Janine Senkel (geb. Günther) Rabenlieder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rabenlieder“ von Janine Senkel (geb. Günther)

Saya ist eine junge Vampirin, die es nicht immer leicht hatte. Bevor sie zum Vampir wurde, war sie ein ganz normaler Teenager, der an Jungs dachte, mit Freunden wegging und ab und an die Schule schwänzte. Doch, das ist nun schon ein paar Jahre her. Sie ist jetzt ein Vampir, hat tolle übernatürliche Freunde und verbringt heiße Nächte mit dem Werraben Kris. Doch dann passiert etwas, was Sayas Glück erschüttert und auch ihre Vergangenheit droht, sie einzuholen. Doch als sie dem kleinen Jungen namens Eric begegnet, der ein ähnliches Schicksal durchmacht, wie Saya es vor einigen Jahren erlebt hatte, ist sie entschlossen ihm zu helfen und tüftelt mit ihren Freundinnen, Shania, Shina und Aniola einen Plan aus, der Grausamkeit ein für alle Mal ein Ende zu bereiten. Wird Kris ihr dabei helfen? Wie wird es mit den beiden weitergehen? Und was wird aus dem jungen Eric?

Spannung, Erotik und Nervenkitzel

— Sonnenbluemchen67
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannung, Erotik und Nervenkitzel

    Rabenlieder

    Sonnenbluemchen67

    20. November 2014 um 08:35

    Inhalt: Vampire verwandeln Kinder, obwohl dies nicht erlaubt ist und dadurch wird Saya an ihre Verwandlung schmerzlich erinnert. Doch ihre Peiniger können es nicht sein, die hatte sie vernichtet. Zu allem Überfluss wird ihr auch noch mitgeteilt, dass der Mann den sie liebt, eine Andere heiraten muss, um seinem Clan ein guter Führer sein zu können. Was muss sie noch alles ertragen, darf sie denn kein Glück genießen?   Mein Fazit: Das vorliegende Buch der Autorin Janine M. Senkel ist Band 2 ihrer Rabengeschichte und dieses Mal ist die Hauptprotagonistin die Vampirin Saya. Wir treffen aber auch auf alte Bekannte, die schon in Band 1 waren und dennoch hat sich die Autorin dieses Mal mehr auf die Geschichte Saya’s und die Vampire beschränkt. Des Weiteren wird uns eine weitere Spezies näher gebracht. Wir finden nun auch Engel, auch gefallene Engel, wieder. Janine hat so liebevoll alles in Szene gesetzt, einzig die im ersten Band so schönen erotisch knisternden Teile fehlen ein wenig. Ja, es sind schon welche da, nur leider nicht so viele wie eben in Band 1. Wobei ich sagen muss, es passt trotzdem sehr gut so, denn ich denke mal, zu viel davon wäre auch nicht gut und unnötig gewesen. Das Buch hatte Spannung, Erotik und Nervenkitzel, also alles was man braucht um einen schönen Leseabend zu verbringen. Dennoch ein wehmutstropfen ist geblieben, das Buch endet offen und schreit förmlich nach einer Fortsetzung, doch darauf müssen wir noch ein wenig warten, leider. Die Autorin ist aber bestimmt schon dabei uns wieder mitzunehmen und uns ihre Geschichte weiter zu erzählen. Liebe Janine, auch dieses Mal hast du mich wieder gefangen genommen und ich konnte abtauchen in deine Geschichte. Ich danke dir, dass du mir die Möglichkeit dazu gegeben hast und freue mich schon auf den nächsten Band.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks