Janine Berg-Peer

 4.2 Sterne bei 22 Bewertungen

Alle Bücher von Janine Berg-Peer

»Schizophrenie ist scheiße, Mama!«

»Schizophrenie ist scheiße, Mama!«

 (17)
Erschienen am 20.06.2013
Aufopfern ist keine Lösung

Aufopfern ist keine Lösung

 (1)
Erschienen am 02.11.2015
Sieben Schritte zur neuen Liebe

Sieben Schritte zur neuen Liebe

 (0)
Erschienen am 01.12.2010
Outplacement in Der Praxis

Outplacement in Der Praxis

 (0)
Erschienen am 30.01.2003

Neue Rezensionen zu Janine Berg-Peer

Neu
Marcys avatar

Rezension zu "»Schizophrenie ist scheiße, Mama!«" von Janine Berg-Peer

Nein Danke!
Marcyvor einem Jahr

Ihr würde jedem der sich tatsächlich für das Thema Schizophrenie interessiert davon abraten. Nach einigen Seiten habe ich das Buch schon zur Seite gelegt und nach einem anderen geguckt. 

Kommentieren0
1
Teilen
carolawolffs avatar

Rezension zu "Aufopfern ist keine Lösung" von Janine Berg-Peer

Einfühlsam und sehr hilfreich
carolawolffvor 3 Jahren

Die Eltern psychisch erkrankter Kinder haben es nicht leicht. Wie alle Eltern wollen auch sie nur das Beste für ihr Kind. Und werden aufgerieben im alltäglichen Kampf mit (wenn sie Pech haben) unkooperativen Ärzten, undurchsichtigen Institutionen und der eigenen Unsicherheit. Was soll ich tun? Tue ich zu viel für mein Kind, oder zu wenig? Was ist überhaupt zu viel (oder zu wenig)? Bin ich oder mein Verhalten gar schuld an der Erkrankung meines Kindes? Was habe ich bloß falsch gemacht? Was kann ich besser machen? Darf ich gegen den Willen meines Kindes handeln, muss ich es sogar? Und wenn ja, wann, und gibt es vielleicht jemanden, der mir dabei hilft?

Janine Berg-Peer hat sich in diesem gut verständlichen, flüssig zu lesenden Ratgeber genau dieser Fragen angenommen, die sie als Mutter einer psychisch erkrankten Tochter ebenfalls beschäftigen. Sie tut das gründlich und mit viel Einfühlungsvermögen. Ihre Geschichten aus dem Alltag lesen sich stellenweise wie kleine Höllentrips, aber keine Angst, es gibt auch was zu lachen. Und indem sie diese sehr privaten Einblicke teilt, sorgt sie dafür, dass sich der Leser/die Leserin nicht länger allein fühlt. Es gibt viele praktische Tipps, z.B. für den Umgang mit Psychologen und Sozialarbeitern. Vor allem aber für den Umgang mit dem eigenen Kind und über die kostbare Balance zwischen Liebe und Konsequenz. Und, am aller allerwichtigsten: Berg-Peer ermutigt die Eltern dazu, auch auf sich selbst zu achten. Auf die eigene körperliche und seelische Gesundheit. Und dazu, dem Kind Freiraum zu geben, zur Selbstständigkeit zu ermuntern. Loslassen und Grenzen setzen bedeutet nicht, weniger zu lieben. Ganz im Gegenteil.

Wer diesen Ratgeber liest, kommt trotzdem nicht um etliche Mühe, Tränen und Haareraufen herum. Aber es wird sehr viel weniger sein, als ohne dieses hilfreiche Buch, versprochen!

Kommentieren0
0
Teilen
MelCs avatar

Rezension zu "»Schizophrenie ist scheiße, Mama!«" von Janine Berg-Peer

Informativ, aufklärend und kurzweilig
MelCvor 3 Jahren




Ich habe die Autorin und ihre Tochter auf einem Fachtag zum Thema "Psychische Erkrankungen" aus dem Buch lesen hören und beide auf der Bühne erlebt. Die unaufgeregten Schilderungen des Krankheitsverlaufes, die angemessene Kritik am psychiatrischen Versorgungssystem und die humorvolle Art haben mich zum Kauf des Buches animiert. Nun habe ich es gelesen und finde meinen guten ersten Eindruck bestätigt. Für mich hat die Schilderung der betroffenen Mutter alle Zutaten, um auch Nicht-Betroffene über die Krankheit zu informieren. Der Sprachstil ist flüssig, emotional und hat genau den Witz, den man vermutlich braucht, um in den schwierigen Krankheitsphasen zu überleben. Besonders wohltuend ist die Introspektionsfähigkeit der Autorin, die sich durselbstkritischen Fragen stellt. Sicher ist dieses Buch nichts für "Gaffer" . Frau Berg-Peer geht immer respektvoll mit den persönlichen Geschichten ihrer Tochter um. Insgesamt absolut empfehlenswert, nicht nur für Angehörige und Betroffene.



Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Janine Berg-Peer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks