Janet Evanovich Liebe für Anfänger

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 72 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(17)
(21)
(11)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe für Anfänger“ von Janet Evanovich

Als er Billie Pierce zum ersten Mal erblickt, weiß Nick, dass sie sein Leben ins Chaos stürzen wird. Denn obwohl sie alles verkörpert, worum er immer einen weiten Bogen geschlagen hat – ein glückliches Zuhause, Familie, Stabilität –, ziehen ihn genau diese Dinge an der geschiedenen jungen Mutter unwiderstehlich an. Billie wiederum will von dem Frauenschwarm schon aus Trotz nichts wissen. Doch da steckt sie schon mitten in einem Abenteuer voller romantischer Verlockungen und tödlicher Gefahren ...

Zwei Welten prallen aufeinander und es kommt wie es kommen muss. Trotzdem mit spannender Wendung und jede Lese-Minute wert.

— Tintenklex

Eine lustige und unterhaltsame Geschichte, gerne mehr davon...

— LenasLektuere

Wunderschön :) Max Holt ist da noch ein rebellischer Jugendlicher- klasse!

— jess020

Stöbern in Liebesromane

Berühre mich. Nicht.

Wunderschön😍 Aber das Ende...

haannah_12

Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre ...

gut geschriebener, moderner Liebesroman

snowbell

Ein Winter voller Wunder

Eine Weihnachtsgeschichte der etwas anderen Art :) im warmen Australien.

Brixia

Wellenglitzern

Ein sehr unterhaltsamer Roman mit vielen humorvollen Szenen.

Marvey

Vier Pfoten für ein Wunder

konnte leider durch fehlende Emotionen nicht ganz überzeugen

Anni59

ARES Security - Kill without Shame (Die ARES-Reihe 2)

Romantic Thrill vom Feinsten, spannend, sinnlich, einfach wow.

DianaE

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Max Holt ist nur eine Randfigur !

    Liebe für Anfänger

    Bücherfüllhorn-Blog

    26. October 2015 um 20:42

    Wer einen komödiantischen Krimi a la Stephanie Plum erwartet hat, wird enttäuscht sein. Ich habe jetzt die ersten beiden Bücher über die „Jamie Swift Serie“ gelesen („Liebe für Anfänger“ und „Kussfest“) und werde die Reihe NICHT zu Ende lesen. Mit Band 2 ist Schluss. Die Serie ist zwar ganz nett, lässt sich gut und leicht lesen, aber halt inhaltlich fehlt es an einigem, um mich zum weiterlesen zu animieren. Die beiden Hauptprotagonisten Jamie und Max sind meiner Meinung nach nicht genügend charakterisiert und die große Anziehungskraft kommt nicht rüber. Das „Katz und Maus Spiel“ zwischen den Beiden, das sicherlich der „rote Faden“ in der Serie werden sollte, war mir nicht plausibel und auch nicht prickelnd genug.  Außerdem fehlte ein Spannungsbogen in jeglicher Hinsicht.   Fazit: Hier im sogenannten Band 1 spielt Max Holt nur eine Randfigur. Trotzdem wird er in jedem Internet-Portal als erster Band der Serie Max Holt und Jamie Swift benannt. Soweit ich mich erinnere, erscheint Jamie Swift das erste mal im sogenannten zweiten Band „Kussfest“.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe für Anfänger" von Janet Evanovich

    Liebe für Anfänger

    Weeklywonderworld

    12. April 2012 um 15:07

    _*Witzig, Sexy und Romantisch - Eine Hinreißende Komödie*_ *Inhalt:* Als er Billie Pierce zum ersten Mal erblickt, weiß Nick, dass sie sein Leben ins Chaos stürzen wird. Denn obwohl sie alles verkörpert, worum er immer einen weiten Bogen geschlagen hat – ein glückliches Zuhause, Familie, Stabilität –, ziehen ihn genau diese Dinge an der geschiedenen jungen Mutter unwiderstehlich an. Billie wiederum will von dem Frauenschwarm schon aus Trotz nichts wissen. Doch da steckt sie schon mitten in einem Abenteuer voller romantischer Verlockungen und tödlicher Gefahren ...(Quelle : Lovelybooks) *Fazit:* eines von Janet Evanovich´s früheren Werken. Schon damals hat Sie es verstanden Humorvoll und Spannend zu schreiben. Eine wunderschöne Story für Zwischendurch und zur Entspannung.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe für Anfänger" von Janet Evanovich

    Liebe für Anfänger

    martina400

    05. October 2009 um 21:44

    Billie möchte auch etwas besonders gut können und beschließt Polo zu spielen. Leider hat sie nicht das Talent dazu und das Pferd tritt ihr nach der ersten Stunde auf den Fuß, der in allen möglichen Farben leuchtet und anschwielt. Unfähig zu fahren lernt sie den reichen Reitlehrer und Frauenheld Nick kennen. Nick ist fasziniert on dieser Frau und Mutter und findet immer wieder neue Gründe sie zu besuchen und besser kennen zu lernen. Um den Kontakt nicht zu verlieren bittet er Billie um 2 Wochen Unterschlupf für seine verrückte Cousine Deedee. In den folgenden Tagen lernt Billie auch den hochbegabten Cousin Max kennen, der durch chemische Reaktionen gerne auf sich und seine Wünsche aufmerksam macht. Die nächsten 2 Wochen sind geprägt von Bombenattentaten und einer turbulenten Zeit. Eine witzige, chaotische Geschichte, die nett zum Lesen ist für Zwischendurch!

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe für Anfänger" von Janet Evanovich

    Liebe für Anfänger

    jujumaus

    08. August 2008 um 01:43

    Es ist kein unbedingt typischer Janet Evanovich Roman, da diese typische Spannung fehl.
    Dennoch ist es eine sehr schöne und besonders romantische LIebesgeschichte mit ein wenig Action.

    Nur zu empfehlen.

  • Rezension zu "Liebe für Anfänger" von Janet Evanovich

    Liebe für Anfänger

    MissLillie

    27. November 2007 um 00:49

    hier taucht Max Holt zum ersten Mal auf, eine Randfigur, aber schon fast unwiderstehlich :D... wieder ein typischer Janet-Evonovich-Roman witzig, lustig, romantisch mit einem gewissen Biss ;o)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks