Janette Paul

 4.5 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Mann oder Mantra?, Mann oder Mantra?: Roman und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Janette Paul

Janette PaulMann oder Mantra?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mann oder Mantra?
Mann oder Mantra?
 (10)
Erschienen am 18.01.2016
Janette PaulMann oder Mantra?: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mann oder Mantra?: Roman
Mann oder Mantra?: Roman
 (1)
Erschienen am 18.01.2016
Janette PaulSonnengruß und Wolkenbruch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sonnengruß und Wolkenbruch
Sonnengruß und Wolkenbruch
 (0)
Erschienen am 20.10.2014

Neue Rezensionen zu Janette Paul

Neu
B

Rezension zu "Mann oder Mantra?" von Janette Paul

Mann oder Mantra ?
Booklover246vor 2 Jahren

Eine wunderbare Geschichte über die Liebe, Ängste, die Unvorhersehbarkeit des Lebens und die Lehren des Yogas. 

Kommentieren0
0
Teilen
laraundlucas avatar

Rezension zu "Mann oder Mantra?" von Janette Paul

Mann oder Mantra?
laraundlucavor 2 Jahren

Inhalt:

Einfach atmen und den Augenblick genießen – beim Sonnengruß ist die junge Yogalehrerin Dee mit der Welt im Reinen. Doch sobald sie auch nur einen Schritt vor die Tür des Yogastudios setzt, herrscht das Chaos: die Rechnungen, die sich auf ihrem Couchtisch stapeln, ihre Mutter, der Dees Lebensstil so gar nicht gefällt, und das Auto, das klappernd durch die Straßen Sydneys hustet. Mehr schlecht als recht steuert Dee so durch ihren Alltag, bis der durchorganisierte Businessmann Ethan auch noch ihr Herz aus dem Takt bringt. Doch wie soll sie im Moment leben, wenn die Liebe eine Zukunft haben soll?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr leicht, locker, einfach zu lesen, lebhaft, erfrischend und irgendwie so luftig, fluffig. Dadurch ist mir der Einstieg in die Geschichte sehr leicht gefallen.

Der Schreibstil war zudem sehr detailliert, so dass ich alles vor Augen sehen konnte, wie ein Film. Vor allem die peinlichen und lustigen Situationen, in die sich Dee immer hineinmanövriert hat, waren sehr bildlich beschrieben.

Die Handlung ist nicht unbedingt etwas Neues, sie ist recht einfach, aber das hat meinem Lesevergnügen keinen Abbruch getan. Armes Mädchen verliebt sich in reichen, berühmten Kerl. Viele Turbulenzen folgen, beider Leben werden auf den Kopf gestellt. Vor allem besticht die Geschichte durch unheimlich viel Humor und komische Situationen. Es gibt Wendungen und auch dramatische Momente. Vor allem am Schluss geht es sehr turbulent und aufwühlend zu und Dee muss einen schwierigen Schritt gehen.
Trotz mancher Vorhersehbarkeit war die Geschichte spannend und fesselnd, so dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte.

Vor allem die Yogaelemente, die die Autorin so schön fließend und passend in die Geschichte eingebaut und mit ihr verknüpft hat, haben mir sehr gut gefallen. Vor allem, da ich von dieser indischen Lehre so gar keine Ahnung hatte.

Die Figuren sind liebevoll gezeichnet. Sie handeln durchweg ihrem Charakter entsprechend nachvollziehbar. 

Dee ist eine sympathische, wenn auch nicht ganz einfache Protagonistin, die einiges erlebt hat und nun ihre ganz eigene Weltanschauung hat. Sie ist so ein Tollpatsch und nimmt jedes Fettnäpfchen mit. Dadurch hatte ich oft das ein oder andere Grinsen im Gesicht und musste schmunzeln. Ich konnte sehr gut mit ihr fiebern und fühlen - auch wenn ich sie nicht immer verstehen konnte. Manchmal hätte ich sie gerne einfach mal geschüttelt und wachgerüttelt, sie auf einen anderen Weg gebracht. Wie im wahren Leben eben.

Ethan mochte ich sehr. Hinter ihm steckt mehr als nur der Playboy, der sich wöchentlich mit einer anderen Schönheit zeigt.

Nur die Nebenfiguren waren mir etwas zu schwach gezeichnet und sind mir zu sehr im Hintergrund geblieben.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und mir eine schöne, entspannte und amüsante Lesezeit beschert. Eine wunderbare Geschichte über die Liebe, Ängste, die Unvorhersehbarkeit des Lebens und die Lehren des Yogas. 

4,5 von 5 Sternen.

Fazit:

Eine turbulente und amüsante Geschichte, die mir viel Freude bereitet hat. Leseempfehlung!

 

Kommentieren0
9
Teilen
czytelniczka73s avatar

Rezension zu "Mann oder Mantra?" von Janette Paul

Yoga und Liebe
czytelniczka73vor 3 Jahren

"Keine Pläne,keine Zukunft und einfach nur für den Augenblick leben.Nur so konnte man sichergehen,dass nichts und niemand einen verletzte."


Inhalt:

"Einfach atmen und den Augenblick genießen – beim Sonnengruß ist die junge Yogalehrerin Dee mit der Welt im Reinen. Doch sobald sie auch nur einen Schritt vor die Tür des Yogastudios setzt, herrscht das Chaos: die Rechnungen, die sich auf ihrem Couchtisch stapeln, ihre Mutter, der Dees Lebensstil so gar nicht gefällt, und das Auto, das klappernd durch die Straßen Sydneys hustet. Mehr schlecht als recht steuert Dee so durch ihren Alltag, bis der durchorganisierte Businessmann Ethan auch noch ihr Herz aus dem Takt bringt. Doch wie soll sie im Moment leben, wenn die Liebe eine Zukunft haben soll?"

Meinung:

Eine Yogalehrerin,die Yoga nicht nur praktiziert,sondern auch lebt und ein milionenschwere Untenehmer und Frauenliebling...Passt nicht ganz zusammen,oder wenn man überdenkt ,dass Gegensätze sich anziehen,past perfekt.Für eine leichte,witzige Geschichte sind Dee und Ethan ein perfektes Paar.Das Witzige in dem Buch hat mich persönlich nicht ganz überzeugt,von Dee (die doch die beste Yogalehrerin in Sydney ist) hab ich doch besser Körperbeherrschung erwartet,als dass sie ständig stolpert,was verschüttet oder mit dem Gesicht im Essen landet...Liegt aber vielleicht auch daran,dass ich allgemein so tollpatschige Protagonisten nicht mag.Aber die Geschichte hat auch mehr zu bitten.Dee hat nämlich in der Vergangenheit etwas Schlimmes erlebt und mit den Folgen und Ängsten hat sie immer noch zu kämpfen.Das bisschen Tiefgang hat die Geschichte für mich gerettet und interessant gemacht und ich hab es sehr gerne gelesen.Vielleicht bisschen zu viel Yoga in der Handlung,aber insgesamt ist es eine schöne,nichtalltägliche Liebesgeschichte.

Kommentare: 1
173
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Janette Paul?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks