Janet Borgward

 4.8 Sterne bei 6 Bewertungen
Janet Borgward

Lebenslauf von Janet Borgward

Janet Borgward, am 10.11.1963 in Düsseldorf geboren, schreibt unter ihrem Pseudonym. Bereits als Kind verfasste sie Kurzgeschichten, die sie jedoch nur einem kleinen Kreis zugänglich machte. Fast 30 Jahre später griff sie erst wieder zur Feder. Dabei galt ihre große Leidenschaft zunächst den klassischen Kriminalromanen und so stand für sie von Anfang an fest: ihr erstes Buch wird ein Krimi. Doch sollte es von der Idee bis zur Veröffentlichung weitere zehn Jahre dauern. 2014 erschien ihr Debütroman „Zorn des Engels“, der im nordisch kalten Minneapolis spielt und damit der 1. Fall der eigenbrötlerischen Detektivin Jackie Lane wurde. Schon während dieses Buchprojektes reifte in Janet Borgward die Idee für einen Fantasyroman. Eine Begebenheit aus ihrer Kindheit gab den Ausschlag für die in 2016 gestartete Fantasy Trilogie „Das Mädchen mit dem Flammenhaar“.

Alle Bücher von Janet Borgward

Das Mädchen mit dem Flammenhaar

Das Mädchen mit dem Flammenhaar

 (3)
Erschienen am 09.08.2016
Zorn des Engels

Zorn des Engels

 (1)
Erschienen am 11.09.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Janet Borgward

Neu

Ich habe bereits im letzten Jahr den ersten Teil dieser fantastischen Geschichte gelesen. Schon damals war ich in ihren Bann gezogen. Und Teil 2 steht dem ersten Teil in nichts nach. Ich würde schon sagen, dass man zu besseren Verständnis von einigen Beziehungen und Handlungen den ersten Teil gelesen haben sollte. Das Cover gefällt mir sehr gut und passt einfach total zur Geschichte. Sehr treffend gewählt.

Ich habe mich gefreut, Avery und Skyler wiederzutreffen. Ich kann mich noch gut an ihre Konflikte aus dem ersten Teil erinnern. Als die beiden erneut aufeinander treffen, scheint sich hier nichts geändert zu haben. Die beiden können nicht mit- und nicht ohneeinander. Im Laufe der Geschichte entwickelt sich diese Beziehung allerdings enorm. Es gibt Höhen und Tiefen und beide lernen voneinander. Insgesamt ist es eine spannende Reise. Abenteuerlich und mit vielen Gefahren verbunden. Die bildhafte Sprache und der flüssige Schreibstil machen es leicht, in diese Geschichte einzutauchen und gemeinsam mit Avery und Skyler deren Weg zu gehen. Aber nicht nur alte Bekannte treffen wir wieder, sondern auch neue Gestalten kreuzen unseren Weg. Eine ganz besondere Rolle spielt da Nubia, eine schwarze Magierin. Welche, soll hier aber nicht verraten werden.

Von mir eine klare Leseempfehlung. Wer Magie, Abenteuer und Spannung mag, wird hier auf jeden Fall fündig.

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Das Mädchen mit dem Flammenhaar" von Janet Borgward

Ein sehr spannendes Buch!
Lesemama1970vor 2 Jahren

Das Mädchen mit dem Flammenhaar ist im August 2016 von Janet Borgward bei Neopubli erschienen.

Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird.

Klappentext:

Für die 16-jährige Avery ist es nichts Besonderes, aus ihren Karten die Zukunft zu lesen. Ihr Misstrauen ist jedoch geweckt, als ihr Vater sie heimlich darum bittet, für ihn die Karten in einer politischen Frage zu legen. Als diese kurz darauf in einem wilden Strudel verwirbeln, ihrer Motive beraubt, glaubt Avery noch an Zufall. Doch nachdem auch Bilder die sie zeichnet plötzlich zum Leben erwachen, bekommt sie es mit der Angst zu tun, denn nun gerät sie ins Visier der Herren von Kandalar und ihres dunklen Lords Mahilo-Esch. Ist sie das Mädchen mit dem Flammenhaar, welches einer Sage zufolge das Spiel der Mächtigen dereinst wird beherrschen können? Avery muss um ihr Leben fürchten und flieht überstürzt in die Sümpfe Greenerdoors, doch fangen damit ihre Probleme erst richtig an.

Meine Meinung:

Das Cover des Buches hat mich sehr angesprochen deshalb musste ich es unbedingt lesen.

Ich bin nicht enttäuscht worden.

Für mich als absoluter Fantasy Fan, hatte das Buch alles was es haben soll um mich zu fesseln.

Der Schreibstil ist flüssig, die Schrift etwas gewöhnungsbedürftig.

Die Geschichte Rund um Avery ist sehr spannend geschrieben.

Man fiebert richtig mit und will ihr am liebsten helfen.

Sie ist eine starke Protagonistin welche sich nicht so leicht unterkriegen lässt.

Von den ganzen Protagonisten haben mir Avery, Skylar und Jodee am besten gefallen.

Absolut nicht gefallen haben mir die Herren von Kandalar und die Schwester von Avery.

Da ich schon weiß, das es eine Fortsetzung geben wird, bin ich schon sehr gespannt wie es mit Avery weiter geht.

Von mir eine klare Lese- und Kaufempfehlung

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Das Mädchen mit dem Flammenhaar" von Janet Borgward

Tolles Abenteuer
Alraunavor 2 Jahren

Wow. Das Buch hat mich restlos begeistert. Toll geschrieben, flüssig, klar und bildhaft. Die Geschichte um Avery und Skyler hat mich mitgerissen und fasziniert. Ich habe mit ihnen gelitten und geliebt. Um gefallene Freunde getrauert und mich von Averys herzlichen Art mitziehen lassen. Din Geschichte fängt gleich rasant an. Sie ist spannend und aufregend und auch stellenweise traurig. Ich habe mich gern in die Welt von Avery, Skyler und all den anderen entführen lassen und bin eingetaucht in ihre Abenteuer. Absolut empfehlenswert.

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Janet Borgward im Netz:

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks