Janet Laurence Mord nach Rezept: Darina Lisles vierter Fall

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mord nach Rezept: Darina Lisles vierter Fall“ von Janet Laurence

Eiskalter Mord statt warmes Büffet: Darina Lisle löst auch diesen Fall mit feiner Spürnase und britischem Humor

Bei einem erlesenen Kochwettbewerb sitzt Darina Lisle, Köchin und Hobbydetektivin aus Leidenschaft, unter den Juroren. Die Einladung der Siegerin, ein Wochenende auf deren Landsitz zu verbringen, kommt ihr gelegen, und sie nimmt ohne Bedenken an. Dort erwartet sie aber nicht das versprochene warme Büffet, sondern ein eiskalter Mord. Schnell vergeht ihr der Appetit an den kulinarischen Leckereien, die dem Opfer zum Verhängnis wurden. Doch Darina wäre nicht Darina, wenn sie nicht sofort die ersten Ermittlungen aufnehmen würde …

In der Darina Lisle-Reihe bereits erschienen
Mord extra scharf (ISBN 9783960872832)
Mord gut abgeschmeckt (ISBN 9783960872849)
Mord Well Done (ISBN 9783960872856)

Erste Leserstimmen
„ein einfach köstliches Krimivergnügen“
„kleiner Krimi für zwischendurch mit einer sympathischen Ermittlerin“
„Cosy Crime vom Feinsten!“
„kulinarischer Krimi, bei dem der Leser bis zum Ende miträtseln kann“

Über die Autorin
Janet Laurence begann ihre berufliche Laufbahn in der Öffentlichkeitsarbeit. 1980 zog sie mit ihrem Mann nach Somerset und leitete dort Kochkurse. Nebenbei schrieb sie regelmäßig für den Daily Telegraph und verfasste eine wöchentliche Kolumne zum Thema Kochen.
Heute schreibt sie sowohl Kochbücher als auch Kriminalromane und lebt mit ihrem Mann in England und in der Bretagne. Wenn sie nicht gerade an einem Buch arbeitet, spielt sie Bridge, geht ins Kino oder stattet ihrem Buchclub einen Besuch ab.

Da ich eher Krimis lese, die nicht nicht blutrünstig sind, sondern eher humorvoll, hat mir das Buch sehr gut gefallen! Lesetipp!

— engelchen2211

Ein Kochwettbewerb lässt alle zusammen kommen.

— Bluesky_13

Stöbern in Krimi & Thriller

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

Ein solider zweiter Teil der Reihe um Bischoff und Böhmer, dem weniger Versagen und mehr Spannung bestimmt gut getan hätten.

nessisbookchoice

Flugangst 7A

Spannend wie immer

mangomops

Teufelskälte

Abgesehen von einigen Längen liest das Buch sich sehr gut

melusina74

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Sapnnungsgeladen, rasant, brutal. Ein Wahnsinnsthriller, aber nichts für schwache Nerven.

buechernarr

Der Kommissar und die verschwundenen Frauen von Barneville

Wie immer ein schöner Frankreichkrimi von Maria Dries

Sigrid1

Böse Seelen

Kate als Undercover-Ermittlerin in einer Amish-Gemeinde. Einfach super!

TochterAlice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr gute Unterhaltung!

    Mord nach Rezept: Darina Lisles vierter Fall

    engelchen2211

    17. January 2018 um 18:55

    Mord nach Rezept/Darina Lisles vierter Fall ( Frauenkrimi, Cosy Crime) Cover: Mir hat das Cover sehr gut gefallen es passt prima zu der Story, es zeigt eine Pastete, den Klappentext fand ich sehr ansprechend daher wollte ich das Buch unbedingt lesen! Es ist mein erstes Buch von Darina Lisles, und hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin schreibt sehr angenehm und ausdrucksstark so das man sich die Szenen gut im Kopfkino vorstellen kann, es ist ein sehr interessanter und spannender Fall, man kann den Täter nicht erahnen, wer jedoch etwas mehr blutrünstige Szenen erwartet ist bei diesem Buch falsch. Das ganze spielt in England und Frankreich. Es gibt sehr viele Charaktere alle unterschiedlicher Art, von liebeswert bis unsympatisch, die Autorin stellt sie nach und nach vor. Natürlich hat mir Darina die Hauptdarstellerin am besten gefallen, eine taffe Frau die Kochbuchautorin, Jurorin bei einem Kochwettbewerb und Hoppydetektivin ist, toll fand ich das sie überall ohne zu zögern mit angepackt hat. Sie weiß auch in ihrer Beziehung sehr gut was sie will. Zum Inhalt möchte ich nichts verraten, lest es selber. Fazit: Da ich eher Krimis lese, die nicht nicht blutrünstig sind, sondern eher humorvoll, hat mir das Buch sehr gut gefallen, ich fand es spannend und sehr unterhaltend, die Charaktere sind gut beschrieben und von nebenan. England finde ich eine tolle Landschaft, also auch das passt, daher bekommt das Buch von mir eine Leseempfehlung! Für Fan´s spannender und actionreicher Kriminalromane ist dieser Roman eher nichts. Ein dickes Dankeschön der Autorin für die tollen Lesestunden!

    Mehr
  • Ist es das Erbe, warum alle sterben mussten?

    Mord nach Rezept: Darina Lisles vierter Fall

    Bluesky_13

    15. January 2018 um 11:23

    INHALT Darina war diesmal in der Jury bei einem Kochwettbewerb, bei dem der beste Koch gekürt werden soll. Verschiedene Jurymitglieder und auch der Fernsehmoderator hatten wohl schon ihre Favoriten. Einer aus der Jury sagte dann das einzig wahre, man muss warten, bis man die Gerichte probiert hat. Die Köche hatten die Aufgabe ihre Gerichte mit verschiedenen Ölen zuzubereiten, auch das Dessert. Verity Fry, eine Freundin und Bekannte von Simon hat dann gewonnen. Simon wollte ein Kochbuch verfassen und dabei konnte und wollte Darina ihm gerne helfen, denn sie war oft in Somerset. Darina zog nach Chelsea, nachdem sie sich von William getrennt hatte. Er war Detective Sergeant in Somerset, England und wurde kurzfristig nach New York gebeten. So war sie dann in Somerset, weil er ihr den Schlüssel zum Haus brachte. Sie nahm dann auch die Einladung an, die Verity Fry ihr zuschickte. Sie wollte ihren Sieg auf dem elterlichen Biohof ausgiebig feiern. Auf der Party von Verity kam es dann zum Streit zwischen Constance, Veritys Mutter und Simon. Um das ganze dann wieder in andere Bahnen zu lenken, gab Oliver dann die Verlobung zwischen ihm und Verity bekannt. Pru, die ältere Schwester, wünschte ihr Glück mehr aber auch nicht. Und dann wurde Constance tot auf der Strasse aufgefunden. Sie war mit dem Fahrrad unterwegs und wurde überfahren, war das nun ein Unfall oder war es gar Mord? MEINE MEINUNG Die Autorin beschreibt hier alles so plastisch, das man das klackern der Messer förmlich hören kann. Das Kochen und Zubereiten der Speisen, das Hacken von den Gewürzen, das hat man bildlich vor sich. Es beginnt ja mit dem Kochwettbewerb und man sieht den Schweiß auf jedem einzelnen Gesicht. Diese Geschichte wirkt sehr emotional und auch gefühlvoll und es sind viele Personen involviert. Man spürt auch stellenweise so etwas wie Humor, was das ganze dann etwas auflockert. Aber man spürt auch sehr schnell, das hier doch so einiges im Argen liegt bei der Familie. Das macht das ganze so emotional, weil man merkt, das hier vieles unausgesprochen ist. Pat die Polizistin, die zum Unfallort gerufen wurde, wo Constance tot aufgefunden wurde, fuhr auf den Hof um Pru Bescheid zu geben. Da wurde dann auch Simon verständigt und der kam mit Darina im Schlepptau. Pat erkannte sie sofort, denn sie war schon einmal durch ihren detektivischen Spürsinn aufgefallen. Detective Constable Pat James hat schon in mehreren Fällen mit William gearbeitet und daher kannten sich die beiden Frauen auch. Es war sehr interessant zu lesen, was hier im Vorfeld alles passiert ist. Dennoch sind mir manche Passagen im ersten Drittel doch sehr in die Länge gezogen. Das ist, meiner Meinung nach, die Autorin zu sehr ins Detail gegangen. Verschiedene Passagen sind mir persönlich einfach zu lang und für die Geschichte eigentlich nicht wichtig. Das streckt das ganze nur unnötig. Dann wird auf Seite 131 der falsche Name erwähnt, was kurz für Verwirrung sorgt. Kurz danach hat sich der Fehlerteufel dann noch einmal eingeschlichen. Das heißt aber nicht, das es nicht auch spannend ist. Denn als nun auch noch Natasha stirbt, wird doch alles sehr fragwürdig. Die Spannung legt noch einmal zu und man ist schon überrascht, was sich dann hier so alles offenbart. Im gesamten ist das ein ganz guter Krimi, der auch unblutig Spannung hat. Ich vergebe hier gerne 4 Sterne, da ich trotz der Kriterien auch gut unterhalten wurde. Bluesky_13 Rosi

    Mehr
  • Leserunde zu "Mord nach Rezept: Darina Lisles vierter Fall" von Janet Laurence

    Mord nach Rezept: Darina Lisles vierter Fall

    DIGITALPUBLISHERS_Verlag

    *** COSY CRIME AUS ENGLAND – LESERUNDE ***Eiskalter Mord statt warmes Büffet: Darina Lisle löst auch den neuen Fall mit feiner Spürnase und britischem HumorWir starten eine Leserunde zu unserem neuen Cosy Crime Roman aus England Mord nach Rezept: Darina Lisles vierter Fall von Janet Laurence. War es ein tragischer Unfall oder vorsätzlicher Mord? Darina Lisle ermittelt auch in ihrem vierten Fall mit klassischem britischen Humor! Bei einem erlesenen Kochwettbewerb sitzt Darina Lisle, Köchin und Hobbydetektivin aus Leidenschaft, unter den Juroren. Die Einladung der Siegerin, ein Wochenende auf deren Landsitz zu verbringen, kommt ihr gelegen, und sie nimmt ohne Bedenken an. Dort erwartet sie aber nicht das versprochene warme Büffet, sondern ein eiskalter Mord. Schnell vergeht ihr der Appetit an den kulinarischen Leckereien, die dem Opfer zum Verhängnis wurden. Doch Darina wäre nicht Darina, wenn sie nicht sofort die ersten Ermittlungen aufnehmen würde …Neugierig geworden? Dann macht mit! Wir verlosen 20 Freiexemplare des E-Books unter allen Bewerber/innen!Zur Autorin: Janet Laurence begann ihre berufliche Laufbahn in der Öffentlichkeitsarbeit. 1980 zog sie mit ihrem Mann nach Somerset und leitete dort Kochkurse. Nebenbei schrieb sie regelmäßig für den Daily Telegraph und verfasste eine wöchentliche Kolumne zum Thema Kochen. Heute schreibt sie sowohl Kochbücher als auch Kriminalromane und lebt mit ihrem Mann in England und in der Bretagne.Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

    Mehr
    • 55
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks