Janelle Denison Heißes Verlangen: Ein Winter-Quickie

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heißes Verlangen: Ein Winter-Quickie“ von Janelle Denison

Heiße Verführung zur kalten Jahreszeit - Ein erotischer Winter-Quickie! Er ist reich, er sieht gut aus und er hat einen ausgesprochen knackigen Körper. Adrian Wilde gehört zu den heißesten Typen, die man sich vorstellen kann. Kein Wunder, dass die Fotografin Chayse alles daransetzt, ihn für einen Charitykalender abzulichten, in dem sich die begehrtesten Junggesellen der Stadt nackt zeigen. Aber Adrian weigert sich. Wenn er schon die Hosen runterlassen soll, dann will er auch etwas geboten bekommen. Zu seiner Überraschung geht Chayse auf das durchaus unmoralische Angebot ein – mit ungeahnten Folgen … feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Erotik: 3, Humor:1 Gefühl: 3 Weitere prickelnde Erotik mit »Ein Macho zum Verlieben« von Nancy Warren. »Heißes Verlangen« ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich!

Nett, aber nicht mehr

— zusteffi
zusteffi

Herrliche erotische Liebesgeschichte für zwischendurch.

— charmingbooks
charmingbooks
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwei Hitzköpfe im Kampf um die Liebe und gegen den Schmerz

    Heißes Verlangen: Ein Winter-Quickie
    Blonderschatten

    Blonderschatten

    20. April 2016 um 20:56

    Cover:Heiß - Das bringt es hier auf den Punkt. Die Zweisamkeit eines Pärchens, das sich vollkommen fallen lässt. Insbesondere die Mimik der Frau zeigt Vertrauen und Hingabe.Meinung:Mit Chayse und Adrian treffen zwei hartnäckige Persönlichkeiten aufeinander, die nicht bereit sind, von ihrem Ziel abzurücken. Beide wirken tough, doch hinter ihren Fassaden lauert Schmerz, der sie in ihren Freiheiten einschränkt. Hinter dem äußeren Schein, dem freien und ungebundenen Leben, welches Adrian seit ein paar Jahren führt, hält er seine wahren Emotionen verborgen. Distanziertheit hat er gelebt - keine Erwartungen, keine Reue - nur körperliche Nähe die sich kalkulieren und abschätzen lässt, doch mit Chayse hat eine breitwillige Partnerin auf Zeit, seinen Reiz für ihn verloren.You can run but you can't hideDu kannst weglaufen, aber verstecken kannst du dich nicht ...Wenn er etwas findet, das ihm gefällt und das er haben will, dann verfolgt er sein Ziel und schöpft sämtliche Möglichkeiten aus, um es zu bekommen. Unnachgiebig, starrsinnig, verflucht hartnäckig und risikofreudig.Chayse hat Adrian für ihren Fotokalender als Ziel auserkoren. Sie liebt es zu fotografieren und damit die Persönlichkeit und das Handeln eines Menschen zu beobachten und einzufangen. Dennoch dient ihr die Kamera ebenfalls als eine Art Schutzschild. Ihre Willensstärke hat mich oftmals beeindruckt und auch ihre eigenen Erlebnisse und der Schmerz, mit dem sie tagtäglich zu kämpfen hat, helfen ihr, Adrian zu verstehen. Sie weiß, dass man von negativen Erfahrungen geleitet, falsche Entscheidungen trifft. Für beide ist ihr miteinander eine Hürde, derer sie sich anpassen und das Beste aus der Situation machen müssen.>>Deine Ehrlichkeit ist ein erfrischender und absolut nobler Zug<<, brummte Adrian trocken und warf seinem Cousin einen tadelnden Blick zu. >>Aber beim nächsten Mal: Lüg bitte!<>Und was dich betrifft: Du bist umsonst gekommen, und du solltest deinen süßen kleinen Hintern wieder nach Chicago bewegen, bevor ich dich zu Freiwild erkläre und die Jagdsaison eröffne.<

    Mehr
  • Erotische Kurzgeschichte für zwischendurch

    Heißes Verlangen: Ein Winter-Quickie
    zusteffi

    zusteffi

    13. April 2016 um 21:03

    Heisses Verlangen ist als kostenfreies Ebook durch Zufall mit auf meinen E-Reader gewandert.Chayse ist Fotografin und gestaltet einen Charitykalender. Dafür möchte sie unbedingt auch Adrian fotografieren. Der blockt sie jedoch schon seit längerer Zeit ab und hat auch seine Gründe dafür. Doch ein gemeinsames Wochenende ändert einiges zwischen den Beiden.Die Geschichte ist gut und schnell lesbar. Interessant fand ich die Einblicke in Adrians Vergangenheit. Diese haben der Kurzgeschichte auch ein bißschen Tiefe gegeben. Die erotischen Szenen sind ganz, konnten mich jetzt aber auch nicht so ganz überzeugen.Chayse und Adrian sind gut dargestellte Charaktere für die Kürze der Geschichte und beide machen einen durchweg sympathischen Eindruck.Bis auf die Rückblicke in die Vergangenheit von Adrian ist die Geschichte sehr vorhersehbar und bringt nicht viele Überraschungen. Mein Fazit:Insgesamt ganz nett für zwischendurch zu lesen, aber zu einer Fortsetzung dazu würde ich nicht greifen, da mir die Story zu vorhersehbar war.

    Mehr
  • prickelnd - liebevoll - leidenschaftlich :) alles was die Frau braucht

    Heißes Verlangen: Ein Winter-Quickie
    charmingbooks

    charmingbooks

    14. March 2016 um 15:28

    Heiße Verführung zur kalten Jahreszeit - Ein erotischer Winter-Quickie!Er ist reich, er sieht gut aus und er hat einen ausgesprochen knackigen Körper. Adrian Wilde gehört zu den heißesten Typen, die man sich vorstellen kann. Kein Wunder, dass die Fotografin Chayse alles daransetzt, ihn für einen Charitykalender abzulichten, in dem sich die begehrtesten Junggesellen der Stadt nackt zeigen. Aber Adrian weigert sich. Wenn er schon die Hosen runterlassen soll, dann will er auch etwas geboten bekommen. Zu seiner Überraschung geht Chayse auf das durchaus unmoralische Angebot ein – mit ungeahnten Folgen … Hier habe ich ein bisschen gebraucht, um in die Geschichte rein zu finden.  Die Story fängt so langsam an vor sich hin zu plätschern, bis irgendwann die Wende kommt und es richtig anfängt interessant zu werden.  Und genau ab dem Moment, hat es mich nicht mehr losgelassen.  Generell muss man sagen, dass dieser Quickie - und ja es passt, kein Endlosroman ist. Er ist kurz und prägnant geschrieben. Kein Stück langamtig. Braucht nur etwas seine Zeit, bis die Story an Fahrt aufnimmt.  Die Charaktäre sind wunderbar geschrieben. Adrian war mir vom Fleck weg sympathisch, während ich Chayse am Anfang etwas nervig fand. Doch im großen und ganzem fügt sich alles wunderbar zu einem Bild zusammen. Leider kann man auch nicht näher darauf eingehen, da man ansonsten direkt den ganzen Roman spoilern würde. Und das möchte ich euch einfach ersparen. Lest es selbst. Mir hat dieser Quickie einige wunderbare schöne Lesestunden geschenkt. Erfrischendes, interessantes Lesevergnügen. 2 wundervolle Protagonisten, mit 2 unterschiedlichen Backgrounds - die zueinander finden. Herrliche erotische Liebesgeschichte für zwischendurch. 

    Mehr
  • Nette Story, kitschiges Ende, lockerleicht geschrieben.

    Heißes Verlangen: Ein Winter-Quickie
    Johannisbeerchen

    Johannisbeerchen

    07. March 2016 um 21:09

    Das eBook gibt es aktuell kostenlos, daher habe ich es mir auf die kindle app geladen. Es ist ein nettes Schmankerl für zwischendurch und auch für Leser geeignet, die nicht oft Eroktik lesen. Die Story war nett, braucht aber kurze Zeit, bis sie in Fahrt kommt. Das Ende war mir viel zu kitschig, aber das ist Geschmackssache. Es lässt sich schnell und einfach weglesen und kostenlos auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

    Mehr