Jane Stanton Hitchcock

 3.5 Sterne bei 35 Bewertungen
Autor von Hexenhammer, Trügerischer Blick und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jane Stanton Hitchcock

Süßes Gift

Süßes Gift

 (0)
Erschienen am 03.07.2006
Mortal Friends

Mortal Friends

 (0)
Erschienen am 29.06.2010
Social Crimes

Social Crimes

 (0)
Erschienen am 01.08.2005
The Witches' Hammer

The Witches' Hammer

 (0)
Erschienen am 01.05.2008
Mortal Friends

Mortal Friends

 (0)
Erschienen am 01.02.2012

Neue Rezensionen zu Jane Stanton Hitchcock

Neu
libris avatar

Rezension zu "Hexenhammer" von Jane Stanton Hitchcock

Rezension zu "Hexenhammer" von Jane Stanton Hitchcock
librivor 6 Jahren

Wieder ein Buch das unheimlich lange ungelesen bei mir im Regal stand. Seit 1997 um genau zu sein. Um meine guten Vorsätze fürs Jahr 2012 irgendwie umzusetzen muss ich langsam die letzten 10 Bücher aus den 90er Jahren in Angriff nehmen. Vob "Hexenhammer" war ich positiv überrascht. Hat mir richtig gut gefallen und ich habe die fast 550 Seiten innerhalb von 5 Tagen weggelesen.

Kommentieren0
13
Teilen
mijous avatar

Rezension zu "Hexenhammer" von Jane Stanton Hitchcock

Rezension zu "Hexenhammer" von Jane Stanton Hitchcock
mijouvor 9 Jahren

Beatrice O'Connell wird über den Mord an ihrem Vater verständigt, einem leidenschaftlichen Büchersammler. An der Bibliothek fehlt aber nur ein kleines Buch aus dem 15. Jahrhundert, dass der Teufel persönlich geschrieben haben soll.. Sie macht sich auf die Suche nach dem Buch und dem Mörder ihres Vaters und wird von einem dämonischen Geheimbund durch halb Europa gehetzt..schon bald weiß sie nicht mehr wem sie glauben und trauen kann..

Kommentieren0
19
Teilen
melli.die.zahnfees avatar

Rezension zu "Trügerischer Blick" von Jane Stanton Hitchcock

Rezension zu "Trügerischer Blick" von Jane Stanton Hitchcock
melli.die.zahnfeevor 9 Jahren

Eigentlich hat Malerin Faith Cromwell sich gut in ihrem Leben eingerichtet, hat ein Gleichgewicht gefunden zwischen ihrem Anspruch als Künstlerin und ihrem Alltag als allein stehende Frau. Mit viel Erfolg, aber ohne falschen Ehrgeiz erfüllt sie die Wünsche ihrer reichen Klientel nach dekorativen optischen Täuschungen aller Art. Doch als Frances Griffin, Grande Dame der New Yorker Gesellschaft und legendäre Kunstsammlerin, Faiths Atelier betritt, ist es mit dem ruhigen Leben vorbei. Zu verlockend erscheint der Auftrag, den Ballsaal des riesigen Griffin-Anwesens auszumalen. Noch ahnt Faith nichts von dem tückischen Katz-und-Maus-Spiel, das sie auf Long Island erwartet: davon, dass der Ballsaal als Mausoleum für Cassandra, die Tochter der Griffins, gedacht ist, die als junge Frau auf mysteriöse Weise ums Leben kam. Und dass Frances entschieden mehr will als nur die Arbeit einer Künstlerin. Nicht lange, und der begehrte Auftrag entwickelt sich zum Alptraum, der i mmer bedrohlichere Züge annimmt ...

Ich habe dieses Buch nicht zuende gelesen, da ich es furchtbar langweilig fand. Die Sprache ist fad, es fehlt an allen Zutaten die einen guten Thriller ausmachen und der Spannungsbogen hat kaum genug Höhe um über die Teppichkante zu lugen.
Außerdem fehlt es der Handlung an klarer Struktur.

Kommentieren0
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks