Jani Friese

 4.6 Sterne bei 146 Bewertungen
Autorenbild von Jani Friese (©Screensun-Magret Weiper)

Lebenslauf von Jani Friese

Jani Friese lebt mit ihrem Mann, ihrem Pferd und dem Hund im schönen Münsterland. Sie arbeitet als Intensivkrankenschwester und ist ausgebildete Tierheilpraktikerin und Heilpraktikerin. Die Leidenschaft, ihre Fantasien als Geschichten niederzuschreiben, entwickelte sich bereits in jungen Jahren. Einige Zeit lang verstaubten die Ideen zu vielen Geschichten in einer Hutschachtel unter ihrem Bett. 2012 begann sie wieder zu schreiben und es entstand ihr erstes Buch. Bei ihren Reisen lässt sie sich gerne von Land und Leuten inspirieren, um neue Ideen für ihre Romane zu sammeln. Am besten entspannt sie sich in kreativen Pausen bei einem Ausritt in die Natur.

Alle Bücher von Jani Friese

Cover des Buches ...als der Himmel uns berührte (ISBN: 9783750409200)

...als der Himmel uns berührte

 (47)
Erschienen am 12.11.2019
Cover des Buches ... und über uns der Himmel von Peru (ISBN: 9783752824230)

... und über uns der Himmel von Peru

 (45)
Erschienen am 24.08.2018
Cover des Buches Für immer und du (ISBN: 9783746009797)

Für immer und du

 (17)
Erschienen am 20.12.2017
Cover des Buches Mein Weg zurück zu dir (ISBN: 9783744872379)

Mein Weg zurück zu dir

 (18)
Erschienen am 18.09.2017
Cover des Buches Liebe in der Toskana: Anastasia & Vincenzo (ISBN: 9783958181397)

Liebe in der Toskana: Anastasia & Vincenzo

 (15)
Erschienen am 14.10.2016
Cover des Buches ... als der Himmel uns berührte (ISBN: B081MY4ZQC)

... als der Himmel uns berührte

 (3)
Erschienen am 16.11.2019
Cover des Buches Liebe in der Toskana (ISBN: 9783744869386)

Liebe in der Toskana

 (1)
Erschienen am 29.09.2017

Neue Rezensionen zu Jani Friese

Neu

Rezension zu "...als der Himmel uns berührte" von Jani Friese

Tolle Geschichte
MissBillevor 2 Monaten

Das Cover passt total gut zur Geschichte und auch sonst ist es sehr schön und zeigt einen tollen Blick auf Kanadas Landschaft.
Der Klappentext macht auf jeden Fall neugierig und Lust auf die Story.
Mia will sich auf einer idyllischen Ranch von den Problemen ihrer Ehe erholen. Wird sie das schaffen, oder passieren doch unvorhergesehene Dinge?
Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und dargestellt, haben auch interessante und unterschiedliche Charaktereigenschaften. Ich konnte dabei die Entwicklung sehr gut erkennen. Vor allem bei Mia.
Auf mich wirkten sie ehrlich, sympathisch und authentisch. Ich mochte vor allem Mia. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr modern und spritzig, dazu noch total locker leicht und flüssig zu lesen.
Ich war bereits nach kurzer Zeit in die Geschichte eingetaucht und ein Teil davon, dies hat auch bis zum Ende gehalten.
Die Spannung war auch immer da und wurde auch noch weiter gesteigert.
Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
Die Geschichte ist nicht nur sehr modern und spritzig, sondern auch tiefgründig.
Dabei hat die Geschichte alles, was mir wichtig ist: Drama, Humor, Romantik, Gefühl und Liebe! Aber vor allem herzergreifend und emotional!
Außerdem würde ich jetzt sehr gerne selbst nach Kanada reisen. Hach, Träume sind schon was tolles!
Die Gefühle und Emotionen wurden dabei bei mir auch durchgehend angesprochen. Ich konnte mich nicht nur hineinversetzen, sondern auch fühlen und lieben!
Ich kann die Geschichte auf jeden Fall sehr gerne empfehlen!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "...als der Himmel uns berührte" von Jani Friese

Was ein berührendes Buch
Susanne_Klugevor 2 Monaten

Seid ihr schon mal in Kanada gewesen? Also ich jetzt schon. Ganz genau in den Rocky Montains, denn ich habe dieses Buch nicht nur gelesen, nein ich habe es gefühlt. Ich bin mit Mia gereist und habe mit ihr gelitten, gefühlt, gehofft, geliebt und auch geweint. Was ist passiert?

Mia entdeckt, das ihr ach so toller Ehemann ihr nicht treu ist. Ja, von einem schönem Teller isst man halt nicht alleine, hat ihre beste Freundin immer gesagt. Aber Liebe macht ja bekanntlich blind, doch leider nicht so blind um es mitzubekommen, wie der eigene Ehemann auf einer Party, wo sie wohlgemerkt zusammen sind, seine Zunge nicht in ihren Mund steckt. Für Mia bricht eine Welt zusammen. Sie stürzt sich in die Arbeit und erleidet einen Zusammenbruch. Jetzt kann ihr nur eine Auszeit bei ihre besten Freundin, die in Kanada lebt, helfen. Ihr Mann bucht den Flug und arrangiert alles, angeblich, weil er sich sorgt🤔na ja ich weiß ja nicht.

Mit Eintreffen auf der Ranch in den Rocky Montains, beginnt Mia endlich zu atmen und zu leben. Ach und da gibt es noch den Adoptivsohn ihrer besten Freundin. Huch, er ist ja erwachsen geworden und er sieht verdammt gut aus. Ja, aber......

So, ab nu hoffe ich, habe ich euch genug angezeckt, dieses wundervolle Buch zu lesen.

Der Schreibstil ist den Situationen angepasst. Mal herrlich, locker und dann gleichzeitig ernst und tiefgründig. Die Beschreibungen der Landschaft ist phänomenal, man merkt, dass die Autorin dort schon war. Außerdem lernt man noch ne Menge über andere Kulturen und deren Bedeutung. Unter anderem weiß ich jetzt, wie Ahornsirup entdeckt wurde.😊

Ich für meinen Teil, bin nicht nur durch die Täler geritten, ich bin auch auf der Welle sämtlicher Emotionen geritten. 

Ja, es gibt sie noch, Geschichten die mich zum Weinen bringen. 

Das Cover spiegelt die Herrlichkeit der Rockys wieder. 

Ich kann und möchte euch dieses Buch ans Herz legen. Es ist wunderschön und sehr berührend. Ich vergebe 5 Sterne plus, für dieses himmlische Leseerlebnis. 

LG Susi

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "...als der Himmel uns berührte" von Jani Friese

Eine schöne Liebesgeschichte
HelgasBücherparadiesvor 4 Monaten

Meine Rezension zu Jani Friese  

 ALS DER HIMMEL UNS BERÜHRTE

 Nach einer Traumhochzeit mit Tristan wird im Laufe der Zeit das Glück überschattet und Tristan überrascht Mia mit einer Reise zu ihrer Freundin Dana nach Kanada. Lange war sie nicht mehr in diesem Land, aber sie fühlt sich gleich wieder heimisch. Auch mit Aiden, dem Stiefsohn von Dana versteht sie sich auf Anhieb wieder sehr gut. Seine Anziehungskraft auf Mia ist enorm und sie verliebt sich in ihn. Kurz darauf ist  ihr Urlaub wieder beendet und zu Hause merkt sie, wie abhängig sie von Tristan ist und erst der Aufenthalt in Kanada hat ihr die Augen geöffnet. Nach einem erneuten Vorfall reist sie wieder nach Kanada. Wird sie ihr Glück finden und lüftet Aiden sein Familiengeheimnis? Dies ist eine romantische Liebesgeschichte mit sehr bildhafter Darstellung. Man kann sich Land und Leute sehr gut vorstellen. Das Cover passt perfekt dazu. Die Autorin bringt uns die Ureinwohner Kanadas näher. Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Es wurde meist aus Sicht von Mia erzählt. Die Gefühle und Stimmungen von Mia wurden gut getroffen. Aiden wird genauso dargestellt, wie man sich einen First Nations vorstellt. Fazit: eine Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen, dosiert mit ein wenig mystischem Zauber. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 💥💥💥💥 Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Fragen findet ihr unter www.helgasbuecherparadies.com

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches ...als der Himmel uns berührte

Liebst du Kanada und Romane die bewegend, wild und wahnsinnig romantisch sind? Dann gewinne ein Freiexemplar von 15 Taschenbüchern oder von 10 eBooks. Viel Glück!

Willkommen zu meiner Leserunde.

Ich freue mich sehr, dass ihr hierher gefunden habt. Reisen gehört neben dem Schreiben zu meiner großen Leidenschaft. Im letzten Jahr habe ich meinen Urlaub auf einer Ranch in Kanada verbracht und meine Inspirationen sowie Eindrücke in diesem Buch einfließen lassen. 

Begleitet Aiden und Mia durch die Rocky Mountains. Es wird bewegend, wild und wahnsinnig romantisch. 

Ich verlose 15 Taschenbücher (nur an Teinehmer die innerhalb Deutschlands wohnen, da die Portokosten einfach zu hoch sind) und 10 eBooks. Bitte ausführlich die Teilnahmebedingungen lesen!! 

Mit meiner neuen berührenden Liebesgeschichte entführe ich euch in ein romantisches Abenteuer, inmitten der malerisch schönen Natur Kanadas. Eine Geschichte über eine besondere Freundschaft, einer Liebe voller Gegensätze und einer Magie zwischen zwei Menschen, die alles düstere zu überstrahlen vermag. Dieser Liebesroman ist ein emotionales Knockout für jeden, der im Herzen an die wahre Liebe glaubt.

Wohin unser Weg uns auch führt, am Ende ist das Ziel immer die Liebe.

Leseprobe:

Es war September und Indian Summer in Alberta. Wie in jedem Jahr verwandelte sich die Landschaft zu dieser Zeit in einen Traum von herbstlich Farben. Die bunten Blätter der Bäume, angestrahlt von der Sonne, leuchteten in den verschiedensten Rot-, Gelb- und Orangetönen. Ich erinnerte mich sehr genau daran, wie wunderschön das ausgesehen hatte, als ich zuletzt vor vielen Jahren dort gewesen war. Als wir den Weg hinunter fuhren und ich die Ranch erblickte, wurde mir warm ums Herz. Sie lag in einem Tal umgeben von Weiden, Wäldern und Bergen. Ein glasklarer kleiner Bach schlängelte sich zwischen den Wiesen entlang, den man, wenn man auf der Veranda saß, leise plätschern hörte. Als ich die Pferde auf den Koppeln grasen sah, kamen Erinnerungen an eine längst vergessene Zeit in mir hoch.

Hinter einer Lichtung schimmerte es plötzlich hell, und ich erkannte sofort, wo wir waren. Mein Herz machte einen Satz, denn dort am See hatten Aiden und ich vor so vielen Jahren unzählige Male Rast gemacht. Der Anblick raubte mir den Atem. Die türkis-blaue Farbe und das Glitzern der Wasseroberfläche durch die Sonnenstrahlen, machte diesen See zu etwas Besonderem. Die Bäume spiegelten sich im glasklaren Wasser, während sich hier und dort kleine Kringel bildeten, die die Fische beim Luftholen hinterließen. Idylle pur. Aiden hatte Jay zurückgepfiffen und sich auf den alten Baumstamm gesetzt, der noch immer an derselben Stelle lag. Nichts schien sich verändert zu haben, außer der Mann mit den schwarzen Haaren, der liebevoll seinen Hund streichelte. Ich setzte mich neben ihn und schaute ehrfürchtig über den See hinaus zu den Bergen. In dem Moment erhob sich ein Schwarm Wildgänse, die fast lautlos an uns vorbei flogen. Was für ein Wunder hatte doch dieses Fleckchen Erde erschaffen. 

Möchtet ihr mehr über das Buch oder Kanada erfahren, dann schaut auf meiner Facebookseite @JaniFrieseAutorin vorbei, da findet ihr jede Menge Fotos und Berichte.  


594 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches ... und über uns der Himmel von Peru

Nach dem Bestseller „Liebe in der Toskana“ und zwei weiteren Büchern, jetzt endlich mein neuer Liebesroman:

"...und über uns der Himmel von Peru".


Autoren oder Titel-CoverSchicksalhaft, fesselnd, leidenschaftlich.
Eine verbotene Liebe vor der atemberaubenden Kulisse der peruanischen Anden.


Emilia studiert Medizin in Heidelberg. Ein großer Traum geht in Erfüllung, als sie die Möglichkeit erhält, ihren Professor nach Peru zu begleiten, wo er ein Krankenhaus in Curahuasi unterstützt. Am Flughafen begegnet sie David, dessen smaragdgrüne Augen sie sofort magisch anziehen. Obwohl er Theologie studiert, um Priester zu werden, kommen sich die beiden näher. Davids Bruder Marc, der ebenfalls ein Auge auf Emilia geworfen hat, ist davon nicht begeistert. Während ihrer Zusammenarbeit versucht er alles, um sie von seinem Bruder fernzuhalten und sie für sich zu gewinnen. Sein Plan scheint aufzugehen, doch tragische Umstände zwingen Emilia dazu, eine schwerwiegende Entscheidung zu fällen.
Hatte das Schicksal vielleicht dabei seine Finger im Spiel? Und was hat es mit dem alten Medaillon ihrer Großmutter auf sich, dass sie zurück nach Machu Picchu bringen soll? Mutig stellt sie sich der Herausforderung, doch wer wird sie auf ihrem Weg über den abenteuerlichen Inkapfad durch die Berge begleiten?


"...und über uns der Himmel von Peru" ist eine bezaubernde Geschichte, die zum Träumen und Glücklichsein einlädt und die Leserin zurücklässt mit dem Gefühl, das wahre Liebe nicht nur möglich, sondern Schicksal ist.

Möchtet ihr mehr über das Buch wissen und über Peru, dann öffnet den Link. Dort findet ihr auch ein kleines Video über Peru.

https://www.amazon.de/Jani-Friese/e/B0763R9MPX/ref=ntt_dp_epwbk_0

Oder schaut auch gerne hier: Facebook: @JaniFrieseAutorin
                                                Instagram: @janifrieseautorin


Falls ich euer Interesse geweckt habe und ihr Emilia auf ihrem abenteuerlichen Weg nach Peru begleiten wollt, dann bewerbt euch jetzt für die Leserunde. Allerdings möchte ich, dass ihr folgende Frage bei eurer Bewerbung beantwortet. "Was fällt euch ein, wenn ihr Peru hört und warum möchtet ihr an dieser Leserunde teilnehmen?"

Ich verlose 10 eBooks und 15 Taschenbücher. Die Bewerbungsfrist endet am 25.08 um 23:59 Uhr.  

Bitte nicht vergessen, dass ihr euch im Gewinnfall innerhalb von sechs Wochen zur aktiven Teilnahme am Austausch in allen Lese-abschnitten der Leserunde, sowie zum Schreiben einer Rezension, die mindestens bei Lovelybooks und Amazon eingestellt werden sollte, verpflichtet. 

Wer ein eigenes Buch hat, ist selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen! Also ihr Lieben, ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch. Ich nehme bis zum 29.09 aktiv an der Leserunde teil. Da ich anschließend verreise, werde ich erst etwa ab dem 9/10. Oktober wieder bei Lovelybooks aktiv sein. Bis dahin sollten aber auch alle soweit mit dem Buch fertig sein. So und jetzt schnell, ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Viele, liebe Grüße, eure Jani Friese

696 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Für immer und du
Hallo ihr LiebenNach dem überraschenden Erfolg von "Liebe in der Toskana", nun endlich die Fortsetzung mit dem Titel: "Für immer und du", die allerdings auch unabhängig vom ersten Teil gelesen werden kann. In diesem Roman geht es um die ergreifende Geschichte von Anastasia, die in den Weinbergen der Toskana versucht, ihr Glück zurückzugewinnen.
Klappentext: Anastasias Leben nimmt plötzlich eine dramatische Wendung, als sie ihre große Liebe Vincenzo für immer verliert. Er hinterläßt ihr sein Weingut in der Toskana. Nach anfänglichem Zögern beschließt sie, in Italien zu bleiben. Um dem Schmerz zu entfliehen, stürzt sie sich in die Arbeit und wagt einen Neuanfang. Als sie eines Tages dem rätselhaften Ben begegnet, erwachen in ihr längst vergessene Gefühle. Doch ist sie überhaupt bereit für eine neue Liebe? Außerdem scheint dieser Ben irgendetwas zu verbergen. Und woher hat er die auffällige Narbe an seinem Hals? Wird Anastasia sein Geheimnis lüften, ihre Ängste überwinden und die Schatten der Vergangenheit hinter sich lassen? 
Falls ich euer Interesse geweckt habe, und ihr Anastasia auf ihrem Weg begleiten wollt, dann bewerbt euch doch für die Leserunde. Ich verlose 15 EBooks und 3 Taschenbücher. Die Bewerbungsfrist endet am 26.11 um 23:59 Uhr. Teilt mir bitte mit, welches Format ich euch zusenden soll, falls ihr unter den Gewinnern seid.
Für die, die es nicht abwarten können, oder nicht so gerne an einer Leserunde teilnehmen möchten, hier ein Tip. Ab jetzt erhaltet ihr das EBook eine Woche lang, für nur 99,- Cent, bei allen bekannten Online Händlern. 
Bitte nicht vergessen, das ihr euch im Gewinnfall innerhalb von sechs Wochen zur aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde, sowie zum Schreiben einer Rezension, die mindestens bei LovelyBooks und Amazon eingestellt werden sollte, verpflichtet. Wer ein eigenes Buch hat, ist selbstverständlich ebenfalls herzlich eingeladen!Also ihr Lieben, bewerbt euch schnell. Ich werde aktiv an der Leserunde teilnehmen, und freue mich jetzt schon riesig, mich mit euch auszutauschen.
 Viele, liebe Grüße, eure Jani Friese
370 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks