Janet Paisley Die Rebellin der Rose

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(6)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rebellin der Rose“ von Janet Paisley

Ein fesselnder historischer Roman vor der dramatischen Kulisse des schottischen Unabhängigkeitskampfes.
.
Schottland im 18. Jahrhundert: Die junge Ehe zwischen der eigensinnigen Anne und dem stattlichen Clanführer Aeneas gerät zwischen die Fronten des schottischen Unabhängigkeitskrieges. Anne stürzt sich an der Seite ihres früheren Liebhabers in den blutigen Kampf für ein freies Schottland - bis sie eines Tages auf dem Schlachtfeld ihrem Mann gegenübersteht...

rasante Geschichte mit wahrem Kern, leider etwas flach erzählt...

— Maiximaix

Stöbern in Historische Romane

Die Festung am Rhein

Fesselnder historischer Roman mit herausragenden Charakteren in einer bewegten Zeit!

Tine13

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Le Floch hat großes Potential! Leider hatte die Geschichte doch ein paar Längen.

BerniGunther

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein absolut lesenswertes Buch, das das Genre zwar nicht neu erfindet, aber glänzend bereichert.

Sodom

Das Gold des Lombarden

Mein erstes Buch dieser begabten Autorin und gleich ein Volltreffer! Freue mich schon auf den nächsten Teil ...

engineerwife

Tod an der Wien

liebenswert mit ecken und kanten, hoffentlich gibt es noch einen fall

eulenmama

Die Widerspenstige

Abenteuerreise von Johanna und Karl, gekoppelt an historische Geschehnisse

detlef_knut

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Rebellin der Rose" von Janet Paisley

    Die Rebellin der Rose

    silicia

    21. August 2011 um 13:51

    Ein sehr schöner historischer Roman über die schottische Geschichte. Wer sich dafür interessiert ist hier genau richtig. Schöne Kulisse, tolle Charaktere und interessanter geschichtlicher Hintergrund, der mich schnell gefesselt hat. Die junge, starke, tapfere Anne hat mich sofort beeindruckt, vor allem wenn man bedenkt, dass sie tatsächlich gelebt und für die Unabhängigkeit ihrer Clans gekämpft hat. Ein gut recherchiertes Buch mit vielen historisch belegten Figuren.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Rebellin der Rose" von Janet Paisley

    Die Rebellin der Rose

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2008 um 13:35

    Schottland im Unabhängigkeitskrieg: Colonel Anne kämpft um die Freiheit ihres Landes, wobei sie sich sogar gegen ihren eigenen Mann stellen muss. Eine traurige, einfühlsame Geschichte.

  • Rezension zu "Die Rebellin der Rose" von Janet Paisley

    Die Rebellin der Rose

    JuliaO

    29. July 2008 um 22:28

    Zwar kein schlechtes Buch, aber besonders toll ist es auch nicht - es ist teilweise einfach zu "leicht" geschrieben - hat manchmal so was von "Heftchen-Roman"

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks