Janna Ruth

 4.7 Sterne bei 73 Bewertungen
Janna Ruth

Lebenslauf von Janna Ruth

Tagsüber forscht Janna Ruth als Doktorandin der Geologie an den Plattengrenzen unserer Welt. Des Nachts erschafft sie ihre eigenen Welten, erdenkt komplexe Charaktere und bastelt umfangreiche Spannungsbögen. Im Zuge ihres Studiums ist Janna einst mit ihrem Mann ins ferne Neuseeland gereist und sechs Jahre dort geblieben, bevor sie 2015 nach Deutschland zurückgekehrt sind. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben beschäftigt ist, spielt Janna gerne Rollenspiele, turnt im Cirque du Soleil-Stil am Vertikaltuch und interessiert sich für die Wissenschaftskommunikation. Mit ihrem Ehemann und ihren drei Jungs lebt sie nun in Potsdam, der Stadt der Schlösser und Parks.

Neue Bücher

Frohes Neues Jahr! (Ashuan Staffel 1 4)

Erscheint am 06.01.2019 als E-Book bei .

Die Verwandlung (Ashuan Staffel 1 3)

Neu erschienen am 06.11.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Janna Ruth

Im Bann der zertanzten Schuhe

Im Bann der zertanzten Schuhe

 (48)
Erschienen am 23.06.2017
Tanz der Feuerblüten (uebersinnlich)

Tanz der Feuerblüten (uebersinnlich)

 (9)
Erschienen am 06.03.2017
Wolfsblut (Ashuan Staffel 1 2)

Wolfsblut (Ashuan Staffel 1 2)

 (2)
Erschienen am 03.09.2018
Frohes Neues Jahr! (Ashuan Staffel 1 4)

Frohes Neues Jahr! (Ashuan Staffel 1 4)

 (0)
Erschienen am 06.01.2019
Die Verwandlung (Ashuan Staffel 1 3)

Die Verwandlung (Ashuan Staffel 1 3)

 (0)
Erschienen am 06.11.2018

Neue Rezensionen zu Janna Ruth

Neu
C

Rezension zu "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann? (Ashuan Staffel 1)" von Janna Ruth

Spaß und Spannung pur
Caithlanvor 6 Tagen

Über die sozialen Netzwerke hatte ich schon viel von dieser Buchserie gehört, was mich wirklich neugierig gemacht hat. Nun habe ich sie auch endlich gelesen und war echt begeistert.

Von Anfang an war mir klar, dass das Buch wie ein Drama geschrieben war. Trotzdem hat mich das anfangs noch ein wenig verwirrt, aber spätestens nach der ersten Episode störte es mich überhaupt nicht mehr.

Auch mit den Charakteren hielt es sich so wie mit dem Schreibstil. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit brachte ich niemanden mehr durcheinander und pro Folge konnte man auch ein oder zwei der Protagonisten näher kennenlernen, was mir sehr gefallen hat.

Insgesamt hat mir die erste Staffel der Serie total gefallen. Immer war irgendwas los und an Spannung hat es keinesfalls gemangelt. Einziger Nachteil war, dass ich als ich erstmal mit lesen begonnen hatte die Folgen immer viel zu schnell wieder durchgelesen hatte. Aber das ist keinesfalls Kritik, sondern zeigt ja nur, wie gut es mir gefallen hat.

Fazit

Durch den Dramaschreibstil war dieses Buch mal etwas ganz anderes, als ich es gewohnt bin. Aber das ist auf jeden Fall im positiven Sinn gemeint und ich bin ganz sicher, dass ich demnächst auch mit der zweiten Staffel beginnen werde.

Aber für Staffel eins gibt es schon mal volle fünf Sternchen von mir

Kommentieren0
0
Teilen
Ayumauss avatar

Rezension zu "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann? (Ashuan Staffel 1)" von Janna Ruth

Sehr unterhaltsam und ganz anders als andere Bücher.
Ayumausvor 20 Tagen

Klappentext:
In der beschaulichen Kleinstadt Grünthal geht es nicht mit rechten Dingen zu. Ungeheuer streifen durch die Straßen, Dämonen treiben ihr Unwesen und ein boshafter Schatten ergreift von den Menschen Besitz. Als Lucille an ihrem ersten Schultag ein geheimnisvoller Zettel in die Hände fällt, entdeckt sie die Magie der Worte in sich. Gemeinsam mit fünf anderen Jugendlichen nimmt sie den Kampf gegen den Schwarzen Mann auf.

Meine Sicht:
Zuerst musste ich mein eBook umstellen, da bei den Erzähltexten der Zeilenabstand sehr eng war aber danach ging das Lesen bequem und mit voller Spannung perfekt weiter.

Das neue Schuljahr beginnt für Samantha, Fabian, Rachel und Jan. Es kommen zwei neue Mitschüler dazu; Matt und Lucille und beide sind bald nicht mehr ohne Samantha und Fabian um Grünthal und deren Bewohner zu helfen wegzudenken.

Lucille hat meiner Meinung bis jetzt die coolsten Fähigkeiten und kann so überall helfen. Ich mag sie, sie ist obwohl ihre Familie sehr wohlhabend ist bodenständig und nicht eingebildet.

Ohne Rachel hätte Fabian in Kapitel 2 echt Probleme gehabt. Sie tut mir sehr leid. Sie hat es echt nicht leicht mit solch einer Mutter und irgendwie wird sie übersehen. Sie verdient mehr Aufmerksamkeit, muss aber auch mehr Einsatz zeigen damit man sie bemerkt, gerade eine bestimmte Person.

Matt mag ich und er ist ein Draufgänger, passt aber mit Lucille super zusammen. Ich fand seine Phobie echt lustig bzw. niedlich. Auch ein Draufgänger braucht eine Schwäche. Hihi.

Das mit dem Bergwerk war auch mega und so haben sie Jan dazu bekommen. Ich bin gespannt wie er die Truppe unterstützen kann.

Fabian hat mich, obwohl er viel mit seinen Fähigkeiten erreichen kann echt genervt. Er jault immer rum, dass er nicht mit möchte und nervt so seine Freunde. Das macht er dauernd und das nervt extrem. Entweder er hilft seinen Freunden und die Stadt nicht oder er geht mit aber lässt sein Gejaule. Kein Wunder das Samantha nicht mehr wollte.

Samantha kommt manchmal so rüber, als ob sie gerne im Mittelpunkt stehen will, das erinnert mich an Prue aus Charmed.

Die Kapitel waren echt spannend und haben Spaß gemacht diese zu lesen, allerdings fand ich diese immer etwas zu kurz gehalten. Gerne die Kapitel ein paar Seiten länger schreiben.

Die Erwachsenen haben anscheinend auch eine spannende Vergangenheit wie Matt‘s und, Fabian’s Vater sowie Samantha’s Oma. Ich denke da kommt auch noch einiges ans Licht.

Kapitel 2 und 4 haben aufgrund der Action und Handlung mir am besten gefallen (mehr kämpfen anstatt nur quatschen).

Das Buch war ja in Dialogtexten, wie die Autorin schrieb gehalten und ich hatte vorher nur ein einziges Buch mit Dialogen gelesen – Harry Potter und das verwunschene Kind, allerdings bin ich mit diesem Buch total klar gekommen und es hat mir sehr gefallen, mit dem Harry Potter nicht.

Das Cover wirkt zum Anfang eher sehr indisch anstatt nach einer Stadt, nach Grünthal. Aber hübsch ist es auf jedenfall. Wer genau ist es; Samantha oder Lucille? Ich denke eher Samantha aber der Anhänger lässt mich auf Lucille schließen.

Vielen Dank an die Autorin Jana Ruth, dass ich mal ein vernünftiges und wunderbares Buch mit Dialogtexten lesen durfte. Jetzt möchte ich mehr davon. Die Leserunde hat auch Spaß gemacht.

Schöne Lesegrüße aus Berlin.
Ayumaus

Kommentieren0
1
Teilen
KleinerKomets avatar

Rezension zu "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann? (Ashuan Staffel 1)" von Janna Ruth

Ein Roman wie ein Drama wie eine TV-Serie
KleinerKometvor 24 Tagen

Shakespeare, Goethe und Co haben eines gemeinsam: Ihre Geschichten sind für die Bühne geschrieben, lesen sich wie Drehbücher für den Kopf. Es sind hauptsächlich Dialoge, ein wenig Szenenbeschreibung und das in alter Sprache. Man liebt oder hasst es. Hin und wieder lese ich es gerne, bevorzugt laut, aber noch lieber sehe ich es auf der Bühne, wie zuletzt “Hamlet”.

Stell dir vor, die Sprache wäre modern, die Dialoge frech und die Regieanweisungen lebhaft geschrieben. So ungefähr hat Janna Ruth Ashuan gestaltet. Für die Bühne sind die Szenen wahrscheinlich zu vielfältig und komplex. Es gibt viele verschiedene Schauplätze. Und trotzdem wird die Geschichte beim Lesen lebendig. Der erste Band enthält vier in sich abgeschlossene Episoden, innerhalb derer wir die sechs Hauptfiguren näher kennen lernen, so wie sie sich auch untereinander. Es kommt zu einigen interessanten Ent- und Verwicklungen. Es macht einfach Spaß Jannas Serie zu lesen.


Auszug aus meinem Blogbeitrag.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JannaRuths avatar
Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?
Niemand, niemand
Und wenn er kommt? Dann ...

In der beschaulichen Kleinstadt Grünthal geht es nicht mit rechten Dingen zu. Ungeheuer streifen durch die Straßen, Dämonen treiben ihr Unwesen und ein boshafter Schatten ergreift von den Menschen Besitz. Als Lucille an ihrem ersten Schultag ein geheimnisvoller Zettel in die Hände fällt, entdeckt sie die Magie der Worte in sich. Gemeinsam mit fünf anderen Jugendlichen nimmt sie den Kampf gegen den Schwarzen Mann auf.
Was die Sechs nicht wissen - Sie sind die wiedergeborenen Helden, die einst die Welt zerbrachen.

Knackige Dialoge, magische Charaktere, rasante Szenen. Der Auftakt zur Urban Fantasy Serie "Ashuan".


***

###YOUTUBE-ID=Cq4wGOlYcwM###

Liebt ihr Buffy, Charmed und Supernatural auch so sehr wie ich? Ashuan ist eine Urban Fantasy Serie, die das Buffy-Feeling neu aufleben lässt und zwar mit eurem Kopfkino. Der erste Band erschien am 3. Juli und so langsam wird es Zeit für eine Leserunde, bei der so richtig herzhaft über die einzelnen Folgen diskutiert werden darf. Wer wird euer Lieblingscharakter? Welches Monster war am widerlichsten? Welcher Spruch am coolsten?

ICH VERLOSE 15 EBOOKS VON ASHUAN 1.1 - WER HAT ANGST VORM SCHWARZEN MANN

Meldet euch bis Freitag 26.10., um eines der Exemplare zu gewinnen und mitzureden.  Die Leserunde findet vom 29.10.-11.11. statt.

Aber ... jetzt kommt's - Ashuan ist ein Drama. Das heißt, statt komfortablen Fließtext spielt sich die Geschichte in Dialogen und Regieanweisungen ab (Denkt an Faust, Shakespeare oder auch Harry Potter and the Cursed Child). Dieser Schreibstil kann im ersten Moment ungewöhnlich sein. Vielleicht gehört ihr zu den Leuten, die damit gar nichts anfangen können. Vielleicht aber auch zu den vielen Lesern, bei denen sich das Kopfkino erst so richtig entfaltet. Bevor ihr euch auf eines der Bücher bewirbt, lest in die Leseprobe und schätzt ein, ob ihr davon mehr lesen wollt :)

***

LESEPROBE

Szene 8 - Grünthaler Gymnasium, ein Klassenraum

Etwas später in der Pause sprechen Samantha, Fabian und Rachel immer noch über die Schrift an der Wand. Matt sitzt etwas weiter hinten im Raum, die Füße auf den Tisch gelegt, und liest in einer Zeitschrift.

Fabian: Das ist wieder so typisch. Irgendwelche Idioten pinseln die Schulmauer voll und wir dürfen den Scheiß ausbaden.

Samantha: Ich wusste gar nicht, dass du dich so sehr auf das Sommerfest gefreut hast.

Fabian: Äh, schulfrei und so?

Samantha rollt die Augen und sortiert ihre Unterlagen.

Fabian: (Schnaubt.) Hätten lieber ran schreiben sollen »Wer hat Angst vor der Renner?«

In dem Moment geht die Tür auf und Fabian fährt heftig zusammen. Lucille kommt herein und sieht sich kurz um.

Lucille: Hi.

Fabian: Erschreck mich doch nicht so! Ich dachte schon, Zobel kommt.

Matt legt die Zeitschrift mit einem Lächeln weg und steht auf. Die beiden unterhalten sich leise, während Fabian das Ganze verstimmt beobachtet.

Samantha: Was ist los, Fabi? Eifersüchtig?

Fabian: Sicher. (Er sieht zum Fenster.) Ich meine, er ist erst einen Tag an der Schule. Er kann doch nicht jetzt schon mit allen Mädchen rummachen.

Samantha: Sie ist auch erst einen Tag da. Das verbindet.

Während sie mit Matt flirtet, spielt Lucille an ihrem Amulett, so dass es Samantha ins Auge fällt. Sie steht mit einem Mal auf und geht auf Matt und Lucille zu. Beunruhigt sieht Fabian ihr hinterher und auch die beiden hören auf zu reden.

Lucille: Kann ich dir helfen?

Samantha: Du hast ein Hexenamulett? (Fasziniert.) Darf ich mal sehen?

Fabian stöhnt sichtlich auf und Lucille verzieht das Gesicht.

Lucille: Das ist ein Erbstück und kein abergläubischer Kitsch.

Samantha: Aber …

Fabian: (Geht dazwischen und flötet Samantha warnend zu.) Sam, lass es einfach! Niemand glaubt wirklich an Hexerei.

Er greift Samanthas Schultern und will sie umdrehen.

Lucille: (Bestätigend.) Entschuldige bitte, aber das Amulett stammt von meiner Großmutter und sie war sicherlich keine Hexe.

Samantha: Es war ja nur eine Frage.

Lucille: Es tut mir sehr leid, wenn ich da etwas überreagiere, aber ich mag diesen ganzen Hexentrubel nicht besonders. Er ist erstens kindisch und zweitens unglaubwürdig.

Fabian: Da hast du's.

Samanthas Augen werden leicht glasig. Rasch schüttelt sie Fabians Hände ab, kehrt zu ihrem Platz zurück und setzt sich hin. Um sich von den drohenden Tränen abzulenken, holt sie ein Buch heraus und schlägt es auf. Dabei fällt ein Zettel auf den Boden. Lucille, die sie unsicher beobachtet, hebt ihn auf. Verwundert liest sie die zwei Worte darauf.

Lucille: Globus igneus?

Sie schreit auf, als plötzlich ein grüner Feuerball in ihrer Hand erscheint. Samantha sieht erschrocken auf, während Matt Lucilles Hand geistesgegenwärtig ins Tafelwasser steckt.

Lucille: O mein Gott, o mein Gott, o mein Gott!

***

Na, noch dabei? Dann bewerbt euch jetzt bis zum 26.10. auf eines der 15 Exemplare.

Ich freue mich auf euch!

Eure Janna



***

Tagsüber forscht Janna Ruth an den Plattengrenzen unserer Welt. Des Nachts erschafft sie ihre eigenen Welten. 2017 erschien ihr Debüt »Tanz der Feuerblüten« im Ueberreuter Verlag. Mit ihrem Selfpublishing Debüt »Im Bann der zertanzten Schuhe« gewann sie 2018 den SERAPH Phantastikpreis für den besten Independent Titel. Als wäre das noch nicht fantastisch genug, lebt Janna mit ihrem Mann und drei Kindern seit 2018 wieder in Wellington, im Herzen von Mittelerde.

Zu ihren Hobbies gehören Rollenspiele, Zeichnen und das Turnen am Vertikaltuch sowie Akrobatik.

An Ashuan arbeitet sie bereits seit 2002, als sie noch ganz im Buffyfieber war. Mittlerweile existieren bereits 6 Staffeln, die sie seit 2018 überarbeitet und nach und nach rausbringt. Die Cover stammen von Marie Graßhoff.

Zur Leserunde
JannaRuths avatar

An alle Märchenfans,



Mögt ihr Märchenadaptionen, verfluchte Prinzen und düstere Romanzen?


Dann möchte ich euch gerne zur Leserunde von "Im Bann der zertanzten Schuhe" einladen. Wie der Titel schon andeutet, handelt es sich um eine moderne Adaption zu den zertanzten Schuhen der Brüder Grimm. Modern, das heißt, es handelt sich bei dieser Adaption um einen Urban Fantasy Roman mit der ein oder anderen aktuellen Thematik, verwoben in ein zauberhaftes Setting. Und darum geht's:


Ein verborgener Hain
Ein verfluchter Prinz
Ein Paar zertanzter Schuhe


Vor drei Jahren ist Jonas aus dem Krieg heimgekehrt und doch scheint es, als wäre er nie zu Hause angekommen. Ziellos durch die Straßen schweifend, trifft er einen alten Mann, der ihm von den Wundern des DeModie erzählt, einem verwunschenen Reich im Herzen des Nachtlebens. Unzählige Reichtümer und Schätze erwarten ihn dort, doch was Jonas wirklich verzaubert, ist die lebensfrohe Tänzerin Sophie, die ihn mit ihrem Lachen ansteckt. Jede Nacht tanzt Sophie mit ihrem Prinzen und jede Nacht zerreißen ihre Schuhe ein klein wenig mehr, und mit ihnen das Geheimnis, welches das DeModie und seine Bewohner umgibt.


Hier gibt's übrigens eine längere Leseprobe.


Wenn euch das neugierig gemacht hat, kommen wir mal zu den harten Fakten ;)

Einladung zur Leserunde

- Die Leserunde soll vom 25. September bis zum 31. Oktober stattfinden.
- Anmeldung findet bis zum 15. September statt.
- Zu gewinnen gibt es 5 Print-Exemplare und 10 Ebooks (Format: mobi, epub).

- Gewinne werden nach Anmeldeschluss ausgelost und vor Beginn der Leserunde verschickt.
- Während der Leserunde stehe ich euch jederzeit für Fragen und Diskussionen zur Verfügung :)


Und wer hören will, wie sich das anhört, wenn Autoren ihre eigenen Bücher fangirlen müssen (als Teil einer Challenge), der kann mal hier auf Facebook vorbeischauen.


Ich freue mich darauf, euch bald im DeModie, dem wunderbaren Ort der Träume und Wünsche zu begrüßen.


Eure Janna
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Janna Ruth wurde am 15. Januar 1986 in Berlin (Deutschland) geboren.

Janna Ruth im Netz:

Community-Statistik

in 95 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks