Janine Wilk Lilith Parker - Insel der Schatten

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lilith Parker - Insel der Schatten“ von Janine Wilk

Ganz so schaurig hatte sich Lilith ihr neues Zuhause nicht vorgestellt: Die Bewohner der Insel Bonesdale feiern das ganze Jahr über für Touristen Halloween. Immer wieder geschehen merkwürdige Dinge: Werwölfe machen Jagd auf sie, eine unheimliche Krähe greift sie an. Bald merkt sie: Alles ist echt! Und ihr Schicksal ist eng mit der Insel verbunden. Gespenstischer Gruselspaß mit Friederike Kempter.

Spannender Auftakt auf der Halloween-Insel.

— Kady
Kady

Stöbern in Kinderbücher

Ein Lächeln für Fröschlein

Ein Bilderbuch, in dem ganz viele Liebe steckt und das wohl jedem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

-Favola-

2 Freunde für 4 Pfoten - Papageiplapperei

Das Buch ist hübsch gestaltet und macht Freude!

Rees

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Ein tolles Vorlese und Erstlesebuch mit schönen Bildern

sriegler

Lilo auf Löwenstein

Fröhlich, abenteuerlustig und liebenswert. Ein echter Kinder Sommer voller Geheimnisse und Freundschaft. Sehr schön

danielamariaursula

Anschlag von rechts

Wissenschaftlich fundiert und sehr eindrucksvoll.

Nachtschattenpflanze

Flätscher - Krawall im Kanal

Toll illustrierte, flätscherastisch-schräger Krimi mit einem coolen Ermittlerteam und jeder Menge Krawall.

black_horse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein etwas holpriger Anfang, der sich stetig verbessert.

    Lilith Parker - Insel der Schatten
    Johannisbeerchen

    Johannisbeerchen

    07. November 2016 um 13:07

    Meinung: Nach Monaten auf dem SuB habe ich Insel der Schatten passend zu Halloween begonnen. Lilith Parker weiß nichts von der Vergangenheit ihrer Eltern und als sie in Bonesdale ankommt bemerkt sie direkt, hier stimmt etwas nicht. Aber natürlich will ihr kein Erwachsener Rede und Antwort stehen und so muss Lilith die Antworten selbst finden. OBwohl es ein wenig gedauert hat, bis es in Fahrt kam habe ich das Buch gerne gelesen und konnte es zum Ende hin auch nicht mehr weg legen. Der Schreibstil war anfangs etwas holprig und abgehackt, wurde mit der Zeit aber besser. Auf jeden Fall werde ich die Reihe weiter verfolgenFazit: Ein etwas holpriger Anfang, der sich stetig verbessert.

    Mehr
  • Leserunde zu "Lilith Parker und der Kuss des Todes" von Janine Wilk

    Lilith Parker und der Kuss des Todes
    katja78

    katja78

    Hallo Zusammen :-) Heute möchte ich wieder zu einer besonderen Leserunde einladen. Lilith Parker und der Kuss des Todes von Janine Wilk. Ich suche für dieses Buch  jüngere Leser, Omas und Opas, die gerne vorlesen sowie natürlich die Eltern die meinen, das dies genau der richtige Lesestoff ist. Grauweiße Wolken hängen tief über der Insel St. Nephelius und verbreiten eine gruselige Stimmung. Lilith fühlt sich dennoch wohl in ihrer neuen Heimat, nicht zuletzt dank ihrer Tante und ihren Freunden Matt und Emma. Doch es ereignen sich mysteriöse Mordfälle in Bonesdale, bei denen der Verdacht ausgerechnet auf Lilith fällt. Denn sie ist die einzige Banshee auf der Insel - und ein Kuss von ihr kann tödlich sein. Als Lilith sich dem Rat der Vier stellen muss, droht sie für immer von der Insel verbannt zu werden ... Für alle Mädchen, die Grusel lieben, ab 10 Jahren. Wenn ihr nun genauso neugierig geworden seid wie ich, dann bewerbt Euch bis zum 03.11.2012 für dieses Kinder/Jugendbuch. Wenn ihr ausserdem einen Blog haben solltet, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr diese Adresse in die Bewerbung mit postet Ihr solltet über Lesezeit verfügen und in den Leseabschnitten Posten können, sowie eine abschließende Rezension schreiben. Mein Dank an dieser Stelle geht an den Thienemann Verlag die diese Leserunde mit 10 Freiexemlaren unterstützen wird! Vielen Dank :-) Im Gewinnfall bitte innerhalb 48 Std. melden, da ich ansonsten neu auslose Ich freu mich auf eine schöne Leserunde, denn ich werde diese selbst begleiten! Janine Wilk Leserunde in Autorenbegleitung

    Mehr
    • 236
  • Rezension zu "Lilith Parker - Insel der Schatten" von Wilk Janine

    Lilith Parker - Insel der Schatten
    Haarmonster

    Haarmonster

    09. October 2011 um 11:16

    Lilith Parker ist ein ganz normales Mädchen.Ihr Vater ist ein zerstreuter Wissenschaftler.Er muss wegen der Arbeit verreisen,deswegen muss Lilith zu ihrer Tante nach Bonesdale.Im Zug nach Bonesdale lernt sie den netten Jungen Matt und seine Mutter kennen.Als sie auf der Insel St.Nephelius angekommen sind,kam ein Monster auf sie zu.Doch es lief an ihnen Vorbei! So hatte Lilith sich ihr neues Zuhause nicht vorgestellt.Alles war neblig.Doch da rief eine Dame:"Mach doch mal die Nebelmaschine aus,Cyntia!", da kam Lilith's Tante und begrüßte sie.Dann fuhr sie Matt und seine Mutter mit der Kutsche nach hause.Hier durfte man nähmlich nur mit Kutschen und Fahrrädern gefahren werden,sonst wäre der Grusel-Effekt weg.In dieser Stadt war IMMER Halloween.....

    Mehr