Janet Clark Finstermoos - Aller Frevel Anfang

(150)

Lovelybooks Bewertung

  • 140 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 1 Leser
  • 45 Rezensionen
(54)
(52)
(39)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Finstermoos - Aller Frevel Anfang“ von Janet Clark

Auf der Baustelle seines Vaters findet Valentin den Körper eines vor vielen Jahren verstorbenen Babys. Sofort strömen Journalisten in das idyllisch gelegene Bergdorf, darunter auch Armina Lindemann mit ihrer 19-jährigen Tochter Mascha. Schon bald werden Valentin und Mascha Opfer seltsamer und lebensbedrohlicher Unfälle, dann verschwindet Maschas Mutter spurlos. Mascha glaubt nicht an einen Zufall - hat die Journalistin bei der Recherche für ihren Artikel etwas herausgefunden, was sie nicht wissen soll? Gemeinsam mit Valentin und zwei weiteren Freunden sucht sie nach ihrer Mutter und rührt damit an ein lange verborgenes Geheimnis, das jemand um jeden Preis zu schützen versucht. "Aller Frevel Anfang" ist der erste Band der Finstermoos-Reihe.

Super spannende Geschichte! Freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!

— lesekat75

Weiter geht's mit Teil zwei.😊Sehr spannend!

— C-l-o-u-d

Nicht umwerfend, aber konnte es auch nicht aus der Hand legen...

— Schlinkepuetz

lahme Geschichte, die ich nicht weiter verfolgen werde

— ReginaMeissner

Spannend geschrieben, aber an manchen Stellen zu viel des Guten und deswegen habe ich das Buch in der Mitte abgebrochen...

— Leseratte2007

Gefällt mir sehr gut, bin gespannt auf Band 2

— reading_me

Ein spannendes, aber zu kurzes Buch, das leider offen endet.

— Corpus

Teilens von Finstermoos.

— Anto_nia

Spannender Start dieser Jugendromanreihe, die in den Bergen Österreichs spielt. Gelungenes Setting. Gespannt auf den 2. Teil.

— Kodabaer

Was für ein Cliffhanger! Spannend - gut geschrieben!

— Mira20

Stöbern in Jugendbücher

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Tolles Buch, mit kleinen Defiziten.

EllaWoodwater

Wolkenschloss

Ein Buch zum wohl fühlen, voller Liebe und Humor. <3

EllaWoodwater

Roofer

Obwohl ich den Schreibstil persönlich nicht so gut fand, war die Story nicht schlecht. Über die gelegentlichen Klischees kann man wegsehen.

JokersLaugh

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Das etwas andere Date mit dem Schicksal. Eine Geschichte voller Spannung und verwobener Situationen

beautyandthebook

Was uns ganz macht

ein besonderes Buch, auch wenn ich in der Mitte eine kleine Leseflaute hatte

LeseratteAnni

Soul Hunters

Ein Cyber Thriller mit einem Hauch Mystik.

buecherfee_ella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungener Reihenauftakt

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    reading_me

    05. November 2016 um 11:38

    Inhalt: Auf der Baustelle seines Vaters findet Valentin den Körper eines vor vielen Jahren verstorbenen Babys. Sofort strömen Journalisten in das idyllisch gelegene Bergdorf, darunter auch Maren Lindemann mit ihrer 19-jährigen Tochter Mascha. Schon bald werden Valentin und Mascha Opfer seltsamer und lebensbedrohlicher Unfälle, dann verschwindet Maschas Mutter spurlos. Mascha glaubt nicht an einen Zufall - hat die Journalistin bei der Recherche für ihren Artikel etwas herausgefunden, was sie nicht wissen soll? Gemeinsam mit Valentin und zwei weiteren Freunden sucht sie nach ihrer Mutter und rührt damit an ein lange verborgenes Geheimnis, das jemand um jeden Preis zu schützen versucht. Fakten: "Finstermoos - Aller Frevel Anfang" ist im Loewe Verlag erschienen und hat 220 Seiten. Dieser erste Teil von insgesamt 4 Teilen wurde  von der Autorin Janet Clark geschrieben und kostet neu 9,95€. Das Buch hat einen flexiblen Einband. Titel & Cover: Den Titel finde ich bis auf "Finstermoos" jetzt nicht so besonders gut. Dafür finde ich das Cover umso besser. Es ist zwar sehr schlicht, aber trotzdem sehr schön. Ich mag die Farben sehr. Es soll so ein bisschen alt aussehen, passend zu dem lange verborgenen Geheimnis. Das Buch: Zu dem Buch kann ich eigentlich nicht so viel sagen, ohne Gefahr zu laufen mich ständig zu wiederholen. Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr sehr gut. Sie kann sehr dramatisch uns spannend schreiben. Generell auch die Aufmachung des ist einfach traumhaft. Ich kann euch diese Reihe einfach nur empfehlen. Ich muss gleich den zweiten Teil lesen. Fazit: Alles in allem eine tolle Story, die ich wirklich empfehlen kann. Ein spannender Roman mit Thriller Elementen. Dieses Buch bekommt von mir verdiente 5 Sterne.  

    Mehr
    • 2
  • Teilweise sehr spannender Roman

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    Corpus

    03. November 2016 um 19:59

    Inhalt:Auf der Baustelle seines Vaters findet Valentin den Körper eines vor vielen Jahren verstorbenen Babys. Sofort strömen Journalisten in das idyllisch gelegene Bergdorf, darunter auch Armina Lindemann mit ihrer 19-jährigen Tochter Mascha. Schon bald werden Valentin und Mascha Opfer seltsamer und lebensbedrohlicher Unfälle, dann verschwindet Maschas Mutter spurlos. Mascha glaubt nicht an einen Zufall - hat die Journalistin bei der Recherche für ihren Artikel etwas herausgefunden, was sie nicht wissen soll? Gemeinsam mit Valentin und zwei weiteren Freunden sucht sie nach ihrer Mutter und rührt damit an ein lange verborgenes Geheimnis, das jemand um jeden Preis zu schützen versucht. "Aller Frevel Anfang" ist der erste Band der Finstermoos-Reihe.Meine Meinung:Das Buch ist teilweise sehr spannend und war sehr flüssig zu lesen. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen und hat mich in ihren Bann gezogen.Die Protagonisten sind gut dargestellt und auch das Dorf, in dem die Geschichte sich ereignet, war gut ausgewählt. Das war alles sehr stimmig. Allerdings finde ich es sehr schade, dass das Buch so kurz ist und dass die Handlung mittendrin aufhört. Der Fall wird nicht gelöst, man müsste direkt in Band 2 weiter lesen.Fazit:Ein spannendes, aber zu kurzes Buch, das leider offen endet. Wenn man kein Problem mit einem offenen Ende hat, ist es sicherlich empfehlenswert.

    Mehr
  • Finstermoos Teil 1

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    KymLuca

    08. August 2016 um 22:50

    Valentins Vater will Ferienwohnungen in einem kleinen Dorf bauen und trifft dabei nur auf Probleme. Das ganze Dorf scheint gegen ihn zu sein, doch dann glaubt er auf der Baustelle einen Schatz gefunden zu haben. Als er ihn mit Valentin zusammen öffnet, entdecken die beiden die Leiche eines Babys und die Probleme fangen erst richtig an...Ein sehr gut gelungener Jugendthriller der in einem kleinen österreichischen Dorf in den Bergen spielt. Das Ende des ersten Teils trifft direkt den Spannungshöhepunkt, weshalb ich auch direkt weiter lesen muss ;)

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Finstermoos - Aller Frevel Anfang von Janet Clark

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    Nefertari35

    01. December 2015 um 20:46

    Leseeindruck (keine Rezension): Ich habe schon einiges von Janet Clark gelesen und mochte die Bücher alle. Hier schreibt die Autorin eine spannende Reihe, die ich wirklich empfehlen kann. Egal ob man ins Thriller-Genre einsteigen möchte oder schon Thriller gelesen hat. Finstermoos ist ein Urlaubsort, den vor allem Abenteuertouristen gerne aufsuchen, aber der Ort verbirgt viele Geheimnisse, die nach und nach ans Licht kommen und das ruhige Leben der Dörfler aufrüttelt. Sehr spannend geschrieben! Ich gebe vier Sterne!

    Mehr
  • Achtung Suchtgefahr!

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. November 2015 um 10:16

    Erstmal ein sehr schönes Cover, sehr ansprechend und wirkt schon düster und unheilvoll, besonders gut gefällt mir mal wieder, das die Reihe in sich einen Stil hat und auch die weiteren 3 Bücher, die auf meinem SuB auf mich warten zueinander passen. Ich hatte schon oft von dem Buch gelesen und der Klappentext hat mich dazu inspiriert, das Buch dann auch zu lesen. Ich mag gerne rätselhafte Krimis und habe das Buch mit Spannung gelesen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig, sehr detailreich und spannend, die Charaktere allen voran die Protagonisten sind ausreichend und bildlich beschrieben sodass sich ein gutes Gesamtbild ergibt. Die Spannung wird von der ersten bis zur letzten Seite gut gehalten und man stellt sich viele Fragen, nichts ist vorhersehbar. Man kann die Bücher wohl mit Krystyna Kuhn's Das Tal vergleichen, von denen ich schon viel gehört aber noch keins gelesen habe. Was mir gut gefällt, ist die idyllische Landschaft, das beschauliche Bergdorf, das nun durch Valentin und seinen Vater völlig aufgewirbelt wird. Die fünf Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein, da sind die Brüder Nic und Basti, Luzie die heimliche Freundin von Basti, Valentin, dessen Vater das Ferienhaus bauen möchte und Mascha, dessen Mutter Journalistin ist und nach dem Fund der Babyleiche, in Finstermoos Infos sammeln möchte. Ich denke in den nächsten Büchern werden wir noch deutlich mehr über die fünf erfahren. Auch die anderen Charaktere, wie zum Beispiel der grimmige Förster sind nicht langweilig beschrieben, das Buch macht Lust auf mehr. Die Atmosphäre in dem Buch macht natürlich die Hauptantrieb aus, Schon von der ersten Seite an hatte ich das Gefühl, es wird gleich etwas passieren, wie Luzie aus dem Wald heraus beobachtet wird. Die Spannung war danach sowieso ins unermessliche gestiegen. Fazit: Ein spannender Beginn einer tollen Reihe, der zweite Teil liegt schon in den Startlöchern und wird bald verschlungen. Wer Krimis liebt, bei denen er mit raten kann, der ist hier genau richtig!

    Mehr
  • Der erste Teil war zu KURZ und hört mittendrin auf ........................

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    Pelikanchen

    >>Finstermoos<< von Janet Clark Die neue Thrillerserie, die aber eigentlich als Roman im Loewe Verlag erscheint, beginnt mit "Aller Frevel Anfang" und es sollen noch 3 Teile folgen. Was mir schon mal gar nicht gefällt, das erste Buch hat gerade mal 220 Seiten und kostet 9,95 €. Das hätte man zumindest in 2 Bücher mit je 440 Seiten packen können. Ich habe mir jetzt den ersten Teil gekauft, weil mich Janet Clark als Autorin bis jetzt immer überzeugt hat, aber auch wenn es mich vielleicht noch nach dem 4. Buch wirklich überzeugt, so kann das erste Buch mich nicht wirklich überzeugen. Es hört auf Seite 220 auf ..................... mit Fortsetzung folgt und das Mitten im Geschehen, das finde ich nicht gut. Valentin ist bei seinen Freunden in Finstermoos und er und sein Vater ist nicht gerade bei vielen aus dem Ort beliebt, weil sein Vater hier ein Hotel bauen will. Bei den Bauarbeiten wird dann eine Babyleiche gefunden und Finstermoos ist in aller Munde. Das zieht dann auch Armina, die Journalistin ist nach Fintermoos. Damit sie als Journalistin nicht so auffällt, nimmt sie ihre Tochter mit und tarnt das ganze als Urlaub. Der Leser lernt langsam die verschiedenen Charaktere kennen, die wirklich lebensecht geschildert werden und irgendwann fühlt man sich fast als Teil der Freunde. Aber das ich jetzt mit einer bestimmten Person richtig warm geworden bin, das kann ich leider nicht sagen. Jeder in Finstermoos schein ein Geheimnis zu haben und verbirgt es auch mit allen Mitteln. Trauen kann man in diesem kleinen Ort wohl niemanden, außer vielleicht Luzi, die unglücklich mit ihrer Beziehung zu Basti ist, weil er einfach nicht öffentlich zu ihr stehen will. Der richtige Zugang zu der Geschichte fehlt mir einfach noch und auch wenn das Buch spannend ist, mit kleinen Längen, es fehlt mir einfach was.  Ich werde mir nun natürlich auch die weiteren 3 Bücher kaufen, denn ich will schon Wissen um was es hier in Finstermoos geht. Die Verkaufsstrategie geht also schon auf und es bleibt einen gar nichts anderes übrig, wie die Fortsetzung zu kaufen. Richtig Bewerten kann man so was eigentlich dann auch nur als Gesamtpaket, weil in anderen Büchern ja auch am Anfang nicht zu viel passiert oder verraten wird. Deshalb halte ich mich hier auch noch zurück, weil es mir bisher einfach zu wenig war.

    Mehr
    • 2
  • Finstermoos – ein idyllisches Bergdorf voller Geheimnisse

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    Lissy77

    06. November 2015 um 14:28

    Als Valentin auf der Baustelle seines Vaters eine Babyleiche entdeckt, lassen Journalisten nicht lange auf sich warten, darunter auch Armina Lindemann und ihre Tochter Masha. Wie sich bald herausstellt hat in Finstermoos fast jeder etwas zu verbergen und nachdem Valentin und Masha Opfer seltsamer Unfälle werden und Mashas Mutter nach einer Bergtour spurlos verschwindet, sind das der Zufälle ein paar zu viele. Und so machen sich Valentin und Masha zusammen mit den ortsansässigen Jugendlichen Luzie, Basti und Nic auf die Suche nach Mashas Mutter. Das Buch ist der Auftakt einer Thrillerreihe für Jugendliche und mir hat es gut gefallen. Es ist nicht super spannend, aber durch die vielen, seltsamen Vorkommnisse, das merkwürdige Verhalten einiger Dorfbewohner und das offene Ende, kommt schon eine gewisse Spannung auf, die für einen Jugendthriller durchaus angemessen ist. Ich möchte auch auf jeden Fall wissen, wie es weiter geht. Die geheime Beziehung zwischen Luzie und Basti wird zwar oft erwähnt, mich hat das allerdings nicht sonderlich gestört. Eine Sache, die mich da mehr gestört hat, war das Auseinanderhalten der verschiedenen männlichen Charaktere. Ich habe mich oftmals dabei ertappt, wie ich, gerade bei den „Jungs“, noch mal zurückblättern oder überlegen musste, wer genau das jetzt war. Allerdings habe ich auch keine Erklärung, warum das so war, da ich damit normalerweise keine Probleme habe. Fazit: Ein gelungener Auftakt, mit mehr und weniger sympathischen, aber durchaus gelungenen Charakteren, die Lust auf mehr macht.

    Mehr
  • Gelungener Auftakt

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    Kartoffelschaf

    14. September 2015 um 11:58

    Dies ist der erste Band der 4-teiligen „Finstermoos“-Reihe. Ich war absolut neugierig, da ich gerade in der letzten Zeit viele unheimlich gute Jugendbücher gelesen habe und mich gerade Jugend-Thriller interessieren. Für einen Reihenauftakt ein wenig seicht, mir hat definitiv die Spannung gefehlt. Viele, viele Seiten lang passiert nicht allzu viel. Basti liebt Luzie – beide führen eine heimliche Beziehung, da ihre Väter sich spinnefeind sind. Es darf um Gottes Willen nie herauskommen, dass die beiden zusammen sind. Dann ist da noch Valentin, der auch in Luzie verliebt ist, nichts von Basti und ihr weiß und irgendwie auch sein Glück versuchen möchte. Und Mascha mit ihrer Mutter (Journalistin), die irgendwann spurlos verschwindet. Nic, Bastis Bruder wiederum verguckt sich in Mascha, hat aber nur wenig Chancen, ihr dies zu zeigen. Soviel zum Thema Jugendliebe – davon gibt es schon im ersten Band reichlich. Als Valentin und sein Vater eine Babyleiche finden und kurz darauf Maschas Mutter verschwindet, nimmt das Unglück seinen Lauf. Natürlich bedarf ein Reihenauftakt immer einiger Einleitungen – Schauplätze und Charaktere müssen vorgestellt, Beziehungen zu- und untereinander erläutert werden. Hier war es meines Erachtens etwas zu viel von allem. Ein bisschen zu wenig Story und zu viele Erklärungen, wer wie wann mit wem was gemacht hat. Mir hat allerdings der Plot gefallen. Und ganz besonders die Charaktere – sie sind alles andere als platt, jede mit seinen Eigenheiten und außer Nic – über den wir einfach nicht genug erfahren – wirken sie kein bisschen blass. Am Ende gibt es selbstverständlich einen fiesen Cliffhanger, der definitiv Lust auf den 2. Band macht. Obwohl ich erst skeptisch war, orderte ich, als ich etwa in der Mitte von Buch 1 angelangt war, den 2. Teil. :) Es gibt doch diverse Dinge, die man unbedingt aufgeklärt wissen möchte. Wohin ist Maschas Mutter verschwunden? Warum überhaupt ist sie allein unterwegs gewesen? Was hat es mit der Babyleiche zu tun? Wer hat Valentins Vater angegriffen? Wie passt der Wolferl in die Geschichte? Und was hat es mit Brigitta auf sich? Wann ist sie derart seltsam geworden und was ist ihr passiert? Ein typischer Jugendthriller mit fast der richtigen Portion Thrill – ausbaufähig, da meiner Meinung nach zumindest in diesem ersten Teil das Potential noch nicht voll ausgeschöpft wurde. Jedoch nicht schlimm, dafür gibt es ja noch 3 weitere Bücher und einen eShort. Klare Leseempfehlung meinerseits. Nicht nur für Jugendliche sondern durchaus auch für (junge) Erwachsene. 

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213

    kubine

    01. September 2015 um 16:10
  • Teil 1....

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    Igela

    28. August 2015 um 10:41

    Lucia ist 17 und lebt in Finstermoos, einem kleinen Dorf im Finstertal. Sie ist schwer verliebt in Basti, den Sohn des Erzrivalen ihres Vaters. Basti arbeitet zusammen mit seinem Bruder in der Firma seines Vaters, einer Eventagentur. Beim Bau eines Ferienhauses , die Basis Vater gegen den Willen von Lucias Vater durchführt, wird einen Babyleiche gefunden. Kurz darauf reisen Mascha Lindemann und ihre Mutter, die Journalistin ist, an. Mascha um Urlaub zu machen, ihre Mutter um heimlich zu recherchieren. Als Maschas Mutter bei einer geführten Bergtour spurlos verschwindet, ist Mascha überzeugt, dass ihr Verschwinden mit den Recherchen zu tun hat. Dieser ist der erste Teil von insgesamt 4 Teilen über das Geschehen in Finstermoos. Die Geschichte endet abrupt an der spannendsten Stelle, und geht nahtlos im zweiten Teil weiter. Als Jugenthriller beinhaltet dieses Buch eine grosse Portion erste Liebe, Freundschaft und Jugendthemen. Der Thriller kommt dadurch leider etwas zu kurz. Spannung konnte ich nun nicht unbedingt spüren, doch ist die Geschichte trotzdem unterhaltsam.Eindeutig eine Frage des Genre. Als Jugendbuch toll, als Thriller eher mager. Der Start in die Story empfand ich als sehr zäh, da ohne Einführung wirr in den Perspektiven und Zeitzonen gewechselt wird. Somit dauerte es schon 40 der 173 Ebook Seiten, bis ich in der Geschichte drin war. Die Protagonisten sind hauptsächlich um die 16,17 und das spürt man auch. Teilweise sehr pubertär kommen die Probleme daher . Den zweiten Teil werde ich trotzdem lesen, denn ich will ja wissen , ob Luzia ihren Traummann halten kann. 4 Sterne als Jugendbuch, 2 Sterne als Thriller...vergebe ich doch 3 Sterne als goldene Mitte!

    Mehr
  • Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    Si-Ne

    23. August 2015 um 15:23

    Fazit: Ein Buch was von der Spannung lebt. Besonders da aus den verschiedenen Perspektiven erzählt wird, erfahre ich so, was jeder denkt. Und das ist einfach so unglaublich spannend. Aber ganz konnte mich das Buch nicht so packen. Das Ende wird auch ziemlich offen gelassen. Da es ja mehrere Teile sind und die Bücher ziemlich kurz sind, hätte man da wohl auch einige Bücher zusammen fassen können. Bewertung: Am Anfang hatte ich ein wenig Schwierigkeiten, in das Buch reinzukommen. Ich war verwirrt und konnte die menschen so gar nicht zuordnen. Dann las ich weiter und es erinnerte mich leicht an Romeo und Julia. Die Charaktere an sich, finde ich in Ordnung. Sie befinden sich noch leicht in der Teenager-Zeit. In der sie sich um ihre ganz eigenen Probleme und Dramen in Sachen Liebe kümmern müssen. Das Buch berichtet aus verschiedenen Perspektiven. Mal aus Luzis Sicht, dann wieder aus der Sicht von Basti, Mascha oder Val. Ich finde es sehr interessant, was alle denken und auch verbergen. Wie sie jeder andere verdächtig. Die Spannung in diesem Buch steht ganz oben. Es gibt immer wieder Kapitel von Jetzt, wo ich denke, wie kam es dazu. Diese werden immer mal wieder dazwischen geschoben. Und dann die Kapitel davor, wo ich wohl erfahre, wie es zum Jetzt gekommen ist. Das wird leider auch nicht am Ende geklärt. Ich habe die Vermutung, dass es sich vielleicht über alle Bücher hinzieht. Hoffe aber, dass wenigstens ein bisschen im nächsten Buch aufgeklärt wird. 

    Mehr
  • guter Auftakt

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    MarTina3

    27. July 2015 um 21:00

    Valentins Vater will in Finstermoos ein Ferienhaus bauen lassen. Während der Bauarbeiten wird von den Bauarbeitern eine kleine Kiste ausgegraben. Als Valentin und sein Vater diese öffnen, entdecken sie ein Babyskelett. Als dies bekannt wird, kommen viele Journalisten nach Finstermoos, da sie eine gute Story wittern. So auch die Journalistin Armina Lindemann mit ihrer Tochter Mascha. Mascha weiß nichts davon, dass ihre Mutter hinter der Story her ist. Sie will hier nur ihren Urlaub verbringen. Seltsamerweise passieren Mascha und Valentin kleinere und größere Unfälle und plötzlich ist Armina verschwunden. Das kann doch alles kein Zufall sein. Die beiden machen sich – zusammen mit ihren Freunden – auf die Suche nach Maschas Mutter. Da die Gefahr besteht, dass sie einem lang gehüteten Geheimnis auf die Spur kommen, versucht wohl jemand, sie mit allen Mitteln davon abzuhalten. Meine Meinung: Es handelt sich hier um eine Jugendthriller-Serie, die vier Bände umfasst. Dies hier ist der erste Band. Da die Geschichte der Auftakt der Reihe ist, liegt der Schwerpunkt ein bisschen auf dem Vorstellen der verschiedenen Personen. Die Charaktere sind einfach gut beschrieben. Vor allem die Freunde Luzie (Tochter des Försters in Finstermoos), Basti (Sohn des Besitzers der Eventagentur), Valentin (Spitzname Val, dessen Vater das Ferienhaus bauen lässt) und Mascha (Tochter der Journalistin) sind alle auf ihre Art sympathisch. Man kann ihr Verhalten und ihre Sorgen richtig nachvollziehen, denn sie wirken einfach natürlich. Die Erwachsenen im Dorf sind eigentlich alle etwas seltsam und undurchschaubar. Keiner ist ein richtiger Sympathieträger und man rätselt wirklich mit, wer hier wohl mehr weiß als er zugibt bzw. ein Täter ist. Der Erzählstil der Autorin ist richtig fesselnd und mitreißend. Sie schafft es, eine richtig düstere und spannende Atmosphäre zu erschaffen. Auch werden die Menschen und Orte richtig anschaulich erklärt, d. h. man hat ein richtiges Bild vor Augen. Die Spannung wird auch durch immer wieder eingeschobene, kurze Kapitel darüber, was den Freunden in der Zukunft bevorsteht, gehalten. Ein großer Nachteil ist aber, dass das Buch aufgrund der Thrillerserie ein offenes Ende hat. In der Geschichte wird eigentlich kein einziger Handlungsstrang aufgeklärt bzw. beendet. Es wird bis zum Schluss Spannung aufgebaut und dann ist das Buch zu Ende. Man steckt also mitten in der Geschichte drin und wird auf das nächste Buch vertröstet – so etwas finde ich schon enttäuschend. Fazit: Grundsätzlich ein gelungener Anfang. Die Spannung steigt stetig und man will wissen wie es weitergeht. Um dies herauszufinden, muss man aber wohl auch alle vier Bände lesen.

    Mehr
  • Super

    Finstermoos - Aller Frevel Anfang

    amazing_reading

    23. July 2015 um 12:18

    Ich fand das Buch echt spitze ich konnte garnicht aufhören es zu lesen. Es ist sehr spannend ich werde bald den zweiten Teil kaufen und erfahren wie es weiter geht ;)

  • Jugendbuchchallenge von LovelyBooks 2015

    Buchraettin

    Hinweis für die Challenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuch-Challenge-bei-LovelyBooks-2016-1206563269/1206599763/ Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann nehmt doch an der Jugendbuch-Challenge 2015 teil. Es soll einfach Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden. (Natürlich könnt ihr auch mehr lesen). Die Challenge läuft vom 1.7. bis 31. 12. 2015. Es zählen Rezis, die ab dem 1.7. 2015 geschrieben worden sind. Da es eine Challenge ist, soll das ja auch eine Herausforderung sein und mal dazu anregen, vielleicht auch Bücher aus einem Genre zu lesen, das ihr so vielleicht nicht gelesen und dann auch entdeckt hättet. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Es zählen Bücher vom Lesealter ab ca. 13 Jahren bis ca. 18 Jahren (Das Alter der Haupt-Protagonisten im Buch sollte in diesem Alter liegen). Jeweils 2 Bücher pro Unterpunkt - insgesamt 12 Bücher sollen gelesen werden. Fantasy, Science Fiction, Dystopie (Erscheinungsdatum 2015) Gesellschaftsliteratur, aktuelle Jugendthemen, historische Jugendbücher (Erscheinungsdatum 2015) Liebesromane, Romantic Fantasy (Erscheinungsdatum 2015) Krimis und Thriller aus dem Jugendbuchbereich (Erscheinungsdatum 2015) Alte Schätze, Jugendbuchreihen, Sachbuch, Hörbuch und 2 dürfen frei ausgewählt werde!   Jeder Teilnehmer sollte einen Sammelbeitrag erstellen und seine Rezensionen dann dort einstellen. Hier soll dann auch der Link zu einem Regal "Jugendbuchchallenge 2015" auf dem eigenen Sammelbeitrag verlinkt werden. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per PN, dann füge ich den neben eurem Namen in der Teilnehmerliste ein. Übrigens, unter allen Teilnehmern, die die Challenge erfolgreich abschliessen, wird ein Buchpaket von LovelyBooks verlost:) ( im Januar 2016) >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015! >> Und hier geht's zur Kinder- und Jugendliteraturgruppe! Teilnehmer  Buchrättin Jungenmama  katja78 Anke3006 Ceciliasophie  Lesezirkel Challenge beendet Seelensplitter  Challenge beendet Chianti Classico Lesesumm Sophiiie Lesebiene27- abgemeldet LadySamira091062 MiHa_LoRe Ruhki Solara300 Challenge beendet Floh Challenge beendet Lunamonique Challenge beendet Suppenfee BookfantasyXY Buchgespenst Alchemilla Cheerry99 Bambi-Nini Curin Lena205 Wayland Hexe2408 Kuisawa Foreverbooks02 Challenge beendet mabuerle Challenge beendet Icelegs Challenge beendet

    Mehr
    • 274
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks