Tiefer gelegt

von Janet Evanovich 
3,9 Sterne bei123 Bewertungen
Tiefer gelegt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

LenasLektueres avatar

lustig und unterhaltsam. eine gute Mischung.

YvetteHs avatar

Locker, leicht und sehr amüsant!

Alle 123 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tiefer gelegt"

Stärker, heißer, frecher, schneller: Der Roman von Bestsellerautorin Janet Evanovich ist einfach Spitzenklasse! Sie hat eine Vorliebe für die Farbe Pink, einen wilden Lockenkopf und ein Mundwerk, das selbst härteste Männer erröten lässt. Doch vor allem hat die Automechanikerin und ehemalige NASCAR-Rennfahrerin eins: ein großes Herz für ihre verrückte Familie. Zwar findet Alex es verständlich, dass der bekannte Rennfahrer Sam Hooker etwas erzürnt ist, als ihr kleiner Bruder sich ohne zu fragen sein Boot »ausleiht«, um kubanischen Waffenhändlern zu entfliehen. Aber das ist ja noch kein Grund, sich an ihre Fersen zu heften, während sie versucht, Bills Leben zu retten. Es sei denn, Sam verfolgt die gleiche Absicht wie sie: schnellen, heißen, süßen Sex … Eine neue Heldin von der großartigen Autorin Janet Evanovich, die uns die unwiderstehliche Stephanie Plum geschenkt hat!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442369942
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:317 Seiten
Verlag:Blanvalet Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum:07.07.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne34
  • 4 Sterne56
  • 3 Sterne24
  • 2 Sterne7
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    YvetteHs avatar
    YvetteHvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Locker, leicht und sehr amüsant!
    Rasante Rettungsaktion!

    Klappentext:

    Stärker, heißer, frecher, schneller: Der Roman von Bestsellerautorin Janet Evanovich ist einfach Spitzenklasse! Sie hat eine Vorliebe für die Farbe Pink, einen wilden Lockenkopf und ein Mundwerk, das selbst härteste Männer erröten lässt. Doch vor allem hat die Automechanikerin und ehemalige NASCAR-Rennfahrerin eins: ein großes Herz für ihre verrückte Familie. Zwar findet Alex es verständlich, dass der bekannte Rennfahrer Sam Hooker etwas erzürnt ist, als ihr kleiner Bruder sich ohne zu fragen sein Boot »ausleiht«, um kubanischen Waffenhändlern zu entfliehen. Aber das ist ja noch kein Grund, sich an ihre Fersen zu heften, während sie versucht, Bills Leben zu retten. Es sei denn, Sam verfolgt die gleiche Absicht wie sie: schnellen, heißen, süßen Sex …

    Meine Meinung:

    Mein erstes Buch der Autorin hat mich sehr gut unterhalten.

    Der Schreibstil ist flüssig, locker und vor allem witzig. An manchen Stellen musste ich herzhaft lachen und dabei war es spannend genug, um mich zum weiterlesen zu bringen.

    Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und zu keiner Zeit hat man das Gefühl, dass eine Reaktion nicht zum Charakter passen könnte.

    In der Handlung gibt es einige Kniffe und Wendungen, die man aber gut nachvollziehen kann. Man fiebert die meiste Zeit mit, damit die Guten gewinnen und die Bösen einen auf den Deckel kriegen.

    Mein Fazit:

    Locker, leicht und sehr amüsant! Die perfekte Lektüre für den Urlaub oder einfach zwischendurch.

    4 Sterne

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Bücherfüllhorn-Blogs avatar
    Bücherfüllhorn-Blogvor 3 Jahren
    "Durststrecke" auf der Rennbahn !

    Gut, aber nicht gut genug. Die Geschichte ist schnell und einfach zu lesen, aber es gab etliche uninteressante „Durststrecken“, die ich einfach schnell überflogen habe.

    Das erste Buch dieser Serie animiert mich momentan nicht zum weiterlesen. Schade. Denn gerade das Setting in der Nasacar-Rennen-Szene ist etwas Besonderes.  Dem zweiten werde ich wohl noch eine Chance geben …

    Insgesamt  hat mich die Geschichte und der Schreibstil aber nicht wirklich überzeugt.

     

    Reihenfolge Alexandra Barnaby - Nascar

    1. Band 

    Tiefer gelegt

    2. Band 

    Ich bremse auch für Männer

    3. Band 

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    PascalTheChameleons avatar
    PascalTheChameleonvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ich liebe Barney!
    Liebling!

    Der erste Teil des Barney/Hooker-Gespanns.
    Und ich muss sagen, ich liebe Janet Evanovich ja sowieso - Witz, Witz, noch mehr Witz, Humor, Action und ein kleines bisschen Krimi drin, aber Barney toppt meiner Meinung nach alles. 
    DIe "guten" Charaktere sind alle wahnsinnig sympathisch, die bösen allgemein eher nicht so. 
    KEINER der Charaktere verhält sich irgendwann irgendwie OOC, also "Out Of Character", was bedeutet, dass sie sich nie so verhalten, wie es zu ihrem Charakter garn icht passt. Man hat keinen einzigen Moment den Gedanken: "Oh. Das passt jetzt aber gar nicht zu ihm/ihr." 
    Ich finde, was Charaktere angeht, hat Janet Evanovich definitiv ein Händchen für tiefe, realistische Personen, die sie erschafft, und auch vor allem auch durch das ganze Buch hält. Niemand ist ein/e Gary/Mary Stue, jeder hat seine Fehler - und das nicht zu knapp. 
    Insgesamt zählen die Alex-Barnaby-Bücher definitiv zu meinen Lieblingen im Bücherregal! (Und ich kann sie fast auswendig.... ^^)

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Weeklywonderworlds avatar
    Weeklywonderworldvor 6 Jahren
    Rezension zu "Tiefer gelegt" von Janet Evanovich

    Geniale Neue Serie von Janet Evanovich - 1.Teil der Alex Barnaby-Reihe
    Inhalt:
    Alexandra Barnaby ist einiges an Kummer gewöhnt: mit Autos und mit Männern. Aber vor allem hat sie eins: ein großes Herz für ihre Familie. Zwar findet Alexandra es verständlich, dass der bekannte Rennfahrer Sam Hooker etwas erzürnt ist, als ihr kleiner Bruder sich ungefragt sein Boot „ausleiht“, um einer Horde kubanischer Waffenhändler zu entfliehen. Aber das ist ja noch kein Grund, sich sofort an ihre Fersen zu heften, während sie versucht, Bills Leben zu retten. Es sei denn, Sam verfolgt die gleiche unfeine, aber herausragende Absicht wie sie: schnellen, heißen, süßen Sex. Verfolgt von kubanischen Killern, dubiosen FBI-Agenten und inmitten ihrer unfreiwilligen Suche nach einem verschwundenen Goldschatz kommt das unwillige Paar leider kaum zu einem ersten Kuss. Aber zum Glück sind Alexandra und Sam nicht nur auf der Flucht, sondern auch bei der Liebe ziemlich einfallsreich …

    "Tiefer gelegt" ist der Beginn einer neuen, im wahrsten Sinn des Wortes rasanten Romanreihe um die ehemalige Rennfahrerin und Automechanikerin Alexandra Barnaby.

    "Ein absolut witziger Geniestreich!"
    Washington Post

    "Eine Achterbahnfahrt höchster Unterhaltung - inklusive eines kaltbütigen Mordes und sexy Rennfahrers!"
    Miami New Times

    "Welcher Leser hätte wohl keine Lust, mit dieser kessen Heldin und ihrem ebenso unwiderstehlichen Kerl rumzuhängen!"
    Publishers Weekly
    (Quelle:Lovelybooks.de)

    Fazit:
    Eine etwas andere Serie von Janet Evanovich.
    Eine weibliche Automechanikerin auf Verbrecherjagd bei dem Ihr ein unwiderstehlich gutaussehender Rennfahrer zur Seite steht.
    Damit überrascht sich Janet mal wieder selbst.
    Die Ich-erzählerin Alex ist Lustig und immer für einen guten witz zu haben.
    Erinnert an Stephanie Plum und ist doch ganz anders.
    Zu der Reihe gibt es mittlerweile auch schon einen Comic.
    Einfach Klasse Unterhaltung mit witzigen Lebensweisheiten ;-)

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    leserattebremens avatar
    leserattebremenvor 7 Jahren
    Rezension zu "Tiefer gelegt" von Janet Evanovich

    Als Barneys Telefon klingelt und ihr Bruder sie aus Florida anruft, weil er in Schwierigkeiten geraten ist, springt sie trotz Flugangst in den nächsten Flieger und eilt ihm zur Hilfe. Doch als sie ankommt, ist Bill bereits verschwunden und mit ihm das Schiff des Rennfahrer Hooker. Auf der Suche nach Bill und dem Boot geraten die beiden schnell an üble Kriminelle, die nach einem geheimen Sprengstoff suchen. Langsam muss Barney sich fragen, in was ihr Bruder eigentlich reingeraten ist.
    Die Geschichte ist amüsant, kurzweilig und liefert die typischen Elemente eines Romans von Janet Evanovich. Hooker ist ein attraktiver Rennfahrer, Barney eine unabhängige Frau die sich gegen seine Avancen wehrt und wie es ausgeht wird natürlich nicht verraten. Dennoch war die Idee für diesen Roman mal etwas anderes und der sogar leicht politische Hintergrund hat den Roman positiv von anderen abgehoben, so dass ich „Tiefer gelegt“ als kurzes Buch für Zwischendurch absolut empfehlen kann.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Chilischotens avatar
    Chilischotenvor 9 Jahren
    Rezension zu "Tiefer gelegt" von Janet Evanovich

    Ich bin schon seit langer Zeit Janet Evanovich Fan und ihre anderen Bücher haben mich regelmäßig dazu gebracht vor lachen vom Sofa zu fallen...aber dieses Buch hat mein Erwartungen nicht ganz getroffen. Wer so witzige Situationen wie in ihrer Stephanie Plum Serie erwartet liegt hier leider falsch. Doch das Buch ist nicht nur schlecht...schließlich hab ich ihm ja vier Sterne gegeben!
    Die Charaktere sind witzig beschrieben und das Buch hat ebenfalls seine witzigen Seiten, doch die ganz Geschichte von bösen Mafia Jungs,schwulen Freunden, mexikanischen schießwütigen Verkäuferinnen und Hundertprozentig von sich eingenommen Rennfahrern war am ende doch etwas unglaubwürdig. wer einen unterhaltsamen Roman für einen Nachmittag auf dem Sofa sucht,den man schnell wieder vergessen kann und irgendwo ins Bücherregal stellen kann ist hier richtig.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Binea_Literatwos avatar
    Binea_Literatwovor 9 Jahren
    Kurzmeinung: Noch lesewütige da ?? Start ist nun am Sonntag 05.04.09.
    Rezension zu "Tiefer gelegt" von Janet Evanovich

    Endlich hab ich mich an die Alex-Barnaby-Reihe gewagt und ich bin bisher sehr angetan. Obwohl Stephanie Plum nicht zu übertreffen geht und diese einmalig bleibt, ist Alex oder auch Barney genannt, nicht von schlechten Eltern.

    Die ersten Seiten beginnen etwas schleppend und die neuen Namen prasseln auf den Leser ein, jedoch sieht man sofort durch und das Abenteuer beginnt.

    Alexandra Barnaby bekommt einen komischen Anruf von ihrem Bruder, der für einige Zeit untertauchen will. Sofort fliegt sie nach Miami um nach dem rechten zu sehen. Dort trifft sie auf den NASCAR-Rennfahrer Sam Hooker. Er versucht ihr zu helfen und hat während der Suche nach ihrem Bruder, trotzdem Hintergedanken. Barney ist eben nicht ohne und darum beginnt eine etwas rasante Liebesstory inmitten von kubanischen Killern und dubiosen FBI-Agenten.
    Die beiden lassen sich nicht aus dem Konzept bringen und durchleben spannende Zeiten.

    Ein Buch voller Humor, Spannung und Action, ein toller Fall und vor allem wieder sehr geniale Charaktere.
    Verleitet sofort den nächsten Teil zu lesen.

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    Lesemonsters avatar
    Lesemonstervor 9 Jahren
    Rezension zu "Tiefer gelegt" von Janet Evanovich

    Das Buch „Tiefer gelegt“ ist einfach nur lustig und witzig! Ich finde das Buch lässt sich wirklich super lesen und es hat auch viel Spaß gemacht. Aber an manchen Stellen bin ich darüber leicht müde geworden. Alles zusammengefasst fand ich das Buch aber gut geschrieben. Es ist total im Janet Evanovich - Stil geschrieben. Es ist ein humorvoller Krimi.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Anins avatar
    Aninvor 10 Jahren
    Rezension zu "Tiefer gelegt" von Janet Evanovich

    Gute Unterhaltung für Zwischendurch. Anfangs war die Geschichte noch etwas zäh. Mit der Zeit und vorallem auf den letzten 100 Seiten nahm die Spannung zu, so dass ich es nicht mehr so schnell weglegen wollte. Pluspunkte hat die Geschichte durch die prickelnde Anziehungskraft zwischen Alex und Sam und weil ich stellenweise wirklich sehr viel Lachen konnte.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    Kirsten1896s avatar
    Kirsten1896vor 10 Jahren
    Rezension zu "Tiefer gelegt" von Janet Evanovich

    spannend und lustig zu gleich, sehr geil!

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks