Janice Maynard

 3,9 Sterne bei 17 Bewertungen

Alle Bücher von Janice Maynard

Neue Rezensionen zu Janice Maynard

Cover des Buches Weihnachten im Bett des Milliardärs (Baccara 1953) (ISBN: B01N3UUY9P)ManuelaPs avatar

Rezension zu "Weihnachten im Bett des Milliardärs (Baccara 1953)" von Janice Maynard

sehr gut für zwischendurch
ManuelaPvor 13 Stunden

Nach sehr langer Zeit bin ich durch Zufall auf diese Baccara Ausgabe gestoßen und ich musste es einfach lesen, da ich an meine Jugend denken musste. Damals waren diese Romane von Baccara, Bianca, Julia und wie sie alle heißen in Mode und das auch noch in den 80er Jahren.

Aber warum sollte man diese Romane nicht mehr lesen? Ich habe es gewagt und bin nach wie vor der Meinung, dass diese Romane ein guter Zeitvertreib sind oder man etwas für zwischendurch lesen möchte.

Janice Maynard hat hier eine sehr schöne Geschichte über Liebe, Verlust, Betrug, Leidenschaft und Familie mit einem Hauch von Erotik geschrieben. Schreibstil und Sprache sind angenehm locker, flott und leicht. Die Charaktere sympathisch und die erotischen Handlungen nicht obszön oder vulgär.

Von mir gibt es 🌟🌟🌟🌟🌟 Sterne für leichtes Lesevergnügen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Zurück in den Armen des Milliardärs (ISBN: 9783954465552)AnnMans avatar

Rezension zu "Zurück in den Armen des Milliardärs" von Janice Maynard

Definitiv ein sehr guter Baccara-Roman.
AnnManvor 6 Jahren

Viel Leidenschaft und Erotik, wobei mir besonders gefallen hat, das die Geschichte in allen Belangen immer wieder mit Überraschungen aufwarten konnte und viel Witz mit sich brachte. Devlyn ist wahrlich als guter Name gewählt worden und seine starke und manchmal auch machohaftige Attitude hat auch mir, als emanzipierte Frau, doch auch sehr gut gefallen, weil man sich gut daran aufreiben kann.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Zurück in den Armen des Milliardärs (ISBN: 9783954465552)Tigerbaers avatar

Rezension zu "Zurück in den Armen des Milliardärs" von Janice Maynard

Zurück in den Armen des Milliardärs
Tigerbaervor 7 Jahren

Ja, ich gebe es zu... Ab und zu lese ich ganz gerne die "Schmachtromane vom Kiosk um die Ecke" oder genauer gesagt vom Cora-Verlag. Das ist keine hohe Literatur, aber zwischendurch zum Abschalten genau richtig.

Im Laufe der Jahre habe ich einige Geschichten dieser Machart gelesen und eigentlich immer ein recht glückliches Händchen bei der Auswahl gehabt. Bei "Zurück in den Armen des Milliardärs" hat mich dieses Glück leider im Stich gelassen, aber bei einem kostenlosen Download drücke ich gerne beiden Augen zu ;-)

Leider ist diese kurze Geschichte selbst mit zwei zusammengekniffenen Augen einfach zu konstruiert und zu vorhersehbar, als das beim Lesen auch nur der Hauch von Spannung aufkommen könnte.

Das geht definitiv besser oder wie heißt es so schön..."Satz mit "x", war wohl nix" ;-)

Kommentare: 4
31
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks