Jann Arrington Wolcott Die mit den Krähen sprach

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die mit den Krähen sprach“ von Jann Arrington Wolcott

Die Journalistin Lee entdeckt durch einen indianischen Magier ihr früheres Leben als Anasazi-Indianerin. Doch der Magier will Lee von ihrer Familie trennen, wobei ihm jedes Mittel recht ist. Vor der Entscheidung auf Leben und Tod holt Lee zum Befreiungsschlag aus.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Unglaubliche Geschichte

brauneye29

Die goldene Stadt

Insgesamt fand ich diesen Abenteurer Roman nicht gelungen und er könnte noch um einiges ausgebessert werden.

fenscor

Liebe zwischen den Zeilen

Leise Töne, bewegende Schicksale, eine wundervolle Atmosphäre und viel Herz. Dramatische Geschehnisse, welche dem Leser zu Herzen gehen.

hasirasi2

Und jetzt auch noch Liebe

eine tolle Urlaubslektüre

Bibilotta

Das Licht zwischen den Wolken

Sehr schöne und emotionale Familiengeschichte

momomaus3

Heimkehren

Eine wunderschöne Geschichte über Generationen hinweg!

Lealein1906

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die mit den Krähen sprach" von Jann Arrington Wolcott

    Die mit den Krähen sprach
    Monika Jary

    Monika Jary

    16. April 2011 um 13:23

    Lee erfährt durch einen Schamanen, dass sie in einem früheren Leben seine Geliebte war.
    Wie in einem Rausch begibt sie sich in seine Hände, nicht ahnend, dass ihr Mann und ihre Tochter dadurch in Lebensgefahr geraten, denn der Schamane will sie wieder zurück haben. Lee entscheidet sich für einen schweren Weg.

    Ein Thriller, der einen so leicht nicht los lässt.