Janne Mommsen

 4,2 Sterne bei 906 Bewertungen
Autor von Die kleine Inselbuchhandlung, Ein Strandkorb für Oma und weiteren Büchern.
Autorenbild von Janne Mommsen (© Manfred Witt / Quelle: Rowohlt Verlag)

Lebenslauf von Janne Mommsen

Janne Mommsen wurde 1960 geboren. Bevor er sich dem Schreiben widmete übte Mommsen einige spannende Berufe wie Krankenpfleger, Werftarbeiter und Traumschiffpianist aus. Mittlerweile schreibt er Drehbücher und Theaterstücke. Nordfriesland und die Urkraft der Gezeiten ziehen den Autor, welcher einst dort lebte, immer wieder zurück, aber auch seine Frau hat eine starke Verbindung zu Nordfriesland da ihre Familie seit Jahrhunderten auf der Insel Föhr lebt.

Neue Bücher

Cover des Buches Das Inselweihnachtswunder (ISBN: 9783499005732)

Das Inselweihnachtswunder

Erscheint am 14.09.2021 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch.
Cover des Buches Das Inselweihnachtswunder (ISBN: 9783839819159)

Das Inselweihnachtswunder

Erscheint am 29.09.2021 als Hörbuch bei Argon.

Alle Bücher von Janne Mommsen

Cover des Buches Die kleine Inselbuchhandlung (ISBN: 9783499291548)

Die kleine Inselbuchhandlung

 (147)
Erschienen am 27.03.2018
Cover des Buches Ein Strandkorb für Oma (ISBN: 9783499256868)

Ein Strandkorb für Oma

 (83)
Erschienen am 01.07.2011
Cover des Buches Seeluft macht glücklich (ISBN: 9783499290190)

Seeluft macht glücklich

 (68)
Erschienen am 27.03.2018
Cover des Buches Wiedersehen in der kleinen Inselbuchhandlung (ISBN: 9783499276620)

Wiedersehen in der kleinen Inselbuchhandlung

 (65)
Erschienen am 16.02.2021
Cover des Buches Die Bücherinsel (ISBN: 9783499275876)

Die Bücherinsel

 (75)
Erschienen am 18.02.2020
Cover des Buches Oma ihr klein Häuschen (ISBN: 9783499332913)

Oma ihr klein Häuschen

 (73)
Erschienen am 02.04.2012
Cover des Buches Das kleine Friesencafé (ISBN: 9783499003967)

Das kleine Friesencafé

 (62)
Erscheint am 15.02.2022
Cover des Buches Friesensommer (ISBN: 9783499267390)

Friesensommer

 (58)
Erschienen am 30.05.2015

Neue Rezensionen zu Janne Mommsen

Cover des Buches Die Bücherinsel (ISBN: 9783499275876)Henri3tt3s avatar

Rezension zu "Die Bücherinsel" von Janne Mommsen

Spannende Themen, seichte Lektüre
Henri3tt3vor 3 Tagen

Die Themen sind mal etwas anders als in klassischen Inselromanen. Hier geht es um Analphabetismus und die damit verbundene Scham. Außerdem spielt das Leben als Schaustellerfamilie eine große Rolle. Das war beides sehr interessant zu lesen. Aber trotz dieser starken Themen ist die Geschichte wieder sehr seicht geschrieben. Die Charaktere sind bis auf die Hauptfigur sehr flach. Und dass der Name der Insel sowie der Nachbarinsel nie direkt genannt wird, obwohl aus vielen Details klar ersichtlich ist, dass es sich um Föhr und Amrum handelt, finde ich albern.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das kleine Friesencafé (ISBN: 9783499003967)B

Rezension zu "Das kleine Friesencafé" von Janne Mommsen

Föhrliebt
Buchmedizinvor 4 Tagen

Zum Buch:

Julia braucht Erholung und findet diese auf Föhr. Bereits vor Jahren war ihre verstorbene Mutter dort zur Kur und hat Julia ein Notizbuch hinterlassen. In diesem sind verschiedene Orte verzeichnet, die Julia alle aufsucht. Die Insel Föhr, das Marschland und die Gezeiten lassen Julia durchatmen und ihre Bestimmung finden.


Meine Meinung:

Dieses Buch besticht durch seine tollen Berichte über die Nordseeinsel Föhr. Nicht nur die Inselfarben grün, blau und weiß - für das Marschland, die Nordsee und den Sandstrand - sondern auch die kleinen Ortschaften werden bildlich beschrieben. Der Charme der kleinen Dörfer und die Umgangsart der Insulaner sind wirklich treffend wiedergegeben. Ob Bubu, die Wyker Buchhandlung, Snupkroom als Bonbonmanufaktur oder zahlreiche Cafés wie Stellys, Steigleder oder Klein Helgoland, alles findet in diesem Roman seinen Platz!

Julia und ihre Omma Anita stammen aus dem Ruhrpott und lernen den Kapitän Hark kennen, der neben der Inselsprache Fering vor allem die norddeutsche Ruhe genießt. Er steht kurz vor der Pensionierung und versucht sich im neuen Lebensabschnitt zurechtzufinden. Da kommt die Floristin Julia mit ihrem Hobby fürs Malen, was Hark überhaupt nicht gelegen kommt. Denn nicht nur Malen gehört zu Julias Talenten; Sie backt für ihr Leben gern und ist sehr kontaktfreudig.


Empfehlung: 

Als Föhrliebhaberin ist dieses Buch ein Herzensbuch für mich. Ich kenne die Insel sehr gut und konnte so alle Schritte Julias mitverfolgen. Der Roman eignet sich gut als Ferienlektüre für alle Nordseefans!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Oma ihr klein Häuschen (ISBN: 9783499332913)UlrikesBuecherschranks avatar

Rezension zu "Oma ihr klein Häuschen" von Janne Mommsen

Ein humorvoller und leichter Roman
UlrikesBuecherschrankvor 19 Tagen

Sönke ist Single und zu allem Überfluss hat er auch noch seinen Job verloren.Da kommt ihm ein Treffen mit seiner Verwandtschaft gerade richtig.Seine Mutter drücken will sich drücken und so fährt Sönke nach Föhr zum Geburtstag seiner Oma.Dort soll auch besprochen werden was nun aus dem Häuschen werden soll.Aber Oma ist verschwunden und Sönke hat alle Hände voll zu tun um die Streitigkeiten zwischen der Verwandtschaft zu glätten.

Der Schreibstil ist flüssig,leicht und teilweise locker.Die Protagonisten sind sympathisch und ansprechend dargestellt.Die Spannung steigert sich aber der Humor rückt dabei doch in den Vordergrund.

Fazit:Es wird aus Sicht Sönke's berichtet der mal mehr mal weniger chaotisch durchs Leben kommt.Ich musste immer wieder schmunzeln,lächeln und lachen.Es geht bei dieser Familie zu wie in einem Hühnerhaufen.Ach ja,die lieben Verwandten kann ich da nur sagen.Die Dialoge sind witzig,die Charaktere zumeist skurril angelegt.Im Hintergrund dann die Insel Föhr mit ihren Touristen und Einheimischen.Da passt alles zusammen.Die einzelnen Kapitel sind recht kurz gehalten so dass die Story für mich kurzweilig und unterhaltsam zum lesen war.Die Liebe darf auch nicht fehlen aber dazu möchte ich mich nicht äußern das müsst ihr dann schon selbst lesen.Trotz der Leichtigkeit des Buches wird es zum Schluss  traurig.Gleichzeitig aber irgendwie auch sehr schön.Gerade diese Szenen machen das Buch interessant zu lesen. Es ist der erste Band einer dreiteiligen Reihe. Er ist in sich abgeschlossen.Ich finde es ist ein gelungener Auftakt der mir schöne Lesemomente beschert hat. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Julia fährt auf die Insel Föhr, um die Glücksorte ihrer früh verstorbenen Mutter zu malen. Eine Reetdachscheune wird ihr Atelier,  hier fertigt sie auch Porträts von Touristen und Insulanern an.  Doch dann stellen sich ihr zwei Männer in den Weg: der kauzige Kapitän Hark und der junge Bürgermeister Finn-Ole. Als ihre Oma Anita auftaucht, wirbelt sie alles durcheinander, auch in der Liebe ...

Liebe Lovelybookerinnen,

endlich Hochsommer! Ich habe das Buch in der warmen Jahreszeit begonnen, und mich beim Schreiben im Winter danach zurückgesehnt. Bald wird der nächste Sommer kommen, im kleinen  Friesencafé kann man ihn jetzt schon erleben. Mein neuer Roman liegt mir ganz besonders am Herzen: Julia, ihre Oma Anita, der kauzige Kapitän Hark und Finn-Ole sind mir beim Schreiben so nahe gekommen wie reale Menschen. Die Landschaft, die Farben der Insel und des Meeres, sind für mich wie eine weitere Figur, die mich sehr berührt hat.

Ich freue mich sehr darauf, mich mit euch darüber auszutauschen!


Liebe Grüße von Janne

300 BeiträgeVerlosung beendet

Die besten Freunde Wiebke, Nicole, Hauke und Kai haben nach der Schule keinen Kontakt zueinander gehabt. Nach 20 Jahren sehen sie sich zufällig wieder. Kann man eine Freundschaft nach so langer Zeit wieder aufnehmen? Was zählt mehr, die Kindheit und Jugendzeit, oder das, was danach kam? Ich finde, das ist ein wichtiges Thema, ich bin sehr gespannt auf eure Kommentare und Meinungen!

Liebe Lovelybookerinnen, 

es war mir schon lange ein Anliegen, einen Roman über Freundschaft zu schreiben.Mich hat das Glück einer Freundschaft ebenso interessiert, wie die Frage: wieso machen wir eigentlich so selten Schluss, wenn wir uns von Freunden trennen? Dazu gibt es in meinem Insel-Roman natürlich wieder frischen Nordseewind um die Ohren, das Wattenmeer bei Ebbe und Flut und riesige leuchtende Himmel. 

Ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße Janne Mommsen

496 BeiträgeVerlosung beendet
Sandra ist für mich beim Schreiben ein echter, lebendiger Mensch geworden, mit Höhen und Tiefen. Ich habe fast das Gefühl, die letzten Kapitel hat sie geschrieben, nicht ich. Und dazu gibt es wieder eine Menge Strand, Meer, Insel. Ich freue mnich schon sehr auf eure Beiträge! Liebe Grüße Janne
440 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks