Janna Hagedorn

 3.5 Sterne bei 63 Bewertungen
Autor von Friesenherz, Elbe aufwärts und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Geburtstage sind noch lange kein Grund, älter zu werden
Erscheint am 07.01.2019 als Taschenbuch bei Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH.

Alle Bücher von Janna Hagedorn

Janna HagedornFriesenherz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Friesenherz
Friesenherz
 (31)
Erschienen am 08.07.2013
Janna HagedornElbe aufwärts
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Elbe aufwärts
Elbe aufwärts
 (20)
Erschienen am 08.09.2015
Janna HagedornMantramänner
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mantramänner
Mantramänner
 (11)
Erschienen am 23.02.2011
Janna HagedornYogis küsst man nicht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Yogis küsst man nicht
Yogis küsst man nicht
 (1)
Erschienen am 08.06.2012
Janna HagedornGeburtstage sind noch lange kein Grund, älter zu werden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Geburtstage sind noch lange kein Grund, älter zu werden

Neue Rezensionen zu Janna Hagedorn

Neu
SusanneSH68s avatar

Rezension zu "Elbe aufwärts" von Janna Hagedorn

Unterhaltsamer Neuanfang auf dem flachen Land
SusanneSH68vor 3 Jahren

Harmony startet im Wendland einen Neuanfang. Bisher Chefredakteurin mit schicker Wohnung in Hamburg, übernimmt sie nun einen geschlossenen Dorfgasthof auf dem flachen Land, ohne selbst Ahnung von Gastronomie zu haben. Außerdem gibt es einen Neuanfang in Sachen Liebe.

Der Roman von Janna Hagedorn ist angenehm zu lesen und bietet der Leserin gute Unterhaltung. Man bewundert den Mut für diesen Neuanfang, dabei ist der Wechsel von der Großstadt aufs flache Land gar nicht so einfach und Harmony muss auch erst lernen, sich auf die Menschen einzustellen, mit denen sie es jetzt zu tun hat. Für die Leserin sind ihre Fehltritte dann oft auch sehr unterhaltsam. Dazu kommt die Liebe nicht zu kurz und schon hat der Roman alles für eine kurzweilige Lektüre.   

Kommentieren0
2
Teilen
KerstinMCs avatar

Rezension zu "Elbe aufwärts" von Janna Hagedorn

Eine Städterin in Ostfriesland ...
KerstinMCvor 3 Jahren

Cover und Titel bilden eine sehr gute Einheit. Genau so habe ich das Wendland in Erinnerung. Dort ist es etwas abgeschieden, überall findet man Fachwerkhäuser und ganz viel Natur. In genau so einem Fachwerkhaus haben wir während meiner Kindheit Urlaub in Hitzacker gemacht.

Da ich wie gewohnt, ein Buch oft ohne Klappentext lese, passten mein erster Eindruck und der Anfang der Geschichte kaum zusammen. Aber das sollte sich schnell ändern. Den Einstieg gibt das High-Society Leben von Harmony. Als Leser bekomme ich einen guten Einblick in das Karriereleben einer Chefredakteuren, die immer für die Arbeit gelebt hat und die Familie dabei auf der Strecke blieb.

So verwundert es mich nicht, dass die Mittvierzigerin keine Familie hat, sondern einen viel jüngerer Partner an ihrer Seite steht. So ist die weitere Geschichte nahezu vorprogrammiert.

Durch eine kleine Nachricht bricht Harmonys gewohntes Leben zusammen. Erst verliert sie den Mann und dann auch noch den Job. Während eines vermeintlichen Wellness-Wochenendes im Wendland verliebt sich Harmony in einen alten Gasthof. Kurzerhand stellt sie ihr Leben auf den Kopf und kehrt Hamburg den Rücken. Wie es ihr im Wendland ergeht, darf bitte jeder selbst erlesen. Ich sage nur so viel, es gibt viele Stellen zum Schmunzeln.

Die Charaktere werden etwas überspitzt dargestellt. Harmony ist die eiskalte, arrogante Chefredakteuren aus Hamburg, die den Dörflern die moderne Küche näher bringen möchte. Bei ihrem Vorhaben trifft sie auf einige Bewohner des Dorfes, die sehr treffend beschrieben werden, wie sich ein Städter eben die Menschen vom Land vorstellt. Diese Beschreibung geht aber an der heutigen Realität weit vorbei.

Der Roman hat mich immer wieder zum Schmunzeln angeregt. Es ist eine leichte Lektüre für ein verregnetes Wochenende. Wer sich für einen kurzen Moment auf die Reise ins Wendland begeben möchte, macht mit “Elbe aufwärts” nichts verkehrt.

Kommentieren0
1
Teilen
coala_bookss avatar

Rezension zu "Elbe aufwärts" von Janna Hagedorn

Humorvoll, skurril und charmant
coala_booksvor 3 Jahren

Mit „Elbe aufwärts“ entführt und Janna Hagendorn in das Hamburger Umland, als Harmony Schlüter versucht, sich im Wendland neu zu entdecken. Nach gescheiterter Beziehung und Kündigung hat sie diese Auszeit auch dringend nötig. Doch das Landleben ist definitiv anders, als das gewohnte Leben in der Stadt und Harmony hat von Anfang an so einige Schwierigkeiten, sich einzufügen. Doch sie hat sich in den Kopf gesetzt, ein Restaurant zu eröffnen und dem Dorf neues Leben einzuhauchen. Dass dies nicht so einfach funktioniert, kann man sich wohl denken.

Harmony ist zu Beginn nicht wirklich sympathisch sondern eher der verwöhnte Großstadt-Snob. Doch das Leben auf dem Dorf und all die skurrilen Bewohner bringen schnell ziemlich viel Abwechslung in ihr Leben, sodass man als Leser hervorragend beobachten kann, wie sie sich verändert. Die Figuren sind dabei nicht zu eintönig und geben der Geschichte den nötigen Humor und Hintergrund. Es gibt so manch Geheimnis zu entdecken und auch die Gefühle kommen nicht zu kurz. Der kurzweilige Schreibstil unterstützt diese lockere humorvolle Geschichte dabei gekonnt und fängt den Charme der Geschichte geschickt ein. Manch Handlung konnte man etwas zu voraussehen, dennoch wird man zu jeder Zeit bestens unterhalten.

Eine humorvolle und unterhaltsame Geschichte, welche durch skurrile Hintergründe überzeugt

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Diana_Verlags avatar
Zauberhafter Dorfgasthof sucht Großstädterin mit Herz

 Janna Hagedorn führt uns in ihrem neuen unterhaltsamen Roman „Elbe Aufwärts“ ins Wendland:


Harmony Schlüter-Hansen ist 45 und hat eigentlich alles erreicht, was sie im Leben wollte: den Chefredakteursposten bei einem glamourösen Hamburger Modemagazin, die Eppendorfer Altbauwohnung, den dekorativen jüngeren Mann an ihrer Seite. Aber Männer und Jobs sind flüchtig, und so entschließt sich Neu-Single Harmony während ihres Urlaubs im Wendland zu einer radikalen Kehrtwende: sie möchte dort ein Feinschmeckerrestaurant eröffnen. Leider haben die Öko-Bauern und Gartenzwergsammler aber so gar nicht auf die stilbewusste Hamburgerin gewartet. Aber vielleicht Paul der Koch?

Janna Hagedorn, geboren 1969, ist Journalistin und Bloggerin. Sie hat bereits mehrere erfolgreiche Kinderbücher und Romane veröffentlicht, darunter "Yogis küsst man nicht" und "Friesenherz", die beide im Diana Verlag erschienen sind.

Wenn Du Lust darauf hast, Harmony bei ihrem Neuanfang zu begleiten, dann sei bei unserer Leserunde zu Janna Hagedorns »Elbe Aufwärts« dabei und bewirb Dich bis einschließlich 23.09.2015 für eines von 10 Freiexemplaren. Natürlich können auch alle mitmachen, die bereits ein Buch haben!

Die Autorin wird in der Leserunde für Eure Fragen zur Verfügung stehen.

Wenn ihr Lust habt, vorab etwas von der Autorin und über ihr Doppelleben als Schriftstellerin zu lesen, dann klickt doch mal auf diesen aktuellen Link http://www.40-something.de/doppelleben-verena-carl-uebers-buecherschreiben/

Hier geht’s zur Leseprobe

Wir sind gespannt auf Euch und freuen uns auf das gemeinsame Lesen!

Euer Team vom Diana Verlag und Janna Hagedorn
Zur Leserunde
silkedbs avatar
Seit einigen Monaten gibt es in meinem Blog jede Woche eine Verlosung zu einem anderen Buch.

Mitmachen kann man per Kommentar (nur im Blogeintrag zur Verlosung) oder per E-Mail an die hinterlegte Adresse in meinem Blog "S.D. blogt Buch und Test": http://esdeh.blogspot.de/

Diese Woche gibt es "Friesenherz" von Janna Hagedorn als Taschenbuch aus dem Diana Verlag zu gewinnen.

Hier eine kurze Inhaltsangabe:
"Zwei Frauen, zwei Leben: Maike – Lehrerin, verheiratet, bodenständig, und die chaotische Künstlerin Ann. Nichts haben sie gemeinsam außer ihrem Alter und müssen doch während einer Wellnesswoche an der Nordsee ein Hotelzimmer teilen. Gegen ihren Willen treibt beide dieselbe Frage um: Was, wenn man mit vierzig noch einmal neu beginnen würde? Doch noch ein Kind bekommt, auswandert oder mit dem jungen Wattführer Jan Lust und Liebe neu entdeckt? Bis eine Nachricht wie eine Bombe einschlägt und das Leben beider Frauen für immer verändert."


Hat Euch das neugierig gemacht? Dann versucht Euer Glück und springt in den Lostopf (Bitte oben nochmal nachlesen, wie ihr mitmachen könnt!). Wichtig ist noch, dass der Einsendeschluss am letzten Tag jeweils schon um 20 Uhr ist und nicht erst um Mitternacht! Der Gewinner wird am nächsten Tag bekannt gegeben.
Wer seine E-Mail Adresse nicht mit angibt ist selber dafür verantwortlich von seinem Gewinn zu erfahren. Wenn ich bis zum zweiten folgenden Sonntag keine Versanddaten erhalten habe und nicht von einer Verzögerung (z.B. Urlaub) vorab erfahren habe, dann wird unter den übrigen Teilnehmern neu verlost.
Teilnehmen können aus Kostengründen leider nur Personen mit einer Adresse in Deutschland.
Zur Buchverlosung
Diana_Verlags avatar
Wenn zwischen Deich und Wattenmeer die Lebensentwürfe zweier Frauen zusammenprallen, ist für Spannung und absurde Situationen gesorgt:

»FRIESENHERZ«, der neue Roman der Hamburger Autorin und Journalistin Janna Hagedorn erzählt von zwei grundverschiedenen Frauen, die der Zufall gemeinsam auf eine Nordseeinsel verschlägt und die dort beschließen, in der Mitte ihres Lebens die Weichen noch einmal ganz neu zu stellen.

Zu ihrem vierzigsten Geburtstag bekommt Lehrerin Maike von ihrem Mann einen Wellnessurlaub auf einer Nordseeinsel geschenkt. Nicht gerade ihr Herzenswunsch, doch geschenkt ist geschenkt. Auf der Insel trifft sie die Performance-Künstlerin Ann, mit der sie anfänglich rein gar nichts zu verbinden scheint. Doch so gegensätzlich ihre Lebensentwürfe und Pläne auch sein mögen, für beide ist der vierzigste Geburtstag ein Wendepunkt. Ein Moment, sein Leben noch mal spürbar zu verändern, eingeschlagene Wege zu überdenken und verpasste Chancen nachzuholen. Was als Zwangsgemeinschaft beginnt, entwickelt sich bald zu einer echten Freundschaft. Bis Maike und Ann feststellen, dass sie weit mehr miteinander verbindet, als ihnen lieb ist.

Sei dabei bei der Leserunde mit Autorin und Journalistin Janna Hagedorn, unterhalte dich mit ihr über ihren Roman, frag sie zu den verschiedenen Szenen aus und lass dich von »Friesenherz« in einen Kurzurlaub auf einer Nordseeinsel mitnehmen.

Hier geht´s zur Buchseite mit einem Interview und Buchtrailer mit Janna Hagedorn.

Wir freuen uns auf viele Mitleser und rege Diskussionen.

Euer
Diana Verlagsteam und Janna Hagedorn
Spatzi79s avatar
Letzter Beitrag von  Spatzi79vor 5 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 93 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks