Janey L. Adams Ally - Romanze in D-Dur

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ally - Romanze in D-Dur“ von Janey L. Adams

Was soll eine junge Frau machen, die auf den Richtigen wartet und sich in den Falschen verliebt? Gutaussehend, von sich selbst überzeugt und beharrlich: Gabe, der Mann, der sich in das Leben der Kunststudentin Ally drängt. Der Mitbewohner ihrer besten Freundin raubt ihr den letzten Nerv. Was bezweckt er mit seinen Avancen? Er gibt ihr eine simple Antwort: Ich will dich in meinem Bett haben. Doch sie hat nicht jahrelang auf den Richtigen gewartet, um ihre Prinzipien und Träume für einen One-Night-Stand wegzuwerfen. Wenn sie es nur schaffen könnte, ihn sich aus dem Kopf zu schlagen ...

Eine beeindruckende Sammlung an hinreißenden Worten, die nicht darauf schließen lässt, dass es das Erstlingswerk der Autorin ist.

— felicityofbooks
felicityofbooks

Sehr gefühlvoll, bitte mehr davon...

— Leseeule35
Leseeule35

Gewonnen und verschlungen!! Ich muss unbedingt Teil 2 lesen!

— dreamdreamer1
dreamdreamer1

Einen total witziger, humorvoll, romantischen Schreibtstill. Einfach zum Verlieben :-)

— Rosetta
Rosetta

Sympathische Charaktere, knisternde Spannung und tiefe Gefühle - wunderschön und absolut lesenswert !

— Meine_Magische_Buchwelt
Meine_Magische_Buchwelt

Ein schöner, in sich abgeschlossener Liebesroman, der weitaus ausführlicher ist als die meisten anderen seines Genres! Sehr lesenswert!

— Helly25
Helly25

Dieses Geschichte hat alles was für mich ein Liebesroman ausmacht. Sie ist Emotional, Humorvoll und Traurig, ein muss für alle Leseratte.

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

Stöbern in Erotische Literatur

Calendar Girl - Verführt

Sehr vielversprechender Auftakt

Feuerherzchen

The Best Goodbye - Ganz nah

Guter Anfang,zu schnell Auflösung und zum Ende unrealistisch und naives Verhalten.

YaBiaLina

Dangerous Secrets

Guter letzter Band. Hätte mir aber noch etwas mehr Spannung gewünscht.

Keri

Royal Desire

Einfach eine klasse Reihe . Man ist sofort in der Geschichte und kann das Buch nicht zur Seite legen!

buecher_heldin

Love is War - Verlangen

Verkorkste Lovestory mit einer unbeschreiblichen Sogwirkung

Liebeslenchen

Paper Prince

Also ich kam mit Reeds Art hier nicht so gut klar, generell war die Handlung etwas langweilig aber es endet schonwieder mit einem Cliffhange

Lilawandel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ally - Romanze in D-Dur" von Janey L. Adams

    Ally - Romanze in D-Dur
    JaneyAdams

    JaneyAdams

    Hast Du Lust auf eine Liebesgeschichte? Eine, die nicht nach 300 Seiten beendet ist, und von der es bald einen zweiten Band geben wird? (Achtung: empfohlenes Alter: 18+) Ich lade Dich ein, meine Protagonistin Ally auf ihrem Weg ins Glück zu begleiten.  Der Klappentext zum Buch: Was soll eine junge Frau machen, die auf den Richtigen wartet und sich in den Falschen verliebt? Gutaussehend, von sich selbst überzeugt und beharrlich: Gabe, der Mann, der sich in das Leben der Kunststudentin Ally drängt. Der Mitbewohner ihrer besten Freundin raubt ihr den letzten Nerv. Was bezweckt er mit seinen Avancen? Er gibt ihr eine simple Antwort: Ich will dich in meinen Bett haben.Doch sie hat nicht jahrelang auf den Richtigen gewartet, um ihre Prinzipien und Träume für einen One-Night-Stand wegzuwerfen. Wenn sie es nur schaffen könnte, ihn sich aus dem Kopf zu schlagen ...  Lass dich nach Los Angeles entführen, wenn Dich das Buch neugierig gemacht hat. Dieser Roman ist mein Erstlingswerk, an dem ich lange (über ein Jahr) gefeilt habe, und dessen Story mich nicht losgelassen hat. Weshalb im Juni der 2. Band erscheinen wird ... ACHTUNG: Die Leserunde gilt ausschließlich auf Basis von eBooks, die im Format .pdf oder .doc versendet werden. (Ich bin technisch nicht so versiert ...) .doc funktioniert einwandfrei auf dem Kindle! Schreib mir bitte in den Kommentaren, warum du das Buch gerne lesen möchtest. Am 3. Juni 2017 verlose und versende ich die 10 eBooks, und würde mich über ehrliches Feedback freuen. (Vielleicht wird es der 4. Juni aufgrund der Zeitverschiebung, da ich in Canada lebe ...)

    Mehr
    • 251
  • Eine unbeschreibliche schöne Romanze...

    Ally - Romanze in D-Dur
    Leseeule35

    Leseeule35

    25. June 2017 um 19:15

    Ally – Romanze in D-Dur - Autorin Janey L. Adams, erschienen 21. Dezember 2016 Verlag: Books on Demand, als Taschenbuch und E-Book Eine gefühlvolle Liebesgeschichte der ganz besonderen Art, nicht alleinig wie sie entsteht, sondern die Art und Weise wie sie ge- und beschrieben wurde und sich ganz zauberhaft durch das gesamte Buch zieht. Hierbei handelt es sich um den ersten Band der Ally-Reihe und ist der Debütroman der wunderbaren Autorin Janey L. Adams. Sie hat mich mit ihrer einfühlsamen Art und Weise zu Schreiben von Anfang an verzaubert. Das wird mit Sicherheit nicht das letzte Buch für mich von ihr gewesen sein. „Okay, genug jetzt! Sag es mir. Was muss ich tun, damit du mich in Ruhe lässt?...Schlaf mit mir.“ Zum Inhalt: Was soll eine junge Frau machen, die auf den Richtigen wartet und sich in den Falschen verliebt? Gutaussehend, von sich selbst überzeugt und beharrlich: Gabe, der Mann, der sich in das Leben der Kunststudentin Ally drängt. Der Mitbewohner ihrer besten Freundin raubt ihr den letzten Nerv. Was bezweckt er mit seinen Avancen? Er gibt ihr eine simple Antwort: Ich will dich in meinem Bett haben. Doch sie hat nicht jahrelang auf den Richtigen gewartet, um ihre Prinzipien und Träume für einen One-Night-Stand wegzuwerfen. Wenn sie es nur schaffen könnte, ihn sich aus dem Kopf zu schlagen... „Hass ist ein unsagbar starkes Gefühl. Weißt du eigentlich, wie dicht Liebe und Hass beieinander liegen?“ Ally und Gabe ziehen sich gegenseitig immer wieder an, so wie die Motte das Licht. Doch Ally wehrt sich mit allen Mitteln gegen Gabe, denn sie möchte nicht nur eine weitere Trophäe in seiner Sammlung sein, denn Gabe hat einen gewissen Ruf. Doch nach und nach entwickelt sich ganz langsam eine kleine zarte Pflanze der Liebe. Ihre Wege treffen sich mal rein zufällig, aber meist hilft Gabe dem Zufall einfach nach. Ally wurde schon einmal das Herz gebrochen und möchte es davor erneut beschützen. Wird Ally sich doch auf Gabe einlassen? Ist Ally für Gabe mehr als nur ein neues Betthäschen? „Süße, ich habe dir gesagt, dass ich nicht fähig bin, dich allein zu lassen. Du wirst eine Untätigkeitsklage brauchen, um mich davon abzuhalten, dir hinterher zu laufen.“ Die Lovestory ist sehr authentisch, einfühlsam, amüsant, extrem kurzweilig und sehr romantisch. Von Anfang an war ich von beiden Protagonisten gefesselt und in Ihren Bann gezogen. Nur sehr selten schafft es jemand in einem Buch von Anfang bis zum Ende durch die Spannung zu halten und so etwas schönes entstehen zu lassen. „Weil du bildhübsch und begehrenswert bist. Weil du mich erregst, wie keine zuvor. Und weil ich mich in dich verliebt habe.“ Der Schreibstil ist einfach wunderbar einfühlsam, modern, leicht, spritzig, amüsant und beschreibt auch genau die richtige Portion prickelnde Erotik. Die einzelnen Kapitel haben einen angenehme Länge, fließen flüssig dahin und sind durch Kapitelzahl und kleiner Überschrift gekennzeichnet. Die Geschichte wird fast ausschließlich aus der Sicht von Ally in der Ich-Perspektive erzählt. Gabe kommt an ein paar Stellen auch zu Wort, vor allem in seinem wunderbaren Brief an Ally. Ich fühlte mich in der Handlung sofort willkommen und konnte das Buch auch kaum weglegen, aber mit seinen sehr guten 532 Seiten, konnte ich das dann doch nicht in einem Rutsch durchlesen. Manchmal werden Bücher über so eine Länge oder mehr oft zwischendurch langatmig; hier das genaue Gegenteil. Man erfreut sich nicht am Ende angekommen zu sein und möchte unbedingt wieder in die Story eintauchen. Selten macht mich ein Buch so emotional. Ich konnte schmunzeln, träumen, mitfühlen, innerlich ausrasten und ganz oft hatte ich auch Tränchen in den Augen. Die Dialoge und der unterhaltsame Schlagabtausch sind einfach erfrischend und herzerwärmend. Das Cover ist ein echter Hingucker und zeigt ein Bild von Gabe welches Ally selbst angefertigt hat. Auch der Titel selbst wird im Buch erwähnt und erklärt. Beide spielen zusammen ein wunderbares Musikstück, Ally an der Geige und Gabe am Klavier. Selbst die erwähnte Musikstücke im Buch passen wunderbar hinzu und es lohnt sich sehr die Musik nebenher mitspielen zu lassen. „Kunststudierende Musikerin vs. Klavierspielender Künstler“ Mein Fazit: Ein liebevoller Roman der einfach nur be- und verzaubert mit Tiefgang zum träumen und glücklich sein. Janey, ich danke dir von ganzem Herzen für dieses tolle Leseerlebnis und freue mich schon sehr auf Band zwei – Ally – Romanze in A-Moll. Und ganz wichtig, hör nicht auf mit dem Schreiben! Wer eine wirklich ans Herzgehende Liebesromanze lesen möchte, sollte hier unbedingt zugreifen.

    Mehr
  • Musik, die verbindet

    Ally - Romanze in D-Dur
    felicityofbooks

    felicityofbooks

    25. June 2017 um 08:58

    InhaltWas soll eine junge Frau machen, die auf den Richtigen wartet und sich in den Falschen verliebt?Gut aussehend, von sich selbst überzeugt und beharrlich: Gabe, der Mann, der sich in das Leben der Kunststudentin Ally drängt. Der Mitbewohner ihrer besten Freundin raubt ihr den letzten Nerv.Was bezweckt er mit seinen Avancen?Er gibt ihr eine simple Antwort: Ich will dich in meinem Bett haben. Doch sie hat nicht auf den Richtigen gewartet, um ihre Prinzipien und Träume für einen One-Night-Stand wegzuwerfen. Wenn sie es nur schaffen könnte, ihn sich aus dem Kopf zu schlagen...Meine MeinungBei diesem Cover muss man doch gleich zu dem Buch greifen, oder? Denn wer lässt sich nicht gerne von einem Sixpack hinreisen.Auch der Titel ist passend und wirft gleich die Frage auf, inwiefern diese Romanze etwas mit Musik zu tun hat. Kann es sein, dass Klänge noch eine größere Rolle spielen?Dies ist kein 08/15 Roman, auch wenn der Klappentext ein wenig danach klingt. Hier endet es nicht nach 250 Seiten in denen sich die Protagonistin dem Bad-Boy schon nach kürzester Zeit nachgegeben hat. Ally wirft sich Gabe nicht nach 5 Seiten an den Hals, weil er ihr als gut aussehender Typ Avancen macht. Nein, sie wartet immer noch auf den Richtigen. Um ihm auch ja nicht das Gefühl zu vermitteln, an ihm interessiert zu sein, zeigt sie ihm bei jeder Gelegenheit, was sie von ihm hält. In seiner Gegenwart wird sie gleich ziemlich unangenehm und unfreundlich, ihre Schokoladenseite lernt er nicht unbedingt kennen.Diese Geschichte ist keine dieser oberflächlichen Kitsch-Romane, die vor gekünstelter Liebe und falschen Problemen triefen. Sie kratzt nicht bloß ein bisschen an der Oberfläche, sondern geht in die Tiefe. Man kann erkennen, dass Janey L. Adams nicht der Typ dafür ist, banal und flach zu schreiben.Ally konnte mich als Protagonistin vollends überzeugen, denn sind ihre Handlungen verständlich und ermöglichen somit, dass man sich mühelos in sie hineinversetzen kann. Die etlichen machohaften Sprüche und das Gerede über ihn, von den unzähligen Frauen in seinem Bett, lassen Gabe wie einen vollkommenen Bad Boy wirken. Dieses Vorurteil ihm gegenüber erweist sich aber immer mehr als falsch, denn sein wahrer Kern ist so viel mehr, als der scheinbare Ladykiller.Wie gesagt gibt sich die Autorin nicht mit Oberflächlichkeit ab. Im Laufe der Geschichte gräbt sie immer mehr in der Vergangenheit un dem Denken der Charaktere, sodass sie an Form gewinnen und einen eigenen Geist entwickeln.Was mich an dem Roman wirklich überzeugen konnte, war, dass er sehr realistisch ist. Da sie Handlung auf angenehme Weise in die Länge gezogen wird, hat es etwas Wirklichkeitsnahes. Manchmal war es mir ein wenig zu echt, den so habe ich mir eingebildet, dass Gabe echt ist ... Bis ich mir eingestehen musste, dass dem nicht so ist ... Warum müssen alle tollen Männer fiktiv sein? Das soll mal einer verstehen!In diesem Buch fehlt es an nichts. Nicht an traurigen Szenen. Nicht an witzigen Situationen, die einen zum Schmunzeln bringen. Nicht an sehr emotionalen Szenen. Auch nicht an Abschnitten, an denen man am liebsten Verstand in Ally hineinprügeln würde, weil sie teils so herzlos zu Gabe ist. (Ich hoffe, niemand bekommt ein brutales Bild von mir, ich bin nämlich die Unschuld in Person :P) Und natürlich fehlt es auch nicht an Sexszenen.Wegen des überaus angenehmen und flüssigen Schreibstils habe ich das Buch innerhalb einer Nacht gelesen. Die Wortgewandtheit un der Abwechslungsreichtum der Wörter lässt nicht erwarten, dass es der Debütroman der Autorin ist.Es ist die Maße beeindruckend, dass noch ein zweiter Teil folgen wird und darauf wahrscheinlich noch ein dritter. Bei Janey L. Adams habe ich auch nicht die Sorge, dass so eine lange Liebesgeschichte langweilig oder langatmig werden könnte. Wenn ihr "Ally - Romaze in D-Dur" lest, werdet ihr mich verstehen.

    Mehr
  • Sehnsüchtig verführt... :-)

    Ally - Romanze in D-Dur
    Rosetta

    Rosetta

    22. June 2017 um 21:42

    Das ist das erste Buch von Janey L. Adams und da fällt mir nur ein Wow ein. Wieso hat diese Autorin so lange auf sich warten lassen? Sie hat einen total witziger, humorvoll, romantischen Schreibtstill. Es ist leicht und flüssig zu lesen. Ich hatte oft einen grinsen auf den Lippen. Sie hat mich so in Ally und Gabes Welt mitgerissen, das ich das Buch verschlugen habe.Kurz zum Inhalt:Gabe ist der Mitbewohner von Allys bester Freundin und raubt ihr seit der ersten Begegnung den letzten Nerv. Was bezweckt er mit seinen Avancen? Er gibt ihr eine simple Antwort: Ich will dich in meinem Bett haben. Doch sie hat nicht jahrelang auf den Richtigen gewartet, um ihre Prinzipien und Träume für einen One-Night-Stand wegzuwerfen. Wenn sie es nur schaffen könnte, ihn sich aus dem Kopf zu schlagen...Cover und Titel ist für mich einfach toll. Super gelungen, sexy und verspricht gute Unterhaltung. Lädt zum SchmökernFazit: Ich bin so begeistert, das ich ohne bedenken 5 Sterne vergebe. Es ist Janey erstes Buch, die Fortsetzung wird die Tage raus kommen. Aber der erste Band ist an sich abgeschlossen. Aber ich freue mich jetzt schon riesig drauf, wieder was von Ally und Gabe zu lesen. Und wünsche in diesem Sinn Janey L. Adam alles Gute für die Zukunft und hoffe noch einiges von ihr Lesen zu dürfen. Ein ganzes klarer Kaufempfehlung von mir.

    Mehr
    • 2
  • Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe - ich liebe dieses Buch

    Ally - Romanze in D-Dur
    Meine_Magische_Buchwelt

    Meine_Magische_Buchwelt

    17. June 2017 um 19:08

    Was soll eine junge Frau machen, die auf den Richtigen wartet und sich in den Falschen verliebt?Gutaussehend, von sich selbst überzeugt und beharrlich: Gabe, der Mann, der sich in das Leben der Kunststudentin Ally drängt. Der Mitbewohner ihrer besten Freundin raubt ihr den letzten Nerv. Was bezweckt er mit seinen Avancen? Er gibt ihr eine simple Antwort: Ich will dich in meinem Bett haben. Doch sie hat nicht jahrelang auf den Richtigen gewartet, um ihre Prinzipien und Träume für einen One-Night-Stand wegzuwerfen. Wenn sie es nur schaffen könnte, ihn sich aus dem Kopf zu schlagen ...Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und so herrlich locker, dass es geradezu ein Vergnügen war, dieses Buch zu lesen. Janey L. Adams versteht sich bestens darin, tiefe Emotionen zu Papier zu bringen. Dazu hat sie ganz wundervolle und sehr liebenswerte Charaktere herausgearbeitet, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Ally war mir wirklich auf Anhieb sympathisch. Ich konnte mich sehr gut in sie reinversetzen, ihre Gedanken und Handlungen vollkommen nachvollziehen und liebte es, wie sie Gabe‘s Sprüchen anfangs immer kühl begegnet ist. Sie hat sich nicht gleich von ihm und seinem Charme einwickeln lassen, was ich herrlich erfrischend fand. Vielleicht mag ihr Verhalten manchmal herzlos wirken, aber es baut auch gleichzeitig eine knisternde Spannung auf.Gabe konnte ich dagegen am Anfang noch nicht so richtig einschätzen. Seine machohaften Sprüche und die Gerüchte über seinen Frauenverschleiß lassen ihn als perfekten Bad Boy wirken. Doch in ihm steckt noch so viel mehr, so dass er sich im Laufe der Geschichte immer mehr in mein Herz geschlichen hat. Ein wahrlich heißer Traummann, dem man auf Dauer einfach nicht widerstehen kann :-)Die Liebesgeschichte baute sich erst langsam auf, wodurch eine extrem knisternde Spannung entstand, die ich richtig spüren und kaum aushalten konnte. Dabei ist sie so intensiv, tiefgründig und voller Gefühl, dass man vor Spannung regelrecht vergeht. Ich bin immer auf der Suche nach dem perfekten Liebesroman, der einfach alles beinhaltet, was eine Liebesgeschichte braucht und mich rundum glücklich und zufrieden macht, doch es ist garnicht so einfach, sie zu finden. Irgendetwas fehlt meistens. Doch dieses Buch ist es in meinen Augen  – eine rundum perfekte Liebesgeschichte, an der ich absolut nichts ändern wollen würde: tiefe Emotionen, knisternde Spannung, humorvolle wie auch traurige Momente, sehr sympathische Charaktere, eine Prise Erotik und ein großartiger Schreibstil – ein Buch, dass einen vollkommen mitnimmt und tief unter die Haut geht.Ich war überrascht, dass es sich hierbei um den Debütroman der Autorin handelt, denn es ist so fantastisch geschrieben, dass es problemlos mit Werken bekannter Autoren mithalten, wenn nicht sogar übertreffen kann. Fazit: Ein fantastischer Debütroman und eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich jemals gelesen habe. Ich liebe dieses Buch und kann den zweiten Band kaum erwarten. Hier vergebe ich von Herzen gerne volle 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. 

    Mehr
  • Gefühlvoller Liebesroman, der nicht gleich mit der Tür ins Haus fällt!

    Ally - Romanze in D-Dur
    Helly25

    Helly25

    12. June 2017 um 12:14

    Wer kennt das nicht.. Ein neuer Liebesroman wurde begonnen, und gefühlt zwei Seiten später ist das Liebespaar dann auch schon zusammen. Nicht so hier. Gabe nimmt so viel Rücksicht auf die Entscheidungen der zögernden Ally wie es ihm möglich ist und die beiden fallen sich deshalb nicht augenblicklich in die Arme, wie man es sonst aus zwei von drei Büchern kennt. Das macht den Zauber dieses flüssig geschriebenen Buches aus, es ist einfach mal etwas Anderes, wenn eine Liebesgeschichte so ausgedehnt wird. Auf keinen Fall weniger romantisch, eher mehr, da man wirklich zu spüren scheint, wie sehr die beiden einander eigentlich begehren. Ich kann hier eine klare Leseempfehlung aussprechen für all jene, denen die meisten Liebesromane auch zu schnell in einem Happy End ausarten. Hier seid ihr dann richtig!

    Mehr
  • Wunderbar emotional

    Ally - Romanze in D-Dur
    brits

    brits

    10. June 2017 um 08:22

    Inhalt Was soll eine junge Frau machen, die auf den Richtigen wartet und sich in den Falschen verliebt? Gutaussehend, von sich selbst überzeugt und beharrlich: Gabe, der Mann, der sich in das Leben der Kunststudentin Ally drängt. Der Mitbewohner ihrer besten Freundin raubt ihr den letzten Nerv.  Was bezweckt er mit seinen Avancen?  Er gibt ihr eine simple Antwort: Ich will dich in meinem Bett haben. Doch sie hat nicht jahrelang auf den Richtigen gewartet, um ihre Prinzipien und Träume für einen One-Night-Stand wegzuwerfen. Wenn sie es nur schaffen könnte, ihn sich aus dem Kopf zu schlagen ... Meine Meinung Mit einem tollen Schreibstil ist es der Autorin wunderbar gelungen, mich aus dem Alltag zu holen und regelrecht ans Buch zu fesseln. Emotional gesehen, war dies eine der schönsten Geschichten über die Liebe, die ich gelesen habe. Die Gefühle, die man beim Lesen entwickelt, sind schwer in Worte zu fassen. Irgendwie hat es die Autorin geschafft, dass man in die Rolle der Protagonisten hineinfällt und sich an deren Stelle wieder findet. Es ist wirklich schwer zu erklären, man muss es einfach fühlen. Die Protagonisten sind so realistisch beschrieben, dass man sie einfach kennenlernen möchte. (Schade, dass sie es nicht sind.) Aber auch andere Charaktere in dem Buch sind einfach nur zum lieb haben. Es ist kein Wunder bei der Mischung aus Hingabe, Humor und (kleinem) Chaos, dass die Charaktere alle so gut harmonieren und sich perfekt ergänzen. Gerade die Mischung ist das, was den Leser bei Laune hält und die Seiten nur so dahin fliegen lässt - was habe ich gelacht und geschmunzelt, aber auch mitgelitten und mitgefiebert - und ich bin soooo froh, dass die Geschichte noch ein Weilchen weitergeht. Mein Fazit Nach diesem Teil kann ich nur eines sagen: HER MIT BAND 2! Bitte 😉 ... Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung ☆☆☆☆☆... 

    Mehr
  • Emotionale, Humorvolle und zugleich Traurige Liebesgeschichte

    Ally - Romanze in D-Dur
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    07. June 2017 um 10:14

    Rezension zu Ally- Romanze in D – Dur von  Janey L. AdamsWas soll eine junge Frau machen, die auf den Richtigen wartet und sich in den Falschen verliebt?Gutaussehend, von sich selbst überzeugt und beharrlich: Gabe, der Mann, der sich in das Leben der Kunststudentin Ally drängt. Der Mitbewohner ihrer besten Freundin raubt ihr den letzten Nerv. Was bezweckt er mit seinen Avancen? Er gibt ihr eine simple Antwort: Ich will dich in meinem Bett haben. Doch sie hat nicht jahrelang auf den Richtigen gewartet, um ihre Prinzipien und Träume für einen One-Night-Stand wegzuwerfen. Wenn sie es nur schaffen könnte, ihn sich aus dem Kopf zu schlagen ...Meine MeinungJa Gabe hatte es bei Ally wahrlich nicht leicht, egal was er tat, was er sagte, es war nie gut genug. Jeden noch so kleinsten Hoffnungsschimmer, den er von Ally bekam, machte sie im nächsten Moment wieder zu Nichte. Aber mal von vorn….Ally eine 23 jährige Kunst Studentin, wunderschön und weiß was sie im leben will, und dazu gehört sicherlich kein Mann der nur darauf aus ist, sie für eine schnelle Nummer ins Bett zu bekommen. Dazu kommt das Ally in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit ihrem Ex gemacht hat, weshalb sie sich für den richtigen aufsparen, und es jedem potentiellen Love nicht leicht macht, oder es gar nicht dazu kommt, eine Chance einzuräumen. Das muss auch Gabe feststellen.Gabe ein junger gutaussehender Musik Student, war vom ersten Augenblick als er Ally sah hin und weg von ihr. Gabe wusste zunächst nicht, was mit ihm geschah, doch je mehr er es ergründete, je mehr er tat um Ally nah zu sein, desto bewusster wurde ihm, wie stark seine Gefühle für Ally wirklich sind.Er versuchte alles, was ihm einfiel, er bekundete ihr immer wieder sein Interesse, doch Ally glaubte dem Frauen verschlingenden der nur auf One Night Stand aus war nicht, und zeigte ihm so oft und bei jeder sich bietenden Gelegenheit was sie von ihm hielt. Jedoch ließ Gabe nicht Locker und Ally muss sich irgendwann eingestehen, das sie ihr Herz bereits an Gabe verloren hat, auch wenn sie es nicht will.Als die beiden sich dann doch einander hingeben, werden sie je von Gilda – ein One Night Stand von Gabe- unterbrochen, und Ally hat das Gefühl, das es Schicksal war, das Gilda aufgetaucht und das Techtelmechtel unterbrochen hat. In der Sekunde der Klarheit, flüchtet Ally und geht Gabe aus dem Weg. Gabe jedoch geht es deshalb alles andere als gut, er leidet und das sosehr, das sogar Ginger – Allys beste Freundin und Mitbewohnerin von Gabe- sich einschalten muss, um Ally zu verdeutlichen was sie angerichtet hat. Ally jedoch gibt sich Eiskalt und stellt klar was sie von Gabe hält. Ginger kann Ally nicht verstehen, sie hat keine Ahnung warum Ally sich so benimmt, und zusieht wie Gabe ihre wegen leidet. Dies ändert sich jedoch, als Ally einen für sie bestimmten Brief vor der Tür findet.Als sie sich ein Herz fasst und den Brief zu lesen beginnt, muss sie sich eingestehen, das Gabe doch mehr von ihr will als sie zunächst angenommen hatte. Gabe offenbart in seinen an Ally gerichteten Brief all seine Gefühle, wie es ihm jedes mal ergangen war, als Ally ihn so nah an sich heran gelassen und im nächsten Moment von sich gestoßen hat. Innerlich aufgewühlt weiß Ally nun was sie will. Sie will Gabe und das mit Haut und Haar…Mein FazitUm denn Lesern, die dieses Buch noch nicht gelesen haben, das Vergnügen nicht zu nehmen, lasse ich so einige Dinge offen stehen, die in Verlauf vorkommen.  Doch eines kann ich sagen, wer auf Liebesromance steht, ist mit diesem Buch sehr gut dran.Die Geschichte hat alle Eigenschaften die ein Liebesroman ausmacht. Die Story um Gabe und Ally ist Emotional, Lustig, Traurig, Spannend, Intensiv….und so vieles mehr. Janey L. Adams hat mit diesem Werk eine neue Version der Liebesromane geschaffen, die soviel beinhaltet das man vor Spannung gar nicht mehr zu lesen aufhören möchte. Zudem ist der Schreibstil locker und frisch, so das es eine Leichtigkeit ist, in diese Geschichte einzusteigen. Dazu kommt das freche Mundwerk der Protagonisten die in manch Situationen kein Blatt vor den Mund nehmen, und frei heraus sagen was sie denken oder fühlen.Die Beschreibung der einzelnen Szenen war so detailliert beschrieben das man glaubte in mitten des Geschehens zu sein, haut nah mit zu erleben wie die beiden sich näher kommen war eine Freude, zu hoffen das sie endlich Glücklich werden, und die Traurigkeit wenn es anders kam wie erhofft.Ich spreche für dieses Buch eine klare Kauf und Leseempfehlung aus.Von mir 5 von 5 Sterne Danke das ich ein Teil dieser Leserunde sein durfte.    

    Mehr