Janet Foxley Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt und der fliegende Esel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt und der fliegende Esel“ von Janet Foxley

Auch Kleine können Großes vollbringen!

Munkel Trogg, der kleinste Riese der Welt, ist besorgt. Die Anzeichen mehren sich, dass der Rumpelberg, die Heimat der Riesen, zu explodieren droht. Aber auf Munkel hört niemand, weil die Riesen zu sehr mit den Vorbereitungen für ihre Siegesfeier beschäftigt sind. Munkels Menschenfreundin Emily bringt ihn auf eine Idee: Wenn die Riesen schon nicht auf ihn hören wollen, dann glauben sie vielleicht dem sagenumwobenen fliegenden Esel …

Ein neues spannendes Abenteuer um den kleinsten Riesen der Welt mit dem Herz aus Gold.

Teil 2 ist genauso spannend, witzig u skurril wie Teil 1! Ein geniales Riesenabenteuer mit einem kleinen Riesen der über sich hinauswächst!

— Raven

Stöbern in Kinderbücher

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Wunderschönes Wintermärchen voller Hoffnung, Mut und Wunder. Fantastische Illustrationen untermalen diese bezaubernde Geschichte!

Dornenstreich

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein sehr schönes kinderbuch

buecherGott

TodHunter Moon - SternenJäger

Mit weinendem Auge Abschied nehmen von Todi und Septimus

merle88

Luna - Im Zeichen des Mondes

zahlreiche gute Ansätze, die leider oft untergegangen sind

his_and_her_books

Polly Schlottermotz - Potzblitzverrückte Weihnachten!

Nicht so stark wie die großen Bücher aber nette und lustige Weihnachtsgeschichte für alle Pollyfans!

alice169

Besuch Aus Tralien

Tolle Illustrationen und originelle Umsetzung, allerdings nicht für die Altersklasse ab 6 Jahren geeignet 3,5 Sterne

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Riesen in Gefahr!

    Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt und der fliegende Esel

    Raven

    08. December 2016 um 23:40

    Das Buch "Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt und der fliegende Esel" ist Band 2 einer Triologie. Das Buch ist von Janet Foxley geschrieben, 256 Seiten lang und beim Fischerverlag erschienen. Die Illustrationen sind total witzig und skurril und jede Leseseite ist mit Riesendreck und Fingerabdrücken überzogen. Das macht wirklich Riesenspaß! Das Buch hat folgende Literaturpreise erhalten: Munkel Trogg. Der kleinste Riese der Welt‹: Nominiert für den Waterstones Children’s Book Preis 2012 Nominiert als Stockton on Tees Children’s Book of the Year 2012 Nominiert für den Leeds Book Preis 2012 Nominiert für den Sheffield Children’s Book Preis 2012 ›Victoria Street No. 17‹: Ausgezeichnet mit der Ulmer Unke 2016 in der Kategorie ›Jüngere Leser‹ Munkel ist nun der weise Mann, aber viele Riesen hören trotzdem nicht auf ihn und tun ihn als kleinen Spinner ab. Dabei hat Munkel herausgefunden, dass die Riesen in einem Vulkan leben, der zu jeder Zeit ausbrechen kann. Wie soll er sein Volk überzeugen und retten? Vielleicht kann seine Menschenfreundin ja helfen und sich als Esel verkleiden, denn dem sagenumwobenem, fliegenden Esel müssen die Riesen doch einfach glauben! Auch Band 2 ist spannend und witzig geschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und einfach. Wieder einmal schafft es die Autorin einen gleich in das skurrile Abenteuer hineinzuziehen. Munkel wächst dabei wieder über sich hinaus und zeigt allen das er, obwohl er klein ist, große Taten vollbringen kann. Fazit: Ein spannendes, witziges Buch mit lustigen Illustrationen, wo ein kleiner Riese über sich hinauswächst! Leseempfehlung!

    Mehr
    • 3
  • Es ist ein Kinderbuch mit einer zauberhaften Geschichte, aber mir fehlte das besondere Etwas

    Victoria Street No.17 – Das Geheimnis der Schildkröte

    Buchraettin

    Als Leser wird man mitten in Toms Leben geworfen. Seine Mutter verschwand als er noch ein kleiner Junge war und hatte er zu seinem 11. Geburtstag ein geheimnisvolles Päckchen bekommen. Enthalten war ein Kaputzenshirt. Was es damit auf sich hat? Tom hat noch ein paar Zeitungsartikel seines Vaters gefunden, in denen vom Verschwinden seiner Mutter berichtet wird und nun beschlossen, sich auf die Suche nach ihr zu machen? Einfach nur so, ob zieht da jemand ein paar Fäden? Wer wohnt in der „Victoria Street Nr. 17“? Wenn ihr neugierig geworden seid, empfehle ich euch das Buch zu lesen und Tom auf seiner Reise zu begleiten. Die Suche nach seiner Mutter zieht sich durch das Buch. Gut gefallen hat mir die Entwicklung der magischen Fähigkeiten von Tom. Seine Cousine bringt immer ein wenig Trubel ins Abenteuer und sorgt für Unruhe und Konflikte, die die Geschichte spannender gestalten. Die Figur der Oma war mir manchmal etwas zu grantig dargestellt. Wobei ich Rike auch nicht so wirklich sympathisch fand mit ihren Streichen. Leider fehlte mir ein wenig das Besondere. Ich hatte immer die Erwartung, dass noch etwas passieren würde, aber für mich sorgten nur Rikes Streiche ein wenig für Spannung und leider plätscherte die Geschichte ein wenig.  Wir lieben die ersten Kinderbücher der Autorin, vielleicht waren meine Erwartung nun zu hoch an diese Geschichte, die leider für mich nicht an diese Bücher heranreicht. Es ist aber eine schöne und verzauberte Kinderbuchgeschichte, die sich gut lesen lässt für alle kleinen Zauberer und Zauberinnen.  Ich denke, auch zum Vorlesen so ab ca. 7 Jahren ist das Buch gut geeignet. Es ist ein schönes Kinderbuch mit einer  zauberhaften Geschichte, aber mir fehlte ein wenig das Besondere.  3,5  Sterne

    Mehr
    • 3

    Buchraettin

    31. May 2016 um 10:40
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Die große Leserpreis 2013 - Buchverlosung!

    doceten

    Buchverlosung: Gewinnt eure beliebtesten Bücher 2013 In den letzten Wochen konntet ihr auf LovelyBooks eure beliebtesten Bücher für den Leserpreis nominieren und in der Finalrunde für die 35 Favoriten in 15 verschiedenen Kategorien abstimmen. Die Resonanz beim diesjährigen Leserpreis war einfach überwältigend. Hunderte Blogbeiträge, viele Tausende Beiträge bei Facebook und Twitter und über 37.000 abgegebene Stimmen machen den Leserpreis 2013 zu einem der größten Publikumspreise im deutschsprachigen Raum. Als kleines Dankeschön an alle leidenschaftlichen Leser da draußen möchten wir zum Abschluss zehn feine Buchpakete mit vielen nominierten Büchern verlosen. So kannst du mitmachen Du nimmst automatisch am Gewinnspiel teil, wenn du unter diesem Beitrag folgende Frage beantwortest: Welches Buch ist dein absolutes Lieblingsbuch 2013? Damit wir bei der Verlosung deine Vorlieben berücksichtigen können, gib bitte auch gleich drei verschiedene Buchpakete an, über die du dich am meisten freuen würdest. Wir haben folgende Pakete für euch zusammengestellt: Romane Fantasy Krimi und Thriller Kinderbuch Jugendbuch Erotik Hörbuch Humor Liebesromane Historische Romane EDIT: Vor lauter Leserpreisfieber habe ich den Teilnahmeschluss vergessen. Alle Mitglieder, die hier bis zum Donnerstag, 5.12., kommentrieren, nehmen automatisch an der Verlosung teil. :-)

    Mehr
    • 1441
  • Verlosung & Diskussion: Welche Bücher werden die neuen Klassiker?

    muchobooklove

    Wir alle lieben die Klassiker unter den Büchern, die immer wieder von Generation zu Generation weitergegeben werden und die jeder kennt, egal wie alt man ist. Der Ravensburger Verlag hat mit Büchern wie "Die Welle" oder als "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" bewiesen, dass er immer wieder ein Gespür für Geschichten hat, die über Jahrzehnte hinweg Leser begeistern können. Aber welche aktuellen Bücher haben ebenfalls Potential, zu Klassikern zu werden? Wir haben aus dem interessanten Ravensburger Programm drei Bücher ausgewählt, die wir uns in Zukunft als Klassiker vorstellen können: Zebraland von Marlene Röder:  "So wurde „Zebraland“ für mich zu einem echten Leseabenteuer, da ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, weil mich die Geschichte so fesselte. Gerade weil sie so authentisch wirkt." — Michaela G. Liverpool Street von Anne C. Voorhoeve: "Anne Voorhoeve hat ein bewegendes Mädchenportrait geschrieben und den Überlebenden des Nationalsozialismus eine Stimme verschafft. Großartig, wie sie die widerstreitenden Gefühle eines Kindes schildert."— Buecherstapel Wolfszeit von Nina Blazon: "Ich habe mit den Figuren mitgefiebert, mich in eine fremde Zeit ziehen lassen, der Entwicklung eines jungen Protagonisten zugesehen, einen kriminalistischen Fall mit aufgedeckt und am Ende auch noch eine kleine, aber (fast) kitschfreie Liebesgeschichte verfolgt. Was will das Leserherz mehr?!" — Mausezahn Ihr habt die Möglichkeit, diese Bücher zu gewinnen, denn wir verlosen gemeinsam mit dem Ravensburger Verlag 5 Buchpakete, in denen jeweils diese 3 Titel enthalten sind. Für die Chance auf eines der 5 Buchpakete, müsst ihr nur bis zum 3. Oktober einen Beitrag hier im Thema verfassen und mit den anderen Lesern darüber diskutieren, welche Kinder- oder Jugendbücher eurer Meinung nach zukünftig zu Klassikern werden könnten? Dabei würde uns besonders folgende Frage interessieren: Was macht ein Buch für euch zu einem Klassiker und was braucht dieses Buch, damit ihr es immer wieder in die Hand nehmt? Wir sind schon sehr gespannt auf eure Meinungen!

    Mehr
    • 289
  • Ein grandioses Kinderbuch!

    Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt und der fliegende Esel

    catbooks

    21. September 2013 um 11:24

    Endlich, endlich, endlich! Genauso wie der erste Teil, konnte mich der zweite Teil des liebenswürdigen kleinen Munkel Trogg voll und ganz überzeugen!  Neben der großartigen Geschichte, wo Munkel wieder über sich selbst wachsen muss, um den Anforderungen als Weise der Riese gerecht zu werden, sind auch die fantastischen Zeichnungen/ Abbildungen einfach genial. Die Figuren sind einfach Zucker. Munkel hat eine niedliche, tollpatschige und gleichzeitig clevere Art an sich, die beim Lesen der Geschichte noch mehr Freude bringt. Zusammen mit seiner neuen Freundin „Mädchen-Winzling“ bildet er ein perfektes Team und kann als Weiser der Riesen voll punkten. Sie lehrt Munkel viele Dinge, die den Riesen vollkommen neu sind und hilft ihnen mit der aktuell schlimmen Situation, den drohenden Vulkanausbruch, zurechtzukommen. Wie hätten Sie sonst überhaupt erfahren, was Lava und ein Vulkan sind? Doch auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, als ob nur Munkel von dieser Konstellation profitiert, so ist das gar nicht der Fall.  „Mädchen-Winzling“ ist überglücklich einen Freund zu haben, mit ihm Abenteuer zu erleben und die Welt der Riesen mit anderen Augen zu erleben. Ich hoffe, dass die beiden noch in mehreren Teilen die Möglichkeiten haben werden, Abenteuer zu erleben, die gemeinsam zu genießen und Munkel auch die Welt der Winzlinge noch besser kennenlernt. Es gibt mit Sicherheit viele Dinge zu entdecken, die das Leben in der Welt der Riesen vielleicht noch angenehmer gestalten könnte.  Janet Foxley hat eine wunderbare Art die Geschichte zu erzählen. Die Story ist an keiner Stelle langweilig oder langatmig. Ich wollte zu jeder Zeit wissen, wie die Geschichte weitergeht und hab dadurch das Buch auch in einem Rutsch durchgelesen.   Das Cover ist toll, Munkel, der Esel und das tolle orange… Orange und grün passen eh perfekt zusammen, was man ja schon an der Limonade „Bluna“ erkannt hat.  Die Mischung aus Zeichnungen und echten Fotos macht das Buch zu etwas Besonderen. Fazit: Janet Foxley ist eine wunderbare und vor allem spannende Fortsetzung von dem kleinen Riesen Munkel Trogg gelungen, die ich allen, die den ersten Teil mochten, ans Herz legen möchte. Ein Abenteuer für Groß und Klein, Mädchen und Jungen – es werden mit Sicherheit alle auf Ihre Kosten kommen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks