Janina Venn-Rosky Kein Tee für Mr. Darcy

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Tee für Mr. Darcy“ von Janina Venn-Rosky

Ein echter Gentleman versucht, mit viel Fantasie und etlichen Tassen Tee das Herz von Bloggerin Jane zu erobern. Doch Jane wird das seltsame Gefühl nicht los, dass ihr romantischer Verehrer irgendetwas vor ihr verheimlicht. Als auch noch ein Brief von Mr. Darcy höchstpersönlich bei Jane eintrudelt, ist das Chaos perfekt. Stück für Stück kommt Jane dahinter, dass auch der mysteriöse Mr. Darcy so einiges zu verbergen hat ... Jane muss sich entscheiden, mit wem sie ihren Tee trinken will. Doch das ist alles andere als einfach. Wird Janes Herz ihr in diesem Dschungel aus Geheimnissen, Liebe und Sticheleien den Weg weisen?

Ich kann Euch dieses wundervolle Buch nur ans Herz legen – es ist traumhaft geschrieben & eine wahrlich bezaubernde Geschichte ...

— FrauTinaMueller
FrauTinaMueller

Stöbern in Romane

Zeit der Schwalben

Einer toller, berührender Roman ... ein Ereignis, das man keinem Mädchen wünscht!

engineerwife

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Aufgrund des Schreibstil und der komplexen Geschichten Angolas nicht mein Buch.

Hortensia13

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein Tee für Mr. Darcy

    Kein Tee für Mr. Darcy
    FrauTinaMueller

    FrauTinaMueller

    15. August 2017 um 12:21

    Janina Venn-Rosky hat mir mit ihrem Buch “Kein Tee für Mr. Darcy” wahrlich den Urlaub versüßt. Wann immer ich konnte, musste ich in diesem fabelhaft und äußerst bezaubernd geschriebenen Buch lesen! Und darum geht es in dem sehr empfehlenswerten Buch: Die bezaubernde Bloggerin Jane liebt englischen Tee, fantastischen Kuchen, die Bücher von Jane Austen und natürlich Mr. Darcy. Für andere Helden scheint in Janes Leben kein Platz zu sein. Und doch versucht ein wahrer Gentleman aus ihrem realen Umfeld, sich mit viel Fantasie, vielen Tassen Tee und äußerster Beharrlichkeit in Janes romantisches Herz zu schleichen. Doch Jane fühlt, dass ihr Daniel – so heißt der reale Mr. Darcy – etwas verheimlicht. Und auch im Tea Time, dem Teesalon ihrer Freundin Olivia geht es drunter und drüber, denn Olivia sieht ihren bezaubernden und herrlich kirschroten Teesalon plötzlich in Gefahr. Werden Jane und ihre Freundinnen einen Weg finden, ihren Traum-Teesalon zu retten und auch in der Liebe endlich ihr Glück finden? Um das Chaos perfekt zu machen, trudelt auch noch ein Brief von Mr. Darcy höchtpersönlich bei Jane ein mit einem Angebot, das sie unmöglich abschlagen kann. Oder doch …? Janes Träume scheinen wahr zu werden … Doch lest unbedingt selbst, ihr werdet es nicht bereuen! Versprochen!!!! Im Anhang findet ihr auch einige Rezepte von leckeren Teekuchen und -gebäck aus der Geschichte zum Nachbacken – was für eine tolle Idee! “Ich möchte gerne mit einem Zitat aus Mansfield Park beginnen, unter dessen Motto ich den heutigen Abend stellen will: But indeed, I would rather have nothing, but tea. Ich denke, diesen Satz würden die meisten, die hier sitzen, unterschreiben. Ich zumindest wüsste nicht, wie ich meinen Tag ohne Tee überstehen sollte. Er ist für mich Lebenselixir, Entspannungsmittel und in allen Lebenslagen ein wahrer Freund.” Das Buch ist zwar der zweite Teil der Tea-Time-Trilogie, man kann es aber super auch einzeln lesen. Ich werde mir auf jeden Fall auch noch das Taschenbuch gönnen ;-)! Fazit: Ich kann Euch dieses wundervolle Buch nur ans Herz legen – es ist traumhaft geschrieben und eine wahrlich bezaubernde und sehr romantische Geschichte über Jane Austen, Blogger, Teefreunde, Liebe, Freundschaft und Zusammenhalt, ganz besonders für Blogger und Jane-Austen-Fans. Das Buch ist mein neues Lieblingsbuch – selten habe ich so in einem Buch gelebt wie in diesem! Ich habe mir natürlich dann auch gleich den ersten Teil “Liebe in Teedosen“* gekauft. Und nun freue ich mich sehr auf Teil 3, bei dem Olivia im Zentrum des Geschehens stehen wird. Angekündigt ist dieses Buch für Herbst 2017.

    Mehr
  • Kein Tee für Mr. Darcy

    Kein Tee für Mr. Darcy
    FrauTinaMueller

    FrauTinaMueller

    14. August 2017 um 16:07

    Janina Venn-Rosky hat mir mit ihrem Buch "Kein Tee für Mr. Darcy" wahrlich den Urlaub versüßt. Wann immer ich konnte, musste ich in diesem fabelhaft und äußerst bezaubernd geschriebenen Buch lesen! Und darum geht es in dem sehr empfehlenswerten Buch: Die bezaubernde Bloggerin Jane liebt englischen Tee, fantastischen Kuchen, die Bücher von Jane Austen und natürlich Mr. Darcy. Für andere Helden scheint in Janes Leben kein Platz zu sein. Und doch versucht ein wahrer Gentleman aus ihrem realen Umfeld, sich mit viel Fantasie, vielen Tassen Tee und äußerster Beharrlichkeit in Janes romantisches Herz zu schleichen. Doch Jane fühlt, dass ihr Daniel - so heißt der reale Mr. Darcy - etwas verheimlicht. Und auch im Tea Time, dem Teesalon ihrer Freundin Olivia geht es drunter und drüber, denn Olivia sieht ihren bezaubernden und herrlich kirschroten Teesalon plötzlich in Gefahr. Werden Jane und ihre Freundinnen einen Weg finden, ihren Traum-Teesalon zu retten und auch in der Liebe endlich ihr Glück finden? Um das Chaos perfekt zu machen, trudelt auch noch ein Brief von Mr. Darcy höchtpersönlich bei Jane ein mit einem Angebot, das sie unmöglich abschlagen kann. Oder doch ...? Janes Träume scheinen wahr zu werden ... Doch lest unbedingt selbst, ihr werdet es nicht bereuen! Versprochen!!!! Im Anhang findet ihr auch einige Rezepte von leckeren Teekuchen und -gebäck aus der Geschichte zum Nachbacken - was für eine tolle Idee! "Ich möchte gerne mit einem Zitat aus Mansfield Park beginnen, unter dessen Motto ich den heutigen Abend stellen will: But indeed, I would rather have nothing, but tea. Ich denke, diesen Satz würden die meisten, die hier sitzen, unterschreiben. Ich zumindest wüsste nicht, wie ich meinen Tag ohne Tee überstehen sollte. Er ist für mich Lebenselixir, Entspannungsmittel und in allen Lebenslagen ein wahrer Freund." Das Buch ist zwar der zweite Teil der Tea-Time-Trilogie, man kann es aber super auch einzeln lesen. Ich werde mir auf jeden Fall auch noch das Taschenbuch gönnen ;-)! Fazit: Ich kann Euch dieses wundervolle Buch nur ans Herz legen - es ist traumhaft geschrieben und eine wahrlich bezaubernde und sehr romantische Geschichte über Jane Austen, Blogger, Teefreunde, Liebe, Freundschaft und Zusammenhalt, ganz besonders für Blogger und Jane-Austen-Fans. Das Buch ist mein neues Lieblingsbuch - selten habe ich so in einem Buch gelebt wie in diesem! Ich habe mir natürlich dann auch gleich den ersten Teil "Liebe in Teedosen" gekauft. Und nun freue ich mich sehr auf Teil 3, bei dem Olivia im Zentrum des Geschehens stehen wird. Angekündigt ist dieses Buch für Herbst 2017.

    Mehr
  • Superschön und mit viel Wärme

    Kein Tee für Mr. Darcy
    Sonne1960

    Sonne1960

    12. July 2017 um 17:56

    Ich habe mich sehr gefreut, dass es einen zweiten Teil zu „Liebe in Teedosen“ gibt, das ich sehr gerne gelesen habe. Auch im zweiten Band spielt sich wieder viel ab im Teatime und es ist ordentlich was los. In diesem zweiten Buch geht es hauptsächlich um Jane, die Jane Austen-Bloggerin, deren Liebeslieben ziemlich durcheinandergewirbelt wird. Sie fährt zu einer Show nach England und zwar zu „I heart Mr. Darcy“. Ihr Freund Daniel ist hiermit natürlich überhaupt nicht einverstanden und es kommt zu etlichen Missverständnissen. Und wie es am Ende dann ausgeht – na das sollte man doch selber lesen, was ich nur empfehlen kann. Dieses Buch ist wieder so authentisch geschrieben, dass man sich direkt mit einbezogen fühlt, so als wäre man selbst zum Teetrinken in diesem wundervollen Herrenhaus in England. Der Schreibstil ist wunderbar leicht. Hier wird mit viel Wärme geschrieben. Ebenso mit sehr viel Gefühl, Spannung und aber auch absolut lustigen Episoden. Auch das Cover passt wieder hervorragend zum Buch. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Also bereitet Euch einen guten Tee und lest „Kein Tee für Mr. Darcy“.

    Mehr
  • Tee, Kuchen und ein Buch was braucht es mehr?

    Kein Tee für Mr. Darcy
    Lesemama1970

    Lesemama1970

    24. April 2017 um 11:52

    Kein Tee für Mr. Darcy: ein Frauenroman (Tea Time, Band 2) ist im März 2017 von Janina Venn-Rosky bei Independently published erschienen.   Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird.   Produktinformation Taschenbuch: 357 Seiten Verlag: Independently published (18. März 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 1520804857 ISBN-13: 978-1520804859   Klappentext: Turbulente Zeiten erwarten das Tea Time und Bloggerin Jane. Ein echter Gentleman versucht, mit viel Fantasie und etlichen Tassen Tee ihr Herz zu erobern. Dabei war das doch für Mr. Darcy und andere Jane-Austen-Helden reserviert. Zudem wird Jane das seltsame Gefühl nicht los, dass ihr romantischer Verehrer irgendetwas vor ihr verbirgt ... Aber nicht nur ihr Liebesleben wird gehörig durcheinander- gewirbelt. Auch im Tea Time sieht die Lage alles andere als rosig aus. Durch eine Intrige gerät der kleine kirschrote Teesalon in große Gefahr. Finden Jane und ihre Freundinnen einen Weg, ihren gemeinsamen Traum zu retten? Als auch noch ein Brief von Mr. Darcy persönlich bei Jane eintrudelt, ist das Chaos perfekt. Wird Janes Herz ihr in diesem Dschungel aus Geheimnissen, Liebe und Sticheleien den Weg weisen? Stück für Stück kommt Jane dahinter, dass auch der mysteriöse Mr. Darcy so einiges zu verbergen hat ... Plötzlich muss sich Jane entscheiden, mit wem sie ihren Tee trinken will. Doch das ist alles andere als einfach. Denn ─ wer kann schon Mr. Darcy widerstehen?   Meine Meinung: Da ich „Liebe in Teedosen“ verschlungen habe war ich auf dieses Buch sehr gespannt. Das warten hat sich gelohnt, dieses Buch ist genauso herzerwärmend wie das andere. Olivia muss mit dem Tea Time einiges durchmachen, da jemand ihr den Erfolg nicht gönnt. Ich hab mich beim lesen direkt wie im Tea Time gefühlt, es war wie nachhause kommen. Eine Tasse Tee, ein Stück Kuchen und dieses Buch mehr braucht es nicht zum glücklich sein. Wer eine Geschichte mit miesen Schlangen, Zicken, Freundinnen, Gentlemans und Mr. Darcy lesen will ist hier genau richtig. Wer ist der richtige Mr. Darcy für Jane? Findet Lizzie ihren Mr. Darcy oder doch eher Jane? Tja wer das alles wissen will sollte sich ganz schnell dieses Buch besorgen. Die Rezepte am Ende des Buches werde ich auf jeden Fall versuchen. Aus dem ersten Buch haben wir schon ein Rezept für die Familie gefunden. Ich freu mich jetzt schon auf weitere Geschichten aus dem Tea Time.

    Mehr
  • Janes Mr. Darcy

    Kein Tee für Mr. Darcy
    Assi

    Assi

    19. April 2017 um 11:24

    Dieses Cover passt vom Stil her perfekt zum ersten Teil. Die Schriftart wie auch die Aufteilung sind gleich. Der Springbrunnen hat eine besondere Bedeutung in dieser Geschichte.Es geht mit den drei Mädels aus dem erste Teil weiter. Diesmal steht allerdings Jane im Mittelpunkt. Wobei auch die anderen beiden  und vor allem das Tea Time nicht zu kurz kommen. Die drei Frauen müssen zusammen mit Anastasias Oma Katharina sich mit den Folgen einer Intrige auseinander setzen, die das Aus für das Tea Time bedeuten könnte. Jane folgt der Einladung von Mr. Darcy nach England und erlebt dort eine wunderschöne und aufregende Zeit, in der sie aber auch feststellt für wen ihr Herz wirklich schlägt. Ihre Sehnsucht wird immer größer und sie kann es kaum erwarten ihren Traumprinzen in die Arme zu schließen. Janina Venn-Rosky hat mich auch mit dieser süßen Geschichte wieder in ihren Bann gezogen. Nach "Liebe in Teedosen" war ich schon ein Fan von ihr und ihrem flüssigen Schreibstil und dies wurde in diesem Band wieder bestätigt. Sie hat mich ins Tea Time aber auch nach England gezaubert und mich mit Jane alles hautnah miterleben lassen. Fazit:Ein wunderschöner zweiter Teil, der nicht nur romantisch ist, sondern auch wieder einiges an Überraschungen für die Leser parat hat. Purer Lesegenuss.

    Mehr