Janet Borgward Das Mädchen mit dem Flammenhaar

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Mädchen mit dem Flammenhaar“ von Janet Borgward

Für die 16-jährige Avery ist es nichts Besonderes, aus ihren Karten die Zukunft zu lesen. Ihr Misstrauen ist jedoch geweckt, als ihr Vater sie heimlich darum bittet, für ihn die Karten in einer politischen Frage zu legen. Als diese kurz darauf in einem wilden Strudel verwirbeln, ihrer Motive beraubt, glaubt Avery noch an Zufall. Doch nachdem auch Bilder die sie zeichnet plötzlich zum Leben erwachen, bekommt sie es mit der Angst zu tun, denn nun gerät sie ins Visier der Herren von Kandalar und ihres dunklen Lords Mahilo-Esch. Ist sie das Mädchen mit dem Flammenhaar, welches einer Sage zufolge das Spiel der Mächtigen dereinst wird beherrschen können? Avery muss um ihr Leben fürchten und flieht überstürzt in die Sümpfe Greenerdoors, doch fangen damit ihre Probleme erst richtig an.

Spannend und faszinierend

— Alrauna

Stöbern in Science-Fiction

Gefangene der Zukunft

Etwas überholte Story und leider ohne herausstechende Stilmerkmale.

StSchWHV

Spiegel

Eine spannende Kurzgeschichte über die möglichen Auswirkungen moderner Technologie auf die Gesellschaft. Hätte gerne länger sein dürfen.

DrWarthrop

Rat der Neun - Gezeichnet

Ein tolles Buch über eine Interessante Welt!

Irina_Weinmeister

Brandmal

wieder ein toller Roman, diesmal in Buchstärke, über John Sinclair, den Geister- und Vampirjäger

ulliken

Arena

Nicht viele Romane fesseln einem so sehr, dass man sie innerhalb eines Tages liest. "Arena" hat es geschafft....

kleeblatt2012

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Sehr sehr gutes Buch.

MatthiasPfaff

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sehr spannendes Buch!

    Das Mädchen mit dem Flammenhaar

    Lesemama1970

    16. January 2017 um 10:24

    Das Mädchen mit dem Flammenhaar ist im August 2016 von Janet Borgward bei Neopubli erschienen. Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird. Klappentext: Für die 16-jährige Avery ist es nichts Besonderes, aus ihren Karten die Zukunft zu lesen. Ihr Misstrauen ist jedoch geweckt, als ihr Vater sie heimlich darum bittet, für ihn die Karten in einer politischen Frage zu legen. Als diese kurz darauf in einem wilden Strudel verwirbeln, ihrer Motive beraubt, glaubt Avery noch an Zufall. Doch nachdem auch Bilder die sie zeichnet plötzlich zum Leben erwachen, bekommt sie es mit der Angst zu tun, denn nun gerät sie ins Visier der Herren von Kandalar und ihres dunklen Lords Mahilo-Esch. Ist sie das Mädchen mit dem Flammenhaar, welches einer Sage zufolge das Spiel der Mächtigen dereinst wird beherrschen können? Avery muss um ihr Leben fürchten und flieht überstürzt in die Sümpfe Greenerdoors, doch fangen damit ihre Probleme erst richtig an. Meine Meinung: Das Cover des Buches hat mich sehr angesprochen deshalb musste ich es unbedingt lesen. Ich bin nicht enttäuscht worden. Für mich als absoluter Fantasy Fan, hatte das Buch alles was es haben soll um mich zu fesseln. Der Schreibstil ist flüssig, die Schrift etwas gewöhnungsbedürftig. Die Geschichte Rund um Avery ist sehr spannend geschrieben. Man fiebert richtig mit und will ihr am liebsten helfen. Sie ist eine starke Protagonistin welche sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Von den ganzen Protagonisten haben mir Avery, Skylar und Jodee am besten gefallen. Absolut nicht gefallen haben mir die Herren von Kandalar und die Schwester von Avery. Da ich schon weiß, das es eine Fortsetzung geben wird, bin ich schon sehr gespannt wie es mit Avery weiter geht. Von mir eine klare Lese- und Kaufempfehlung

    Mehr
  • Tolles Abenteuer

    Das Mädchen mit dem Flammenhaar

    Alrauna

    08. November 2016 um 09:19

    Wow. Das Buch hat mich restlos begeistert. Toll geschrieben, flüssig, klar und bildhaft. Die Geschichte um Avery und Skyler hat mich mitgerissen und fasziniert. Ich habe mit ihnen gelitten und geliebt. Um gefallene Freunde getrauert und mich von Averys herzlichen Art mitziehen lassen. Din Geschichte fängt gleich rasant an. Sie ist spannend und aufregend und auch stellenweise traurig. Ich habe mich gern in die Welt von Avery, Skyler und all den anderen entführen lassen und bin eingetaucht in ihre Abenteuer. Absolut empfehlenswert.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks