Janna Solinger Zoe und die Liebe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zoe und die Liebe“ von Janna Solinger

Ein zauberhafter Roman über die Suche nach dem großen Glück, dem Sinn des Lebens und der wahren Liebe.

Zoe London ist ein glücklicher Mensch. Sie liebt Polkadot-Kleider, ihr altes Radio, das Verzieren von Torten, mit Freunden tanzen zu gehen und ihren Job: Ihre Radiosendung „London Calling“ ist ein Mix aus Musik und Talk - kein oberflächlicher, hier geht es um Sinnsuche und Alltagsoptimismus. Mit ihrer fröhlichen Art und ihrer stets positiven Sicht auf die Dinge begeistert Zoe die Fans.
Eines Tages jedoch wirft eine Zuhörerin ihr vor, alle Probleme mit Harmonie zu verdecken, das wahre Leben auszuschließen – und erschüttert Zoes Selbstverständnis in seinen Grundfesten. Noch dazu ist Zoe zum ersten Mal schwer verliebt. Ausgerechnet sie, die an alles glaubt, nur nicht an die große Liebe ...

Startet gut, lässt allerdings auch gut nach.

— Das_Blumen_Kind

Stöbern in Liebesromane

Trust Again

Das Buch hat mich zerrissen. Mal habe ich Spencer und Dawn geliebt, mal wollte ich sie aus dem Fenster im fünften Stock werfen. Suchtfaktor

JohannaJonas

Berühre mich. Nicht.

Meine Güte war das ein erstklassiges super Buch*.* warte nun sehnsüchtig auf Teil zwei

Lauras_buecherliebe

Love & Gelato

Ein süßes, sommerliches Buch, nur das Ende fand ich ein bisschen blöd.

Leseeule96

Zehn Wünsche bis zum Horizont

Es hat sich beim Lesen angefühlt, wie eine dieser stereotypischen Wattpad-Geschichten. Nicht so meins.

TheBookAndTheOwl

Loving Clementine

Gefühlvolle Liebesgeschichte. Ein Buch für regnerische Tage.

Buchverrueggt

Taste of Love - Zart verführt

Wenn ein Fitnessguru auf die süßeste Versuchung trifft, werden Kalorien zur Nebensache :-)

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Zoe und die Liebe" von Janna Solinger

    Zoe und die Liebe

    jenny_benkau

    Test, Test, eins, zwei, drei. Könnt ihr mich hören?Hallo und Herzlich willkommen bei LONDON CALLING, der Radioshow von und mit Zoe London. Schaltet ihr ein, wenn wir über die wirklich bedeutsamen Dinge reden? Liebe, Lachen, Leben ... und das große Glück?Genau darum geht es in meinem aktuellen Roman "Zoe und die Liebe", den ich unter meinem Happy-End-Garantie-Pseudonym Janna Solinger im Rowohlt Verlag geschrieben habe.Ich möchte euch gern einladen, das Buch ab dem 27. November mit mir zusammen zu lesen. Da nun für uns alle der Vorweihnachtsstress beginnt, kann es schließlich nicht schaden, sich bewusst ein bisschen Zeit für einen Wohlfühlroman zu nehmen. Lachen beugt immerhin Erkältungen vor! Seid ihr dabei? Der Rowohlt Verlag spendiert 20 ausgelosten Teilnehmern der Leserunde jeweils ein Taschenbuch, das ihr rechtzeitig zugeschickt bekommt, falls ihr gewinnt. Ausgelost wird am 20.11. 2017Um dabei zu sein, beantwortet mir bitte die Frage, ob und wo ihr gern dem Radio lauscht und was ihr dabei am liebsten hört. Und darum geht es:Ein zauberhafter Roman über die Suche nach dem großen Glück, dem Sinn des Lebens und der wahren Liebe.Zoe London ist ein glücklicher Mensch. Sie liebt Polkadot-Kleider, ihr altes Radio, das Verzieren von Torten, mit Freunden tanzen zu gehen und ihren Job: Ihre Radiosendung „London Calling“ ist ein Mix aus Musik und Talk - kein oberflächlicher, hier geht es um Sinnsuche und Alltagsoptimismus. Mit ihrer fröhlichen Art und ihrer stets positiven Sicht auf die Dinge begeistert Zoe die Fans.Eines Tages jedoch wirft eine Zuhörerin ihr vor, alle Probleme mit Harmonie zu verdecken, das wahre Leben auszuschließen – und erschüttert Zoes Selbstverständnis in seinen Grundfesten. Noch dazu ist Zoe zum ersten Mal schwer verliebt. Ausgerechnet sie, die an alles glaubt, nur nicht an die große Liebe ...

    Mehr
    • 177
  • Lustige und entspannte Story

    Zoe und die Liebe

    Kathaaxd

    24. October 2017 um 21:25

    Der Klappentext hat mich hier angesprochen und auch das Cover. Ich war so neugierig was sich dahinter verbirgt und meine neugierde wurde belohnt. Die Story war witzig und so Gefühlvoll, das ich das Buch einfach nicht weglegen konnte. Mein Highlight hierbei waren die Live Radiosendungen, die man als Leser mitverfolgen konnte und damit auch die verbundene Anrufe. Hauptsächlich dreht es sich um die Liebe, die Zoe eigentlich aufgegeben hat, dennoch findet. Aber es dreht sich auch um ihre Arbeit als Moderatorin in der Radiosendung "London Calling". Man liest zwar öfters von so einer Liebesgeschichte wie diese hier, aber ich finde, diese Story ist spannend und man möchte einfach wissen wie es weiter geht. Ab und zu bekommt man auch Rückblicke in die Vergangenheit von Zoe, die erzählen warum Zoe eigentlich keine Liebe haben möchte.  Zoe war mir gleich von Anfang an eine symphatische Protagonistin. Sie weiß was sie will und setzt sich auch öfters durch. Durch die Rückblicke konnte ich verstehen, warum sie keinen Freund haben wollte. Doch manchmal wollte ich sie einfach nur schütteln. Durch ihre Flüche, die sie manchmal raus gelassen hat, hatte sie sich in mein Herz geschlichen. Es waren keine böse Flüche, sondern lustige, die man kennt. Tatsächlich wird in dem Buch auch gesagt, das man sowas heutzutage nicht mehr sagt und da muss ich recht geben. Trotzdem habe ich jedesmal gelacht, als Zoe mal wieder geflucht hat. Es gab aber mehr von Humorvolle Szenen in dem Buch, wo man einfach nur Herzhaft lachen musste. Sie kommt auch gut mit ihren Zuhörer klar und versucht zu Helfen wo es nur geht, doch manchmal geht ihr das gesagte Nahe und das bringt sie öfters zum Nachdenken und Zweifeln. Zoe bleibt aber immer stark, sodass niemand auf die Idee kommt, das sie im Inneren doch zerbrechlich ist. Das sie ausgerechnet mit ihrem Chef einen One Night Stand hat, kam ihr gerade ungünstig. Ihr Chef will mehr, doch sie lässt keine Gefühle zu. Nach und nach ändert es sich und die beiden kommen sich immer näher. Ich fand die Dialoge der beiden immer herzlich.  Der Schreibstil der Autorin war flüssig, leicht und locker zu lesen. Es war wirklich spannend zu lesen, wie es mit Zoe weiter geht. Durch den lockeren Schreibstil, hatte ich wirklich schöne lesestunde. Wie oben schon geschrieben, hat es sich die Autorin nicht nehmen lassen die Live Sendungen hier mit reinzubauen. Das erfrischt nochmal die Story. Die ganze Story wird aus der Sicht von Zoe in der Ich-Perspektive gelesen. Ich finde es hier wirklich Amüsant wie die Autorin hier die "alt deutsche" Flüche mit eingebaut hat wie Herrschaftszeiten. Am liebsten hätte ich noch mehr von der Autorin und von Zoe gelesen. Ich hoffe sehr, das da noch kommen wird. Es ist wirklich eine Kaufempfehlung für entspannte Stunden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks