Jannes C. Cramer

 4,5 Sterne bei 164 Bewertungen
Autor von (W)ehe du gehst, Die Frauenkammer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jannes C. Cramer (©)

Lebenslauf von Jannes C. Cramer

Jannes C. Cramer arbeitet als selbstständiger Programmierer und Software-Entwickler. Ganze 32 Jahre dauerte es, bis er das kreative Schreiben als Hobby und Ausgleich neben dem Beruf für sich entdeckte. Mit dem Thriller „Die Frauenkammer“ schrieb er 2013 seinen ersten Roman. Dieser konnte beim Write Movies International Contest 34 die Finalrunde und somit die Top 50 von über 1.000 Einsendungen erreichen. Mit seinem zweiten Roman „Mira Magica ‒ Böse und Gut“, der Ende 2014 erschien, begab sich Jannes C. Cramer in das „fantastische“ Genre Urban Fantasy für Jugendliche und junggebliebene, magieinteressierte Erwachsene. „(W)ehe du gehst“ erschien im August 2015 und ist Cramers zweiter Thriller, im Juli 2016 folgte der Thriller „Schattentäter“ im Romanfieber Verlag. 2019 erschien „Die Frauenkammer“ in einer inhaltlich und optisch vollständig überarbeiteten Neuausgabe.

Alle Bücher von Jannes C. Cramer

Cover des Buches (W)ehe du gehst (ISBN: 9783981817515)

(W)ehe du gehst

 (54)
Erschienen am 13.10.2016
Cover des Buches Die Frauenkammer (ISBN: 9781503944152)

Die Frauenkammer

 (42)
Erschienen am 03.03.2015
Cover des Buches Schattentäter (ISBN: 9783981817508)

Schattentäter

 (30)
Erschienen am 13.10.2016
Cover des Buches Mira Magica - Böse und Gut (ISBN: 9783738609097)

Mira Magica - Böse und Gut

 (21)
Erschienen am 19.11.2014
Cover des Buches Die Frauenkammer (ISBN: 9783966981385)

Die Frauenkammer

 (17)
Erschienen am 22.01.2020
Cover des Buches Die Frauenkammer (ISBN: 9783981817539)

Die Frauenkammer

 (0)
Erschienen am 01.10.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jannes C. Cramer

Cover des Buches Die Frauenkammer (ISBN: 9781503944152)lotty1209s avatar

Rezension zu "Die Frauenkammer" von Jannes C. Cramer

Definitiv anders
lotty1209vor 3 Monaten

"Die Frauenkammer: Thriller" von Jannes C. Cramer 


Zum Inhalt: 

Zwei Leichen.

Ein Tattoo.

Keine Spur zum Täter.


Auf einem stillgelegten Kasernengelände finden Polizisten eine Frauenleiche, doch die Ermittlungen liefern keine verwertbaren Spuren weder zum Opfer noch zum Täter. Schon bald wirft ein zweiter Todesfall weitere Fragen auf. Es scheint eine Verbindung zwischen beiden Fällen zu geben. Für Kommissar Frank Holper

beginnt eine mühsame Ermittlungsarbeit, für die er schließlich einen Privatdetektiv um Mithilfe bittet.

Ein verhängnisvoller Fehler …


Meine Meinung: 

Ein durchaus, spannender Thriller, der mir schon die ein oder andere Gänsehaut über den Rücken gejagt hat, einfach weil es dem Autor so gut gelungen ist Lukas zu zeichnen. Ein Psychopath durch und durch, mit zwei Gesichtern, der es schafft seine Umwelt komplett hinters Licht zu führen. 

Auch den Ansatz, das man als Leser mehr weiss, als der ermittelnde Kommissar, finde ich Klasse und bisher habe ich es so offensichtlich selten erlebt. 


Ich hätte mir das Ende des Buches, ein wenig länger gewünscht. Man hatte den Eindruck, das ein bisschen nach Schema F gearbeitet wird. 

Zum Beispiel, es muss jetzt noch einen großen Knall geben, dann muss noch jemand Unbeteiligtes zu Schaden kommen. Ach, den Showdown brauche ich auch noch. 


Aber insgesamt hat mir das Buch wirklich gut gefallen und ich würde gern noch ein weiteres, eventuell Neueres Buch des Autors lesen, um zu schauen, ob er immer so schreibt. Oder ob man eine Wandlung erkennen kann. 


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Frauenkammer (ISBN: 9783966981385)alopixs avatar

Rezension zu "Die Frauenkammer" von Jannes C. Cramer

Eine tolle Geschichte
alopixvor einem Jahr

Das Buch hat mir recht gut gefallen. Fand es gut, wie man alle Seiten eingebunden hat und fand es auch toll, wie die Kapitelüberschriften gewählt wurden.

Die Geschichte war natürlich etwas vorhersehbar, aber trotzdem gut geschrieben und die Länge war auch perfekt. Vielleicht etwas oberflächlich, aber prinzipiell ein gutes Buch.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Frauenkammer (ISBN: 9783966981385)gerlischs avatar

Rezension zu "Die Frauenkammer" von Jannes C. Cramer

Der Psychopath
gerlischvor 2 Jahren

Inhalt:

Eine junge Frau wird nach einem anonymen Hinweis auf einem stillgelegten Kasernengelände gefunden. Der zuständige Kommissar Frank Holper hat Schwierigkeiten hier verwertbare Spuren zu finden, ihm ist nur schnell klar, dass die junge Frau nicht hier ermordet wurde. Innerhalb kürzester Zeit wird eine zweite Leiche gefunden. Die einzige Gemeinsamkeit ist ein Tatoo am Knöchel. Frank Holper holt sich Hilfe durch den Privatdetektiv Lukas Bender.

Meinung:

Bei diesem Thriller weiß der Leser sehr schnell wer der Täter ist, trotzdem bleibt die Spannung bis zum Schluss erhalten, da der Leser gespannt darauf wartet, wie Kommissar Holper agiert und versucht den Fall zu lösen.

Die einzelnen Kapitel in diesem Buch tragen die Namen der Personen, die jeweils die Perpektive erzählt.

Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen, er war mir aber leider ein bisschen zu oberflächlich. Die Charaktere waren für mich irgendwie nicht greifbar und ich konnte sie mir daher auch nicht sonderlich bildlich vorstellen.

Fazit:

Auf jeden Fall eine interessante Idee einen Thriller aufzubauen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Zwei Leichen. Ein Tattoo. Keine Spur zum Täter. Wir laden ein zur Leserunde mit Jannes C. Cramers Thriller „Die Frauenkammer“.

Wir möchten an dieser Stelle zur Leserunde mit Jannes C. Cramer und seinem Thriller „Die Frauenkammer“ einladen.

Der Roman erschien im Jahr 2019 als inhaltlich und optisch vollständig überarbeitete Neuausgabe im E-Book-Format und Anfang des Jahres auch als Taschenbuch.

Bitte beachtet, dass die vergebenen Taschenbücher aus einer Fehlproduktion der Druckerei stammen.  Das Cover wurde an den Rändern falsch beschnitten, der Buchinhalt ist davon aber nicht betroffen.


Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden wir die Gewinner der Leserunden-Exemplare ermitteln und die Bücher verschicken. Die Leserunde soll im Zeitraum vom 1. - 31. März 2020 stattfinden, sodass allen Teilnehmern genügend Zeit für die Lektüre bleibt.

Jannes wird an der Leserunde teilnehmen und die verschiedenen Leseabschnitte begleiten sowie Fragen eurerseits beantworten.


Wir wünschen euch viel Spaß.

244 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo Thriller-Liebhaber,

zur Veröffentlichung der Taschenbuchversion von „Schattentäter“ starten wir hier bei Lovelybooks eine Leserunde, die vom Autor Jannes C. Cramer begleitet wird.

Aufgrund der hohen Bewerberzahl haben wir die Anzahl der vergebenen Taschenbücher von 15 auf 20 erhöht!

Worum geht es im Buch? Hier der Klappentext:

»Erst als sie den Schatten bemerkte, erkannte sie die Gefahr und erstarrte für den Bruchteil einer Sekunde. Dann rannte sie los.«

Felix’ Leben gerät mehr und mehr aus den Fugen. Seit dem plötzlichen Tod seiner Frau zieht er sich völlig zurück und greift immer häufiger zur Flasche. Selbst seine beste Freundin Melanie findet kaum noch Zugang zu ihm. Nach einem schweren Unfall glaubt sie, ihn für immer verloren zu haben, doch Felix überlebt wie durch ein Wunder. Hatte er einfach nur Glück? Oder steckt mehr dahinter?


Es heißt, Schatten sei die Abwesenheit von Licht – der Tod das Ende des Lebens. Doch was, wenn manches von dem, was wir denken zu wissen, ein Irrglaube ist? Wenn es diejenigen gibt, für die andere Regeln gelten?

„Schattentäter“ ist ein spannender Thriller – nicht nur für alle, die das Mysteriöse mit einem kleinen Schuss Romantik lieben.


Für die Leserunde stellen wir 15 Exemplare des Taschenbuchs zur Verfügung. Wir möchten allerdings darum bitten, vor der Bewerbung in die Leseprobe zu schauen, ob Schreibstil und Thema auch zusagen.

Die Bewerbungsfrist endet am 30. Oktober 2016, also ist auch für alle, die auf der #FBM16 sein werden, noch genügend Zeit.

Die Leserunde soll ab dem 14. November 2016 stattfinden.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!
248 BeiträgeVerlosung beendet
Am 29.7. wird mein neuer Mystery-Thriller „Schattentäter“ als E-Book erscheinen. Auch eine Leserunde hier auf LB soll wieder folgen, also merkt euch Anfang bis Mitte August schon mal vor :-)
0 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Jannes C. Cramer wurde am 15. März 1981 in Deutschland geboren.

Jannes C. Cramer im Netz:

Community-Statistik

in 160 Bibliotheken

von 89 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Listen mit dem Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks