Janet Evanovich Hot Six

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hot Six“ von Janet Evanovich

'Unadulterated fun and screwball crime capers ... Belly laughs guaranteed' Time Out (Quelle:'Flexibler Einband/09.05.2013')

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hot Six" von Janet Evanovich

    Hot Six
    Dubhe

    Dubhe

    06. February 2013 um 18:17

    Endlich gibt es wieder einen großen Auftrag für Stephanie Plum, doch nie hätte sie sich gedacht, dass es in diesem Fall Ranger sein soll, der ihr Mentor und Freund ist. Früher war er einmal ein Special Forces Agent, doch mittlerweile ist er ein berühmter Kopfgeldjäger, der nebenbei noch andere etwas zwielichtige Geschäfte betreibt. Doch Ranger selbst sollte wissen, dass so ein kleiner Gerichtstermin nichts großartiges ist. Doch dann kommt noch hinzu, dass er des Mordes beschuldigt wird. Doch Steph kann den Fall nicht übernehmen und übergibt ihn ihrer Erzfeindin. Steph selbst weiß, dass Ranger, wenn er nicht gefunden werden will, unauffindbar ist. Und doch taucht er immer wieder bei ihr auf. Hat er den Mord wirklich begangen? . Wirklich genial, so wie jedes Mal, doch dieses Mal ist es sogar noch besser. Ranger treibt es mit Steph teilweise sehr bis an die Grenzen und dann ist da noch ihre Grandma, die plötzlich bei ihr einzieht und den Führerschein machen möchte! Und dann sind ihr noch zwei Gangster auf der Spur, die glauben, dass Ranger bei ihr früher oder später auftauchen wird. Stephs Leben möchte ich definitiv nicht haben. Jedenfalls gibt es wieder ein paar Explusionen, Schießereien und jeden Menge Höhepunkte!

    Mehr
  • Rezension zu "Hot Six" von Janet Evanovich

    Hot Six
    mandarinpeach

    mandarinpeach

    Der aktuelle Fall von Kopfgeldjägerin Stephanie Plum betrifft sie wieder persönlich, denn diesmal soll sie ihren Kollegen Ranger dingfest machen, der wegen Mordverdachts auch von der Polizei gesucht wird. Doch das ist ganz und gar nicht einfach, denn Ranger ist nicht nur sehr verschwiegen, er ist auch schwer zu fassen. Wenn er nicht gefunden werden will, dann wird er auch nicht gefunden. Allerdings glaubt Stephanie nicht, dass Ranger wirklich schuldig ist und so beginnt sie, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen und erlebt dabei natürlich so manch unvorstellbares. Hot Six beginnt mit der Aufklärung des etwas pikanten Endes von High Five, was mich gleichzeitig erleichtert, aber auch ein wenig den Reiz genommen hat. Natürlich bekommt Stephanie Plum wieder einen Fall zugewiesen, der eine harte Nuss ist, denn schließlich geht es diesmal darum Ranger zu schnappen, dem Stephanie bekanntlich nicht abgeneigt ist. Dabei geht es aber nicht nur darum, ihren Kollegen zu finden, sondern auch seine Unschuld zu beweisen. Dabei trifft sie wieder auf sehr amüsante Typen, z.B. den dauerbekifften Mooner. Und obwohl ich eigentlich gegen den Konsum von Betäubungsmitteln bin, fand ich Mooner wirklich witzig! Selbstverständlich war auch wieder Grandma Mazur ein Highlight für sich - verrückte alte Frau, die man einfach gern haben muss! Neben den Kopfgeldjägergeschäften darf diesmal aber natürlich auch nicht die kleine Bandelei zwischen Stephanie und Joe Morelli bzw. Stephanie und Ranger fehlen, die für mich in jedem Band sehr viel Unterhaltungsfaktor liefert. Hier gibt es für mich aber auch wieder ein paar Pünktchen abzug, wegen einiger eher unbefriedigender Ausgänge. Nichtsdestotrotz büßt Hot Six nichts an Unterhaltswert ein und ist wieder ein gelungen Teil der Stephanie-Plum-Reihe

    Mehr
    • 2