre ist. Es handelt sich nicht um einen spannenden Krimi - es geht vielmehr um die Beziehungen innerhalb der Clique, zu der die beiden Opfer gehörten. Alice ist eine überzeugende Hauptfigur - von dem Mord völlig überrumpelt und ein wenig ziellos, was ihre Zukunft betrifft. Auch der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen. ---------------------------------------------------------------------------------------- Fazit Keins meiner neuen Lieblinge, aber durchaus interessant und lohnenswert. Von dem recht einfallslosen Titel sollte man sich nicht abschrecken lassen - der Originaltitel "Duplicate Keys" passt um einiges besser (mehr verrate ich dazu nicht).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks