Neuer Beitrag

JanetteJohn

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Per Deadline Mord: Bodenseethriller


Hallo liebe Thriller und Krimi Freunde,

im November letzten Jahres ist mein erster Bodenseethriller „Mit mörderischem Kalkül“ erschienen. Er bildet den Auftakt zur Serie Kripo Bodensee und hat bereits einen würdigen Nachfolger erhalten, den ich Euch heute vorstellen möchte. Wer ein spannendes Buch mit Lokalkolorit sucht, ist hier genau richtig.

Klappentext:

»Das Leben ist wie die Tastatur eines Klaviers. Entweder spielt es in leisen oder auch in lauten Tönen. Mal in Weiß, mal in Schwarz und mal irgendwo dazwischen.«
Janette John

Stell DIR vor, ein geliebter Mensch ist krank
und nur EIN Spenderorgan rettet jetzt noch sein Leben!
Doch DIE Warteliste ist zu lang.
Was würdest DU tun?





Heidelberg 2001. Im Universitätsklinikum Heidelberg stirbt die Mutter zweier Kinder aufgrund eines angeborenen Herzfehlers. Das zu erwartende Spenderherz blieb aus.
Konstanz heute. Mitten am helllichten Tag fällt eine junge Studentin vom Konstanzer Münster. Alles deutet auf Selbstmord, wenn es nicht eine Reihe ähnlicher Fälle in den letzten Jahren deutschlandweit gegeben hätte. Die Frauen waren jung, rothaarig, feengleich und schön. Warum traf es gerade sie?
Deutschland heute. Zum Teil arme und mittellose Menschen sterben eines natürlichen Todes. Merkwürdig sind nur das Alter sowie die Todesursache. Waren sie womöglich Ersatzteillager für bessergestellte Todkranke?
Die junge Polizistin Nadine Andres und ihr Team geraten in die mafiösen Strukturen einer in Europa agierenden Vereinigung von Organhändlern. Mit solch einem Ausmaß an krimineller Energie hatten selbst sie nicht gerechnet. Besteht etwa eine Verbindung zwischen diesen scheinbar unterschiedlichen Ereignissen? Und wenn ja, worin?

Per Deadline Mord – ein beängstigender Thriller um Geld, Gier und Glauben.

Eine Leseprobe gibt es hier


Teilnahmebedingungen:

Für diese Leserunde stelle ich 10 eBooks im Wunschformat (epub/mobi) und 5 Bücher von „Per Deadline Mord“ zur Verfügung.
Bitte bewerbt Euch unter „Bewerbung/Ich möchte mitlesen“ bis zum 1. Oktober (Samstag) zur Teilnahme an der Leserunde, die am darauffolgenden 10. Oktober (Montag) beginnt.

Ihr solltet circa 2-3 Rezensionen in Eurem Profil haben.
Mit der Teilnahme verpflichtet Ihr Euch im Gewinnfall zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und zu einer abschließenden und zeitnahen Rezension auf Amazon und LovelyBooks.

Wer bin ich?

Janette John, ein Kind der Endsechziger, ist in Berlin aufgewachsen, hat dort studiert und ging danach beruflich ins Ausland. Nach ihrer Rückkehr war sie für ein paar Jahre in der Werbebranche tätig und etablierte sich schließlich im Vertriebswesen. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Süddeutschland und verschwindet von Zeit zu Zeit in den Großstadttrubel ihrer Kindheit.
Fasziniert von spektakulären Kunstrauben, verzwickten Morden und interessant inszenierten Filmen präsentierte sie erfolgreich mit Mit mörderischem Kalkül ihren Thriller-Auftakt und geht mit Per Deadline Mord weiter ihrer kriminellen Fantasie nach, die schon in frühester Jugend begonnen hat.
Die Autorin (hier geht’s zur Webseite)


Ich freue mich auf eine spannende Leserunde mit Euch.

Liebe Grüße
Janette



Merken

Autor: Janette John
Buch: Per Deadline Mord

nancyhett

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde mich gern für ein Exemplar dieses Buches, bewerben, da die Inhaltsangabe sehr spannend klingt und mir die Leseprobe sehr gut gefallen hat. Mir hatte schon ihr Buch "Mit mörderischem Kalkül" sehr gut gefallen.
Ein Print wäre natürlich mehr als toll, aber ich würede mich auch sehr über ein E-Pub Format freuen.
LG

Ayda

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Janette, ich möchte mich auch sehr gerne bewerben und hüpfe für ein Printbuch mit in den Lostopf. Auch dieser Thriller klingt wieder sehr spannend mit einem sehr brisanten Thema...herzliche Grüße,Ayda

Beiträge danach
190 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SteffiR30

vor 10 Monaten

Kapitel 13 bis 18
Beitrag einblenden

Ich habe mit Schrecken gerade festgestellt, dass mein Beitrag in diesem Abschnitt fehlt?! Dabei habe ich das Buch schon eine ganze Weile ausgelesen und war mir sicher hier gepostet zu haben. Komisch.

Ich versuche mal meine Eindrücke vom letzten Abschnitt zusammen zu bekommen.

Nadine und Selzer brechen bei der Transplantationsfirma ein - die Szene war sehr spannend und gruselig aber auch sehr unrealistisch. Ein BKA´ler würde sich doch nie auf so eine Aktion einlassen! Für die Spannung aber wirklich gut :-)

Quast war am Mord der Frauen tatsächlich unschuldig, aber sein Geschäft mit dem Organhandel und den armen Flüchtlingen ist einfach widerlich. Was für ein schrecklicher Mensch! Und Bundschuh will tatsächlich von nichts gewusst haben? Ist er wirklich so blauäugig? Was ich mich von Anfang an gefragt habe, warum hat Bundschuh ausgerechnet mit dem Arzt zusammen gearbeitet, der seine Frau nicht retten konnte? Von Anfang an hatte ich das Gefühl, dass der Quast mit Organen handelt. Niemand kann mir erzählen, dass jemand schon sterbenskrank auf dem OP Tisch liegt und dann ein dringenderer Fall reinkommt? Da muss doch Geld mit im Spiel gewesen sein!

Sören Bundschuh war also der Mörder, aber sein Motiv habe ich nicht verstanden. Er hat doch seine Mutter geliebt und vergöttert, warum hat er dann die Frauen getötet? Wie hat ihm das geholfen? Hier hätte ich mir mehr Erläuterungen gewünscht.

Nadine ist in diesem Teil sehr eigenmächtig unterwegs und kommt teilweise auch inkompetent rüber, ich fand sie im Team mit Hufnagel besser. Aber auch in diesem Teil haben mir die alten Damen Kaufmann und Schulz einfach am besten gefallen. Die zwei sind einfach klasse!

JanetteJohn

vor 10 Monaten

Kapitel 13 bis 18
Beitrag einblenden

Lieber spät als nie ;-) Dennoch lieben Dank für deine Einschätzung. Liebe Grüße Janette und vielleicht auf bald.

dreamlady66

vor 10 Monaten

Fazit & Rezensionen
Beitrag einblenden

Hallo - ich hinke zZt etwas hinterher mit dem Lesen & Rezensieren - aber hier & jetzt auch meine Rezi, die ich noch mit auf Amazon sowie Thalia posten werde- danke erneut für dieses spannende Buch!
https://www.lovelybooks.de/autor/Janette-John/Per-Deadline-Mord-Bodenseethriller-1238684006-w/rezension/1356696240/1356689909/

eskimo81

vor 10 Monaten

Fazit & Rezensionen
Beitrag einblenden
@dreamlady66

Diskutierst du noch in den einzelnen Teilen mit? Nur damit ich weiss, ob ich aktiv bleiben soll :-)

JanetteJohn

vor 10 Monaten

Fazit & Rezensionen
@dreamlady66

Hallo liebe dreamlady, das macht doch nichts. ;-) Vielen lieben Dank für deine gute als auch nachdenkliche Rezi. Liebe Grüße vom derzeit sonnigen Bodensee.

SteffiR30

vor 9 Monaten

Fazit & Rezensionen
Beitrag einblenden

So hier kommt nun auch meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Janette-John/Per-Deadline-Mord-Bodenseethriller-1238684006-w/rezension/1357697307/

Vielen Dank, dass ich wieder mit von der Partie sein durfte, es hat mir viel Spaß gemacht :-)

JanetteJohn

vor 9 Monaten

Fazit & Rezensionen

Auch dir ein herzliches Dankeschön für die Rezi. LG Janette

Neuer Beitrag