Janet Lindemann

 4.6 Sterne bei 9 Bewertungen
Autorin von Der Kohledieb von Rügen, Muschel Moni und der Schatz und weiteren Büchern.
Janet Lindemann

Lebenslauf von Janet Lindemann

Janet Lindemann wurde 1977 in Bergen auf Rügen geboren und arbeitet seit 2004 als freie Journalistin und freie Autorin auf Deutschlands größter Insel. Sie schreibt Geschichten über Land und Leute für verschiedene Verlage und ist mit ihren Fotografien auch auf Ausstellungen vertreten. Im Januar 2015 hat sie den Inselkinder Verlag gegründet. Mit ihrer Familie lebt sie im Ostseebad Sellin.

Alle Bücher von Janet Lindemann

Sortieren:
Buchformat:
Der Kohledieb von Rügen

Der Kohledieb von Rügen

 (4)
Erschienen am 15.03.2012
Muschel Moni und der Schatz

Muschel Moni und der Schatz

 (3)
Erschienen am 27.03.2015
Hiddi Seepferdchen auf großer Reise

Hiddi Seepferdchen auf großer Reise

 (2)
Erschienen am 13.11.2015
ADAC Reiseführer Rügen

ADAC Reiseführer Rügen

 (0)
Erschienen am 07.06.2018
Glücksorte auf Rügen

Glücksorte auf Rügen

 (0)
Erschienen am 13.03.2019
Rügens weihnachtsmüder Weihnachtsmann

Rügens weihnachtsmüder Weihnachtsmann

 (0)
Erschienen am 01.12.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Janet Lindemann

Neu
orfe1975s avatar

Rezension zu "Der Kohledieb von Rügen" von Janet Lindemann

Zwei Enten im Rasenden Roland auf Rügen
orfe1975vor 4 Monaten

Cover:

Auf dem Titelbild sind die beiden Badeenten Quack und Quacki vor der Dampflokomotive des "Rasenden Roland" auf Rügen abgebildet, mit den sogleich der Schauplatz der Handlung passend markiert wird. Oben rechts sieht man eine Art Logo, das suggeriert, dass "Quack & Quacki entdecken die Welt" eine Reihe darstellt. Bisher ist dies der einzige Band, aber offensichtlich sind weiter geplant. Das Buchformat ist etwas größer als die Maxi-Pixies, als Hardcover jedoch noch stabiler und eignet sich hervorragend zum mitnehmen. Für eine Foto-Kindergeschichte ist das Cover sehr gelungen, denn die Entchen sind sehr anziehend und das Format wird Kinderhänden gerecht.

Inhalt:

"Im Bahnhof Putbus am Morgen um acht, die Kohle ist weg, wer hat das gemacht? Nur etwas Ruß noch übrig blieb, Quack und Quacki suchen den Kohledieb!"

So beginnt die Suche der beiden Enten quer durch die Bahnhöfe und durch den Zug "Rasender Roland" nach dem Übeltäter, der die Kohle der Lok gestohlen hat.

Mein Eindruck:

Optisch gefiel uns das Buch sehr gut. Die Enten sind an jeder Station ihrer Sucher platziert und man erkennt an den Fotos sofort, wo man sich befindet. So bekommen Kinder, die diese Dampfeisenbahn noch nicht kennen, gute Eindrücke von dem Zug und von den im Betrieb involvierten Personen. Für Kenner des "Rasenden Roland" ist es genauso schön, die lieb gewonnenen Ecken wiederzuentdecken. Ich selber kannte diese Eisenbahn bereits und war gespannt, wie meine Tochter das Buch aufnehmen würde, die alte Züge liebt, aber diesen konkret noch nicht kannte.

Uns gefiel gut, dass die ganze Geschichte in Reimform erzählt wird. So kann man sich das Wichtigste gut merken und der Text lässt sich locker und schwungvoll vorlesen. Inhaltlich merkt man dem Buch an, dass es für Kinder ab 3 Jahren ist. Die Texte pro Seite sind sehr kurz und die Erklärungen zu den einzelnen Tätigkeiten knapp gehalten. Es wird lediglich aufgezählt, wen die Entchen besuchen, wie z. B. Michael, den Fahrdienstleiter, Fabian, das Kind auf dem Bahnsteig oder den Zugführer Friedemar. Das ist für die Zielgruppe sicherlich ganz passend, um sie nicht zu überfordern. Meiner Tochter war es etwas zu wenig. Sie ist mittlerweile vier Jahre alt und viel ausführlichere Texte gewohnt. Wir hätten uns je eine weitere Seite gewünscht, die noch mehr auf die Tätigkeiten der besuchten Personen tiefer eingeht. Dafür haben wir viel neben der Geschichte diskutiert und ich habe ihr z. B. erklärt, wie die Fahrkarten früher entwertet wurden oder warum die Dampflokomotive Kohle als "Essen" benötigt, wie im Buch beschrieben. Dieser Diskussionseffekt war auch schön und meiner Tochter hat das Buch beim ersten Vorlesen auch ganz gut gefallen. Allerdings war nach der Aufklärung das Buch auch nicht mehr so spannend. Einzig ein paar außergewöhnliche Bilder wie die alte Toilette im Zug oder der alte Ofen wurden von ihr später noch ein paar Mal angesehen.

Fazit:

Schöne Entdeckungsreise rund um die Dampfeisenbahn auf Rügen. Für Kinder ab 3 geeignet, für ältere Kinder ist das Buch ggf. nicht anspruchsvoll genug

Kommentieren0
0
Teilen
mysticcats avatar

Rezension zu "Der Kohledieb von Rügen" von Janet Lindemann

Dieses Reimbilderbuch hat einen fünfjährigen Dampflokfan restlos begeistert
mysticcatvor 5 Monaten

"Der Kohledieb von Rügen" von Janet Lindermann ist das erste Buch dieser Reihe, das ich mit meinem Sohn gelesen habe. Dazu muss man sagen, dass dieses Buch für Kinder ab 3 Jahren mit entsprechend kurzer Aufmerksamkeitsspanne konzipiert ist - daher dauert das Vorlesen auch nur etwa 10 Minuten und eignet sich super für Wartezeiten zwischendurch oder als Gute-Nacht-Geschichte.

Quack und Quacki suchen bei der Rügenschen Kleinbahn den Kohledieb - denn die Kohle ist plötzlich spurlos verschwunden. Dabei treffen sie am Bahnhof und im Zug auf viele verschiedene Personen. Auf jeder Seite befindet sich ein 4-Zeiler, wobei jeweils die erste und die zweite, sowie die dritte und die vierte Zeile einen Endreim bilden. Die Sprachgenaugikeit ist für junge Kinder ausreichend - "liegt" und "Dieb" auf Seite vier finde ich nicht so gelungen, für ein Kind mitten im Spracherwerb kommt es doch eher auf die Geschichte als auf exackte Reime an.

Dass zwei Gummienten miteinander auf Reisen gehen, und dazu noch eine Dampflokomotive und einen Nostalgiezug (mein Sohn sagte lange "Rostalgiezug" - weil der schon so alt ist) besuchen, hat ihm als Zug- und ganz besonders Dampflokfan super gefallen.

Die Reime kamen gut an, die Geschichte ist perfekt zum Warten zwischendurch und bei der Auflösung hat er gelacht. Jüngeren Kindern oder Kindern mit weniger "Zugerfahrung" müssen hier eventuell noch Zusammenhäng erklärt werden, für Zugfans jedoch eine tolle Ergänzung für die Sammlung.

Fazit: Nettes Buch, schöne Bilder - uns hat es gefallen und wir lesen es sicher noch öfter!



Kommentieren0
3
Teilen
winterdreams avatar

Rezension zu "Der Kohledieb von Rügen" von Janet Lindemann

Schön gestaltetes Kinderbuch
winterdreamvor 5 Monaten

Inhalt/Klappentext:

Quack und Quacki entdecken die Welt.

Diesmal suchen sie den Kohledieb von Rügen.

Vorgestellt wird auf kindgemäße Art die

Rügensche Kleinbahn, der „Ransende Roland“.


Cover:

Das Cover fand ich toll gestaltet und sehr kindgerecht. Auch zum Buch passt es super.


Mein Fazit:

Ich habe das Buch gerne vorgelesen und meine Kleine hat sich sehr gerne die Bilder zu dem vorgelesenen Text angeschaut und mir erklärt, was sie alles darauf sieht. Die Bilder zum Text fand ich sehr passend gewählt und originell. Schön, dass auch Personen mit einbezogen worden sind. Das macht die Geschichte dann noch ein wenig lebendiger. Es ist, durch die Fotografien kein typisches Kinderbuch, da die meisten doch aus Zeichnungen bestehen. Macht es aber dadurch auch ein wenig mehr realitätsnah. Das ist sicherlich Geschmackssache. Ich vergebe hier 4 von 5 Punkten.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Inselfee_77s avatar

Ihr Lieben,

ihr plant einen Urlaub auf Rügen? Ihr liebt Dampfeisenbahnen? Dann ist mein erstes Kinderbuch, was ich 2012 für den Verlag tennemann media (Schwerin) geschrieben habe, genau richtig für euch (es ist natürlich auch perfekt für alle, die einfach nur Eisenbahnen lieben). Meine beiden Söhne (2 und 5) lieben es von der ersten bis zur letzten Seite. Zwei gelbe Quietsch-Enten suchen den Kohledieb von Rügen. Nun möchte ich euch die Chance geben, das Buch kennenzulernen und mit euren Kindern und den beiden Hauptfiguren Quack und Quacki, die beliebte Schmalspurbahn zu entdecken und gemeinsam den Kohledieb zu suchen. Und natürlich würde ich mich auch über Rezensionen freuen. Habt einen schönen Sommer!

Eure Janet

Zum Inhalt:

In diesem Band aus der Quack-und-Quacki-Serie jagen die beliebten beiden Quietsche-Enten den Kohledieb von Rügen. Alles beginnt damit, dass auf dem Kleinbahnhof in Putbus die Kohle plötzlich verschwunden ist. Aber wo ist die Kohle hin? Auf einer Fahrt mit dem Rasenden Roland versuchen Quack und Quacki im Zug und entlang der Strecke den Dieb zu finden.

Dabei erklärt dieses Fotobilderbuch für Kinder ab 3 Jahren auf kindgemäße Art die Rügensche Kleinbahn, den „Rasende Roland“. Denn Quack und Quacki entdecken wie immer ein Stückchen der Welt!

orfe1975s avatar
Letzter Beitrag von  orfe1975vor 4 Monaten
Zur Leserunde
Inselfee_77s avatar

Lust auf Insel, Stadt und Meer? 


Spannend und turbulent geht es in dem großformatigen Pappbilderbuch um Hiddi Seepferdchen zu, eine regionale Geschichte für Stralsund- und Hiddensee-Fans ab drei Jahren.


Ihr seid neugierig geworden? Ich verlose drei Exemplare meines Kinderbuches "Hiddi Seepferdchen auf großer Reise", das ich 2015 in meinem Inselkinder Verlag herausgegeben habe. Über Rezensionen würde ich mich sehr freuen (gerne auch auf anderen Plattformen).


Liebe Grüße von der Insel Rügen
Janet







Zur Leserunde
Inselfee_77s avatar

Eine lustige Geschichte für Rügenfans ab zwei Jahren von Janet Lindemann (Text) und Janni Feuser (Illustrationen).


Moni und Rollo hören von Kalle Qualle am Strand von Binz, dass es an der Kreideküste einen Schatz geben soll. Schnell wie der Wind schwimmen beide hin. Und tatsächlich: Vor den weißen Felsen erblicken sie eine Truhe. Moni und Rollo sehen sich schon am Ziel ihrer Träume. Doch dann kommt Pirat Pumpel mit seiner Kogge und die Geschichte nimmt eine überraschende Wende.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Janet Lindemann wurde am 09. Dezember 1977 in Bergen auf Rügen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks