Janet Mullany

 2 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Dirty Talk, Im Paradies der Sünde und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Janet Mullany

Dirty Talk

Dirty Talk

 (2)
Erschienen am 01.10.2012
Im Paradies der Sünde

Im Paradies der Sünde

 (1)
Erschienen am 01.12.2013
Jane Austen:

Jane Austen:

 (0)
Erschienen am 04.10.2011
Tell Me More

Tell Me More

 (0)
Erschienen am 19.07.2011
Hidden Paradise

Hidden Paradise

 (0)
Erschienen am 21.08.2012

Neue Rezensionen zu Janet Mullany

Neu
tatjanajos avatar

Rezension zu "Dirty Talk" von Janet Mullany

Rezension zu "Dirty Talk" von Janet Mullany
tatjanajovor 6 Jahren

Jo ist Radiomoderatorin und legt Nacht für Nacht klassische Musik im Radiosender auf, deshalb schläft sie tagsüber und ist dafür Nachts aktiv. Vor kurzem hat sie sich un ihrem Freund Hugh getrennt und nimmt sich einen Untermieter im Apartment um für das Haus die Ratenzahlungen tätigen zu können.

Während der Arbeit wird sie tgl. von Mr. D. angerufen mit dem sie Telefonsex praktiziert. Er schlägt ihr vor, sich mit anderen Männern zu treffen und ihm von deren zusammen-sein zu berichten. Was sie in die Tat umsetzt. Sie trifft sich mit verschiedenen Männern und erzählt Mr. D. von ihren Sexabenteuern, was ihn richtig an macht. Doch als Jo den Imobilienmakler Willis kennen lernt, ladet er sie in einen Sexclub ein, dem sie beitritt. Dort muss jeder maskiert sein und jeder macht mit jedem rum.

Ihrem Untermieter Patrick kommt das ganze ein wenig merkwürdig vor, als sie eines Morgens nach Hause kommt und total fertig und ramponiert aussieht. Er sorgt sich um sie, was Jo schmeichelt. Sie verliebt sich in ihn als auch er ihr seine Gefühle gesteht, beschließen beide eine Affäre einzugehen. Doch Patrick will nicht einfach so mit ihr schlafen, er will das es was besonderes wird und da ladet Jo Patrick in den Sexclub ein. Doch da eskaliert der Abend. Jo und Patrick werden beim Sex beobachtet und danach wird deren Zimmer von diversen Mitgliedern gestürmt. Hinter all dem steckt anscheinend Mr. D.

Jo ist stinksauer und sehr enttäuscht. Sie teilt dem Vorsitzenden des Sexclub's mit das sie austreten wird, was aber gar nicht so einfach ist, da sie Jo einen Vertrag unterschrieben hat. Sie würde alles tun um Patrick wieder zurück zu bekommen.....

Fazit:
Dieses Buch hat meinen Erwartungen leider nicht gar entsprochen. Es wurde ständig und überall gerammelt. Der Schreibstil hat mir leider auch nicht gefallen, es wurde alles viel zu oberflächlich gehalten. Schade, die Inhaltsbeschreibung, verspricht meiner Meinung nach viel zu viel. Wer ein Buch ohne große Gefühle sucht, für den wäre "Dirty Talk" etwas. Allen anderen kann ich nur sagen, FINGER WEG!

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks