Janine Tollot

 4.2 Sterne bei 105 Bewertungen
Autor von Die Legende von Oasis, Die Chroniken von Elexandale und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Janine Tollot

Die Legende von Oasis

Die Legende von Oasis

 (49)
Erschienen am 22.07.2015
Die Chroniken von Elexandale

Die Chroniken von Elexandale

 (22)
Erschienen am 22.07.2015
Jennys Universum

Jennys Universum

 (19)
Erschienen am 12.09.2016
Die Legende von Oasis

Die Legende von Oasis

 (9)
Erschienen am 06.07.2018
Die Legende von Oasis: Dunkelzeit

Die Legende von Oasis: Dunkelzeit

 (2)
Erschienen am 30.07.2018
Das leere Buch 1

Das leere Buch 1

 (0)
Erschienen am 01.02.2012

Neue Rezensionen zu Janine Tollot

Neu

Rezension zu "Die Legende von Oasis" von Janine Tollot

Die Legende von Oasis 2 - Dunkelzeit
Isis99vor einem Monat

🐋Cover
Dieses Mal ist die Atmosphäre auf dem Cover etwas kühler geworden, besonders durch die Eisberge im Hintergrund und die Nordlichter am Himmel. Im Vordergrund sitzt schon wie beim ersten Band ein Orkusianer auf einem Stein, es scheint so als ob er in beiden Welten verankert wäre. Ich finde es super, dass dieses Cover dem des ersten Bandes so ähnlich ist, da so deren Zusammengehörigkeit besser zur Geltung kommt😊

🦈Handlung
Es sind 10 Jahre vergangen seit sich die Götterwesen Isea und Trielle gestritten bzw. versöhnt haben, alles scheint wie ein Happy End, da deren Welt Oasis aufblüht und Brielle glücklicher als je zuvor in den Ozeanen herumschwimmt, doch dann müssen sich die Geschwister mit einem neuen König im Norden herumschlagen, der angeblich die Macht besitzt das Wesen der Terraner und Orkusianer zu verändern! Wieder mal muss befindet sich Brielle zwischen den Göttern behaupten und ihr privates Glück zurückstellen...🚶‍♀️➡️🧜‍♀️

🦑Sprache
Da ich den Stil der Autorin noch vom ersten Band kenne, war es ein leichtes für mich wieder in den Handlungsverlauf hineinzutauchen. Es werden wieder viele Details erwähnt wodurch sich die Handlung um ein vielfaches lebendiger präsentiert, wobei in manchen Szenen waren mir die Einzelheiten dann doch zu viel wie z.B. nach den Katastrophen! Was ich super fand war, dass hier auch erneut Emotionen eine wichtige Rolle spielten und diesmak nicht nur platonische sondern aich romantische Liebe💕

🧜‍♀️Charaktere
Es gibt ein Wiedersehen mit vielen bekannten Charakteren aus dem ersten Band, aber auch viele neue Gesichter begegnen einem!

Brielle hat sich in diesen 10 Jahren ganz schön verändert, sie ist stärker und mutiger geworden - eine Anführerin! Ich konnte mich gut mit ihr identifizieren, sie fühlte sich weder im Wasser noch an Land ganz heimisch - sie ist eben ein Wesen beider Welten, aber dass sieht niemand außer Rahes. 

Apropos Rahes er war auch ein wichtiger Bestandteil dieser Story, wobei ich ihn zu Ende gern in einem anderen Element gesehen hätte - was tut man nicht alles aus Liebe?!

Ich hatte bei keinem Charakter das Gefühl ihn zu wenig kennegelernt zu haben, wobei manche glaubte ich zu kennen und dann überraschten sie mich dennoch!🙃

🧜‍♂️Fazit
Eine spannende Fortsetzung und ein glorreiches Ende der Oasis-Reihe!!! Eine Fantasy-Reihe, die es wert ist gelesen zu werden💕🧜‍♂️🚶‍♂️🌍

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Die Legende von Oasis" von Janine Tollot

Will Brielle lieber als Terranerin oder Orkusianerin leben?
summersoulvor 2 Monaten

Zum Inhalt:

Brielle lebt nun seit zehn Jahren als Orkusianerin in den Meeren von Oasis. So sehr sie dieses Leben auch liebt, vermisst sie ihr Leben als Terranerin von Tag zu Tag immer mehr. Da kommt der Auftrag von ihrem Onkel Isea an den Nordpol zu reisen gerade richtig um sie von ihren trüben Gedanken abzulenken. Denn am Nordpol soll es einen selbst ernannten König geben, der Terraner in Orkusianer und umgekehrt verwandelt und Brielle soll herausfinden, wer dieser König ist. Doch als sie von ihrem Auftrag nicht zurückkommt, schickt Isea Rahes, Flinke Flosse und Xeo um Brielle zu suchen und wieder nach Earora zurückzubringen. Was ist mit Brielle geschehen? Wer ist dieser König und was sind seine wahren Absichten?

Meine Meinung:

Mit ihrem lockeren Schreibstil und ihren bildreichen und detaillierten Beschreibungen der Menschen, Tiere und Handlungsorte an Land und im Wasser entführt die Autorin den Leser nicht nur erneut nach Oasis, sondern lässt die beiden verschiedenen Welten, die doch nicht ohne einander existieren können, vor dessen Augen lebendige werden. Ich jedenfalls hatte alles bildlich vor Augen. Außerdem flechtet sie Wissenswertes über die Unterwasserwelt, über das Zusammenspiel der Flora und Fauna zu Land und Wasser und den Himmelskörpern, ebenso wie die Auswirkungen von Naturkatastrophen mit einer Leichtigkeit in die Geschichte ein, sodass man ganz nebenbei sogar noch etwas dazulernt oder sich dieser Dinge zumindest wieder bewusst wird.

Erzählt wird die Geschichte aus verschiedenen Sichtweisen einzelner Figuren, sodass man den unterschiedlichen Handlungssträngen zu jeder Zeit gut folgen kann.

Brielle war mir wie bereits im ersten Band wieder sympathisch. In ihr schlummert immer noch eine rebellische, abenteuerlustige Seite. Man merkt aber auch, dass sie erwachsender geworden ist und sich dadurch nicht nur noch mehr Gedanken um ihre Umfeld macht, sondern versucht für alles eine Lösung zu finden und jedem zu helfen. Ihr Gerechtigkeitssinn kommt in diesem Band noch mal ein Stück weit mehr zu tragen, finde ich. Wodurch man auch ihre Wut und ihren Unglauben über die Taten der Göttergeschwister nachvollziehen kann. Außerdem spürt man ihr Selbstzweifel, ihren inneren Konflikt deutlich und leidet als Leser mit ihr mit. Denn Brielle weiß nicht, ob sie mehr Terraner oder Orkusianer ist, wo sie doch beide Welten liebt.

Neben Brielle ist mir Rahes ans Herz gewachsen. Er ist ein liebenswerter, gerechter Orkusianer, der versucht zu jeder Zeit ein guter Freund für Brielle zu sein und das trotz, dass sie ihn sehr verletzt hat. Denn Rahes empfindet mehr als nur Freundschaft für Brielle. Als Leser leidet man mit ihm mit und spürt seine Zerrissenheit, als er sich fragt, ob er seinem König Isea wirklich weiterhin blind folgen kann.

Alle Figuren finde ich durchweg gut gezeichnet. Sie haben ihre Ecken und Kanten, gute und schlechte Eigenschaften, die sie vielschichtig machen und selbst wenn man ihre Verhaltensweisen nicht gutheißen kann, sind sie für den Leser nachvollziehbar.

Fazit:

Eine gelungene Fortsetzung, die mich von der ersten Seite gefesselt, mich mit einigen unvorhersehbaren Wendungen überrascht und bei der ich bis zur letzten Seite nicht wusste, wie die Geschichte ausgeht. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt.

Kommentieren0
14
Teilen

Rezension zu "Die Legende von Oasis" von Janine Tollot

Die Legende von Oasis I
Isis99vor 2 Monaten

🧜‍♂️Cover 

Es passt PERFEKT zum Inhalt des Buches, da es in zwei Teile abgegrenzt wurde. Einerseits sieht man die Oberwelt mit einem fantastischen Sonnenuntergang und einem Segelschiff andererseits wird einem im unteren Teil ein wunderschönes Korallenriff geboten. Ein Meermann, der auf einem Stein sitzt, ergänzt das Ganze, da es scheint wie wenn er zu beiden Welten gehören würde!💜

 🧜‍♀️Handlung 
Brielle, ein sehr rebellisches Mädchen, fristet ihr ganzes Leben auf einem Segelschiff und dabei sucht sie doch nur nach Abenteuern!!! Diese scheint sie bei ihrem Kindheitstraum vorprogrammiert zu haben, denn sie möchte das Meervolk der Orkusianer finden und diese bitten ihr eine Flosse zu geben. Ihr Traum scheint erfüllt als sie einen Gefangenen an Bord des Schiffes findet, der behauptet der verschollene König des Meervolkes Isea zu sein. Mit dieser Entdeckung wird Brielle in eine Welt voller Intrigen hineingeworfen, in der sie nicht einmal mehr ihrer eigenen Mutter trauen kann?!  

🧜‍♂️Sprache 
Von Beginn an konnte ich mich von dem Stil der Autorin durch die Handlung tragen lassen! Sie beschreibt alles sehr anschaulich und die vielen Details lassen alles noch realer erscheinen - ich musste mich nur kurz an die Seemannssprache gewöhnen, aber nach den ersten Kapiteln hatte ich auch diese Hürde überwunden. Einzig der Begriff Fluke hat mich bis zum Schluss irritiert, da dieser Begriff doch für die Flosse von Delfinen genutzt wird und da doch ein Unterschied zwischen einem Delfin und einem Meermann bzw. Meerjungfrau, wie sie hier beschrieben werden, besteht. 

 🧜‍♀️Charaktere
 Es gibt eine rießige Fülle an ihnen und jeder bzw. jede ist auf ihre Art und Weise einzigartig!!! Brielle hat mich besonders fasziniert, da ich sie wegen ihrem Alter eher zurückhaltender und Entscheidungsscheu eingeschätzt habe - das ist sie ganz sicher nicht, in diesem kleinen Mädchen steckt mehr als man auf den ersten Blick vermuten würde... Auch Brielles Mutter faszinierte mich aber auf eine schlechte Art und Weise, wie hat sie es nur geschafft die Abscheulichkeiten, welche sie ihren Liebsten angetan hat, mit ihrem Gewissen und ihrer Moral zu vereinbaren ??? 

 🧜‍♂️Fazit 
Dieses Buch ist super und berichtet von einer zerrüttelten Familie, die auf wogenden Wellen, in anderer Konstellation wieder zusammenfindet! 🌊👨‍👩‍👧⚓ Eine absolute Leseempfehlung für alle Fantasy-, aber nicht für RomantisyliebhaberInnen🧜‍♂️💔🧜‍♀️

Kommentare: 1
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hier gibt es gleich zwei Buecher zu gewinnen!

Vor kurzem erschien mein 5. Buch "Die Legende von Oasis - Dunkelzeit". Dies ist der zweite Teil vom dem Fantasy-roman "Die Legende von Oasis."

Da ich noch ein paar Rezensionen zum zweiten Teil brauche, verschenke ich  auch gleich den ersten Teil, damit ihr wisst, was beim zweiten Band Sache ist :-)

Zu Gewinnen gibt es dieses Buch als Ebook im Mobi und ePub.

Alle Infos zu den beiden Buechern und meinen anderen Werken gibt es auf meiner Webseite janinetollot.com

Vielen Dank und viel Glueck!

Janine Tollot
Letzter Beitrag von  Isis99vor einem Monat
Hi ich hab jetzt auch endlich den 2.Band beenden können und wollte mich dafür entschuldigen, dass ws solange gedauert hat - aber man sagt doch immer:" Was lange währt, wird endlich gut." Ich wollte mich außerdem nochmals dafür bedanken, dass ich beide Exemplare dieser Reihe gewinnen und somit auch lesen durfte!!!!💕😘 Hier sind nun meine Rezis zum 2. Band: http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/202381/Product https://www.lovelybooks.de/autor/Janine-Tollot/Die-Legende-von-Oasis-1638419647-w/rezension/1972901971/ https://www.amazon.de/review/R2438GKSDLSIR8/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv
Zur Buchverlosung
Endlich ist es soweit!

Teil 2 von "Die Legende von Oasis" ist jetzt als Taschenbuch und e-Book erhaeltlich!

Der Titel des 2. Bandes lautet "Die Legende von Oasis - Dunkelzeit" und hierzu starte ich eine Buchverlosung mit Leserunde. Im ganzen gibt es 20 E-books im Mobi- und ePuP-Format zu gewinnen.

Bitte folge meinem Link janinetollot.com
Dort findest du das Cover, den Klappentext, eine Leseprobe und einen Buchtrailer, sowie alle Informationen zu dem Vorgaenger des Buches!
Viel Spass und Danke fuers Teilnehmen!

Eure Janine Tollot
Letzter Beitrag von  CharlieKayavor 5 Monaten
Passendes Ende.
Zur Leserunde

Ich verschenke 5 Exemplare von "Die Legende von Oasis", um eine Leserunde zu starten. Dabei handelt es sich um ein Fantasy-Roman der ganz besonderen Art.

Ein Auszug aus dem Buch:

Brielle entglitt dem schwachen Licht mehr und mehr. Der Druck des Wassers wuchs zu einem Stachel heran, der von einem Gewicht so schwer wie ein Felsen in ihr Trommelfell gedrückt wurde. Sie wollte vor Schmerz aufschreien, aber dies würde ihren endgültigen Tod bedeuten. Das letzte Quäntchen Luft wurde von dem steigenden Druck aus ihrem Körper gepresst. Ihre Lungen fühlten sich an, als wollten sie explodieren, und ein unsichtbarer Gürtel zog sich immer enger um den Brustkorb.

Ich ertrinke!

Sie schaute auf ihre Beine hinab, die ihr stur den Dienst versagten, aber ihre Beine waren nicht mehr da. Dort, wo sie hätten sein sollen, war …

… eine Fluke!"



Fragst du dich, wie sich Brielle von einem Zweibeiner in eine Meerjungfrau verwandelt hat? Eine Leseprobe vom Prolog und dem ersten Kapitel gibt es unter: http://www.janinetollot.com/#!die-legende-von-oasis/c192t

Ein Bericht über "Die Legende von Oasis" in "Fantasia, geschrieben von Karl Schroeder:
"Wer geglaubt hätte, die Fantasy-Literatur der letzten Jahrzehnte würde sich in endlosen Wiederholungen von Elfen-, Zwergen- und Troll-Geschichten erschöpfen, wird hier eines besseren belehrt:  Die Legende von Oasis bringt in neues, frisches Thema in ein dürr gewordenes Genre. Allerdings hätte diese Tatsache für sich allein nicht viel zu bedeuten, wenn der Roman nicht zugleich unglaublich phantasiereich und stimmungsvoll erzählt und mit unvergesslichen Figuren – allen voran die beiden Götter – bevölkert wäre."

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 127 Bibliotheken

auf 23 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks