Janet Paisley Die Rebellin der Rose

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(5)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rebellin der Rose“ von Janet Paisley

Ein fesselnder historischer Roman vor der dramatischen Kulisse des schottischen Unabhängigkeitskampfes. . Schottland im 18. Jahrhundert: Die junge Ehe zwischen der eigensinnigen Anne und dem stattlichen Clanführer Aeneas gerät zwischen die Fronten des schottischen Unabhängigkeitskrieges. Anne stürzt sich an der Seite ihres früheren Liebhabers in den blutigen Kampf für ein freies Schottland - bis sie eines Tages auf dem Schlachtfeld ihrem Mann gegenübersteht...

Stöbern in Historische Romane

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Eine weitere äußerst gelungene Fortsetzung um die Nightingale-Schwestern!

Kirschbluetensommer

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Rebellin der Rose" von Janet Paisley

    Die Rebellin der Rose
    silicia

    silicia

    21. August 2011 um 13:51

    Ein sehr schöner historischer Roman über die schottische Geschichte. Wer sich dafür interessiert ist hier genau richtig. Schöne Kulisse, tolle Charaktere und interessanter geschichtlicher Hintergrund, der mich schnell gefesselt hat. Die junge, starke, tapfere Anne hat mich sofort beeindruckt, vor allem wenn man bedenkt, dass sie tatsächlich gelebt und für die Unabhängigkeit ihrer Clans gekämpft hat. Ein gut recherchiertes Buch mit vielen historisch belegten Figuren.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Rebellin der Rose" von Janet Paisley

    Die Rebellin der Rose
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2008 um 13:35

    Schottland im Unabhängigkeitskrieg: Colonel Anne kämpft um die Freiheit ihres Landes, wobei sie sich sogar gegen ihren eigenen Mann stellen muss. Eine traurige, einfühlsame Geschichte.

  • Rezension zu "Die Rebellin der Rose" von Janet Paisley

    Die Rebellin der Rose
    JuliaO

    JuliaO

    29. July 2008 um 22:28

    Zwar kein schlechtes Buch, aber besonders toll ist es auch nicht - es ist teilweise einfach zu "leicht" geschrieben - hat manchmal so was von "Heftchen-Roman"